Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

F+ reicht nicht aus!

Ich habe seit 4 Monaten etwas mit einem Mann, den ich sehr attraktiv finde. Am Anfang dachte ich es geht Richtung Beziehung wir schrieben richtig viel, er lud mich in ein Restaurant ein. Danach wurde es sehr Handgriffig, aber ich ließ mir drauf ein. Es gefiel mir nicht, weil ich wusste innerlich, er will nur Sex von mir, weil er keine Zeit hatte. In Wirklichkeit hat er aber etwas Zeit, aber würde die nicht für mich einräumen, weil er mich nicht als eine Freundin sieht. Ich habe am Anfang versucht etwas aufzubauen. Heute wollte er, dass ich mit einem Kumpel mitkomme, um etwas zu trinken. Auf der Autofahrt fragte er mich sehr viel. Er meinte auch, wir machen auch mal was anderes außer Sex. Ich erzählte Sachen über mich, dass ich Stress hatte mit einem Kumpel, und er mich beleidigt hat. Ihn interessierte es nicht. Der Freund von ihm machte aber auch sexuelle Anreize auf mich, was mir sehr unangenehm war, er zwinkerte immer zu mir neben ihm, fragte perverse Fragen🤮 und mein F+ fand das sogar lustig, und gar nicht schlimm wie er mit mir redet. Er saß sich immer ganz nah neben mir. Ganz peinlich war es, als der f+ meinte, ich wäre doch wild gewesen im Schlafzimmer, er hätte es mir besorgt als Spaß vor dem Freund, die lachten darauf. Der Freund fragte, ob ich jemals ein Dreier hatte. Dann erzählte f+ dass er im Urlaub mit dem Freund 2 Frauen in der Nacht hatte. Ich war einfach enttäuscht, dass er so einer ist. Ich fand das sehr beleidigend, als ob ich ein billiges Mädchen wäre. Danach ging der eine Freund und ich wollte mit f+ kuscheln. Er wollte aber nicht sondern Sex. Danach habe ich gestresst, dass ich ihn als Freund sehe mit dem man mal was machen kann. Er meinte, er will jetzt keine andere suchen weil er nicht die Kraft hat eine andere aufzureißen wenn er mich hat. Er rief seine Freunde an und wollte das dann abbrechen mit uns, und ich glaube das war eine Ausrede weil ich kein Sex wollte und ich gestresst habe, und nicht diskutieren wollte. Ich wollte testen was passiert, wenn ich es ihm nicht gebe. Ich wollte spazieren gehen, einen Film gucken, er hatte keine Lust, weil es angeblich schon spät war. Komischerweise macht er später was mit Freunden. Leider habe ich langsam Gefühle entwickelt, obwohl er ein Typ ist, dem ich nichts wert bin, er hat mich richtig um die Finger gewickelt. Er fährt mich wenigstens nachhause, der Freund unterwegs meinte dann unverschämt: so weit würde ich aber niemals für eine Frau fahren‘, er sagte dazu überhaupt nichts. Wahrscheinlich redet er mit ihm auch über mich, und ich weiß das der Freund weiß, dass ich ein jüngeres Mädchen zum Spaß bin und nicht seine Traumfrau. Er, charmant wie immer, meinte zum Schluss ,wir versuchen das beste und ich versuche mehr Zeit für dich zu bekommen, und wir können auch abundzu keinen Sex haben.‘ Ich weiß nicht viel über ihn, ich wusste nicht mal dass er einen Doppelnamen hat, bei dem ich den Zusammenhang nicht mal weiß.

Bescheuert, aber ich dachte er verliebt sich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Handelt es sich um den Mann, der erst gestern Thema deines anderen Threads war? Oder sind das schon wieder andere Typen?

Was du vom Forum nun wissen möchtest, erschließt sich mir zur Zeit nicht.

Ich erkenne lediglich, dass du deine Zeit mit frauenverachtenden Männern verbringst. Sie behandeln dich wie ein billiges Mädchen, weil du dich so behandeln lässt.

Das sind diese Bad Boy-Typen. Die verlieben sich nicht. Das sind Machos, die Frauen grundsätzlich unter sich sehen.

Möchtest du respektvoll behandelt werden, musst du nach anderen Männern Ausschau halten.

Billige Zoten, perverse (!) Fragen seitens Männern - dann gehst du einfach weg. Nicht schweigen, nicht lächeln, nicht doch was mit denen machen. Einfach gehen.

