G

Gast

  • #1

Er will mich Weihnachten mit einem Pelzmantel überraschen. Hilfe!

Er (58) ist wirklich sehr großzügig und ich (46) liebe ihn sehr. Ich weiß, dass er mir eine große Freude machen will, aber mit einem Pelzmantel geht das bei mir garnicht.
Was soll ich tun? Wie kann ich ihn davon abhalten, mir so etwas zu schenken?
Ich will ihn nicht verletzen, wir kennen uns seit 8 Monaten und er ist meine große Liebe und nun bin ich zum ersten Mal ratlos.
Natürlich müsste ich so einen Mantel dann auch mal anziehen, aber es widerstrebt mir, weil es nicht meiner Einstellung zu Tieren entspricht.

Bitte gebt mir ein paar Tipps, wie ich ihn umstimmen kann, ohne dass er beleidigt reagiert.
Vielen Dank und Euch allen frohe Weihnachten!
 
G

Gast

  • #2
Du musst mit ihm über deine Vorstellung von Ethik sprechen! Verhindere bloß, dass er so ein schreckliches Ding kauft, an dem das Blut so vieler zu Tode gequälter Tiere klebt!!

Ich kann eigentlich auch gar nicht verstehen, wo das Problem liegt. Ihr müsst in einer Partnerschaft doch gerade in eurem Alter offen sprechen können. Sag ihm, dass du den Mantel auf jeden Fall ablehnen wirst. Das ist doch keine Erniedrigung ihm gegenüber, wenn du auch eigene Vorstellungen hast. Das ist ja keine einfache Zickerei, sondern es gibt sehr gute und nachvollziehbare Gründe für deinen Standpunkt.
 
G

Gast

  • #3
Na also wenn du ihm sagst, du würdest nie einen Pelzmantel anziehen, weil du prinzipiell gegen Pelzmäntel bist, und er das ignoriert, dann passt ihr wohl doch nicht so gut zusammen!
Ein teures Geschenk zu machen, obwohl der Beschenkte es ausdrücklich nicht mag, ist total ignorantes und sinnloses Verhalten des Schenkers! Solch ein Verhalten zeigt, dass der Schenker eher seine eigenen Wünsche verwirklichen will - bei dir: er will dich gerne im Pelzmantel sehen.

w45
 
G

Gast

  • #4
also auf mich wirkt der mann altbacken mit seiner geschenkidee.
pelze sind in unseren gefielden ja soetwas von out.

wenn schon pelz, dann soll er dir bitte nur einen unechten webpelz schenken. kannst du ihm als alternative vorschlagen..
 
G

Gast

  • #5
Woher weißt du das denn, dass er dir das schenken will? Hat er das gesagt? dann kannst du ihm ja sagen, dass du es total süß findest, dass er dir so etwas Kostbares schenken will, aber dass du dich über dies oder jenes viel eher freuen würdest. Es gibt ja auch edle Jacken und Mäntel ohne großartigen Pelz von zig Designern.
Ich würde ihm das auch nett sagen. Falls du es nur zufällig erfahren hast und er nicht weiß, dass du es weißt, würde ich es eben einfach mal erwähnen, dass du Pelz nicht anziehen würdest.
Ich glaube, dass viele Männer dankbar sind, wenn sie schon vorher wissen, was ankommt und was nicht.
Aber toll, dass dir der Mann deines Herzens nach 8 Monaten schon so etwas doch Kostspieliges schenken will ;-)
Für mich ginge das auch nicht.

w, 39
 
  • #6
Es gibt wunderschöne Pelzmäntel - aus Syntetik!

Schau dich einfach mal auf den entsprechenden internetseiten um, du wirst sicherlich einen finden, der dir, und auch ihm, gefällt!
 
G

Gast

  • #7
Liebe FS, es sollte eigentlich genügen, dass Sie Ihrem Gefährten erklären, dass Sie Pelzmäntel aus ethischen Gründen ablehnen. Am besten zeigen Sie Ihm auch noch ein Video zum Thema, das die Greuel der Pelzproduktion augenscheinlich zeigt. Im Internet sind eine ganze Reihe entsprechender Dokumentationen kostenlos erhältlich. Um sie zu finden, brauchen Sie nur den Suchbegriff Pelz eingeben. Sollte Ihr Gefährte danach gänzlich ungerührt auf seiner Idee beharren, sollten Sie wirklich ernsthaft darüber nachdenken, ob ein Mann, der derart mitleidlos und kaltherzig ist, tatsächlich dazu taugt, die "große Liebe" Ihres Lebens zu sein. In meinen Augen wäre das reichlich beschämend.
 
