• #1

Er meldet sich nicht mehr

Hallo ihr Lieben,
ich brauch mal einen Rat.Ich habe jemand kennengelernt- 37 Jahre alt. Alles war cool, haben uns 1a verstanden, viel gelacht jeden Tag telefoniert und geschrieben, öfter getroffen. Von ihm kam auch ganz schnell "Ich fühle mich so wohl mit dir“ - "Ich mag dich richtig, richtig gerne.“. Naja so etwas halt.

Schnell wurde auch gefragt was ich von einer gemeinsamen Wohnung halte. Hatte irgendwie Angst zu erzählen, dass er einen Sohn hat, weil er dachte ich bin dann weg, aber es war ihm wichtig das ich es weiß.

Nun gut, also wirklich alles wie die perfekte Lovestory.

Plötzlich kam ne Nachricht das er Mega Stress in der Familie hat Mutter krank usw. Aber auch da kamen noch so Nachrichten wie "Hey Baby, sorry falls ich dich momentan vernachlässige, aber ich habe dich wirklich gerne, mehr als gerne.“
Bei einem Treffen hat er mich einen bisschen erzählt was los ist, und hat dann auch gesagt "Ich will nicht das du mich vermisst, d.h. das ich nicht für dich da bin, und ich will für dich da sein. Das wird sich alles ändern.“

Und dann wurde alles weniger, Nachrichten, Anrufe usw.

Habe ihm immer gesagt das ich vollstes Verständnis dafür habe, dass er für seine Familie da ist, und das ich es auch total richtig finde. Da ich selber einen schweren Krankheitsfall in der Familie hatte, kann ich das echt gut nachvollziehen. Habe nur gesagt, dass ich mich eben Sorgen machen das was passiert ist, und das er mir einfach Bescheid geben soll das alles ok ist.

Gerade dadurch das ich aber weiß wie es ist, weiß ich auch, dass man immer mal 2 min Zeit hat um sich zu melden, gerade dann wenn man eine Person doch so mag.

Auf Nachrichten das er mir auch ruhig sagen kann wenn´s an uns liegt, und ihm das zu viel wird, kamen dann Anrufe, dass bei uns alles gut sei.

Jetzt kam eine Nachricht "…. Ich mag dich echt wie du bist, aber du kannst dir nicht vorstellen wie kacke gerade alles bei mir ist. Du bist eine echt tolle Frau und ja- ich möchte dich Wiedersehen. Bis bald, ich melde mich bei dir.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich einfach nur total bescheuert bin, und auf ein riesen großen Vollarsch reingefallen bin, oder ob da einfach nur so viel Stress ist. Wobei ich ja echt finde, ne Minute hat jeder..

Vielleicht ist er ja verheiratet?
Wie ihr merkt, es fangen nun die wildesten Spekulationen an…
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Hi FS,

Wie lange "kennt" Ihr Euch?

Dies hätte mich an Deiner Stelle sehr hellhörig gemacht:

Schnell wurde auch gefragt was ich von einer gemeinsamen Wohnung halte. Hatte irgendwie Angst zu erzählen, dass er einen Sohn hat, weil er dachte ich bin dann weg, aber es war ihm wichtig das ich es weiß.
Da ich aus meiner ersten und einzigen 26-jährigen Beziehung kam und es nicht anders kannte, hatte ich am Anfang auch diese Vorstellungen vom (erneuten) Zusammenleben.

Dazu kommt seine "Angst", etwas zu erzählen. Mmmhhh!

Heute, nachdem ich den "Markt" und damit zwangsläufig auch mich kennengelernt habe, bin ich da sehr vorsichtig geworden.

Diese, auch meine, anfängliche Überschwenglichkeit ist meist mehr Wunsch und Phantasie als Realität und ein Grund warum es nichts geworden ist und wird.
 
  • #3
Vielleicht ist er ja verheiratet?
Wie ihr merkt, es fangen nun die wildesten Spekulationen an…
Na so wild find ich die Spekulation gar nicht...
Für mich klingt es so: er hat eine schlechte Phase in seiner Beziehung, und checkt bei dir gleich mal ab, ob er da unterkommen könnte. Vielleicht sogar mit Sohn.
Dann wirds bei ihm aber wieder ruhiger, genauso seine Fluchtgedanken. Jetzt versucht er zu vermitteln, daß du von ihm nichts erwarten sollst.
Gleichzeitig hält er dich aber warm - man weiss ja nie, weil schnell die Flucht akut werden könnte.
Jetzt hat er aber Stress mit seiner Frau/ Freundin und kann einfach nicht weg, weil er sie beruhigen muss.
Jetzt wäre mein detektivischer Ehrgeiz schon angestachelt. Ich würds wissen wollen.
Aber eine Dame macht so was natürlich nicht, sondern schießt ihn kommentarlos ins All.
 
