Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Er schreibt heimlich und oft an "nur gute Freundin" sms, blockt Gespräche wütend ab, was tun ?

Er schreibt heimlich und oft an "nur gute Freundin" sms, blockt Gespräche wütend ab, was tun ?

Was muss ich davon halten, wenn der Partner sich hinter meinem Rücken mit einer anderen Frau sms schickt . Angeblich ist es nur eine gute FReundsin , mit der er sich gut unterhalten kann. Auch sie redet so, wenn man sie darauf anspricht. Muss ich das akzeptieren ? Kann man das akzeptieren ? ER sagt, er hat mich gern, aber verhält man sich dann so ?
 
  • #2
naja mit einer ex von mir hat es auch so angefangen, der typ war sms mäßig allgegenwertig im endeffekt war das dann mein nachfolger.
aber gut ist jetzt nur eine erfahrung mit einer person, kann bei dir ganz anders gelagert sein.
 
G

Gast

  • #3
Gehe mal davon aus, dass die Person "gute freundin" dir ebenfalls bekannt ist. An deiner Stelle würde ich überhaupt nicht weiter darauf eingehen und grübeln. Dein Freund kommt sich ertappt vor, fühlt sich beobachtet und dominiert, wenn du ihn deshalb immer zur Rede stellst. Wechsel das Thema. Bleib einfach locker, sei großzügig und tolerant (fast ein bisschen ignorant - in dieser hinsicht). Du wirst feststellen, dass er bald das interesse verliert, mit der "guten freundin" zu simmsen, wenn du dich nicht mehr darum kümmerst.
 
  • #4
Solche pubertären Spiele und SMS-Zwänge sind dermaßen oberflächlich und unreif, daß aus meiner persönlichen Sicht solche Typen es nicht wert sind.

Für mich wäre eine solche Situation emotional ausgesprochen unschön. Wenn es Dich auch stark stört, kläre das in einem ruhigen Gespräch auf einem Spaziergang. Vielleicht seid Ihr auch wirklich inkompatibel oder er ist schon längst auf dem Absprung. Sag ihm klar, wie Du Dir das vorstellst und wie eben auch nicht. Wennn Ihr erst frisch zusammen seid, überlege Dir gut, ob Du den Typ wirklich willst. Meistens verursachen solche Typen auf lange Sicht nur Schmerzen.
 
A

alhanifa

  • #5
Ich würde tolerieren, wenn mein Partner mit einer anderen Frau einen "freundschaftlichen" Kontakt hat. Dies hätte jedoch die Bedingung, dass man sich alles erzählt, SMS, Briefe oder Mails zeigt und selbstverständlich dass wir beide diese Person kennen, dann merkt man sofort, ist es nur eine Kollegschaft oder mehr. All dies in einem gesunde Masse, weder täglich noch wöchentlich sind meiner Ansicht normal.
In beschriebenen Fall muss ich sagen, da stimmt was nicht
 
G

Gast

  • #6
Also vorab muss ich sagen, ich bin ein Kerl. Jetzt zur Antwort: Wenn er es wirklich hinter deinem Rücken macht und dir was verheimlichen will, geht das natürlich gar nicht und ist verwerflich ABER
Ich hab auch schonmal während einer Beziehung mit einer F R E U N D I N gesimst und mit festen Freundin davon nichts gesagt. Warum sollte ich auch? Ist doch meine Sache mit wem ich simse und mit wem nicht (solange ich sie nicht hintergehe). Irgendwann hat sie dann eben mal diesen für sie fremden Frauennamen auf dem Display gesehen und es gab ziemlichen Ärger und Misstrauen.

Ich fand ihr Verhalten absolut lächerlich, unbegründet und vor allem durfte sie sich das eigentlich gar nicht herausnehmen.

Daher weiß ich nicht, wie ich dein "hinter dem Rücken" wirklich verstehen soll. Könnte auch übertrieben sein von dir.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.