• #1

Ex schickt SMS aus Versehen nach einem Jahr Funkstille

Ich bin neu hier im Forum und erzähle mal kurz meine Geschichte:

Ex hat Schluss gemacht wegen einer anderen nach fünf Jahren. Er hat einen Meisterkurs (der ging 1,5 Jahre) gemacht und hat sie dort kennen gelernt. Er hat natürlich nicht die Wahrheit gesagt als er Schluss gemacht hat sondern jämmerlich gelogen. Und es hat sich dann alles im Nachhinein herausgestellt, was die Sache dann eigentlich nur noch schlimmer gemacht hat für mich. Ich bin dann ausgezogen aus der gemeinsamen Wohnung. Und er war dann auch gleich mit ihr zusammen. Es ist aber eine Fernbeziehung.

Wir sind jetzt ca. ein Jahr getrennt und ich habe mich überhaupt nicht mehr bei ihm gemeldet. Absolute Funkstille und über den Weg gelaufen sind wir uns auch nicht.
Naja er hat wohl gedacht das ich ihm hinterher renne. Aber das habe ich nicht gemacht.

So und jetzt ein Jahr später schickt er mir eine SMS, die er eigentlich an seine neue Freundin schicken wollte.

War dann doch sehr überrascht, dass er überhaupt noch meine Nummer hat nach einem Jahr. Weil ich habe seine nämlich nicht mehr.

Glaubt Ihr das er mir mit Absicht die SMS geschickt hat um eine Reaktion aus mir zu locken oder mich Einfersüchtig zu machen oder war es aus Versehen?

Freue mich über Eure Antworten.




<Mod. Emoticons entfernt.>
 
G

Gast

Gast
  • #2
Na, wenn dich dein Ex gar nicht mehr interessiert, warum fragst du dann in einem Forum nach?? ;-)

Also, es war mit Sicherheit aus Versehen und du solltest die sms kommentarlos löschen!
 
G

Gast

Gast
  • #3
um eine SMS versehentlich an eine Person zu schicken, muss man sich schon extrem dämlich anstellen, finde ich. Ich glaube, es war sehr wohl Absicht. - Es sei denn, Dein Name und der seiner Neuen würden mit demselben Buchstaben anfangen bzw. ihr beide würdet in seiner Kontakte-Liste direkt untereinander stehen. - Ansonsten passiert einem doch so ein Fehler nicht.
Dass dich dein Ex noch interessiert, das finde ich normal. Falls du wieder Kontakt zu ihm willst, dann fang doch eine Konversation an, warum nicht.
In 1 Jahr kann viel passieren.
w
 
G

Gast

Gast
  • #4
Klar war es eine Absicht diese SMS an dich zu schicken, die Männer denken wir sind doof und durchauen sie nicht.
Wahrscheinlich kriselt es in seiner jetzigen Beziehung oder sie ist sogar Beendet.
Lass dich auf keine Spielchen mit diesem Kerl ein, nach dieser Vorgeschichte, der meint es nicht ehrlich.Schreib am besten gar nicht zurück, denn der Kerl der dich auf diese Weise verletzt, hintergangen und fallengelassen hat verdient absoult keine Aufmerksamkeit mehr und schon gar nicht eine zweite Chance falls du es in erwägung ziehst.
w 45
 
G

Gast

Gast
  • #5
So und jetzt ein Jahr später schickt er mir eine SMS, die er eigentlich an seine neue Freundin schicken wollte.

Hat er selbst das so begründet?

Ein SMS an "Irgendjemanden" würde ich als Kontaktversuch werten. Denn sich so zu vertippen ist bei den heutigen Handys und Smartphones mit SMS-Verlauf fast unmöglich.

Ein verirrtes SMS an seine Freundin kommt seltsam rüber. Wenn er sowieso eine Freundin hat, was will er dann von dir? Sich ausweinen? Neu anfangen und die Freundin hintergehen? Das wäre insofern amüsant, zumal er nun mit ihr dasselbe macht wie mit dir.

Uninteressant der Mann.
 
  • #6
Danke für Eure Antwort :)

Nein wir haben ganz unterschiedliche Anfangsbuchstaben vom Namen ich bin als letzte in seiner Liste. Klar beschäftigt mich das noch. So schnell geht das nicht vorbei leider.
Es ist schon ein großer Zufall, dass er es ausgerechnet mir schickt. Ich denke auch das es Absicht war.

