G

Gast

Gast
  • #1

Flying Dinner-Events: Ist das ein heißer Tipp für Singles?

Es gibt da diese Veranstaltungen, bei denen man einen Gang eines Menus für 4 fremde Leute kocht, dann zum nächsten Gang bei jemand anderem und wieder 4 anderen Leuten sitzt usw. Die sind oft nicht nur für Singles, und das finde ich eigentlich auch ganz gut so, denn reine Fleischbeschau (im doppelten Sinne) wäre mir glaub ich zu verkrampft. HAt jemand von euch Erfahrungen, ob diese Events A) gut für Singles sind, jemanden kennenzulernen, und B) für SIngles, die allein - also ohne Begleitung - auch angenehm sind, man also nicht komisch angeguckt wird, wenn man sich da ganz allein anmeldet?
 
  • #2
Die Events dieser Art (bekannt ist vorallem auch jumpingdinner) sind sehr entspannt, unkompliziert und unterhaltsam. Ich kann sie aus vollem Herzen empfehlen. Man lernt sich sehr gut kennen, Themen ergeben sich von alleine, einfach tolle Abende -- wenn ein passender Kandidat dabei wäre, dann hätte man auch alle Chancen, den Kontakt zu vertiefen, zudem erhält man hinterher die email-Adressen, so dass man in Kontakt bleiben kann.

Realistischerweise muss man aber sagen, dass 13 neue Personen an einem Abend, davon regelmäßig eben nur 7 Männer, jetzt nicht gerade die große Auswhal darstellen. Für Single, die neu in einer Stadt sind oder die einfach so einen netten Abend in abwechslungsreicher, plaudernder, unterhaltsamer Atmosphäre und Gesellschaft verbringen wollen, absolut empfehlenswert, aber als reine Datingvariante dann doch eher nur niedrige Chancen einfach aufgrund der geringen Kandidatenzahl. Alter, Berufe, Umfeld variiert stark, dass es passt, ist ehrlich gesagt eher unwahrscheinlich.

Also zur Unterhaltung und Freizeitbereicherung toll, als Dating-Event maximal mittel.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich bevorzuge solche "Juming Dinner" in Restaurants. Das gibt es nämlich auch. Ich würde ungern Fremde in meine Wohnung einladen....außerdem finden die versch. Gänge in unterschiedlichen Restaurants statt (alle fußläufig zu erreichen) und man lernt bei jedem Gang neue Leute kennen. Sehr empfehlenswert w/39
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also ich (w) habe letzten Herbst beim Jumping-Dinner mitgemacht und war nicht begeistert, da zu 99,9 % NUR Frauen mitgemacht haben und nur ein einziger Mann. Für Männer also durchaus empfehlenswert, weil die Mädels durch die Bank alle recht hübsch waren aber für Frauen eher nicht empfehlenswert. Liegt vielleicht auch daran, weil Kochen doch eher ein Frauending ist und den meisten Männern nicht so liegt. Ich würde es jedenfalls nicht nochmal machen.
 
Top