J

JeanP

  • #1

Ex + Arbeitskollege + bricht Kontakt zu mir nicht ab, weil ich ja sooo wertvoll bin...

Meine (Ex)Freundin ist 42, ich 37 (fast 4 Jahre zusammen, zig Gemeinsamkeiten). Und nun ist sie mit Arbeitskollegen zusammen, 32, da er ein Sicherheitsnetz darstellt, sprich mehr Kohle hat und sie nun monatelang bearbeitet hat, weil er sie so liebt. Ich kenn ihn auch, wir unternahmen öfter was zusammen. (Voll krank, aber ich vertraute ihren Worten) Tatsache: sie ist nun bei ihm aber mir schreibt sie immer noch, wie lieb sie mich hat, ich sei so wertvoll, sie jede Nacht aufwacht und sich denkt, was tut sie da. Wir könnten doch immer noch Sport usw. miteinander unternehmen. Ich habe das Achterbahnfahren satt, seit 6 Wochen geht das so. Habe ihr vor ein paar Tagen verboten sich zu melden, da es mir dabei nicht gut geht. Aber doch schafft sie es immer wieder sich zu melden, obwohl ich auf nichts reagiere, zwar mit Belanglosem, aber doch. Ich liebe diese Frau trotzdem und wünsche öfter, dass sie wieder kommt. Was glaubt ihr? Nur eine dumme Illusion, soll ich das alles vergessen? Oder nicht?
 
G

Gast

  • #2
Sucht Euch eine Frau in Eurem Alter. Ich denke, sowohl Du als auch Dein Freund haben einen etwas engen Radius an Auswahl. Ich würde mich als junger Mann nicht von einer Frau in diesem Alter an der Nase rumführen lassen.
Was will eine Frau mit 42 Sicherheit von einem Mann, der 10 Jahre jünger ist?! Ist ja krank!

Petra
 
G

Gast

  • #3
Verbiete ihr jeglichen Kontakt mit Dir (einmal mit Anzeige wegen Stalking drohen hilft im allgemeinen), und vor allem: Vergiss sie, ignoriere sie. Du liebst sie nicht mehr, Du hängst nur noch irgendwelchen schönen Zeiten nach, die Vergangenheit sind.
Was dieses Miststück (sorry, aber anders kann man das nicht nennen) da treibt ist doch nur reine Verar***ung. Denn sie liebt Dich sicher nicht mehr, warum wäre sie sonst zu einem Anderen gegangen? Vergiss dieses blödsinnige Gewäsch, von wegen wie lieb sie dich hat. Das ist ihr Selbstschutz, damit sie nicht zugeben muss, wie weh sie einem anderen Menschen getan hat.
 
G

Gast

  • #4
Hm, stell sie doch einfach vor vollendete Tatsachen. Entweder sie kommt zurück und ihr rauft euch wieder zusammen, oder sie soll sich einfach nicht mehr melden. Hat für mich eher so den eindruck sich mit dir noch ein "hintertürchen" aufzuhalten falls es doch nicht so läuft wie geplant.

Gruß

Uwe
 
G

Gast

  • #5
Kann mich Petra nur anschließen!! Sie ist 42 Jahre und verhält sich schlimmer wie ein Teenager!! In ihrem Alter sollte sie wissen was sie will!! Wenn sie wirklich nur wegen der Kohle zu deinem Arbeitskollegen "gewechselt" ist, ist das echt das letzte!!

Ich weiß es ist immer leichter als gesagt, aber ignorier sie weiter!! Die Frau ist es nicht wert!!!

Lass den Kopf nicht hängen!!!!!

Dagmar
 
  • #6
vergiß sie, die frau ist keinen gedanken an sie wert. Brich den kontakt ab und fertig. Wenn es sein muss wechsle die tel. nummer.
 
H

Holly Golightly

  • #7
Gib ihre email Adresse in deinen Spam-Filter ein, so dass sie sofort geloescht wird, so kriegst du die mails gar nicht zu Gesicht. Ihre Tel Nr. wuerde ich abblocken, so dass auch keine Anrufe, SMS mehr durchkommen.
Wichtig: Alle emails von ihr, also die frueheren, LOESCHEN!!! Fotos: LOESCHEN!!! Wegschmeissen oder wegschliessen.
Alles was an sie erinnert: WEG! Am besten auf den Muell.

Mit dieser Frau wirst du nie gluecklich werden, selbst wenn sie zurueckkommt.

Viel Kraft wuensche ich dir und viel Erfolg und natuerlich auch Glueck bei der Suche nach einer Partnerin, die dich verdient.
 
G

Gast

  • #8
Hallo JeanP,

ich habe etwas ähnliches erlebt, jedoch mit einem Mann. Erst als ich "losließ", vgl. Mail #6, ging es mir besser.

Viel Kraft wünsche ich Dir!

Lieber Gruß
Petra
 
J

JeanP

  • #9
Hallo alle zusammen!

Herzlichen Dank schon mal für die bisherigen Antworten! Wow, die Antworten sind ja mehr als eindeutig! :)))

In diese Richtung denke ich schon auch, auch wenn es ab und zu schon schwer fällt, wirklich nicht zu reagieren, aber ich werde es schon durchhalten. Freunde habe ich genug und verkriechen tu ich mich auch nicht. Bin sportlich nun viel unterwegs, habe - Dank dieser wochenlangen Achterbahnfahrt - 12 Kilo abgenommen und habe nun wieder mein Idealgewicht, was will man mehr! ;-)

@ Petra: Übrigens ist sie nicht mit meinem Arbeitskollegen zusammen, sondern mit einem aus ihrem Büro! Ich kannte diesen Typ vorher gar nicht...
@ #2: Da wirst recht haben mit dem Selbstschutz.
@ Uwe: An das tolle "Hintertürchen" habe ich auch schon gedacht... Einige Freunde prophezeien mir, dass sie eines Tages wieder heulend vor meiner Tür steht... Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber bis dahin, wird wohl noch viel Zeit vergehen. Ab und zu bin ich im Moment ziemlich sicher, dass es nicht gut wäre, wenn das gleich mal passieren würde - da gibt es so Phasen, wo ich wahrscheinlich nicht lange überlegen würde. Was natürlich ein völliger Blödsinn wäre. Ich weiß, was ihr alle denkt. ;-)
@ Dagmar: Ja, so wie sie es mir vermittelt hat, ist es "nur" das "Sicherheitsnetz. Sonst gibts bei denen auch nicht wirklich viele Gemeinsamkeiten. Aber die können ja mit der Zeit aufgebaut werden. Aber sollte mir ja eh egal sein...
@ Thomas, Holly Golight, Petra: Wird so sein, wie ihr sagt. Ich habe schon mal angefangen. Aber von einen Tag auf den anderen bekomm ich das nicht hin. Aber es wird schon...

Denkt eigentlich niemand anders darüber? Vielleicht ist es "nur" eine Midlifecrisis, wie eine Freundin sagte...

Wie auch immer, danke euch allen schon mal!
Liebe Grüße,
JeanP