Und #2 was glaubst Du will er damit bezwecken?
 
G

Gast

Gast
  • #7
Hi FS!

Das war kein Versehen, das war ein jämmerlicher Versuch sich wieder bei dir ins Leben zu rufen.
Der hofft du nützt die Steilvorlage und meldest dich. Der hat mit dir auch noch nicht abgeschlossen. Ich nehme an, du kreist im dermaßen im Kopf rum und das war ein blöder Versuche. Wahrscheinlich läuft es nicht mehr gut mit der neuen und jetzt denkt er dran was er an dir hatte. Ich würde mir wünschen es wäre dir scheißegal und du wärst über beide Ohren in einen besseren verliebt. Steig nicht drauf ein, wenn noch was kommt, kannst du es dir überlegen. Aber ich hätte Angst dass er mich nochmal verlässt. Aber geben tut es alles. Ich weiß nicht wie du drauf bist, aber ich denke er hat dich nicht verdient.
 
  • #8
Stimmt er hat es absolut nicht verdient. Nach dieser Aktion. Und ich denke seine Freundin wäre nicht begeistert, wenn sie wüsste das er noch meine Nummer hat und SMS an mich schickt :) Er macht jetzt das gleiche mit ihr wie mit mir da hast Du Recht. Er hat absolut keine Aufmerksamkeit verdient. Ich habe natürlich auch nicht geantwortet.

Er hat eine SMS an sie geschrieben und an einfach an mich geschickt. Ich bin am Ende vom Alphabet und sie am Anfang.
 
  • #9
ich bin als letzte in seinem Alphabet im Handy und sie am Anfang. Das kann einfach kein Zufall sein.
Ich habe ihm natürlich nicht geantwortet.
Seine neue wäre bestimmt nicht begeistert wenn sie wüsste, dass er noch meine Nummer hat und mir irgendwelche SMS schickt.
Er hat überhaupt keine Aufmerksamkeit meinerseits verdient.
Ich hoffe nur, dass da von ihm weiter nichts mehr kommt und er mich einfach in Ruhe lässt.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Wenn man dämlich ist, wenn man eine SMS falsch verschickt, bin ich es hochgradig. Ich habe nur ein paar gespeicherte Kontakte, aber schon öfter eine SMS an die falsche Nr. geschickt, nie absichtlich, aber einmal hinterher mit Schämen.
 
G

Gast

Gast
  • #11
ganz klar: er will unverbindlichen sex mit dir!
m
 
G

Gast

Gast
  • #12
Absicht? Ich weiß nicht. Es könnte aber sein dass er an Dich gedacht hat beim Absenden und dann "automatisch" Deinen Namen gewählt hat.
Melde Dich nur wenn Du entweder sicher bist, dass Du über ihn hinweg bist oder Du wieder mit ihm anfangen wolltest. Das wollte ich nicht, ich wäre total froh ein Jahr durchgehalten zu haben - aber das ist ja Deine Sache.
Mehr also zu schreiben: Das ist wohl ein Irrläufer? würde ich nicht. Frau, 48
 
G

Gast

Gast
  • #13
Wenn es keine Absicht gewesen wäre dann hätte er eine sms hinterhergeschickt mit dem Vermerk,sorry war nicht für dich oder so ähnlich. Ich denke wirklich das war volle Absicht , egal ob er Kontakt sucht oder nicht. Die war für Dich die sms.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Das war Absicht, ganz klar. Ob er wirklich etwas von Dir will, oder sich nur wieder etwas wärmen will an Deiner Aufmerksamkeit, um mehr Kraft für seine Charakterlosigkeiten zu haben, ist dagegen nicht klar.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Na dann soll er mal schön an seine Freundin weiter schicken.Eigentlich eine Frechheit.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Klar war das Absicht:) Und ein kindischer Versuch, mit dir in Kontakt zu treten.
Kindergarten - er hat damals kein Rückgrat bewiesen und jetzt schickt er eine SMS vor, um eine Reaktion von dir zu provozieren.
Er langweilt sich oder seine Freundin langweilt ihn. Ernsthafte(!) Absichten würde ich da aber nicht hineininterpretieren, auch wenn es sicherlich einen Grund hat, dass er nach dem Warmwechsel deine Nummer behalten hat. Würdest du so eine Luftnummer etwa zurücknehmen? Ich hoffe nicht! Verstehe es als Balsam für dein angeknacktes Ego, dass er immer noch an dich denkt;)

Würde mich dennoch interessieren: was stand in der Nachricht???
 