G

Gast

  • #8
In Eurem Alter sollte man kein Problem haben, über so etwas sachlich zu sprechen.
Also: wie lange willst Du noch warten?

Wenn er sich dadurch verletzt fühlt, geht es ihm weniger um Dich,als um sich. Dann stünde ein Nachdenken über Eure Beziehung an!
 
G

Gast

  • #9
Er möchte doch sicher, dass Du Freude an einem Weihnachtsgeschenk hast. Also handele und sag ihm, dass ein Pelzmantel das Letzte ist, woran Du Dich erfreust. In einer guten Partnerschaft sind solche offenen Worte möglich. Und wenn er beleidigt reagiert - das geht auch wieder vorüber ...
 
G

Gast

  • #10
Woher weißt du denn, dass er dir einen Pelzmantel schenken will? Dann hättest du doch gleich in dieser Situation, in der er dir seine Absicht eröffnet hat, unmittelbar sagen können, dass du keinen Pelzmantel tragen wirst. Jetzt hat er ihn vielleicht schon gekauft.... Aber wie auch immer: Sprich offen mit ihm. Pelze zu tragen ist schon eine ziemliche Geschmacksache, und wenn er DAS nicht versteht.....

w, 40
 
G

Gast

  • #11
Woher weißt du denn im Voraus von der "Überraschung"?
Dein Freund hat also durchblicken lassen, was für ein Geschenk er dir kaufen will. Da hättest du ihm sofort sagen müssen, dass das für dich nicht in Frage kommt. Was ist daran schlimm? Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, dir etwas Teures zu schenken, Reisen, Schmuck, Autos ... Sag ihm doch einfach, du würdest sooo gerne mal die Pyramiden sehen oder das ewige Eis, oder was auch immer. Von einer Reise hättest ihr auch beide was.
 
G

Gast

  • #12
Komisch, wenn ich, einen Partner hätte, von dem ich sagen würde "große Liebe seit 8 Monaten", dann stünde fest, der käme gar nicht auf die Idee, mir einen Pelz zu schenken, weil die ganze Welt weiß, wie sehr ich Tiere liebe und wie wenig ich das ertrage. Auch wenn er damit kein Problem hätte, würde er so ein Geschenk gar nicht in Erwägung ziehen. Hier geht es ja nicht darum, ob man ein Kleidungsstück verschenkt, aber dem beschenkten am Ende Farbe oder Muster leider nicht gefällt.
Redet Ihr auch mal intensiv miteinander über eure Lebenseinstellungen? In den Alter sollte man doch sehr deutlich erkennen können, wen man vor sich hat.
 
  • #13
Schaut Euch zusammen im Fernsehen eine Tiersendung an, dann hast Du den unverfänglichen Einstieg in ein Gespräch, bei dem Du beiläufig fallen läßt, daß Du echte Pelzmäntel widerlich findest.
 
G

Gast

  • #14
Liebe Fragestellerin,
angenommen, ich bin jetzt auch 58 jahre alt. Meine Mutter, meine Großmütter trugen oder hätten vor vielen Jahren gerne Pelze getragen. So war es vermutlich auch bei deinen Altvorderen. Fahr nach Italien, dort tragen die Damen nach wie vor Pelz. Bei uns in Deutschland ist es mittlerweile verpönt Pelze zu tragen.
Kein Mensch kauft mehr in Deutschland lebende Hühner auf dem Markt, um sie dann mit dem Küchenbeil zu köpfen, danach zu rupfen, abzusengen, auszunehmen und zu kochen. Hühner sind fertig verarbeitet und werden weiterhin genossen. Du trägst vielleicht eine Lederjacke und vielleicht hast du neben deinen Gummischuhen auch Lederschuhe oder ein Lederarmband für deine Uhr oder einen Ledergürtel für deine Hose. Dafür mußten Tiere sterben oder das Töten wurde ein umso besseres Geschäft, je mehr an den Teilen des Kadavers verdient wird.
Ich schreibe dies nicht um dich zu quälen, sondern um die die "Schwäche" der Menschen festzustellen.
Wo ist die Grenze? Dein Gefühl oder das Gefühl deines Partners?
Ich respektiere jeden Menschen, der auf Fleisch, Fisch, Fell und Leder verzichtet, weil er die Tiere als gleichwertig dem Menschen gegenüber betrachtet.
Ich persönlich bin nicht so eindeutig! Habe Lederschuhe, Ledergürtel, esse Fleisch, töte Füchse, Fische und Schweine, auch Rehe, esse Rehfleisch, werfe die Decken/Felle von Fuchs, Schwein, Hase und Reh auf den "Müll", weil kaum einer sie will. Meiner Partnerin würde ich nie einen Pelz von Tieren schenken, die allein für die Fellernte (z.B. Nerze) aufgezogen und getötet wurden.
Wenn dein Freund das Kleidungsstück bereits gekauft hat, dann "freue" dich über das Geschenk, trage es vielleicht ab und zu und bitte um keine Folgegeschenke gleicher Art.
Kannst du das Geschenk noch verhindern, um so besser. M/54
 
