G

Gast

  • #1

Erst liebt er mich nicht und bei Trennung plötzlich ...

Erst hat mein Partner mir. wochenlang gesagt, dass er mich nicht mehr liebt und ging meinen Annäherungen aus dem Weg und sagte mir, dass es nix bringt, da er keine Lust mehr hätte, etwas zu investieren und ich sollte kämpfen um ihn.
Aber ich bin daran nach nun fast zwei Monaten fast dran zerbrochen, so das ich aus unserer gemeinsamen Wohnung ausziehen werde. Wohnung hab ich schon. Beim Gespräch ist er dann in Tränen ausgebrochen, warf mir dann vor, dass ich nie vorhatte, um ihn zu kämpfen. Das stimmt nicht. Ich hab aber genug vom betteln und immer wieder mir sagen zu lassen, dass ich mehr tun muss. Ich sagte ihm, dass ich seinen Erwartungen nicht erfüllen kann. Nun ruft er heute schon x Mal an. Ich bin gestern ausgezogen. Mich macht das nur noch fertig. Ich weiß nicht, ob ich ihn noch liebe, aber ich will nicht mehr so eine Beziehung.
 
G

Gast

  • #2
Also ich finde die Erwartungen von Deinem Ex geil! Du solltest kämpfen, was hast Du getan, damit Du um seinen Liebe kämpfen musst?

Wenn man einen Menschen liebt, dann tut man ihm so was nicht an. Wenn ein Mann von mir verlangen würde, ich soll kämpfen, dann würde ich ihn zum Teufel jagen. Wenn ich um einen Menschen kämpfe, dann weil ich es will und nicht, weil er es verlangt.

Sag Deinem Ex kämpft um mich und besorge Dir eine neue Nummer.
 
G

Gast

  • #3
Um was solltest Du denn kämpfen, wenn er keine Lust mehr hat? Die zwei Monate Kampf waren vergebliche Mühe und Du machst genau das Richtige, nämlich gehen.

Mit seinem tränenreichen Schauspiel, nachdem Du Tatsachen schaffst, versucht er dich zu manipulieren. Keine Frau muss um Zuwendung betteln.

Gehe deinen Weg und reagiere nicht mehr. Selbst wenn Du ihn noch lieben würdest, ist er kein Mann, der für eine Beziehung geeignet ist. In Zukunft schütze dich bitte besser und gehe sofort, wenn ein Mann dir sagt, dass er dich nicht liebt.
 
G

Gast

  • #4
Glückwunsch, du hast bestimmt das Richtige getan. Nun kannst du erstmal zur Ruhe kommen. Wenn dein Freund dich vermisst und zurückhaben will, dann kann er ja auf dich zukommen, aber auch mit Zeit, mit ruhigen Gesprächen. Du hast doch super um ihn gekämpft, hast ihm seine Freiheit gegeben, hast dich räumlich entfernt und hast ihm die Entscheidung überlassen, ob er dich in seiner ganzen neu gewonnenen Freiheit lieben will und kann. Sollte dein Freund allerdings einen psychischen Knacks haben, dann zieh die Trennung durch und fang ganz neu an.
 
G

Gast

  • #5
Wenn ich gehässig wäre, würde ich sagen: da kannst Du mal sehen, wie es uns Männern ergeht, wenn die Frau sich in epischen Schuldzuweisungen ergeht. Dein Freund ist auch so einer, für den es immer falsch ist, was Du tust. Auch wenn er selbst es war, der Dich dazu getrieben hat.

Ich an Deiner stelle würde mich nicht so unter Druck setzen, mir kein schlechtes Gewissen einreden lassen. Das hat er während Eurer Beziehung versucht, und das wird er auch weiterhin tun, erst recht wenn Du zu ihm zurückruderst. Er soll lernen, Dich so zu nehmen wie Du bist. (m)
 
G

Gast

  • #6
Ich fasse mal zusammen:Er sagte, er liebt dich nicht mehr, und du sollst um ihn kämpfen (was für eine Frechheit). Wofür hält sich so jemand? Was bedeutet für ihn "um ihn kämpfen"? Wollte er dich bettelnd und flehend auf Knien vor sich sehen, um dich dann in demütigender Weise immer wieder zurückzuweisen?

Für mich hört sich deine Beschreibung dieses Mannes irgendwie krank an. Offenbar wollte er dich völlig abwerten, um sich selbst zu erhöhen.

Jetzt mit einem Mal beweist du aber Stärke, indem du dir sein verletzendes Verhalten nicht länger gefallen lässt, sondern konsequent gehst. Damit hat er nicht gerechnet. Er hätte sicher gern noch ein wenig auf dir herumgetrampelt, um dir das letzte Stück Selbstbewusstsein zu nehmen. Nun heult er wie ein kleiner Schwächling herum und klagt: Du hast nicht genug um mich gekämpft.

Du tust genau das Richtige, liebe FS. Keine Frau braucht so einen Mann. Lass dich nicht erweichen. Er ist in erster Linie traurig darüber, dass er dich nicht mehr verletzen, manipulieren und erniedrigen kann. Verlasse ihn bitte nun wirklich so schnell wie möglich.

Viel Glück.
 
Top