G

Gast

  • #1

Er meldet sich selten...Kontaktaufnahme muss immer von mir kommen

Habe vor 7 Wochen einen netten Mann im Netz kennengelernt. Vor einer Woche haben wir uns das erste mal getroffen, wir verstanden uns echt gut, haben viel gelacht, seine Körpersprache schien mir eindeutig (zu mir gewandt, er schaute mir ständig tief in die Augen). Er wollte auch gern an dem Abend ein nächstes treffen ausmachen.
So weit so gut...

Das Problem ist nur, dass er sich sehr selten meldet u es meistens von mir ausgeht. Habe ihn darauf mal angesprochen u er meinte, ich soll es nicht persönlich nehmen, dass wäre besser u er sei klassisch wortkarg. Ich habe mich dann zwei Tage nach dem Date gemeldet u ihm nen Vorschlag fürs nächste gemacht, wovon er auch sofort angetan war.

Aber nun ist Weihnachten u er hat sich nicht einmal gemeldet. Ich dachte der Höflichkeit halber würde er das tun, aber nichts. Es is in der Regel immer so, dass er sich wenn, erst 2-3 Tage später meldet. Nun bin ich in der Zwickmühle... Soll ich besser erstmal nicht den Teufel an die Wand malen? Hab sowas echt noch nie erlebt.
 
  • #2
Dass er sich speziell an Weihnachten nicht gemeldet hat, würde ich nicht überbewerten. Ihr habt euch erst ein Mal getroffen, seit also Fremde füreinander bzw. eben "ein Date". Frohe Weihnachten wünscht man dagegen den engsten Freunden, Familienmitgliedern und Kunden. Dazu ist er in eurem Stadium also nicht "verpflichtet".

Aber: Willst du mit einem "klassisch wortkargen" Mann zusammen sein, der sich selten von sich aus meldet? Bei dem du dich immer melden musst? Ich würde es nicht wollen, da ich ein ausgeprägtes Kommunikationsbedürfnis habe, und es z.B. toll finde, wenn ein Mann mir über den Tag verteilt mehrere nette SMS schreibt. Mir würde schon das Kennenlernen auf die von Dir beschriebene Art keinen Spaß machen. Für mich muss gerade am Anfang der Spannungsbogen aufrecht erhalten werden, und wenn immer mehrere Tage zwischen irgend einer Kommunikation lägen, wäre mir schnell langweilig und ich würde mich lieber weiter umschauen.
 
G

Gast

  • #3
Hallo ,

auch wenn es für dich jetzt bitter klingen mag : er ist momentan nicht so sehr an dir interessiert wie du es dir erhoffst. Selbst wenn ein Mann eher wortkarg ist , findet er immer ein paar Worte , wenn er wirklich an der Frau ernsthaft interessiert ist.

Am besten wartest du jetzt einfach mal ab : vielleicht ergreift er ja demnächst doch die Initiative ... Wenn nicht , würde ich ihn einfach abhaken. Das "ständig tief in die Augen blicken" hat auch nicht unbedingt etwas zu sagen. Manche Männer , die das tun , wollen einfach nur ihren Marktwert testen und durch ihre tiefen Blicke die Frau nervös machen.

Wie gesagt : Am besten abwarten und Tee trinken !!!
 
G

Gast

  • #4
Hallo FS !

Ich würde mich nun erst mal gar nicht mehr melden. Auch wenn mehrere Tage vergehen. Wenn er ernsthaft an dir interessiert ist, wird er dich sicher wieder kontaktieren und wenn nicht, dann weisst du auch woran du bist.
 
G

Gast

  • #5
Liebe FS,

er scheint ein passiver Mann zu sein. Wenn er schon selber sagt, dass er wortkarg ist, dann kann ich nur empfehlen: Finger weg.

Was willst du mit so einem Mann, der sich egozentrish immer darin suhlt und sein Ego aufputschen lässt, dass die Frauen immer wieder auf ihn zukommen.

Ein Mann, der halbwegs extrovertiert ist, der legt Wert auf Ping-Pong-Kommunikation.

Wenn ein Mann dieses Ping-Pong nicht will, oder nicht kann, dann brauchen sich die Männer nicht zu wundern, wenn es mit den Frauen nicht gut funktioniert.

w 49
 
G

Gast

  • #6
Dass ein Mann sich speziell an Weihnachten nicht meldet, würde ich sehr wohl bewerten, und zwar dahingehend dass ich so etwas als Nichtinteresse einschätze. Gerade auch fremden und unbekannten Menschen wünsche ich an Weihnachten frohe Festtage, das ist einfach Höflichkeit und
gerade zu Weihnachten sollte man auch menschlich wieder etwas näher zusammenrücken.

Insofern: halte dich mit einer Kontaktaufnahme zurück. Zumindest gute Festtagswünsche hätte er aussprechen können und müssen. gereade an Weihnachten habe ich von Datingpartnern immer viel Feedback erhalten. auch wenn man sich nicht besonders intensiv kannte.
 
G

Gast

  • #7
Finde ich ziemlich schwach, dass er nicht mit Weihnachtsgrüßen gemeldet hat. Wenn ein Mann interessiert ist, dann meldet er sich. Ich finde ein solches ignorantes Verhalten sollte nicht noch damit belohnt und gefördert werden, dass die Frau sich immer wieder meldet.

m/45
 
G

Gast

  • #8
Auch, wenn er sich selbst als Wortkarg bezeichnet (willst Du einen eher wortkargen Man?) dann bricht er sich keinen Zacken aus der Krone, wenn er Dir mittels einer SMS "Frohe Festtage" wünscht.

Mir würde die bisherige Kommunikation keinen Spass machen, ist einfach zu anstrengend. Solange er sich dermaßen zurückhält, kannst Du getrost weitersuchen.

w
 
G

Gast

  • #9
Ein Mann der sich nicht meldet und sich keine Mühe gibt, der will nicht - fertig. Immer erst 2-3 Tage später zu antworten ist lächerlich.
Kein Weihnachtsgruß? Das ist noch dazu unhöflich - der Mann ist keinesfalls nett.

Bitte such dir jemanden, der sich wirklich(!) für dich interessiert. Das hast du dir verdient.
 
G

Gast

  • #10
Kommt drauf an..

Dies kann mangeldes interesse sein , das er gebunden ist oder er kommt einfach schwer in die puschen..

Meinst Du in einer Beziehung wird das anders?
 
G

Gast

  • #11
Glaube mir, wenn sich ein Mensch nicht für Dich interessiert und nur höflich reagiert und duldet das Du ihm hinterherrennst, sind alle Anstrengungen geliebt zu werden umsonst.

Hätte ich das im Leben schon frühzeitig gemerkt wäre mir viel Leid und Schaden erspart geblieben. Denn manche Menschen nutzen das aus, Menschen die Dich nie mochten, liebten oder wollten.
 
G

Gast

  • #12
Selbst an Weihnachten kann man(n) einen kurzen Weihnachtsgruß abgeben, selbst wenn man sich nur einmal vorher gesehen und kennengelernt hat. Warte erstmal ab und lass ihn den nächsten Schritt machen. Jemand, der will, wird sich schon melden. m24