G

Gast

Gast
  • #17
Liebe FS

solange du ihn nicht anrufen + fragen würdest was das soll wirst du nie Gewissheit haben.

Ich schliesse auch zähflüssig ab und behalte zunächst die Rufnummer im Handy. Mir ist es auch schon mal passiert dass ich im Kontaktverzeichnis beim Absenden einer Mitteilung an ... auf die falsche Zeile gegangen bin. Ein fahriger Impuls reicht und weg ist das Ding. Peinlich. In dem Fall war nicht gemeint dass ich mich nicht traute. Ich hatte gar nicht mehr dran gedacht dass die alte Nummer noch im Speicher war. Mein Flirt war hingegen begeistert. Rief sofort zurück und fragte wie geht es, was machst du in ...? Da ich nicht mehr wollte wurde aber nichts daraus. Es hätte aber eine Option gegeben. In einem Jahr tut sich nicht nur bei dir eine Menge. Es sollen sogar schon Männer über Nacht erwachsen geworden sein. Manchmal reicht schon dass der vater oder die Mutter stirbt. Schwupps machen sie einen enormen Entwicklungssprung und sind nicht mehr der Kasperle, sondern ein richtig enrstzunehmender Mensch.
 
G

Gast

Gast
  • #18
hier ist nochmal die Nr. 2

was hat er damit bezweckt - da gibt es ein paar Möglichkeiten.

- er ist einfach neugierig und möchte wissen, was du inzwischen so machst;
- er denkt, ihr könntet jetzt nach 1 Jahr Freunde/ Kumpel werden;
- er konnte einiges an dir nie vergessen und sieht dich jetzt positiver als früher;
- mit seiner Neuen ist es nicht so toll geworden u vielleicht hat er sie auch mit dir verglichen u dich dadurch ebenfalls immer positiver gesehen.

Nur du kannst eine Pro- und Contra-Liste machen, ob du nochmal mit ihm Kontakt haben willst - und wenn ja, wie eng - oder besser nicht.
Du hast ja nicht geschrieben, dass er ständig fremdgegangen wäre, gesoffen hat, auf Drogen war, dich geschlagen hat, oder sonstige 100% Ausschlusskriterien.
Also wenn du es willst, dann gehe auf ihn ein. Was gibt es denn zu verlieren? Oder wartet an der nächsten Ecke schon der Traummann? Dauersingle zu sein, finde ich persönlich auch nicht besser, als es nochmal mit einem Ex zu probieren, der vielleicht gar nicht so schlecht war und sich vielleicht auch innerhalb eines Jahres irgendwie weiterentwickelt hat.
Ich finde es auch nicht "kindisch" oder sonst iwi negativ, dass er auf diese Art versucht hat, wieder mit dir in Kontakt zu kommen. Irgendwie muss man es ja anfangen und "im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt". Besser als gar nichts zu tun obwohl man eigentlich möchte.
Es gibt die Macher und es gibt die Mies-Macher.
W
 
  • #19
@2 Ich habe einfach Angst zu Antworten weil ich ihn nach dieser Aktion nicht mehr einschätzen kann.
Ich möchte mich einfach selber schützen. Er ist nicht fremdgegangen "nur warm gewechselt" sonst war er treu. Ich hätte ihn nicht verlassen. Aber jetzt ist es einfach zu spät für ein zurück. Und er ist jetzt auch in eine andere Stadt gezogen seit August. Von dem her hat sich das eh erledigt. Ich weiß auch nicht ob er zurück kommt. Wer weiß ob er dort glücklich wird.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Glaubt Ihr das er mir mit Absicht die SMS geschickt hat um eine Reaktion aus mir zu locken oder mich Einfersüchtig zu machen oder war es aus Versehen?

Natürlich war das Absicht, um Dir eine Reaktion zu entlocken. Und wie man sieht, ziehst Du das auch tatsächlich in Erwägung, machst Dir zumindest Gedanken um seine Beweggründe. Obwohl Du eigentlich froh sein solltest, den Sch...kerl los geworden zu sein.
 
G

Gast

Gast
  • #21
So tragisch würde ich die "verirrte" Nachricht nicht sehen. Kann sein, dass es Absicht war, muss aber nicht. Inzwischen ist ein Jahr vergangen und da wird wohl etwas "Gras" über die Sache gewachsen sein.

