G

Gast

Gast
  • #1

Enthemmt bei Partnersuche im Internet?

Meine Freundin (39) ist eine wirklich hübsche Frau, die leider beruflich bedingt wenig Gelegenheit hat, jemanden kennen zu lernen. Sie hat sich daher in einer (kostenpflichtigen) Singlebörse angemeldet und bekommt viele Zuschriften. Wenn man sich die Fotos der Männer anschaut, die ihr schreiben, frage ich mich allerdings, ob das Internet derartig enthemmt, dass selbst die Unappetitlichsten einen Versuch wagen, meist schon mit dem entsprechenden Anschreiben "Wahrscheinlich habe ich sowieso keine Chance bei dir, aber....." Es muss doch eigentlich jedem klar sein, dass eine gutaussehende Frau sich auch einen entsprechenden Partner wünscht. Wenig attraktive Männer haben im RL sicher eher eine Chance, weil man dann auch noch Ausstrahlung, nettes Wesen, Liebenswürdigkeit, u.ä. sieht, aber im Internet, wo letztendlich nur ein Foto entscheidet? Diese Männer kassieren doch einen Korb nach dem anderen. Das muss frustrierend sein. Mich würde interessieren, warum diese Männer nicht Frauen anschreiben, die ihrer eigenen Optik entsprechen, da wären doch die Chancen sicher viel größer.
 
G

Gast

Gast
  • #2
weil die Hoffnung zuletzt stirbt - und das gilt genauso für die zahllosen ganz normalen Frauen, die auch glauben etwas ganz besonderes zu sein und sich hier den Superman - gutaussehend, gutverdienend, treu und familienorientiert aus dem Katalog aussuchen zu können .

Weil dies das Internet und eine riesige Traumfabrik ist und uns jeden Tag suggeriert wird, dass alles möglich ist, wenn wir es nur genug wollen..

Willkommen in der Realität.
w
 
G

Gast

Gast
  • #3
Test the best... nee, Spaß beiseite: wer hat schon eine ganz objektive Sicht auf sich selbst? Kaum jemand.

Männer wie Frauen sind immer top, beruflich völlig gesettelt und mehr als das, in der Welt rumgekommen, gebildet, belesen und vom Musik- und Kunstgeschmack auf der Höhe. Dabei aber so unabhängig und eigenständig, dass man gar nicht weiß, wozu das ganze Kritikervolk nötig ist. Selbstverständlich stilvoll gekleidet und mit Umgangsformen, da kann sich so mancher ´ne dicke Scheibe abschneiden. Einfach in jeder Hinsicht vollendet.

Und da fragst du noch? Eigensicht und Fremdbetrachtung sind halt so eine Sache...
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich habe als Mann zweimal Frauen angeschrieben, die ich auf einer Tanzveranstaltung niemals aufgefordert hätte. Von denen habe ich nie eine Antwort erhalten. Deshalb kann es für einen Mann auch nicht frustrierend sein, wenn er von einer hübscheren Frau eine Absage erhält.
In den Partnerbörsen sind eh mehr Männer als Frauen unterwegs.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich, als sehr unattraktiver Mann, beantworte Ihre Frage so:

Weil auch ich ein Recht auf Liebe, Zuneigung, Vertrauen und all diese Dinge habe, die sich nicht von den Wünschen attraktiver Menschen unterscheidet.

Das mögen Sie und Ihre attraktive Freundin vielleicht merkwürdig finden, vielleicht sogar schocken. Aber vielleicht gibt es ja bei attraktiven Menschen einen geheimen Gesetzesparagraphen, der vorschreibt, dass Unattraktive Attraktive nur von weitem betrachten und auf keinen Fall ansprechen dürfen.

m, 34
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wer ist schön, wer ist hübsch? Diese Begriffe sind sehr individuell. Jeder versteht unter Schönheit etwas anderes.
Abgesehen davon: Ich habe mich mal in einen Mann sehr verliebt, der gemäß meiner Einschätzung nicht schön war, aber ich habe ihn trotzdem sehr geliebt.
Solange ein Mann gepflegt ist und sein Äußeres so gut wie möglich attraktiv gestaltet, sehe ich hier kein Problem. Wenn er natürlich unrasiert, mit fettiger Strähnen im Bild erscheint, dann ist das was anderes.
Deine Ansprüche klingen sehr überheblich, sorry!
 
