G

Gast

Gast
  • #1

Er schreibt mir ständig SMS, schlägt aber kein Treffen vor?

Hallo miteinander,
muss jetzt mal eine Frage stellen. Ich (w 38) habe einen 7 Jahre jüngeren Mann kennengelernt und es hat doch ein bißchen gefunkt zwischen uns - zumindest soweit, dass wir Telefonnummern ausgetauscht haben und und eine Woche später wieder trafen.

Zwischenzeitlich haben wir SMS geschrieben bzw. telefoniert. Alles sehr nett!
Dann trafen wir uns - alles soweit ok! Bei der Verabschiedung küssten wir einannder und ... trafen uns am nächsten Nachmittag gleich nochmals für einen Kaffee. Auch bei dieser Verabschiedung küssten wir uns wieder und vereinbarten uns eventuell am nächsten Tag wieder zu sehen! Daraus wurde nichts, da er erst später Zeit gehabt hätte, wo ich bereits weg musste (das wusste er, daher ging ich davon aus, dass er mich nicht mehr sehen möchte). Ein Thema für ihn war immer wieder mein Alter. Anfangs erwähnte er zwar, dass es ihm egal wäre, aber es kam immer wieder von seiner Seite so Anspielungen, dass ich ja "deutlich" älter als er wär. Er neckte mich damit immer wieder. Irgendwann reichte es mir und sagte ihm, dass ich es mittlerweile wüsste. Daher dachte ich, dass das vielleicht der Grund wäre, warum er dann doch keine Zeit mehr für ein weiteres Treffen hatte.

Bei mir hat es mittlerweile doch ein wenig gefunkt und daher war ich schon ein wenig enttäuscht.
Aber schon am nächsten Tag schrieben wir einander wieder Nachrichten. Er schrieb die erste Nachricht noch an jenem Tag, als er mir die Verabredung "absagte", ich antwortete am nächsten Tag usw. Mittlerweile schreiben wir uns mindestens 3 - 4 kurze Nachrichten über den Tag verteilt.

Ich kann das jetzt nicht einschätzen, was er möchte!? Weitere Treffen hat er noch nicht vorgeschlagen, aber immerhin geht das jetzt bereits seit über einer Woche so hin und her!? Was will er? Ist er an mir interessiert oder findet er es einfach nur nett regelmässige Nachrichten zu bekommen?
Ich will ihn aber auch nicht fragen, weil ich derzeit echt verunsichert bin!?
Irgendwie hoffe ich ...
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wenn er wirklich Interesse hätte, dann würde er Dich auch bestimmt wieder treffen wollen. Oder seit ihr hunderte Kilometer auseinander?

Sorry, aber mit 31 hätte ich vermutlich nichts ernsthaft mit einer 38jährigen begonnen. Flirten ja, aber sobald es ernst wird, hätte ich da auch kalte Füße bekommen. So ein Altersunterschied (wenn der Mann jünger ist) ist halt doch immer sehr problematisch.

m/45
 
G

Gast

Gast
  • #3
Du bist die Ältere, also musst du selber wissen was du willst, und wie du es bekommst. Du brauchst nicht darauf zu hoffen, dass er die Führung übernimmt.

Als ich 22 war hat mich eine 35-Jährige nach allen Regeln der Kunst verführt, und mich dann jahrelang mit ihrer Erotik an sich gebunden. Sie wusste was sie will, und ich wusste nicht wie mir geschah. Irgendwann dann, als ich älter war, und sie alt, wusste ich endlich was ich will, und sie hatte dann das Nachsehen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich bin gerade auch in so einer Situation, wo er kein Treffen vorschlägt, aber wir ab und zu sms schreiben oder chatten und ich verstehe es auch nicht.