Du wirst es nicht tun, fürchte ich. Bist Bad Boy-Fan und wirst dich noch ganz oft schlecht behandeln lassen.

Trotz Warnung im Forum ... Es ist dein Leben ....
Ich habe erst gestern beruflich wieder eine verzweifelte weinende junge Frau von 19 Jahren gesehen. Jetzt schon gezeichnet durch ihren schlechten Männerumgang. Schon jetzt kein Vertrauen mehr in Männern, weil die auch auf solche Typen stand ...
 
  • #3
Das ist aber nicht der Typ, weswegen Du letztens Deinen Escort Job aufgegeben hast?
Ein anderer Thread von Dir handelt von „Grenzen setzen“.
Mach das hier in den von Dir genannten Situationen bitte.
Du bist attraktiv, stehst auf Machos und hast wenig Selbstbewusstsein. Diese Kombination ist sehr schmerzhaft für Dich.
Lass Dich nicht so abwerten, das hat kein Mensch verdient.
Beim nächsten dummen Spuch stehst Du auf und gehst.
M54
 
  • #4
Es gibt hier in der Zwischenzeit zwei Anastasias:
@Anastasia23 und @Anastasia152

Diese Threaderstellerin hat erst gestern ihre erste Frage gestellt wegen eines Mannes. Im Moment sehe ich keinen Zusammenhang zwischen den Mann, um des es gestern ging, und den hier in Rede stehenden Mann.
 
  • #5
Danach wurde es sehr Handgriffig, aber ich ließ mir drauf ein.
Warum?
Es gefiel mir nicht, weil ich wusste innerlich, er will nur Sex von mir, weil er keine Zeit hatte.
Er will nur Sex mit dir, weil er keine Zeit hatte? Was lässt du dir denn da für nen Stuss erzählen?
Heute wollte er, dass ich mit einem Kumpel mitkomme, um etwas zu trinken.
Und wenn er morgen will, dass du aus dem Fenster springst, springst du?
Auf der Autofahrt fragte er mich sehr viel. Er meinte auch, wir machen auch mal was anderes außer Sex. Ich erzählte Sachen über mich, dass ich Stress hatte mit einem Kumpel, und er mich beleidigt hat. Ihn interessierte es nicht.
Cooler Typ.🤮 Hätt ich mich auch unsterblich verliebt.
Der Freund von ihm machte aber auch sexuelle Anreize auf mich, was mir sehr unangenehm war, er zwinkerte immer zu mir neben ihm, fragte perverse Fragen🤮 und mein F+ fand das sogar lustig, und gar nicht schlimm wie er mit mir redet. Er saß sich immer ganz nah neben mir. Ganz peinlich war es, als der f+ meinte, ich wäre doch wild gewesen im Schlafzimmer, er hätte es mir besorgt als Spaß vor dem Freund, die lachten darauf. Der Freund fragte, ob ich jemals ein Dreier hatte.
Du hast von Anfang an nicht geschnallt, dass der nen Dreier mit dir wollte. Puh. Da hast du aber mächtig auf der Leitung gestanden. Wieso bist du da nicht aufgestanden und gegangen, als die so entwürdigend mit dir umgegangen sind?
Dann erzählte f+ dass er im Urlaub mit dem Freund 2 Frauen in der Nacht hatte. Ich war einfach enttäuscht, dass er so einer ist.
Du bist enttäuscht, bleibst aber trotzdem. Gutes Zeichen an ihn, dass man es ja mit dir machen kann.
Ich fand das sehr beleidigend, als ob ich ein billiges Mädchen wäre. Danach ging der eine Freund und ich wollte mit f+ kuscheln.
Das verstehe, wer will, sorry, ab hier vermute ich, dass du deine Intelligenz so gut versteckt hast, dass sie kaum mehr zu erkennen ist.
Leider habe ich langsam Gefühle entwickelt, obwohl er ein Typ ist, dem ich nichts wert bin, er hat mich richtig um die Finger gewickelt.
Ich finde, du brauchst nen Arzt.

Schluss: Fahr bloß nie wieder mit solchen Typen durch die Nacht. Hake den ab und verschwende keinen Gedanken mehr an ihn. Er und seine Kumpel sind doch nicht ganz sauber. Suche dir bessere Freunde und ein besseres Umfeld, da begegnest du auch nicht mehr solchen Lullis.
 