G

Gast

Gast
  • #7
Diese Männer schreiben mehr oder weniger alle Frauen an. Keck macht vieles wett :) und manchmal verändert die unpopuläre Streuung das Endergebnis positiv. Denke ich
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Ein "Nein" hat man schon!
Nach diesen Mottos geht man auf Frauen zu. Das ist im Internet nicht anders. Nicht jede Frau möchte unbedingt ein ebenso attraktiven Partner. Viele ziehen finanzielle Sicherheit vor oder entdecken eine attraktive Seite, die nicht auf den ersten Blick zu sehen war.
Das Internet machts natürlich einfacher, weil man die Demütigung eines Korbes nicht in Gegenwart Dritter hat.
Auf der anderen Seite wimmelt es auf solchen Börsen von Frauen, die ihre Attraktivität maßlos überschätzen. Häufig getragen von der Meinung ihrer Freundinnen. Das hat aber häufig nichts mit der tatsächlichen Anziehungskraft auf Männer zu tun.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich muss über Deine Frage lachen, sonnst musste ich heulen.

Ich wuerde auch gerne wissen was in den Köpfen einiger Männer vorgeht und warum sie das machen. Ich habe ihm zuerst nicht geantwortet, er schrieb mich wieder an. Ich antwortete ihm; warum schreibt er nicht Frauen an die zu ihm passen! Seine Antwort war; ich passe doch zu ihm! Ich habe mich beim lesen fast übergeben. Der Mann war 7 Jahre älter, hatte Übergewicht, speckige Haare oder was das auch war.

Ich glaube, diese Männer wollen und können nicht verstehen, dass das mit was sie da machen, eine Beleidigung ist oder einer Beleidigung gleich kommt. Es ist ungefähr so als ob ein Pfleger sich als Chirurg bewirbt und erwartet wirklich eingestellt zuwenden. Das Problem ist die besagten Männer verstehen diesen Vergleich nicht. Diese Männer verstehen nicht, die Frau ist zu gut, sie machrn es so; sie arbeiten sich runter, fangen bei der hübschesten an und wenn sie nein sagt, dann wird die nächste angeschrieben. Es ist nach dem Motto; mehr als Nein gibt es nicht und wenn sie doch ja sagt, dann habe ich den Hauptgewinn.

Also kurz gesagt; nicht fragen, nicht wundern, einfach nicht antworten und dann vielleicht auch blockieren, dann nerven die nicht mehr.

Ich habe z.B. auch Männer schon blokirt bevor sie mich angeschrieben hatten, weil sie schon paar mal auf meinem Profil waren.

Aber ich versprechen Dir hier werden Männer Dir an den Kopf knallen; Deine Freundin hat vielleicht einfach zu hohe Ansprüche und bei ihrem Alter kann sie froh sein, dass ein Mann noch Interesse an ihr hat.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Mich würde interessieren, warum diese Männer nicht Frauen anschreiben, die ihrer eigenen Optik entsprechen, da wären doch die Chancen sicher viel größer.

Vielleicht sollte Deine Freundin dies im Profil vermerken?
In Etwa: "Ich bitte unappetiliche Exemplare, sowie hässliche Personen von Kontaktanfragen an mich abzusehen" (Ironie off).

Verstehe auch das Problem nicht! Menschen mit Format schreiben eine nette und höfliche Absage, anstatt sich darüber künstlich aufzuregen und sich in einem öffentlichen Forum darüber zu echauffieren, daß der Prinzessin nicht die angemessene Ehrerbietung ihrer Schönheit gewährt wurde.

Aber wenn die Freundin doch derart "gutaussehend" ist, werden sich sicherlich genug Lichtgestalten und Traumprinzen um sie reißen und der erbärmliche Rest ist egal. Oder stimmt da mit der eigenen Einschätzung und der Fremdwahrnehmung etwas nicht?
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ja genau, warum schreiben hässliche Männer nicht hässliche Frauen an?... Ja, vielleicht weil nicht alle so behämmert im Kopf sind, wie du meinst? .... Ich gehe in ein Restaurant und es gibt Braten und eine Salattheke. Natürlich greife ich da auch lieber zum Braten. Selbst als Hässling bin ich doch auch nicht ganz so blöde!...