G

Gast

  • #15
Du liebe Zeit, was ist denn daran so schlimm, wenn er dich mit einem schönen Pelzmantel verwöhnen will? Ich finde, man sollte auch mal über seinen Schatten springen.

Früher und ich meine bereits in der Steinzeit haben die Leute Pelze getragen als Schutz vor Kälte. Heute wird das alles so hochgespielt, daß die Relativität völlig verloren geht.

Du liebst ihn und er will dir was Gutes tun. Und hast nichts anderes im Sinn, als ihn zu verprellen.

Warte doch einfach mal ab. Vielleicht gefällt dir der Pelz ja doch ganz gut. Du mußt ihn nicht unbedingt tagsüber anziehen. Mal zum ausgehen vielleicht.

Ich kann dir nur raten, kein Thema daraus zu machen, sonst ist Weihnachten gelaufen und das wird hoffentlich nicht in deinem Sinne sein.

Frohe Festtage!
 
  • #16
Wie absurd das Ganze!

Erstens muss man Kleidungsstücke doch sowieso anprobieren, damit sie perfekt sitzen und einem stehen. Eine Überraschung ist da doch eine der dümmsten und lebensfernsten Ideen überhaupt.

Zweitens muss man seinem geliebten Partner doch einfach ganz direkt sagen können, dass ein echter Pelz für einen nicht attraktiv ist. Wenn man über so etwas schon nicht reden kann, wie soll dann eine Partnerschaft gelingen!

Ganz dringender Tipp: Authentisch, offen, direkt -- sonst hat es keine Zukunft.
 
G

Gast

  • #17
Nun, FS, wenn Du schreibst, er wäre Deine "große Liebe seit 8 Monaten" dann müsste er doch wissen, dass Du keine Pelzmäntel magst, nach dieser Zeit weiss man doch um die Vorlieben bzw. Geschmack des Anderen. Sag ihm ganz einfach, Du magst keine Pelzmäntel und fertig.

w
 
G

Gast

  • #18
Es gibt grundlegende Prinzipien - zu denen sollte man stehen!

Der Rat bei solche wichtigen Dingen 'über seinen eigenen Schatten zu springen' ist vollkommen daneben.
Da stellt sich bei mir automatisch die Frage: welche Überzeugung gebe ich denn als nächste auf?
 
  • #19
also mein Partner wüsste als eines der ersten Dinge ob ich sowa mag oder nicht, mald avon abgesehen gibt es auch Pelzmäntel von Lama und Alpakas die erst gegessen werden und aus denen dann ein solcher Mantel wird, Ich habe auch Einen und der ist toll.. da hält man auch 11 Stunden Weihnachtsmarktmusikmachen aus.. schlimemr fände ich es wenn er dir so einen russichen Nuttenmantel schenken möchte aus Blaufuchs oder sowas.. das sieht einfach nur pornös aus.. mehr nicht..
 
G

Gast

  • #20
also mein Partner wüsste als eines der ersten Dinge ob ich sowa mag oder nicht, mald avon abgesehen gibt es auch Pelzmäntel von Lama und Alpakas die erst gegessen werden und aus denen dann ein solcher Mantel wird, Ich habe auch Einen und der ist toll..
Ich würde der FS keinen Pelzmantel aus Lama empfehlen. Die haben einfach keine attraktive Farbe. Allerdings ist es momentan wohl immer mehr üblich, die Lamas vorher einzufärben, um diesen natürlichen Nachteil auszugleichen. Unter diesem Aspekt würde wohl auch Lama gehen.
 