  • #6
Er saß sich immer ganz nah neben mir. Ganz peinlich war es, als der f+ meinte, ich wäre doch wild gewesen im Schlafzimmer, er hätte es mir besorgt als Spaß vor dem Freund, die lachten darauf. Der Freund fragte, ob ich jemals ein Dreier hatte. Dann erzählte f+ dass er im Urlaub mit dem Freund 2 Frauen in der Nacht hatte. Ich war einfach enttäuscht, dass er so einer ist. Ich fand das sehr beleidigend, als ob ich ein billiges Mädchen wäre. Danach ging der eine Freund und ich wollte mit f+ kuscheln.
Du bist völlig schmerzbefreit, also zumindest Dein Handeln ist es. Ekelt es Dir nicht vor Dir selber? Irgendetwas muss da in Deinem (jungen) Leben sehr daneben gegangen sein. Du hast mein Mitgefühl!
ErwinM, 52
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #7
Du hast auch eine komische Definition von Freundschaft. Für mich ist ein Freund jemand, mit dem ich über alle Probleme reden kann, der mich emotional auffängt, der mir zuhört und umgekehrt ich ihm etc. Man ist in Krisen füreinander da, und hat aber natürlich auch Spaß und Unternehmungen zusammen. Du hast einen Typ vom Schlag "Arschloch" mit dem du Sex hast, und keine Freundschaft +. Soviel erstmal dazu.
Mir fällt als einziger Tipp eigentlich nur das ein was ich den Bekannten in meinem Leben auch erzähle wenn sie zu mir mit solchen Problemen kommen (die dann nie hören und dann geht es immer wieder von vorne los): Du wirst so behandelt wie du dich behandeln lässt. Wenn dich jemand so behandelt wie du nicht behandeln werden möchtest, dann streichst du denjenigen aus dem Leben. Easy. Meine Lebenserfahrung sagt mir aber ganz eindeutig dass du nicht hören wirst.
Aber bitte lerne was Freundschaft bedeutet.
 
  • #8
Ich habe seit 4 Monaten etwas mit einem Mann, den ich sehr attraktiv finde.
Gut, dir ist einerseits klar, der will nur Sex und hat ein schlechtes Frauenbild, du bist nur die Person für Sex, wo er dich auch gleich deinen Freunden für einen Dreier vorstellt; demnächst noch anders.
Verstehe echt nicht, wie du auf das schmale Brett kommst, dass er sich über Sex verliebe, du ihm plötzlich außer Sex wichtig sein könntest; er, der es direkt ggü direkt ausschließt, Zeit für Dich zu haben, willst Du zum Spazieren bringen? Das er dich heimgefahren hat, war nicht Liebe, sondern wenn dir was passiert, ist er dran, zumindest fair...aber keine Liebe. Danach ging er aber feiern ohne Dich, die keinen Dreier wollte, was glaubst Du warum er das macht? Zu Feiern, Unternehmungen, Freizeit... etc. bist Du ausgerechnet nicht dabei, du weißt wo deine Priorität bei ihm liegt.
Ich erzählte Sachen über mich, dass ich Stress hatte mit einem Kumpel, und er mich beleidigt hat.

Das ist dein Freund mit den 6 Treffen, wo Du 2x ungehalten zickig warst, weil er keine Zeit für Dich hatte.
Hallo,
Ich habe jemanden kennengelernt.
Wir haben uns schon bestimmt sechs mal gesehen. ...Ich wohne 1 Stunde weiter von ihm weg
Dem anderen rennst Du hinterher, der behandelt dich wie eine Nutte, die er herumreichen kann und verfügt über deine Zeit. Dieser war an Dir interessiert, doch du lässt bei ihm deinen Frust ab, so dass er sich zurück zieht.

Glaubst Du jetzt ohne diesem „Kumpel“ nicht aus der Sexgeschichte mit dem anderen zu kommen oder soll er dir, die Sexgeschichte erträglich machen, weil du den Kumpel als Prellbock für den einzig-Sex-interessierten-Bad-Boy benutzen musst?
 
  • #9
Pfui, ist das eklig!
Er nutzt dich aus, du machst es mit und zur Krönung will er dich noch an seinen Freund weiterreichen. Für nichts anderes als einen Dreier und zur Weitergabe der Matratze (sorry für dieses Wort, aber genau das sehen er und seine Kumpels in dir) war das Treffen mit dem Kumpel gedacht. Warum lässt du dich so mies behandeln.

Diese Sorte Mann denkt zutiefst frauenverachtend. Mit so jemanden solltest du dich nicht abgeben.

W36
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top