Wenn du einen ziemlich guten Typen im Internet siehst, der zufällig noch frei ist, würdest du nicht auch mit derart ähnlichen Anmachsprüche versuche, seine Aufmerksamkeit für dich zu gewinnen, selbst wenn du schon vorher weißt, dass du ganz gewiss nicht sein Typ sein kannst? Mit enthemmt hat das nichts zu tun. Die Welt ist ein Spielfeld der Macht, entweder traut man sich was im Leben oder man traut sich nix. Für Hemmungen und Schächlinge ist da wenig Platz, sonst kriegt man eben nur die Reste ab. Und gerade Männer legen sich ins Zeug, weil sie gelernt haben, dass Männer den 1. Schritt machen müssen und eine Frau zu erobern.

Nicht jeder lebst so derart gehemmt. Oder lebst du dauernd zurückhaltend, sagst nie ein Wort, deine Meinung und ziehst dich zurück, nur aus bloßer Angst, niemandem zu nahe zu treten?
Wenn deine Freundin nicht angesprochen werden will, darf sie sich halt nicht öffentlich ins Internet stellen, wo sie für jeden ansprechbar und zugänglich ist.
 
L

Löwin

Gast
  • #12
Genau!
Weiss zu weiss
Schwarz zu schwarz
Schlank zu schlank
Dick zu dick

Und Singlebörsen sind nur für die gedacht, die sowieso so klasse sind, dass sie die freie Auswahl haben.

Ironie off

Wie eindimensional muss man sein, um eine solche Frage zu stellen.
Jeder Teilnehmer auf dieser und anderen Börsen hat das Recht andere Teilnehmer anzuschreiben.
Und einige gehen das (Gott sei Dank) selbstbewusster an als andere.
Wo ist "dein" Problem?
 
G

Gast

Gast
  • #13
Bingo liebe FS

Muss Dir uneingeschränkt recht geben.

Gerade im Online-Dating ist ein gutes und vor allem aktuelles Foto die Eintrittskarte zu "mehr" oder NOGO.

Ich war mal auf einer anderen Singleplattform und erlebte ähnliches, zum Glück hatte ich dort Kontakt zu vielen sehr attraktiven Frauen.

Man konnte die Profile und auch die Fotos der Besucher dort öffentlich sehen und was sah Frau dort.....wirklich die unattraktivsten Männer z.B. starkes Übergewicht inkl. Vollbart und wenig Haupthaar, teilweise mit Doppelkinn waren bei diesen sehr hübschen Frauen sozusagen Stammgast.

Ich mailte auch mit Frauen die nicht in das "Hingucker-Schema" passten und siehe dort, kein einziger unattraktiver Besucher. Seltsam nicht?

Auch hatte ich damals dort festgestellt, dass die männlichen "Hingucker" sich auch eher anschrieben ließen, sie konnten es sich wohl leisten, denn die Fotos dieser Herren sah ich bei Profilbesuchen meiner Freundinnen so gut wie nie, obwohl gerade die gut zu ihnen, zumindest optisch, gepasst hätten.

Somit kann man auch davon ausgehen, dass gerade die unattraktivsten Männer irgendwie das größte Selbstbewusstsein, aber die geringste Selbstreflektion haben.

Mit ein Rätsel, vor allem, dass sie trotz Körbe es immer wieder bei diesen schönen Frauen weiterhin versuchen, irgendwie total irre.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Hat Deine wirklich hübsche Freundin keine anderen Probleme, als sich von ihrer Meinung nach Unpassenden freundlich zu verabschieden? Du keine anderen, als das zu thematisieren?
Stell Dir vor, es gibt sogar BILDSCHÖNE Frauen, die mit ziemlich hässlichen Männern sehr glücklich wurden. Meine Mutter gehört dazu. Die französische Frau meines Englischlehrers ebenfalls. Diese Frauen werden von ihren Männern meist vergöttert. Das will sie nicht? Ihr gutes Recht, das abzulehnen, aber nicht, sich darüber aufzuregen. Wie eindimensional manche Leute denken. Meinungen und Ansätze differieren.
Das zu ignorieren ist nicht elitär, das ist prollig.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Wenn Deine Freundin so hübsch ist, warum ist sie dann im hohen Alter von 39 noch Single? Mir scheint, durch die Konfrontation mit dem "Markt" in der Singlebörse hat sie vielleicht endlich die Chance aus ihrer Traumwelt aufzuwachen und in der Realität anzukommen.

m.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters. Wer sagt Dir, dass nicht irgendjemand die Männer, die Du unappetitlich findest, im Gegenteil eben interessant findet? Warum muss jeder die gleiche Meinung haben? Und ja, im Internet schaut man nun mal nach dem Foto, aber idealerweise hat man bei der Freischaltung der Fotos vielleicht schon ein paar Nachrichten ausgetauscht und denkt sich, 'nicht ganz mein Typ, aber er schreibt ja nett, also mal sehen' oder so.
Und dann sagt man immer, die bösen Männer wollen nur perfekt aussehende Frauen. Als wären Frauen weniger oberflächlich!
w31
 
  • #17
Die meisten Paare mochten sich anfangs gar nicht. ggf. nicht mal wegen dem Aussehen des Anderen.

Eine Frau beschrieb einen Mann, den sie auf einer Party kennenlernte.
Als extrem hässlich, ordinär und primitiv. Außerdem war der Mann Kunstmaler = Beruf mit wenig Einkommen ?
Fünf Monate später heirateten sie, bekamen zwei Kinder, und blieben ihr Leben lang zusammen.

Später wurde sie sehr erfolgreiche Schriftstellerin = finanziell unabhängig. Blieb aber trotzdem bei ihrem "hässlichen, ordinären, primitiven" Mann. Der in Wirklichkeit gar nicht so schlimm war.

Ich traf als Schüler auf einen Mann. Klein (1,65 m. ?), hässlich, hervorstehende Zähne, billige, abgewetzte Klamotten. (Jeans,Pulli, Turnschuhe, Palästinenser-Schal) auch in seinem Job als Diakon.
Der Mann war eine tolle Seele von Mensch, der Jeden von sich begeistern konnte.
Seine Frau: Zwei Köpfe größer, und doppelt so dick wie er = übergewichtig.

Beide unterwegs mit dem Auto in Holland = Urlaub. Plötzlich ein Stein = Windschutzscheibe kaputt.
Da gab die Frau ihr ganzes Geld, für eine neue Windschutzscheibe. Obwohl dann pleite = Urlaub für Beide zu Ende.
In diesem Moment wurde sich dieser Mann sicher: Das ist meine Frau fürs Leben.
Beide wollten danach konkret miteinander heiraten + Kinder.
Quelle: Von ihm persönlich.

Mein Großvater heiratete eine bildhübsche Frau. Genauer: Er verliebte sich in ihr Profi-Foto bei einer Partnervermittlungs-Agentur. Diese Frau war der große Fehler und Schicksalsschlag seines Lebens.
(24 Jahre Ehe, vier Kinder, gutes Einkommen aber immer Schulden)

Fazit: Fotos/gutes Aussehen können Einen auch falsch leiten.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Gerade bei Bezahlbörsen schreiben viele Männer alles an, was im näheren Umkreis neu hinzu kommt. Sowohl die schönen Frauen als auch die nicht ganz so schönen und auch die ohne Foto. Dafür sind SBn ja da. Insbesondere machen das Männer, die nur einen ONS oder ähnliches wollen.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #20
Liebe FS

als wirklich hübsche Frau habe ich mich schon vor Jahren von Online Daten verabschiedet.
Es klappt zwar schnell neue Kontakte zu finden aber was die Männer dann alles so mit dir anstellen wollen ist nicht wirklich das wonach wir suchen. Ich zumindest nicht.
Fancy a Fuck kriege ich auch so an jeder Ecke falls ich auf die Idee käme das zu wollen.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Ich, als sehr unattraktiver Mann, beantworte Ihre Frage so:

Weil auch ich ein Recht auf Liebe, Zuneigung, Vertrauen und all diese Dinge habe, die sich nicht von den Wünschen attraktiver Menschen unterscheidet.

Das mögen Sie und Ihre attraktive Freundin vielleicht merkwürdig finden, vielleicht sogar schocken. Aber vielleicht gibt es ja bei attraktiven Menschen einen geheimen Gesetzesparagraphen, der vorschreibt, dass Unattraktive Attraktive nur von weitem betrachten und auf keinen Fall ansprechen dürfen.

m, 34

Natürlich hat jeder Mann das Recht auf Liebe usw., aber ich verstehe dann auch nicht, warum er sich dann, wenn er sich selbst nicht so attraktiv findet, keine Frau auf seinem Level sucht?

Beispiel: 100 Kilo Mann, unsportlich und Babyface will unbedingt ne schlanke sportlich trainierte Frau. Das das in den seltensten Fällen geht, ist ja wohl logisch.

Also warum sucht sich dann so ein Mann nicht eine passende kräftige Single-Frau, von denen es ja genug gibt?

w
 
G

Gast

Gast
  • #22
Du warst lange nicht mehr im Nachtleben unterwegs oder? Lass Dir gesagt sein, dass hübsche Frauen ständig von indiskutablen und unterirdischen Männern angesprochen werden. Diese Art Mann ist im RL genauso enthemmt wie im Netz, ganz nach dem Motto: "probieren kostet ja nichts."
 
  • #23
Wenig attraktive Männer haben im RL sicher eher eine Chance, weil man dann auch noch Ausstrahlung, nettes Wesen, Liebenswürdigkeit, u.ä. sieht, aber im Internet, wo letztendlich nur ein Foto entscheidet?

Siehst Du- genau das ist doch der Denkfehler. Und die Oberflächlichkeit dieser offenbar zu hübschen Dame. Wer das Foto entscheiden lässt handelt ziemlich unklug. Ein Foto sagt- nicht wirklich viel. Wenn ich so sehe mit was für Männern manche hochattraktive Dame unterwegs ist muss ich sagen dass ich anscheinend keine Ahnung habe was Frauen attraktiv finden.

Und ja, schau mal ins RL- das gibt's echt Männer die grottig aussehen aber sich für nen Womanizer halten. Und das seltsame daran- viele davon haben auch noch Erfolg! Zudem noch- wer nicht dem Schönheitsideal entspricht hat derart viele Körbe eingesammelt dass Sie ihm nichts ausmachen. Er weiss dass er mit der Schrotfinte vorgehen muss um was zu erwischen. Tja, und dann schau mal hier ins Forum- Frauen können das auch perfekt. Selbst Adipös aber der Kerl soll gefälligst einen Sixpack haben. Solches hab ich auch in dieser Börse erlebt- na und. Die bekamen eine höfliche Absage, durchaus auch mit nett formulierter ehrlicher Begründung und gut wars. (also nur wenn da schon in der Beschreibung was von Raucher oder mollig zu lesen war).

@4
Weil auch ich ein Recht auf Liebe, Zuneigung, Vertrauen und all diese Dinge habe, die sich nicht von den Wünschen attraktiver Menschen unterscheidet
Einklagbar wie das Recht auf nen Kita-Platz? Ich muss Dich das enttäuschen, ein Recht darauf hat keiner, egal wie er ausschaut. Die Sehnsucht danach natürlich schon. Nur dann muss man sich halt auch nach dem möglichen orientieren. Wer raucht muss eben damit leben dass das die Menge der möglichen Partner verkleinert, dasselbe gilt halt auch für Übergewicht, und sonstige unattraktive Merkmale.
Oder aber man ändert sich. Menschen die Normalgewichtig und gepflegt sind sind seltenst wirklich unattraktiv. Sorgt man dann noch für einen guten Auftritt mit Körperspannung ,passenden Klamotten und Frisur reduziert sich diese Gruppe auf eine verschwindend kleine Anzahl von Menschen.

Weitestgehend liegt das also an einem selbst.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Beispiel: 100 Kilo Mann, unsportlich und Babyface will unbedingt ne schlanke sportlich trainierte Frau. Das das in den seltensten Fällen geht, ist ja wohl logisch.
Ich bin immer wieder überrascht wie unromantisch Frauen sein können. Logik in allen Ehren, hat aber nichts mit Romantik -und ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, dass es tatsächlich darum geht- zu tun. Beim Kennen lernen gibts viele Freiheitsgrade und die sollte Mann auch nutzen! Sich selbst als unwürdig für eine bestimmte Person einzustufen, wäre ganz schön krank.
Also warum sucht sich dann so ein Mann nicht eine passende kräftige Single-Frau, von denen es ja genug gibt?
Das scheint wohl etwas zu sein, dass die wenigsten Frauen verstehen. Erfolg hat man nur wenn man nach etwas strebt und den Mut aufbringt dannach zu greifen. Allein das ist schon attraktiv für viele Frauen. Sich selbst zu degradieren und als unwürdig für eine bestimmte Person zu halten, finde ich krank!
 
  • #25
Zwei Dinge müssen Frauen in Ihren Kopf kriegen:

a.) du kannst nicht selektiv abnehmen..

b.) du kannst nicht selektiv attraktiv sein.


d.h. wenn du attraktiv bist, bist du das wohl für ALLE Männer.. auch die "Unterirdischen".. der Anspruch das man gerne "unter sich" bleiben wollte ist zwar verständlich, aber im normalen Leben nicht umsetzbar ist geht nur bei "Reich UND Schön" wenn du im Hafen auf deiner Yacht bleibst und nur in VIP Clubs mit Einladung gehst..
 
G

Gast

Gast
  • #26
Ja, FS, ich kann Deinen Eindruck nur bestätigen.
Zu meiner aktiven Zeit schrieben mich auch unglaubliche Männer an. Dabei hatte ich im Profil in einer Art und Weise geschrieben, daß ersichtlich war, daß mir ein gewisses Maß an Bildung wichtig ist;-)
Mein persönlicher Knaller war ein Mann, der 20 Jahre älter war, einen nikotinös verfärbten Schnauzbart hatte, fahle Haut, eine getönte Brille und eine fette Plautze auf dem Foto vor sich her schob. Auf meine durchaus freundliche Absage hin, daß ich einen etwas jüngeren Partner suche, wurde ich beschimpft und der Tenor seiner Antwort war: "im Bett wird der Altersunterschied nicht mehr zu spüren sein". Na danke. Ich hatte das Gefühl, der Mann wollte seinen ohnehin vorhandenen Frust in der Partnerbörse abarbeiten.
Ein weiterer Kandidat hatte ein einziges Bild von sich eingestellt: Das Gesicht war mit dem Handy im Badezimmerspiegel fotografiert worden (verzerrt) und zu erkennen war ein altes 50-ger Jahre- Bad mit schmutzigem Duschvorhang. Da habe ich mir dann die Mühe gemacht, dem Mann zu sagen, daß ich ihn auf dem Foto nicht erkennen kann. Antwort: "Wieso? ist doch alles drauf...". Du siehst, nicht jeder möchte ein gutes Bild von sich erzeugen.
Deine Freundin wird damit leben müssen, daß auch Männer sich melden, die nicht ihrem Geschmack entsprechen und eine völlig verschobene Selbstwahrnehmung haben. Das ist im Internet einfach so, denn die Anonymität verleitet dazu, sich ungehemmter zu geben. Natürlich kann ich verstehen, daß jeder Mann eine attraktive Partnerin haben möchte, nur ist das Anschreiben von überdurchschnittlich aussehenden Frauen nicht unbedingt der richtige Weg...
Es gibt auch Männer, die sich einfach die Zeit in Partnerbörsen vertreiben und dann ihren aufgebauten Frust hier im Forum ablassen.
Deine Freundin sollte im RL die Augen offen halten!
Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #27
Natürlich hat jeder Mann das Recht auf Liebe usw., aber ich verstehe dann auch nicht, warum er sich dann, wenn er sich selbst nicht so attraktiv findet, keine Frau auf seinem Level sucht?