G

Gast

  • #21
Seltsam, er sollte dich inzwischen so gut kennen, dass er gar nicht erst auf die Idee kommt, dir einen Pelzmantel zu schenken. Sag ihm, dass du das befürchtest und nicht haben möchtest. Ansonsten steht euch beiden eine Peinlichkeit bevor. Sage ihm auch, dass du es ganz lieb findest, dass er dir ein so kostbares Geschenk machen möchte, aber dass dies für dich nicht in Frage kommt.
 
G

Gast

  • #23
Hallo hier ist die FS. Möchte noch etwas zum Thema ergänzen. Ich habe wirklich rein zufällig erfahren, dass er mir einen Pelzmantel schenken möchte. Er teilt nämlich gerne auch anderen von seinen Ideen mit, was auch o.k. ist.
Vielleicht kauft er ja den Mantel im Internet? Könnte man ihn dann auch evtl. zurückgeben?

Glaubt mir, ich habe die letzte Nacht nicht geschlafen. Ich kann ihn doch nicht direkt auf seine Absicht ansprechen, oder doch?
Besser wäre es gewesen, ich hätte davon nichts erfahren. Bin ganz verzweifelt.
 
G

Gast

  • #24
M/54
Liebe FS,
na klar kann man gekaufte Sachen zurückgeben und sein Geld zurückverlangen, wenn man dies vor dem Kauf mit dem Verkäufer vereinbart hatte.

Wegen dieser Sache mußt du nicht verzweifelt sein. Die Angelegenheit ist zwar unschön, verzeifelt kann man sein, wenn man eine unheilbare Krankheit hat.

Vielleicht ein Tip, sag ihm, daß du eine Tierhaarallergie hast. M/54
 
G

Gast

  • #25
Das mit der Tierhaarallergie ist schon ziemlich gut. Du kannst ihm aber auch erzählen, dass du zB einen Fernsehbericht über Pelzproduktion gesehen hast und wie furchtbar das war.
 
G

Gast

  • #26
liebe fs
du bist verzweifelt über seine geschenkidee.
denkst du, du kannst ihm an weihnachten freude vorheucheln, wenn er dir sein dickes paket mit dem toten tier überreicht??
willst du das "schauspiel" überhaupt..??

er wird deine enttäuschung spüren, (wenn du nicht eine extrem gute schauspielerin bist) und er wird dann ebenfalls enttäuscht von deiner reaktion sein.

also beende das trauerspiel und sage ihm jetzt schon mutig, dass du von seiner geheimen geschenke-schnapsidee erfahren hast und es dich belastet, ihm zu sagen, daß du das nicht möchtest.
aber du möchtest das eben nicht!

trau dich
 
G

Gast

  • #27
Das war ja klar eine Steilvorlage für oralisierende Tierschützer, ich glaube zu verstehen dass Du so ein Dings wirklich nicht magst, das ist gut und dass er Dir eine Freude machen will ist auch gut. Du bist nicht schlecht weil Du es nicht magst und das Geschenk ist auch nicht der Versuch über dich drüberdampfzuwalzen sondern lediglich täppisch.......nimm es als verfehlten Liebesbeweis und lass die Liebe nicht dran scheitern, find ich zumindest...
M52
 
G

Gast

  • #29
Also ich muss auch sagen, VERZWEIFELN muss man an sowas nicht, und auch keine schlaflosen Nächte haben. Ihr seid doch erwachsen und keine 15 mehr.... Du musst den Pelz ja nicht als Geschenk thematisieren, mach's so nebenbei. Lade dir aus dem Netz eine PETA-Beitrittserklärung oder eine Infobroschüre aus dem Netz runter und lass sie demonstrativ am Esstisch liegen, bevor Ihr zu Abend esst. Sag, du findest deren Kampagnen toll und Brigitte Bardots Einsatz generell bewundernswert. Dann müsste er es eigentlich kapieren.

w, 40
 
G

Gast

  • #30
Lade dir aus dem Netz eine PETA-Beitrittserklärung oder eine Infobroschüre aus dem Netz runter und lass sie demonstrativ am Esstisch liegen, bevor Ihr zu Abend esst. Sag, du findest deren Kampagnen toll und Brigitte Bardots Einsatz generell bewundernswert.
Bisher der beste Beitrag im Forum, auch wenn er lustig klingt. Also, wenn er es dann nicht kapiert, dann weiss ich auch nicht...

w