  • #4
Nachrichten, die anfangen mit "hey baby, sorry…" empfinde ich, wenn er nicht gerade Amerikaner ist, völlig fehl. So spricht hier doch keiner. In einer Beziehung schon erst recht nicht.

Ich tippe auf "oberfaul". Schon diese Diskussion "ich mag dich echt, wie du bist" erinnert mich gerade an die strickenden Teetrinker-Typen der 80er Jahre, die immer nur gelabert haben, ohne ein Ziel zu verfolgen.

Ich würde an deiner Stelle versuchen, garnichts mehr zu machen, lass ihn reden und nimm dir Zeit für z.B. ein Hobby.
 
  • #5
Er soll halt einfach sagen wann er wieder Zeit hat und ob er mal unter der Woche telefonieren möchte. Und eigentlich ist es doch so, dass Frauen nur reagieren wenn sie Lust haben...
 
  • #6
So ist es doch immer (hier auch ständig nachzulesen):
Die Typen sind am Anfang Feuer und Flamme, wollen vor lauter Euphorie ständig telefonieren und simsen, sprechen von Zisammenziehen und Heiraten.
Dann nach ein paar Wochen oder 2-3 Monaten ist die rosa Brille verrutscht, und sie haben immer weniger bis gar keine Zeit mehr. Ach ja, die Mutter ist krank, so krank dass eine SMS auch schon zu viel ist.....

Beliebte Ausreden wie Stress bei der Arbeit und Eltern, Bruder, Hund, Kanarienvogel krank sagen nichts weiter aus als: kein Interesse mehr. Und tschüss.
 
  • #7
Jetzt weiß ich nicht, ob ich einfach nur total bescheuert bin, und auf ein riesen großen Vollarsch reingefallen bin, oder ob da einfach nur so viel Stress ist. Wobei ich ja echt finde, ne Minute hat jeder..
Liebe FS,

du bist nicht bescheuert und hast allen Grund für wilde Spekulationen, weil das Verhalten deines Liebsten auch recht wild ist. Das ist alles Geschwätz ohne Hand und Fuß und was kannst du von einem Mann erwarten, für den alles kacke ist, wie er es beschreibt. Du wüdest so nicht fühlen, wenn alles stimmig wäre, was er da an Problemen andeutet. Klare Aussagen fehlen und auch sonst, was ist das für eine Kommunikation. Scheinbar ist dieser Mann nicht in der Lage, diese Probleme zu lösen, oder entsprechend zu handeln und sich entsprechend zu verhalten.................erwachsen.
 
  • #8
Na so wild find ich die Spekulation gar nicht...
Für mich klingt es so: er hat eine schlechte Phase in seiner Beziehung, und checkt bei dir gleich mal ab, ob er da unterkommen könnte. Vielleicht sogar mit Sohn.
Dann wirds bei ihm aber wieder ruhiger, genauso seine Fluchtgedanken. Jetzt versucht er zu vermitteln, daß du von ihm nichts erwarten sollst.
Gleichzeitig hält er dich aber warm - man weiss ja nie, weil schnell die Flucht akut werden könnte.
Jetzt hat er aber Stress mit seiner Frau/ Freundin und kann einfach nicht weg, weil er sie beruhigen muss.
Jetzt wäre mein detektivischer Ehrgeiz schon angestachelt. Ich würds wissen wollen.
Aber eine Dame macht so was natürlich nicht, sondern schießt ihn kommentarlos ins All.
BINGO! Genau so sehe ich das auch. Stimme jedem Punkt zu. Du sagst es ja selbst: trotz kranker Mutter würdest du Zeit für ihn finden. Schieß ihn ab, BEVOR es für dich schmerzhaft wird!
 
