G

Gast

  • #1

Ex-Freund ignoriert mich u. gibt persönliche Dokumente nicht raus

Hallo,

ich habe mich vor einem Jahr von meinem Freund getrennt. Danach haben wir uns noch ein paar Wochen gut verstanden (im nachhinein weiß ich, dass die zeit dazu da war, um sich Fotos und andere Dinge von meiner Festplatte zu kopieren)
Ich dachte, dass ich alles in dieser zeit aus seinem Haushalt geschafft habe, aber jetzt fällt mir auf, dass mein arbeitsvertrag noch in seinem büro liegt.

Was kann ich tun?

Gibt es Paragrafen mit denen ich argumentieren kann?
 
G

Gast

  • #2
Liebe FS,

schreibe ihm einen höflichen Brief und bitte ihn um Herausgabe deiner persönlichen Dinge. Verweise ihn in diesem Zusammenhang auf die Zusammenarbeit mit einem Rechtsanwalt hin. Setze ihm eine Frist von 14 Tagen. Handelt er nicht, musst du dir wohl einen Rechtsanwalt nehmen.

w
 
  • #3
Wenn es Dir zu sehr auf die Nerven geht, ihm wegen des Vertrages hinterher zu laufen - vielleicht hat er ihn auch zwischenzeitlich weggeworfen - dann lass Dir einfach in der Personalabteilung Deines Arbeitgebers eine Kopie Deines Vertrages geben. Du kannst ja auch sagen, dass Dein Original bei einem Umzug o.ä. abhanden gekommen ist.
 
G

Gast

  • #4
liebe fs,

selbstverständlich hast du ein anrecht auf deine dinge.

zähle sie auf, schreibe ihm einschreiben mit rückschein und setze eine frist.

falls er dir die sachen nicht gibt, kann der rechtsanwalt weiter machen.

falls ihm alles egal ist, hauptsache du hast probleme, wird das alles nichts nützen, er behauptet, er hat den vertrag nicht, kennt das teil nicht, du hast es schon oderoderoder.... da nützt dann auch der ra nichts, sondern kostet nur...

beschaff dir die papiere ein 2. mal im betrieb, erfinde etwas, warum sie weg sind...

dir alles gute

w
 
G

Gast

  • #5
§ 985 BGB: Der Eigentümer kann von dem Besitzer die Herausgabe der Sache verlangen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: