G

Gast

Gast
  • #1

Ex meldet sich sporadisch. Ist Zusammensein wieder möglich?

Hi,

Ich habe folgende Frage:
Mein Freund hat sich vor 3 Monaten von mir getrennt. Er ist abrupt ausgezogen, weil ich ihn angelogen habe. Ich war mit einem Arbeitskollegen was trinken; hab ihm gesagt, dass wir in einem Lokal waren. Dabei haben wir bei mir zuhause ein Glaserl getrunken. Er ist dahintergekommen und dichtet mir nun eine Affäre mit ihm an. Was definitiv nicht stimmt. Der Kollege hat Frau und ein Baby zuhause.

Zuerst hat er mich 1 Monat ignoriert, alle MAils und sms und Anrufe nicht beantwortet,
Zu Silvester haben wir kurz gesmst und Mitte Jänner hat er mich gefragt per sms ob ich noch alleine wäre (weil er mir anscheinend nun doch glaubt dass da nix gelaufen ist). Ich habe gesagt ja, aber ich will meine Sachen holen.

Mein Exfreund wohnt 3 Stunden von mir entfernt, hat mir zuerst angeboten, dass er mir alles vorbeibringt, aber ich war sowieso auf der Durchreise mit 3 Arbeitskollegen, also hat er mir alles vor die Haustüre bei sich zuhause gestellt, er selbst war nicht zuhause.

Er ist des öfteren in meiner Stadt. Meldet sich aber nicht wenn er hier ist. Letztens habe ich ihm gesmst (wir kommunizieren nur per sms) dass ich mich ganz gerne mit ihm mal treffen würde; er sagte daraufhin nur: "ich dachte du wolltest das nicht, weil du alle Sachen bereits ausgetauscht hast", er hat mir aber auch geschrieben, dass er im Theater in meiner Stadt war, und es sehr gewöhnungsbedürftig ist, nach 10 jahren alles wieder alleine zu machen.

Nun hat er mir ein Treffen vorgeschlagen; doch ich konnte an dem Tag nicht. Seine Antwort auf einen Ersatztermin hat 5 Tage gedauert. und er meinte nur kurz "besser nächste Woche trefen?" Nun habe ich ihm wieder ein paar Termine, wo ich Zeit hätte genannt, und er reagiert nicht mehr drauf.

Ich möchte wieder mit ihm Zusammensein. Weiss, aber nicht was ich tun soll, weil er sich nicht meldet; sogar auf meine sms, ob er ev. meine Nachricht nicht bekommen hätte, hat er nicht reagiert. Brauchen Männer immer so lange um zu antworten? Was geht in seinem Kopf vor, wenn er mich jedesmal tagelang auf eine Antwort warten lässt. Hat er noch Gefühle für mich? Oder ist das nur ein Spielchen; wo er zeigen will, wer die Oberhand hat; Quasi er entscheidet wann er sich meldet und wann ein Treffen zustande kommt und wann nicht. Oder weiss er nicht wie er sich mir gegenüber verhalten soll? Will er sich nun auch treffen, oder nicht?

Bitte um ehrliche Antworten.
Danke

[mod] Signatur entfernt. Bitte registrieren Sie sich im EP-Forum, wenn Sie wiedererkannt werden möchten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #2
Sein Verhalten wie von Dir berichtet zeigt, dass er kein Interesse mehr an Dir hat. Daher wäre es besser, Du würdest den Kontakt beenden. Ist ja ohnehin schon sehr merkwürdig, nach einer Beziehung und einem Zusammenwohnen nur noch per sms zu kommunizieren. Das klingt alles total unecht und nebensächlich und ihm ist es egal, ob und wann er Dich trifft. Dafür kannst Du Dir zu schade sein, reine Zeitverschwendung.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Liebe FS,

auf mich wirkt es so - doch das kannst nur Du selbst beurteilen - dass Dein Ex-Freund sehr verletzt ist. Für ihn hatte es eben damals den Anschein, dass Du ihn hintergangen hast und deshalb hat er es beendet
10 Jahre ist eine lange Zeit.
Hast Du es ihm nie erklären können, dass seine Vermutung nicht stimmt? Gab es kein Gespräch?
Das wundert mich irgendwie.