  • #9
Mich drängt es schon wieder, das Ranking meiner selbst entgegengenommen Ausreden, warum man sich nicht treffen könne, das als finalen Höhepunkt immer den Mann auflistete, der sagte, er müsse jetzt ins Krankenhaus fahren, da das Kind seiner Freunde soeben an einem Hirntumor verblichen sei und das weit vorn die kranke Mutter / Oma / Kind nannte, zu Besten zu geben, aber das lasse ich, weil die freundlichen Stammleser sonst wegen der Häufigkeit meiner Wiederholung die Augen verdrehen.

( Witz. Soll heißen: die Anzahl der Geschichten, die deiner gleichen ist Legion )
( Und das soll heißen: ja, er verarscht dich und hält dich warm )

w 48
 
  • #10
Hey ihr,
Danke für eure ganzen Antworten. Ich hab auch jetzt schon alles gelöscht, kann mich also gar nicht mehr melden
Trotzdem kommt man sich echt sooooo bescheuert vor, weil man sonst so realistisch denkt. Aber anscheinend hat bei ihm mein Hirn einfach versagt
Mir ging's die letzten Tage auch echt richtig mies, aber es wird jeden Tag besser.
Ich hasse halt dieses schwammige. Mein Gott, wir sind eigentlich alle erwachsen und dann dieses rumdruchsen, da könnte ich echt kotzen.
Und das ist das was einen so beschäftigt; kann ein Mensch soooo abgewichst sein, und die Mutter fast tot- reden, nur um keine klare Ansage zu machen?!
Das is echt das einzige was mich total beschäftigt.
 
  • #11
Ich würde schnell die Finger von ihm lassen. Für mich klingt es nicht nach einer perfekten Lovestory! Komisch, wenn er dich in der Kennenlernphase schon nach Zusammenziehen fragt - das ist alles andere als "normal"...

Lass dich nicht veräppeln und versuche dich wieder von ihm zu distanzieren. Das hast du nicht nötig!

Ich bin auch der Meinung wie #2 - wahrscheinlich warst du gerade an Ort und Stelle und eine nette Gelegenheit...

Kopf hoch!!
 
  • #12
Hey ihr,
Danke für eure ganzen Antworten. Ich hab auch jetzt schon alles gelöscht, kann mich also gar nicht mehr melden
Trotzdem kommt man sich echt sooooo bescheuert vor, weil man sonst so realistisch denkt. Aber anscheinend hat bei ihm mein Hirn einfach versagt
Mir ging's die letzten Tage auch echt richtig mies, aber es wird jeden Tag besser.
Ich hasse halt dieses schwammige. Mein Gott, wir sind eigentlich alle erwachsen und dann dieses rumdruchsen, da könnte ich echt kotzen.
Und das ist das was einen so beschäftigt; kann ein Mensch soooo abgewichst sein, und die Mutter fast tot- reden, nur um keine klare Ansage zu machen?!
Das is echt das einzige was mich total beschäftigt.
Alles richtig gemacht. Beim nächsten mal etwas genauer schauen und hören. Wieder etwas gelernt! Nimm das so mit und kümmere dich nun wieder um dein Leben!
M45
 
  • #13
Und das ist das was einen so beschäftigt; kann ein Mensch soooo abgewichst sein, und die Mutter fast tot- reden, nur um keine klare Ansage zu machen?!
Aber ja. Kann Mensch.
Mein Highlight: Er: Mein Vater hat gerade eine Krebsdiagnose bekommen. Ich muß ihn besuchen. Dort angekommen, wollte er aber die ganze Zeit mit mir smsen. Hab ihn dann gebeten, sich lieber um den kranken Vater zu kümmern, und mir am Abend in Ruhe zu schreiben.
Das Endergebnis ist bekannt, oder?
 
  • #14
Ich würde kackendreist darauf bestehen, die ach so kranke Mutter mit ihm zu besuchen. Wenn er das verweigert, den Kontakt, mit der Ansage, dass er dich jetzt genug verarscht hat, abbrechen.
 
  • #15
Also ehrlich gesagt: Du weißt doch gar nichts. Das ist sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht alles Spekulation. Alles zu löschen, halte ich für übertrieben. Man kann auch einfach mal abwarten. Das ist für einen Liebenden eigentlich das Schlimmste, aber durch diese Probe muss man im Leben manchmal durch. Man wird nicht immer nur verarscht, und vielleicht findet er Dich ja wirklich toll, auch wenn sein Privatleben noch nicht aufgeräumt ist. Aber wenn Du ein schlechtes Bauchgefühl hast, würde ich mich von nun an anders orientieren und nicht mehr warten. Fühle tief in Dich hinein und frage Dich, ob das alles OK war oder nicht. In der Zwischenzeit helfen Übungen zum Loslassen.
 
  • #16
MIr scheint, da ist noch eine andere Frau mit im Spiel.
Und er kann sich gerade (noch) nicht für die FS entscheiden.

Was ist mit der Mutter seines Sohnes ? Welche Art von Beziehung besteht aktuell zwischen ihr und diesem Mann ?
Ein gemeinsames Kind halte ich schon für eine besondere Bindung, auch wenn die Beziehung vorbei ist.

Seine Zurückhaltung betrachte ich positiv. Er will der FS keine falschen Hoffnungen machen, die er vielleicht nicht einhalten
kann ?

m.E.: Einerseits will die FS um diesen Mann kämpfen. Andererseits will sie ihn nicht bedrängen, aus Angst ihn dann zu verlieren ?

Mein Vorschlag: Die FS kann auf diesen Mann zugehen, und Verständnis zeigen, dass er sich erst noch entscheiden will, ob sie eine gemeinsame Zukunft haben ?.
(Ohne was davon erwähnen, wegen vielleicht einer weiteren
Frau ?)

Aber sie kann ihm Entscheidungshilfe geben, wenn sie ihm schildert, wie die FS zu ihm steht, und wie sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellt. Und wie sein Sohn dabei akzeptiert und eingebunden sein kann.

Wenn ein Mann sich bei einer Frau wohl fühlt, trotz schwieriger Umstände. (Und umgekehrt Frau zu Mann) dann könnte er sich eher für sie entscheiden.
 
  • #17
Und noch etwas: Natürlich kann man zwei Minuten für eine Nachricht finden. Aber Männer denken und kommunizieren grundsätzlich anders als Frauen. Sie melden sich oft erst, wenn sie eine Entscheidung getroffen haben oder den Kopf frei haben. Da Männer selbst selten "bedürftig" sind, können sie sich nur schwer in das Bestätigungsbedürfnis von Frauen eindenken. Sie kreisen nicht so sehr um das Thema Beziehung. Frauen geben eine Zwischenmeldung, die komplett nutzlos sein kann, wenn die Entscheidung noch nicht getroffen ist. Männer tun das nicht. Wenn er wieder ankommt, hat er sich bereits entschieden.
 
D

Dagobert

  • #18
Zu dieser Sache mit der Wohnung habe ich eine eigene Theorie entwickelt. Manch Frau interessierte sich intensiv für meine Wohn-Situation. Die, die es taten lebten noch mit einem Kind zusammen, das im jungen Erwachsenenalter war. Nun meine Theorie: Die wollen ihre Wohnung dem Nachwuchs weitergeben und suchen für sich Wohnraum. Dass man da noch so einen Typen dazunehmen muss ist zwar lästig aber halt notwendig. Wirtschaftlich vernünftig gedacht erscheint es mir schon.
 
G

Ga_ui

  • #19
Ein Mann, der eine ernste Partnerin für was ernstes sucht, sagt niemals "Hey Baby", kommt auch niemals sofort mit Zusammenziehen, wird auch niemals sofort körperlich und macht auch keine Zukunftspläne.

Warum? Ein ernsthafter Mann hat unheimliche Angst davor, seine Unabhängigkeit/Freiheit zu verlieren, er wägt lange ab und prüft eine Frau genau, bevor er sich mit ihr zum nächsten Schritt einlässt und bevor er Worte fallen lässt, die er vielleicht nicht mehr rückgängig machen kann. Das kann unter Umständen Jahre dauern, bis ein Mann eine Frau soweit in SEINEM Territorium (Wohnung, Alltag, Leben) lässt.

Und er wird sich so Sachen wie "Hey Baby" sparen, aus Angst ein Anhängsel zu haben, das sich gleich eine ganze Zukunft ausmalt. Das tun nur Typen, die soweit abgebrüht sind und denen es egal ist, was sie damit anrichten, weil sie wissen mit dir umzugehen: Kontaktstille, wenn sie keinen Bock mehr auf dich haben oder du sie nervst. Oder Typen, die nur auf einen ONS aus sind und sich danach nicht zu fein sind, wortlos zu verschwinden.

Natürlich kann man 2 Minuten am Tag für eine SMS ausgeben, aber nicht für 200 Leute und auch nicht für jeden Bekannten, auch nicht aus Höflichkeit! Jeder Mensch macht ganz normal seine eigenen Prioritäten für sich, wem er seine Energie schenkt. Du nimmst deine Rolle in seinem Leben einfach für zu wichtig.
 
  • #20
Jetzt kam eine Nachricht "…. Ich mag dich echt wie du bist, aber du kannst dir nicht vorstellen wie kacke gerade alles bei mir ist. Du bist eine echt tolle Frau und ja- ich möchte dich Wiedersehen. Bis bald, ich melde mich bei dir.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich einfach nur total bescheuert bin, und auf ein riesen großen Vollarsch reingefallen bin, oder ob da einfach nur so viel Stress ist. Wobei ich ja echt finde, ne Minute hat jeder..

Vielleicht ist er ja verheiratet?
Wie ihr merkt, es fangen nun die wildesten Spekulationen an…
Oh ja, du bist wirklich auf einen Vollarsch reingefallenen. Es kann sein, dass er tatsächlich verheiratet oder gebunden ist, muss es aber nicht aber was auch sehr wahrscheinlich ist, dass er auch andere Frauen am Start hatte und parallel zu dir sich auch mit anderen getroffen hat.

Ich bin sicher er belügt dich von vorne bis hinten aber nicht so augenscheinlich, weil er dich warm halten möchte für den Fall, dass es mit anderen Frau nicht funktioniert. Wenn er verheiratet wäre, so würde er dir gar nicht schreiben, sondern sich überhaupt nicht mehr melden und dir gar nichts sagen. Denn er wäre zu Hause vollkommen sexuell befriedigt und würde keinen Gedanken an dich verschwenden.

Dass er auf deine Nachrichten reagierte und dich mit schönen Komplimenten einseift, bedeutet für mich das er dich als Notnagel behalten möchte.

Er hat ja einen Sohn und möglicherweise ist der getrennt oder lebt in Trennung! Wäre er mit seiner Ehefrsu so hätte er dir alles verschweigen können auch dass er ein Kind hat.

Aber wie die Tatsachen wirklich sind kann niemand von uns wissen.
Falls du seine Festnetz Nummer herausfinden kannst, so rufe ihn doch abends zu Hause an. Oder suche seine Adresse aus falls du sie nicht hast und schau bei ihm vorbei so als Überraschung!

Du hättest dich, wenn du dich schon mehrmals mit ihm getroffen hast fragen sollen, ob ihr bei ihm kochen könnt. Wenn er Ausreden gefunden hätte, so hättest du gewusst, was Sache ist: er könnte etwas verheimlichen.

Noch ist es nicht zu spät, ihm zu sagen du hättest Lebensmittel eingekauft für übermorgen und möchte bei ihm zu Hause kochen. Schreib ihm: "gerade weil bei dir alles kacke ist, brauchst du ein wenig Ablenkung und Entspannung." ;-)
 
  • #21
Mein Vorschlag: Die FS kann auf diesen Mann zugehen, und Verständnis zeigen, dass er sich erst noch entscheiden will, ob sie eine gemeinsame Zukunft haben ?.
(Ohne was davon erwähnen, wegen vielleicht einer weiteren
Frau ?)

Aber sie kann ihm Entscheidungshilfe geben, wenn sie ihm schildert, wie die FS zu ihm steht, und wie sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellt. Und wie sein Sohn dabei akzeptiert und eingebunden sein kann.