Im allgemeinen - also abgesehen von allem Drumherum - bin ich der Meinung, dass sich niemand meldet, wenn ihn die andere Person absolut gar nicht interessiert, also nur weil ihm gerade langweilig ist. Ich denke, irgendwie muss der schon in Kontakt treten wollen, sonst würde er es nicht tun. Ich verstehe allerdings auch nicht, was das in dieser Form bringt. Außerdem denke ich auch, wenn sich einer treffen will, wird er etwas dahingehend sagen.
Ich kann das also auch nicht verstehen. Geht nicht in meinen Schädel. Ich finde es nur sinnlos.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Außerdem denke ich auch, wenn sich einer treffen will, wird er etwas dahingehend sagen.Ich kann das also auch nicht verstehen. Geht nicht in meinen Schädel. Ich finde es nur sinnlos.

Ich verstehe solch ein Verhalten seitens der Frau überhaupt nicht. Da sitzt sie nun da und grübelt vor sich hin und chattet und schreibt Sms und fragt sich bei jeder Gelegenheit, warum er kein Treffen vorschlägt. Ist doch VOLLKOMMEN egal, weshalb ER es nicht tut. Schau doch lieber auf Dich. Warum schlägst Du kein Treffen vor? Mach doch das, was Du möchtest. Und das IMMER der Mann das erste Treffen vorschlagen muss, ist eine absolut falsche Annahme. Du scheinst demnach auch kein großes Interesse an der Weiterentwicklung zu haben, denn sonst würdest Du die Zeit nutzen, um ihn zu fragen, anstatt hier solche Fragen zu stellen...
Die Annahme, dass der Mann dem sogenannten Jagdinstinkt unterliegt und man sich mit einem Vorschlag für ein Treffen uninteressant macht, ist weit hergeholt. Unwichtig ist, wer das erste Date ausmacht. Nur danach, bei weiteren Treffen sollte es im Ping-Pong-Prinzip funktionieren.
w, 30
 
G

Gast

Gast
  • #6
Frag Ihn nach einem Treffen - lade Ihn zum Abendessen zu Dir nach Hause ein - schlage ihm vor, gemeinsam eine Ausstellung/Theater/Konzert/Kino zu besuchen und schau, wie er reagiert...

Es kann alle möglichen Gründe haben, dass er nichts vorschlägt: Vielleicht hat er kein Interesse, vielleicht hat er aus einer Deiner eMails herausgelesen, dass Du kein weiteres Treffen willst, vielleicht hat er Stress im Job, oder sonst etwas.....

m/32
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich kann das jetzt nicht einschätzen, was er möchte!? Weitere Treffen hat er noch nicht vorgeschlagen, aber immerhin geht das jetzt bereits seit über einer Woche so hin und her!? Was will er? Ist er an mir interessiert oder findet er es einfach nur nett regelmässige Nachrichten zu bekommen?
Ich will ihn aber auch nicht fragen, weil ich derzeit echt verunsichert bin!?
Irgendwie hoffe ich ...

Ihr simst Euch seit über einer Woche? Er hält Dich hin, ganz klar. In meinen Augen ist er hin und her gerissen zwischen Dir als Person und den 7 Jahren Altersunterschied.
Ich würde das simsen einstellen und schauen was passiert.
Für Dein Alter musst Du Dich nicht entschuldigen, das wusste er vorher (hast Du ihn angeschrieben oder umgekehrt?)
Allerdings glaube ich nicht, dass was draus wird, denn sonst wäre ihm Dein Alter egal. Eben weil er Dich vorher mit Deinem Alter ja nicht grundsätzlich als Partnerin ausgeschlossen hat...
w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Könnte sein, dass ihn der Altersunterschied stört, weil er Dich ja ständig damit "aufzieht", er aber doch Interesse hat, aber Dein Alter für ihn doch eine grössere Hürde darstellt, als er zunächst vermutete.

Frag ihn doch mal ganz direkt nach einem weiteren Treffen, wenn er wieder rumeiert, dann hak die Sache ab. Wie lange willst Du noch warten?
 