Falls Du ihn wirklich noch als Mann, Freund, Partner schätzt und nicht nur aus Gewohnheit wieder mit ihm zusammensein möchtest dann würde ich ihm Zeit geben. Wundere Dich nicht dass er nicht sofort antwortet

Überleg mal, wie würdest Du reagieren, wenn Du erfahren würdest, dass Dein Freund dich betrogen hat (auch wenns nicht stimmt). Wie würdest Du auf seine Anrufe, SMS reagieren?

w/42
 
G

Gast

Gast
  • #4
..... höre mit dem gesmseauf.

Schreibe ihm einen Brief und sage klipp und klar, dass Du wieder mit ihm zusammen sein möchtest. Schreibe dazu, dass Du es bedauerst, ihn angelogen zu haben - du wolltest verhindern, dass er sich falsche Gedanken macht, aber das ist gründlich schief gegangen - und entschuldige Dich noch einmal.
Dann sage ihm, dass Du Dich freust, wenn er auch wieder mit Dir zusammen sein will und sich rühren soll, wenn er das will. Falls nicht, bitte ihn, von Dir Abstand zu halten. Schreibe ihm ruhig auch, dass Dich seine Reaktion tief verletzt hat und Du für einen Neubeginn von beiden Seiten einen echten Neustart wünschst, d.h. niemand hält dem anderen im weitern sein Fehlverhalten vor.

Dann rühre Dich gar nicht mehr und sieh, was passiert. Wenn er Dich wirklich will, wird er zurück kommen, wenn nicht, dann war's das.

Dir alles Liebe
w
 
G

Gast

Gast
  • #5
Männer sind in der Lage, ein Handy zu bedienen, SMS zu lesen und zu schreiben. Bloß kein Aufwand, Aufdrängen. Alles Offensichtliche macht uninteressant. Wenn er Dich wirklich liebt, meldet er sich sofort und kann das Treffen nicht abwarten. Klingt nicht danach, eher so, als hätte er sich aus irgendeiner Laune heraus gemeldet. Wenn er Dich liebt und sich nicht meldet ist er verrückt und für einen so Durchgeknallten solltest Du Dir zu schade sein, das steht nur im Weg. Aber die meisten sind ja "normal", also gehe ich Deiner Schilderung nach zu urteilen definitiv NICHT von Liebe aus. Auch wenn er sich wieder meldet wird er vermutlich schräge Erklärungen haben (viel Arbeit, keine Zeit, Handy ersoffen oder so). Glaub den Quatsch keinesfalls. Wenn er Dich liebt, freut er sich z.B. bei der Arbeit mal eine Pause einzulegen und den Kontakt zu Dir zu suchen.
Vielleicht hat der Ex auch einfach nur gerade nichts laufen und will nur Sex. Das haben Ex-Partner von mir meist gewollt, meldeten sich aber unter ganz anderen Vorwänden. Endete immer im Streit.
So wie es klingt ist es für Dich doch nur Zeit- und Energieverschwendung. Kappe die Verbindung zu ihm in Deinem Kopf.

War ich mal unehrlich in einer Beziehung, stand ich daraufhin irgendwie ständig unter Verdacht. Vertrauen leidet auch unter kleinen Unwahrheiten, white lies immens. Der eigene Status ist dann einfach scheiße und bleibt sehr lange auch so. Will man das?
Mit Reunions nach 3 Tagen und auch nach Jahrzehnten habe ich nur grundsätzlich nur schlechte Erfahrungen gemacht, egal welche Gründe zur ersten Trennung geführt hatten.

Meiner Erfahrung nach ist es angenehmer keinen Mann zu haben als ein nerviges Hin und Her, es ist eine viel besser Lebensqualität. Eine Frau hat zwei Beine, das reicht vollkommen, um sicher durch das Leben zu gehen. Und es gibt genügend andere unentdeckte Seelenverwandte, die frau entdecken kann.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich würde auch die Empfehlung von Gast #3 preferieren! Deutliche Ansage machen, konkreten Wunsch äußern und bitten, ebenso klar zu antworten.
Dieses Hin und Her zermürbt nur.

Wenn man weiß, woran man ist, kann man weitersehen.

Alles Gute!
 
Top