G

Gast

  • #31
FS:
Wenn ich bedenke, dass wir uns schon seit Oktober kennen und ER nicht einmal meinen Kindern etwas zu Weihnachten besorgt hat ...und dies obwohl ich meinem lieben Herrn Doktor Anfang Dezember ein Weihnachtspräsent im Wert von 100,00 EUR zusammenstellen ließ .....höchste Zeit einen Schlussstrich zu ziehen!!!!

Ich bin finanziell wirklich unabhängig. Ich möchte nicht von einem Mann mit Geld erkauft werden. Wahrscheinlich sah ich seine Handlungen auch deshalb so locker....

Ich weiß, es war sehr dumm von mir. Ich habe viel daraus gelernt.

Seit meiner Scheidung war dies auch die erste Beziehung. Es gibt sicherlich auch andere Männer auf diesem Planeten. Ich habe schon ganz konkrete Vorstellungen, welche Eigenschaften mein Partner mindestens haben sollte.

Ich bin schon ganz gespannt, neue Menschen kennenzulernen und beginne mal mit neuen Partneranfragen....

@ all: Vielen Dank für alle Beiträge. Alle Beiträge haben mich wunderbar inspiriert!!!!
 
G

Gast

  • #32
bin auch immer abgebrannt - aber in der Kennenlernphase übernehme ich die grundsätzlich Rechnungen für die Dame mit (weil das eben schon seit Menschengedenken so ist. Einige Damen bestanden auf Unabhängigkeit , naja dann wurde eben geteilt). Ist die Kennenlernphase vorbei ist mir halb/ halb wichtig, wobei das natürlich je nach Dauer der Beziehung schwanken kann und kein Dogma ist - eine Beziehung mit dem Taschenrechner (gegenseitige aufrechnen) zu führen wäre für mich der blanke Albtraum (m40)
 
G

Gast

  • #33
Bei einem normalen Einkommen würde er seine Kosten voll übernehmen.
Und weitere Kosten (gemeinsames Essen usw) ebenso, Du hast schliesslich Kinder.
Ein charakterlich guter H4-Empfänger würde seinen letzten Euro hervorkramen.
Und ein Bett hat er auch nicht?-- Er schwindelt und ist extrem geizig.
Falls es leider noch ein Date geben sollte, dann in Sichtweite eines Geldautomaten. M 53J
 
G

Gast

  • #34
Liebe FS,

Glückwunsch zur schnellen Entscheidung!
Bedenke jedoch, daß es auch einen Grund gibt, daß Du einen Mann interessant findest, der Dich und Deine Kinder nicht achtet und respektlos ist. Ich kann verstehen, daß Du nach der Scheidung offen warst für einen neuen Mann und hier zu großzügig die negativen Seiten akzeptiert hast - man wird hier leicht zum Opfer...

Viel Glück bei der Realisierung Deiner Pläne!!!

w