Wenn ein Mann sich bei einer Frau wohl fühlt, trotz schwieriger Umstände. (Und umgekehrt Frau zu Mann) dann könnte er sich eher für sie entscheiden.
Na klar ist da eine andere Frau im Spiel. Das ist genau der Weg, den viele Frauen nehmen, in die Falle tappen und zur Geliebte werden. Bis sie daran zerbrechen oder für die nächste verlassen werden. Es gab auch viele Frauen, die das wussten und meinten alles im Griff zu haben... Es ist ein schmaler Grat. Hat nichts mit Blödheit o.ä. zu tun. Die FS hat den Braten ja selber gerochen.
Ich würde erwarten, dass ein Mann Verantwortung übernimmt und einen klaren Schnitt macht. Ist für alle (die Ex, die FS, ihn und vor allem für das Kind) fair. Erst dann kann man sich neu orientieren. Mal realistisch: Welcher Mann zieht gleich mit der Frau zusammen? Und was muss da erst abgehen, wenn er auf drm Sprung ist mit dem Kind zu "fliehen". Das Kind bekommt doch alles mit.
Selbst wenn er den Absprung schaffen sollte, würde ich mich immer fragen: Hat er sich wirklich für mich entschieden oder war ich halt gerade da und die bequemste Lösung?
Vielleicht magst mal in ein paar Foren von Geliebten lesen. Die Krankheitsausrede ist eine sehr beliebte unter den Fremdgängern.

Entscheiden musst du Da83. Ich wünsche dir alles gute.
 
  • #22
Ja, du bist einem "Vollarsch" aufgesessen und ja, er klaut dir deine Zeit. Ich finde auch den Vergeben-Status nicht wirklich abwegig. Gestehe solche einem Schaumschläger bitte nicht so viel Raum zu, obwohl er dich noch nichtmal richtig zu einem Essen eingeladen hat. Das größte Warnsignal wäre aber in meinen Augen das vorschnelle Thematisieren von gemeinsamer Wohnung etc., denn das sind meistens Luftschlösser und Tunichtgute.
 
  • #23
Zu dieser Sache mit der Wohnung habe ich eine eigene Theorie entwickelt. Manch Frau interessierte sich intensiv für meine Wohn-Situation. Die, die es taten lebten noch mit einem Kind zusammen, das im jungen Erwachsenenalter war. Nun meine Theorie: Die wollen ihre Wohnung dem Nachwuchs weitergeben und suchen für sich Wohnraum. Dass man da ...
Ich bin AE. Habe viele Freundinnen - auch AE.
Keine von uns will unbedingt zu einem Mann in die Wohnung ziehen. Vor allem nicht so schnell. Schließlich hat man ja schon negative Erfahrungen gemacht. :) Und wir wollen auch ganz sicher nicht die Wohnung fürs Kind räumen. Und wenn dem so wäre frage ich mich: Will er ne WG oder wirklich mich?
 
N

nachdenkliche

  • #24
Hey ihr,
Danke für eure ganzen Antworten. Ich hab auch jetzt schon alles gelöscht, kann mich also gar nicht mehr melden
Trotzdem kommt man sich echt sooooo bescheuert vor, weil man sonst so realistisch denkt. Aber anscheinend hat bei ihm mein Hirn einfach versagt
Mir ging's die letzten Tage auch echt richtig mies, aber es wird jeden Tag besser.
Ich hasse halt dieses schwammige. Mein Gott, wir sind eigentlich alle erwachsen und dann dieses rumdruchsen, da könnte ich echt kotzen.
Und das ist das was einen so beschäftigt; kann ein Mensch soooo abgewichst sein, und die Mutter fast tot- reden, nur um keine klare Ansage zu machen?!
Das is echt das einzige was mich total beschäftigt.
Du hast dass einzig richtige gemacht! Du glaubst nicht, was sich einige Männer, nicht alle, leisten. Das ist schon richtig krank! Lies Dich hier mal durch...investiere bloß nicht noch mehr in ihn...dein Heilungsprozess hat ja schon eingesetzt! Ich bin durch das Lesen hier vorläufig geheilt. Alles Gute für Dich!
 
  • #25
Jetzt weiß ich nicht, ob ich einfach nur total bescheuert bin, und auf ein riesen großen Vollarsch reingefallen bin, oder ob da einfach nur so viel Stress ist.
Was weißt du von ihm, außer dass er einen Sohn hat?
Anscheinend gibt er sonst nur oberflächliches Gelaber von sich, mit dem er dich bei der Stange halten will, solange es ihm beliebt. Das siehst du daran, dass er sich auch ganz schnell rar macht, wenn er anderen Interessen/ Frauen nachgeht, von denen du keine Ahnung hast und auch nie erfahren wirst, was er sonst so macht. Wieso fragst du hier, - und nicht ihn -, ob er verheiratet ist?
 