G

Gast

Gast
  • #9
Für mich liest es sich so, dass er sich dich einfach nur warmhalten will. Mit einer Anderen wird es vielleicht ernster und er weiss noch nicht so genau, ob das auch was wird. Für den Fall dass nicht, hat er dann noch dich.

Ich würde die Sache mit ihm abhaken, denn wenn er interessiert wäre an dir, würde er ja wohl um eine weitere Verabredung bitten.

Allerdings finde ich es sehr unsympathisch, dass er ständig auf deinem Alter rumreiten. 7 Jahre sind nun wirklich nicht die Welt...meine Güte!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Also das mit dem Alter muss nichts heißen. Eine gute Freundin von mir hat mit 34 einen 25jährigen Mann kennengelernt. Sie sind inzwischen 25 Jahre verheiratet. Das ist genauso normal oder unnormal wie ein älterer Mann. Mach dir deswegen keinen Kopf.
Was die SMS-Schreiberei angeht: Nimm es einfach in die Hand. Es ist doch ein Kasperltheater, wenn man einfach nur wartet und sich alle möglichen und unmöglichen Gründe ausdenkt.
Schreib ihm einfach eine SMS und frag ihn, wie es denn mit einem Treffen aussieht. Dann muss er Farbe bekennen und sagen, ob er will oder nicht. Wenn er mit Ausreden den Termin verschieben will, dann sprich es an und sag einfach "wenn du dich nicht treffen willst, dann sag es mir ehrlich, aber halte mich bitte nicht hin". Du wirst sehen, wie er dann reagiert.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Also, dass ein 31jähriger mit einer 38jährigen eine ernsthafte Beziehung eingeht... das halte ich für beinahe unwahrscheinlich....aber natürlich nicht für ausgeschlossen.

Vielleicht ist er zwischen Vernunft und Unvernunft hin- und hergerissen, reizen würde es ihn schon, aber vorgestellt hat er sich vielleicht was anderes?

Vielleicht ist er einer Affäre nicht abgeneigt, hat aber längst gemerkt, dass Du evtl. mehr erwartest?
 
G

Gast

Gast
  • #12
die FS

also ... es trennen uns derzeit etwa 200 km, wobei ich am Wochenende in seiner Stadt sein werde. Er hat mich heute - schriftlich - gefragt, ob ich das verlängerte Wochenende frei habe und ich habe ihm mitgeteilt, dass ich da sein werde - mal sehen, ob von seiner Seite etwas kommt!

Auf meine letzte Nachricht hat er sich bis jetzt nicht gemeldet, also mal schauen, ob dahingehend irgendetwas kommt oder nicht! Wenn er sich meldet und nicht auf meinen "Hinweis" eingeht, dann werde ich ihn fragen (das wird mir zwar einiges an Überwindung kosten, aber ...) - ich hab ja eigentlich auch nichts zu verlieren. Und wenn er sich nicht meldet, dann hab ich auch Klarheit.

Vielen Dank für eure Antworten!
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich habe grade sowas umgekehrt. Also ich Frau, halte mir einen Mann mit solchen SMS´n warm. Hintergrund ist folgender: ich kenn ihn schon seit ein paar Jahren, finde ihn sehr attraktiv, für was Ernstes, was ich eigentlich suche, kommt er aber nicht infrage. Und für mal eben zusammen ins Bett gehen bin ich auch nicht der Typ, ist mir irgendwie zu intim bzw. ich bin dazu zur Zeit nicht bereit. Er ist schon interessiert und fragt immer mal wieder nach Treffen, die ich meist absage. Für mein Ego ist das ganz nett, da ich ihn attraktiv und interessant finde... hätte ich aber ernsthaftes Interesse, würde ich mich auch schon längst mit ihm treffen wollen. Ja, also in meinem Fall (kann aber in Deinem ganz anders sein!) ist es eine Warmhaltetaktik.