Schreib ihm doch einfach: "Oh, das war sicher ein Irrläufer" und die Sache ist erledigt.

w
 
G

Gast

Gast
  • #22
Ich habe noch nie eine SMS an eine andere Person geschickt!
bei whats app kann das mal passieren, weil ich mal beim Chatten geschaut haben, wann einer das letzte Mal online war und dann einfach weitergechattet habe...
Aber beim SMSen passiert das nicht!
Faule Ausrede!
Aber charakterlich unterste Schublade. Wie feige. Er könnte dich ja auch so mal anschreiben.
Du kannst es nicht abschließen, weil es so ein abruptes Ende bei Euch gegeben hat. Das ist schlimm. Kann auch verstehen, dass Du noch an ihn denkst.
Allerdings wird er sich als Mensch nicht ändern, so gesehen hoffe ich, dass er keine Chance mehr bei Dir hat.
Kann sein, dass er merkt, dass es vielleicht doch ein Fehler war, aber selbst wenn: Da sieht man gleich wieder seinen miesen Charakter: Kaum ist seine Beziehung nicht perfekt, schielt er nach ner Anderen.
Ich würde vielleicht nochmal mit ihm reden, denn so kannst Du es niemals ganz abschließen!
Aber glaube nicht daran, dass Du die Liebe seines Lebens bist und er seinen "Fehler" nun einsieht.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Ob diese Sms ein Irrläufer war oder nicht, kannst du eigentlich nur über zwei Wege herausfinden. Entweder du reagierst nicht und wartest ab, ob noch was kommt oder nicht. Die zweite Möglichkeit wäre die, dass du auf seine Sms antwortest. Aber mehr zu schreiben wie: “Das war wohl falsch adressiert ;-)“, würde ich nicht schreiben...

Naja, und wenn du und die Andere im ABC so weit auseinander steht, würde ich auch nicht wirklich auf ein Versehen tippen. Das wäre dann schon ein seltsamer Zufall!

Ob du noch Kontakt zu ihm haben und dir das überhaupt vorstellen kannst, kannst lediglich nur du dir selbst beantworten. Ob ein Neubeginn allerdings Sinn machen würde? E hat dir sehr weh getan, dich betrogen und es aber dann auch nicht mal bereut. E hat sich sogar von dir getrennt. Ihr seid jetzt auch schon 1 Jahr getrennt und du einigermaßen über ihn hinweg. Willst du dir das nochmal antun? Ich könnte es, unter diesen Umständen, wohl nicht! Aber dass ist etwas, was du mit dir selbst ausmachen musst!

Das der Ex auch noch nach einem Jahr zeitweise im Kopf herum spukt, ist ganz normal. Je intensiver die Beziehung war, umso länger dauert die Verarbeitung. Und hinzu kommt auch die Enttäuschung und Demütigung, die man durch den Partner erfahren hat. Das dauert auch seine Zeit...

Wenn du ehrlich mit dir selbst bist, was würdest du dir wünschen? Was würdest du mit einer Kontaktaufnahme bezwecken wollen? Was erhoffst du dir?
 
G

Gast

Gast
  • #24
Natürlich war das kein Versehen.
Die Art und Weise finde ich allerdings sehr billig.

Nach allem was war sollte er schon etwas mehr aus dem Quark kommen, anstatt mit so einer albernen Nummer zu versuchen dich dazu zu bringen wieder mit ihm in den Kontakt zu treten.

Ich hoffe du bist dir etwas mehr wert und reagierst da nicht weiter drauf.

Hat er tatsächlich sein Interesse an dir wieder gefunden und möchte sich wieder annähern, dann wird da auch noch mehr kommen, wenn du nicht gleich darauf anspringst.

Will er allerdings nur mal antesten, ob er noch landen könnte, um sein Ego zu puschen, vielleicht weil es mit der Neuen gerade mal nicht so toll läuft, dann wird er dich auch ratzfetz wieder fallen lassen sobald er reagierst sofort positiv und bietest dich gleich wieder an ihn in dein Leben zu lassen - er fühlt sich dann wieder gut und macht mit der Anderen weiter, du dagegen bleibst wieder frustriert zurück, mit neu aufgerissenen alten Wunden.