  • #26
Hallo da 83!
Mach die Augen auf!
Am Anfang war er aber anders und sehr interessiert,Bis den Bach runtergehen.Reagiert er jetzt nur Uninteressant und sich bei dir auch offiziell nicht mehr viel meldet.Okay ,hat er vielleicht bewusst den Kontakt zu dir abgebrochen und verschweigen seine Freundin/Frau und oder Familie oder..... entweder hält er dich warm und dich als Freundin weiter behalten will, ohne Verpflichtungen.....oder ist noch nicht mit seiner Frau/Freundin abgeschlossen..... oder anbändelt er wieder mit einer anderen Frau,in diesem Falle mit Dir weiter. Wer weiß? ??ich kann nicht herausfinden ob er ein Sohn hat und was er von dir will? Krass was hat er ein blödes Zeug gelabert über zusammenziehen und zusammen schnell wohnen.ist auch sehr schwierig über diesen mann zu beschreiben: komisch das er dich wiedersehen möchte ,Klingt nach billiger Ausrede öder versucht weitere heimliche Affäre mit Dir : auftauchen und wieder verschwinden.Mach dir kein naiv,Hoffnungen und vertauen.
Sei klug und lass dich nicht verarschen.
 
  • #27
Haben wir schon drüber geredet, am Anfang bei m kennenlernen ganz normal wie man es halt macht. Man will ja was übers Leben des anderen erfahren.
Hinterher als es anfing komisch zu werden, hab ich ihn nochmal ganz gezielt darauf angesprochen, natürlich gibt es niemand anderen, hätte er ja gar keinen Kopf zu, außerdem sei er nicht mehr 20.
 
  • #28
Am Anfang war wirklich alles ganz normal. Wir waren was trinken, was essen, er hat mich abgeholt wenn ich mit Freunden unterwegs war, ich hab ihn von der Arbeit abgeholt.

Wir waren auch immer nur in seiner Wohnung, nie bei mir. War nichts was darauf hindeutet, dass er dort nicht alleine lebt.

Ich hab bei dem Vorschlag, das ich in die Wohnung ziehen soll natürlich auch nicht ganz verknallt mit den Augen geklimpert und gefragt wann´s losgeht, ich war ja selber total erschrocken und hab gesagt das das ja wohl noch n bisschen Zeit hat. Darauf kam dann nur „Soll ich erst 5 Jahre mit dir zusammen sein? Ich fühl mich wohl bei dir, und eine Garantie das es klappt hab ich auch nach längerer Zeit nicht.“

Haben ganz normal über vergangenes geredet, er hat wohl regelmäßigen Kontakt zum Sohn, zur Mutter gar nicht mehr bzw. eher ein schlechtes Verhältnis.

Also bis es anfing mit den „Problemen in der Familie“ war also alles ganz normal.

Am Anfang hab ich mir auch da keine Gedanken gemacht, weil ich so was echt verstehe, nur als es losging mit seltener melden nicht mehr erreichbar sein, hab ich angefangen mir Gedanken zu machen. Irgendwann hab ich ihn natürlich auch darauf angesprochen, ob es noch jemand anderen gibt.

Das wurde natürlich sofort verneint… „ Dazu hab ich gar keinen Kopf… Vielleicht wenn ich 20 wäre, aber doch jetzt nicht mehr.. Ich habe gar keine Lust auf diese Spielchen…“

Naja wie man es dreht und wendet, irgendwas ist da faul, weil es kommt ja nichts mehr.

Also beim nächsten Mal wohl einfach noch genauer drauf achten.
 
  • #29
Also ganz ehrlich, löschen alleine bringt nicht viel, da er sich ja sicher wieder melden wird. Ich würde ihn überall blocken. Wie schon die meisten hier, bin ich auch der Meinung das du einen Vollarsch aufgelaufen bist. Vergiss den Menschen wieder, ja leider es gibt sehr viele verrückte Menschen und man kann es ganz einfach nicht verstehen wie man so sein kann, ist aber so.
 
  • #30
Es gibt News... Es kam folgende Nachricht:
Hoffe dir gehts soweit gut sorry wegen allem, ok
Meine Mutter ist schwer krank hab kein kopf für niemanden gehabt. Du Musst mir nicht antworten will mich auch nicht einschleimen oder so wollte mich nur für mein Verhalten entschuldigen tut mir Leid alles liebe dir.

Haben uns dann getroffen, und ich hab einen Ring bekommen, war wohl noch von Weihnachten.
Zack, wieder völlig durcheinander