Es kann bei Deinem ganz anders sein. Ich würde auf jeden Fall jetzt an Deiner Stelle, auch weil Du die Ältere bist, einen Treffen-Vorschlag machen und gucken, was passiert. Es kann immer 1000 Gründe geben.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Das man sich jemand einfach so "warm hält" finde ich eigentlich sehr unehrlich. Der andere macht sich doch immer Hoffnung und lässt sich andere Gelegenheiten vielleicht entgehen. Wenn Du (#12) ihn attraktiv findest, warum hältst Du dann eine ernsthafte Beziehung für ausgeschlossen? Verstehe ich nicht. Egal ob in Deinem Fall oder im Fall der FS, irgendwann sollte man einfach mal Klartext reden (oder schreiben) damit man wirklich weiß, wie man dran ist.

m/45
 
G

Gast

Gast
  • #15
Das sehe ich genauso. Mich haben schon mehrere Männer mit dieser Warmhalterei sehr verletzt, so dass ich kaum noch jemandem über den Weg traue. Das ist ein hundsgemeines Spiel mit Gefühlen, und den Leuten ist es meistens völlig egal, was sie damit anrichten - Hauptsache ihr Ego wird gestreichelt. Vielen Dank auch.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Mich hat mal einer mit Telefonaten bei der Stange gehalten. Ich hatte exakt ein Date mit ihm, bei dem ich herausstellte, das ich einige Jahre älter bin als er.

Danach hat er mich ständig angerufen, aber sich nie mehr mit mir getroffen. Auf meine Vorschläge, sich doch wieder mal zu treffen, hat er immer ausweichend geantwortet.

Ich glaube aus den Gesprächen herausgehört zu haben, dass es ihm wichtig war, eine Frau zu daten, die auch seine Mutter akzeptieren würde. Und da hatte er bei mir Bedenken.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Goldene Regel: Ein Mann der eine Frau sehen möchte fragt auch danach! Wenn er sie nicht sehen möchte, dann fragt er nicht. Wenn er schreibt und es nicht schafft zu fragen, reicht das Wollen/Verlangen nicht aus. Ganz einfach!
 
G

Gast

Gast
  • #18
Sorry, aber der Altersunterschied ist natürlich ein Problem für ihn. Er ist, wie hier schon erwähnt wurde, hin und her gerissen. Findet Dich als Persönlichkeit und vielleicht gerade wegen deines Alters und deiner Reife spannend, auf der einen Seite, weiß er auch das mit diesem Altersunterschied eine Beziehung nicht zukunftstauglich. Er möchte vielleicht in absehbarer Zeit noch keine Kinder, für Dich tickt aber die Uhr. Das weiß er auch. Da muss schon viel Liebe im Spiel sein, dass er sich darauf einlässt und Euch zuliebe seine Familienplanung ein wenig frühzeitiger beginnt. Solltet ihr beide keine Kinder wollen, ist es eine andere Sache, aber inwiefern weiß ein 31jähriger Mann, ob er wirklich keine Kinder möchte? Männer sind Spätzünder und können auch ganz locker noch mit Anfang 40 eine Familie Gründen. Diese Zeit hat er aber mit Dir nicht. Und Du verschwendest auch deine Zeit jemanden zu finden, der eine Familie mit Dir gründet, wenn Du Dich mit so einem jungen Typen beschäftigst die nächsten Jahre.
Ich glaube persönlich, dass dieser Altersunterschied nicht funktioniert, nicht wenn der Typ 21 und die Dame 28 ist, aber schon garnicht, wenn er 31 und sie 38 ist. Man steht einfach an völlig unterschiedlichen Punkten im Leben und erschwerend kommt noch hinzu, dass Frauen einfach oft "erwachsener" und sowieso weiter sind als Männer (weshalb der umgedrehte Altersunterschied besser funktioniert).
 
Top