G

Gast

  • #1

Funkstille

Liebes Forum,
grüble seit ein paar Tagen und weiß nicht, was schief gelaufen ist . . . Ich (45) habe im August einen Mann (44) im Krankenhaus getroffen (flüchtig,nur gegrüßt und ich fand ihn nett). Dachte nicht, daß ich ihn nochmal treffe.Hab aber dann erfahren, daß er nur um die 10km weg wohnt.
Im Oktober ist jemand Angehöriger von ihm gestorben und ich hab ihm eine Sms mit Anteilnahme geschickt .
Nach ein paar Sms hat er Mailkontakt vorgeschlagen, weil er mich kennenlernen wolle.
Wir haben jetzt 9 Wochen gemailt, viel lustiges und privates ausgetauscht.
Diese Woche haben wir uns nun am Mittwoch getroffen und 5 Stunden wie im Flug in einem Cafe verbracht. Er hat mir seine ganze Lebensgeschichte erzählt und sehr viel privates.
Wir haben uns per Händedruck verabschiedet und er fragte: Vielleicht sehen wir uns wieder mal? Am nächsten Tag, Donnerstag kam nun ein sehr liebes Mail von ihm, ob ich gut nach Hause gekommen bin und er hat sich für den netten Abend bedankt.
Hab ihm auch zurückgemailt und jetzt ist über 3 Tage Funkstille?
Die 9 Wochen waren 1 - 2 Mail täglich üblich.
Findet er mich so unsympatisch und will mir das nicht schreiben. Kann ich mir von der Unterhaltung her fast nicht denken, weil sie wirklich gut war?
Was soll ich nur tun?
 
G

Gast

  • #2
Wenn Ihr 9 Wochen jeden Tag mailt warum fragst Du Ihn dann nicht direkt was los ist?
 
G

Gast

  • #3
Das können wir so vermutlich nicht entscheiden.
Wie war denn die Mail? Freundlich wie immer oder wie eine höfliche Floskel?
 
G

Gast

  • #4
ist mir auch mal passiert, es war so untypisch für diesen Mann... Wochen später habe ich dann erfahren, dass er einen schweren Unfall hatte und seitdem im KH liegt.... ist eher die Ausnahme, aber es könnte auch was schiefgelaufen sein...
 
G

Gast

  • #5
Prinzipiell melden sich die meisten Männer innerhalb der nächsten 48 Stunden wenn Sie sehr starkes Interesse haben, innerhalb einer Woche wenn Interesse. Das Ihr Euch schon vorher kurz kanntet und 9 + Wochen gemailed habt hat keine Bedeutung mehr, der Countdwon läuft ab dem "ersten richtigen" Date. M44
 
G

Gast

  • #6
Es ist leider so, dass zwei Menschen ein und dasselbe Date ganz unterschiedlich empfinden. Seine Mail nach diesem Abend fiel ja eher höflich aus, mehr aber nicht. Vielleicht hat ihm Euer Treffen nicht ganz so gut gefallen wie Dir.

Dass diesem Mann etwas passiert ist, ist natürlich recht unwahrscheinlich. Schick ihm trotzdem eine Mail und frage ihn, ob es ihm gut geht. Wenn er wieder unverbindlich antwortet, musst Du leider davon ausgehen, dass er sich nicht mehr verabreden möchte. Ich wünsche Dir aber, dass es klappt!
 
G

Gast

  • #7
In 99 % der Fälle bedeutet Funkstille = kein Interesse. Bei dem restlichen 1 % ist wirklich etwas vorgefallen, was den Kontakt verhindert. Nun rechne dir deine Chancen aus. Abhaken, auch wenn es schwerfällt.
 
G

Gast

  • #8
Liebe FS, ich habe dasselbe erlebt. Vor dem Date: Kontakt fast täglich. Nach dem Date: Funkstille. Ich habe ihn dann, entgegen aller Regeln, nochmal angeschrieben und die Antwort lautete: wenig Zeit. Das ist natürlich auch eine Antwort. Ich denke, solange man sich noch nicht erlebt hat, lebt der Kontakt vom Reiz des Unbekannten. Hat man sich dann kennengelernt und entspricht nicht den Vorstellungen, verfliegt der Reiz ganz, ganz schnell. Das ging mir auch schon so. Es "lohnt" dann eben nicht mehr, so viel Zeit zu investieren, wenn man weiß, das Gegenüber entspricht nicht den Vorstellungen. So bitter das klingt.
 
G

Gast

  • #9
Ich vermute, Du hast keinen Fehler gemacht. Die Spannung wird bei ihm weg sein.

Du willst ihn gerne wieder sehen, weil Du ihn toll findest und er empfand das Date vermutlich weniger spannend mit Dir, sonst hätte er sich gemeldet und ein weiteres Treffen verbindlich vorgeschlagen. Er wird einfach zu höflich sein, um Dir direkt zu sagen, dass es irgendwie nicht passt. das kommt leider öfter vor.

An Deiner Stelle würde ich ihn nicht nochmal kontaktieren. Er hat Deine Nummer. wenn er interessiert ist, meldet er sich und Du musst ihm nicht explizit auf die Sprünge helfen durch eine erneute Nachricht Deinerseits.

w
 
G

Gast

  • #10
Liebe FS,

typisches Verhalten... - er hat es genossen, deine Aufmerksamkeit und Anteilnahme zu erhalten. Er war/ist vielleicht etwas einsam und die Gespräche haben ihm gefallen, und die Aufmerksamkeit hat ihm geschmeichelt. Aber nun, nach dem Treffen, ist ihm klar geworden, dass ein erneutes Treffen in eine Richtung weisen würde, die er vermutlich nicht gehen will. Warum auch immer. Evtl. innerlich noch an eine andere gebunden, evtl. ein eingefleischter Junggeselle/einsamer Wolf, evtl. liegt's auch an einer mangelnden körperlichen Anziehung.

Sein nun passiv, lauf' ihm nicht nach. Nur dann wirst du wissen, ob auch was von ihm kommt (wenn er sich selbst noch mal meldet - könnte passieren, auch wenn's länger dauert).

Alles Gute!
m41