F

Franceso

  • #1

Fernbeziehung: ich kenne eine Frau aus dem Chat. Sie wohnt 600 km entfernt. Lohnt sich der Aufwand,

 
G

Gast

  • #2
Wieso Aufwand? Wenn Du Dich zu ihr hingezogen fühlst, dann sind 600 km doch keine Entfernung.
 
G

Gast

  • #3
Also in Deinem Fall würde ich Dir davon abraten. Wenn Du Dir hier einen Ratschläg über Deine Gefühle holen willst, dann lass es sein! Das hälst Du mit dieser Anfangseinstellung keine 2 Monate aus.
 
G

Gast

  • #4
ich führe auch eine fernbeziehung über fast 500km und es klappt, aber es ist sehr schwer! die beziehung besteht jetzt seit fast einem 1/2 Jahr!
 
G

Gast

  • #5
ich würde sie an deiner stelle tatsächlich erst mal persönlich kennenlernen dann könnt ihr immer noch entscheidenob ihr eine beziehung führen wollt
 
G

Gast

  • #6
Ich kenne ein Paar, das sich auch via Internet kennen gelernt hat.
Er Wiener, sie aus Argentinien. Jetzt nach 2 Jahren und 4 längeren Treffen kommt sie nach Österreich, noch immer große Liebe.
 
F

Fergie

  • #7
Diese Frage wird Dir das Forum nicht beantworten können. Für die Antwort sind so viele Faktoren relevant:
Wie sehr interessiert sie Dich?
Hast Du ein Auto?
Fährst Du sowieso durch die Gegend?
Kann sich einer von Euch vorstellen, umzuziehen?
Wie viel Nähe braucht Ihr beide generell?
Seid Ihr eifersüchtig veranlagt, könnte Ihr nicht lange allein sein...?
 
  • #8
Mein Liebster und ich führen seit über einem Jahr eine Fernbeziehung von fast 400 km. Wir sehen uns jedes Wochenende, verbringen unsere Urlaube miteinander und telefonieren täglich. Wir sind sehr, sehr glücklich darüber, unsere Fernbeziehung gewagt zu haben. Aber einfach ist es wirklich nicht! - Und dazu raten würde ich dir deshalb auch nicht! Auf gar keinen Fall!
Irgendwann strebt man doch an, zusammen zu ziehen und eine Familie zu gründen. Das heißt, eine(r) muss seine Arbeitsstelle, seine Freunde, die Nähe zur Familie aufgeben und umziehen. Sich als junger Mensch mit diesem Wissen in eine Fernbeziehung zu stürzen, wäre wirklich mutig!
 
G

Gast

  • #9
Meine Freundin wohnt über 2000km entfernt. Wir sehen uns so häufig wie möglich, im schlimmsten Fall nur alle 6 Wochen. Es geht alles. Wenn beide sich lieben und man auch an eine Zukunft und Liebe glaubt, ist selbst eine solche Entfernung im Jahr 2011 kein Problem mehr. Und für die Zeit dazwischen gibt es Internet, Webcam, Skype.
 
G

Gast

  • #10
Es kommt meiner Meinung nach an. Je nachdem was für ein Typ man ist, kann man gut eine Fernbeziehung führen oder nicht. Wenn jemand z.B. kein Problem damit hat sich nur alle 2 Wochen zu sehen. Wichrig ist auch das Geld, da man viel Geld für Sprit oder Zugfahrten benötigt.