Also - zunächst lieber erstmal auf Abstand und mißtrauisch bleiben. Für dein eigenes Seelenheil.

w, 44
 
G

Gast

Gast
  • #25
Das wirst du merken, wenn er in wiederholten Abständen nochmal "ausversehen" oder absichtlich bei dir nachhakt. Und sei es auch erst nächstes Jahr zur selben Zeit.

Wenn du nichts mehr von ihm willst, und diese dramatische Geschichte auch nicht nochmal wiederholen willst mit ihm, dann rate ich dir, bloß nicht darauf zu antworten.

Ich habe in meinem Handy auch Telefonnummern von Leuten, die ich seit Jahren nicht mehr gesprochen habe. Einfach weil ich wichtigeres zu tun habe, als mein Handy aufzuräumen.
 
  • #26
Er ist ja seit August in eine andere Stadt gezogen und hat genau zu dem Zeitpunkt als er weg war die sms geschickt. Ich kann einfach keinen Kontakt zu ihm aufnehmen weil ich ihm nicht verzeihen kann dafür ist es noch zu früh.
Eben er wird vom Charakter her immer gleich bleiben. Naja ich kann nur hoffen das von ihm einfach nichts mehr kommt. Meine Freundin meinte das er bestimmt noch mal was schickt und ich nicht so schnell schauen kann wie er wieder vor meine Türe steht wenn's mit ihr schief läuft. Ich hoffe mal das dass nicht passiert und wenn das ich dann soweit bin, dass ich nein sagen kann :)
 
G

Gast

Gast
  • #27
@2 Ich habe einfach Angst zu Antworten weil ich ihn nach dieser Aktion nicht mehr einschätzen kann.
Ich möchte mich einfach selber schützen. Er ist nicht fremdgegangen "nur warm gewechselt" sonst war er treu. Ich hätte ihn nicht verlassen. Aber jetzt ist es einfach zu spät für ein zurück. Und er ist jetzt auch in eine andere Stadt gezogen seit August. Von dem her hat sich das eh erledigt. Ich weiß auch nicht ob er zurück kommt. Wer weiß ob er dort glücklich wird.

das klingt jetzt eher so, als würdest du doch eher in Richtung "nein" tendieren. Wenn du Angst vor einer neuerlichen Verletzung hast, ist das natürlich sehr verständlich und dann bleibe auf jeden fall auf Abstand von ihm. Inwieweit du noch irgend einen Kontakt möchtest, kannst du ja bestimmen. Hast du Null Interesse mehr an ihm, dann natürlich auch Null Kontakt. Ansonsten könntet ihr euch ja z.B. nur noch zum Geburtstag schreiben und vielleicht zu Weihnachten oder so. Oder wenn etwas besonderes zu berichten ist. Und ansonsten halt nicht, damit es nicht zu intensiv wird. Also wie nah du ihn noch an dich ranlassen willst musst du wissen, da kann dir niemand raten.
Nr. 2
 
G

Gast

Gast
  • #28
Liebe Fs

kann Versehen sein, kann dreist sein, kein Neugier sein, kann Hoffnung sein, kann alles Mögliche sein...

Aber ein richtig mutiger Mensch ruft dann auch an und spricht mit dir.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Das war kein Versehen. Er will nur mal vorfühlen, ob du für Sex zur Verfügung stehst.

Sex mit der Ex ist total angesagt, wenn man die Neue sicher in der Tasche hat. Wenn ihr im Alphabet an unterschiedlichen Stellen steht, war das kein Versehen. Er will dich abchecken.

Lass dich von dem Typ nicht verar...en.
Schick die SMS an die Freundin mit dem Hinweis, dass du keine SMS von ihm erwartest, also müsse das ja wohl für sie sein.
 
G

Gast

Gast
  • #30
Er hat sich vertippt, ist mir auch schon passiert, aber mit unverfänglicher SMS (an sich für mein Kind gedacht). Woher weißt du, dass die SMS von ihm war, wenn du seine Nummer gelöscht hast, bzw. warum hast du seine Nummer gelöscht, wenn du sie im Schlaf aufsagen kannst, oder aber hast du auf Nachricht von ihm gehofft und bist jetzt überfordert? Merkst du was? Du bist so leicht wiederzuhaben, da macht er sich nicht die Mühe eines "Zufallsfehlers" sondern hätte er tatsächlich Bock auf dich, würde er dich direkt anrufen. Behalt deinen Stolz und deine Würde, denn Dinge die man nicht wahrhaben will, lügt man sich zurecht. Du bist mitten drin. Hak`s ab.
 
Top