Beispiel: 100 Kilo Mann, unsportlich und Babyface will unbedingt ne schlanke sportlich trainierte Frau. Das das in den seltensten Fällen geht, ist ja wohl logisch.

Also warum sucht sich dann so ein Mann nicht eine passende kräftige Single-Frau, von denen es ja genug gibt?

w

Hier Gast #4:

Mal unabhängig davon, dass ich die Situation "unsportlicher 100-Kilo-Mann sucht schlanke, durchtrainierte Frau" eher für die Ausnahme denn die Regel halte, lässt sich Ihre letzte Frage relativ leicht beantworten: Weil ER es nicht muss. Weil glücklicherweise immer noch niemand einem vorschreiben darf, wen man(n) ansprechen darf und wen nicht. Weil wir glücklicherweise alle – irgendwie – immer noch die gleichen Chancen haben.

Manche Frau mag das stören. Vielleicht verabscheut sie sogar den Gedanken, von einem unattraktiven Mann angesprochen zu werden. Und ich sage auch gar nicht, dass eine attraktive Frau sich auf einen unattraktiven Mann einlassen soll, damit auch er eine Chance hat. Inwieweit diese Chancen berechtigt sein mögen, mag jede Frau für sich beurteilen. Allerdings bin ich auf der Seite der Männer, die es wenigstens versuchen.

Hier beschweren sich doch so viele Frauen, dass sie von Männern, aus welchen Gründen auch immer, nicht angesprochen werden. Wie wäre es, wenn diese Frauen mal zur Abwechslung ihre Chancen nutzen und den Mann ihrer Wahl ansprechen?

Dann "riskieren" sie es wenigstens nicht, dass sie von all den "hässlichen" Männern "belästigt" werden.

m, 34
 
G

Gast

Gast
  • #28
Dass sich meist zwei gleich attraktive Partner zusammentun stimmt absolut nicht. Man schaue sich im RL mal die Models und Schauspielerinnen an mit was für häßlichen Freaks die zusammen sind.

Die Männer von Heidi Klum z.B. würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen oder man schaue sich manche laufenden Meter von Männern an, die eine super schöne einen Kopf größere Frau an der Seite haben.
Ich nehme an, das hat neben dem sozialen Status damit zu tun, dass unattraktive Männer sich mehr bemühen, der Frau das Gefühl geben, etwas ganz Besonderes zu sein. Das machen attraktive Männer nämlich nicht, die wollen selbst bewundert werden und halten sich für ein Geschenk an die Frauenwelt, von denen werden auch sehr hübsche Frauen nicht besonders beachtet oder hofiert.

Wer als Frau auf attraktive Männer steht, der muß offen und aktiv sein und eine Art männliches Rollenverhalten an den Tag legen. Soll heißen, sie spricht ihn an, sie läd ihn ein, sie bemüht sich um ihn usw. So kann man als durchschnittlich aussehende Frau an einen sehr attraktiven Mann kommen, denn diese werden meist nicht selbst aktiv und die attraktiven Frauen die passiv warten, müssen dann die besten von denen nehmen, die sie kontaktieren. So läuft das.

w
 
G

Gast

Gast
  • #29
Och, ihr armen hübschen Frauen ihr! Vielleicht überschätzt ihr euch aber auch selbst ein wenig? Ich selbst w/36 bin zwar auch ganz ansehnlich...;-) aber nicht so dreist mich nur mit schönen Männern umgeben zu wollen. Und dann über die Oberflächlichkeit von Männern die nur nach dem Aussehen einer Frau gehen, herziehen? Arme Welt...
 
G

Gast

Gast
  • #30
@4

Einklagbar wie das Recht auf nen Kita-Platz? Ich muss Dich das enttäuschen, ein Recht darauf hat keiner, egal wie er ausschaut. (...)

Darum habe ich, die Nr. 4, auch vom Recht auf Liebe und Zuneigung gesprochen und nicht vom Recht, als unattraktiver Mann mit einer attraktiven Frau zusammen sein zu dürfen. Es war die Fragestellerin, die scheinbar will, dass bestimmte Menschengruppen unter sich zu bleiben haben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top