• #1

Flirten wir? Hat er großes Interesse? Wie geht´s weiter?

Guten Abend,

Seit gut ein paar Monaten bin ich am neuen Arbeitsplatz... erst ist er mir nicht wirklich aufgefallen, bzw. habe ihn eher mit "ganz süß" abgetan... BIS sich unsere Blicke trafen und er lächelte...meiner Meinung nach, lächelte und schaute er nicht einfach nur so...ich habe es als anders empfunden...nunja, dieses "anders" lässt sich schwer beschreiben :)
Ich sehe ihn täglich auf der Arbeit und es wiederholt sich.... wir sehen uns an, er schaut mir in die Augen, tief in die Augen und lächelt...
Anfangs habe ich mich gar nicht mehr getraut, ihn anzusehen, bin sogar rot angelaufen (wie peinlich)
Nahm aber schließlich doch wieder meinen Mut zusammen und sah ihn wieder an UND wieder: er schaute auf eine "komische" Art und Weise in meine Augen und lächelte.
Männer sagen, ich hätte eine tolle Ausstrahlung und sei sehr hübsch..aaaaber ich habe ein kleines Problem mit meinem Selbstwertgefühl, frei nach dem Motto..."als würde der was von dir wollen" etc.... Nach Aussen hin bin ich sehr selbstbewusst und offen meinen Mitmenschen gegenüber.
Mein besagter ER ist auch nicht wirklich ein Frauenschwarm-Typ, mein Herzklopfen kam erst durch die Art und Weise, wie er mich anschaut und anlächelt *träum* komme mir vor wie ein Teenager, denn außer "Hallo" sind keine Worte zwischen uns gefallen.... aber auch das sagt er ganz speziell...
Ich würde mich natürlich wahnsinnig freuen, wenn er mich ansprechen würde, bzw. mir etwas offener sein Interesse bekunden würde, denn ich würde nicht den ersten Schritt machen.

Meine Frage bezieht sich aber auch eher darauf, dass ich Angst davor habe, mir irgendwas einzubilden, etwas falsch zu interpretieren... was meint ihr? Schätze ich es richtig ein, dass er interessiert zu sein scheint??
Was könnte ich tun, um es herauszufinden, ohne mich bloßzustellen, gleich verknallt zu sein...verknallt sein ist ein blöder Ausdruck, aber es fühlt sich nun mal danach an und es ist sogar sehr angenehm!

Vielen Dank schonmal :)

LG
 
  • #2
Liebe FS,

obwohl ich der Meinung bin:" Never f... the company", kann ich doch nachvollziehen, dass Verliebtheit auch am Arbeitsplatz entstehen kann.
Sei aber jetzt besonders vorsichtig und zurückhaltend und überstürze nichts!
Du kannst ja ein bisschen flirten und unverfänglich deine Sympathie zeigen. Mehr würde ich nicht tun. Bedenke: für ihn ist es vielleicht einfach ein Flirt und du musst jeden Tag mit ihm arbeiten.
Geniesse einfach die Schmetterlinge und lass es auf dich zukommen. Du wirst schon herausfinden, ob es mehr als nur Spielerei ist. Und seine Art der Blicke würde ich nicht zu sehr deuten, in der Schwärmereiphase ist die Tendenz sich so manches einzubilden extrem hoch!
Wünsche dir alles Gute!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Seit gut ein paar Monaten bin ich am neuen Arbeitsplatz...

Meine Frage bezieht sich aber auch eher darauf, dass ich Angst davor habe, mir irgendwas einzubilden, etwas falsch zu interpretieren... was meint ihr? Schätze ich es richtig ein, dass er interessiert zu sein scheint??

LG

Liebe am Arbeitsplatz. Schwierig. Konzern? Kleinbetrieb? Fang damit erst gar nicht an. Es kann nicht gut gehen, einer von beiden muss / wird den Job oder die Abteilung (längerfristig) wechseln müssen. Uns sei es nur wegen den Kollegen oder dem Chef. Und dass die es früher oder später mitkriegen ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Lass die Finger davon, gibt nur Aerger. Such Dir einen Mann ausserhalb des beruflichen Umfeldes, oder greif darauf zurück, wenn er oder Du die Firma verlässt. Als Frau machst Du bei einem Techtel-Mechtel in der Firma eher zweite. Ist er Dir das Wert? Die Gefühle für ihn schon so tief? Am besten - mein Tipp - lass die Interpretationen und denk nicht mehr daran.
 
  • #4
Tiefere Gefühle? Nein, keinesfalls. Ich kenne ihn nicht wirklich, wie schon beschrieben, vom Sehen und Hallo sagen... es nur so, dass ich mich jeden tag freue zur Arbeit zu gehen, mir sein Lächeln ein gutes, angenehmes Gefühl gibt und auch mein Herz ein wenig höher schlagen lässt...eine Schwärmerei :)
Natürlich, eure Argumente gehen mir auch durch den Kopf, aber was ist, das ist nun mal so.... ICH werde kein Risiko eingehen, sondern alles auf mich zu kommen lassen... möchte für mich selbst wissen, ob ich da nicht doch ne Menge reininterpretiere, oder ob ich es richtig einschätze, dass ein Mann besonderes Interesse an mir hat!?
Mir tut es einfach gut, wenn mir ein warmes Lächeln entgegen gebracht wird, denn in meiner letzten Beziehung habe ich sehr gelitten...
LG
 
Top