• #1

Einmal blonde Frauen immer blonde Frauen?

Sucht man sich immer wieder unterbewusst einen ähnlichen Typ Frau, mit dem man schon mal eine glückliche Partnerschaft geführt hat. Mir fällt das immer besonders bei Freunden auf, wenn Sie mir Ihre neue Freundin vorstellen und diese allein optisch schon sehr der "Vorgängerin" gleicht. Könnt Ihr das bestätigen? Passiert so etwas automatisch oder sucht man hier "bewusst" nach einem bestimmten Typus?
 
G

Gast

  • #2
Mir persönlich ist die Haarfarbe und viele weiteren äußerlichen Dinge echt schnuppe! Da gibt es weitaus wichtigere Dinge, auf die zu achten sind! m/40
 
G

Gast

  • #3
Auch wenn ich prinzipiell eher die dunklen Haarfarben bei Frauen bevorzuge, hat sich das bei mir nie auf die Wahl meine Partnerinnen ausgewirkt. Die waren rothaarig, blond, brünett und auch einmal Glatze (sie sah aus wie Natalie Portman bei "V wie Vendetta"). Denn im Endeffekt ist die Haarfarbe nur eine von vielen Oberflächlichkeiten und daher ziemlich unwichtig für mich.
Auch in meinen Freundeskreis gibt es eigentlich nur einen einzigen, für den nur blonde Frauen in Frage kommen (sagt er zumindest und bisher stimmte es auch).

M, 34
 
  • #4
"Sie ist vom Typ her genau wie du", berichteten mir unsere Freunde. - Sie sprachen von meiner Nachfolgerin!
 
G

Gast

  • #5
Jain. Die Haarfarbe ist es natürlich nicht, aber wenn man berücksichtigt, dass - unbewusst - immer ein Partner mit einer sehr von der eigenen verschiedenen genetischen Grundausstattung gesucht wird, sind gewisse Ähnlichkeiten durchaus naheliegend. Zudem spielen natürlich kulturelle und familiale Prägungen und ebenso der Zeitgeschmack eine Rolle. Das muss dann nicht unbedingt immer blond sein, aber vielleicht hellhäutig und mit bestimmten Körperproportionen oder einer bestimmten Kopfform. Und - ganz wichtig - der Geruch des anderen.
 
G

Gast

  • #6
Ich finde auch einen bestimmten Typ absolut unwiederstehlich & der ist genau das optische Gegenteil zu mir! w,35
 
G

Gast

  • #7
Die These des FS kann ich nicht bestätigen. Ich suche bezüglich Haarfarbe Frauen, die anders sind als ich selbst.

PS: Lese erst jetzt #5, ja genauso ist das bei mir. ;-)

m,41
 
  • #8
@# 5 und #6
Ihr habt die Frage falsch verstanden!


@ FS: Boris Beckers Frauen bestätigen deine These!
 
G

Gast

  • #9
Stehe nun so garnicht auf blonde Frauen,ein schönes Gesicht kann unter jeder Haarpracht stecken-mag eher den feurig anmutenden dunklen Typ.

m48
 
G

Gast

  • #10
meist ist es der selbe Typ Mann den ich mir raussuche. Selbst blond also genau das Gegenteil die dunklen haben es mir angetan. Scheint wohl doch was dran zu sein an der Theorie.

W41
 
  • #11
Na ja, ich weiß nicht. Ich sehe schon deutliche Unterschiede zwischen den Männern, die mir gefallen, und zwar sowohl optisch als auch charakterlich. Die Schnittmenge ihrer Gemeinsamkeiten ist gering, vom "gleichen Typ" kann man da nicht sprechen.
 
G

Gast

  • #12
Ich mag blonde locken bei Männern :D
war auch meine längste Beziehung.
liegt wohl daran, dass mein Vater blonde Locken hatte.
Und ich hab dunkle glatte lange Haare ;)

Aber den besten Sex hatte ich mit einem brünetten mann ...
 
G

Gast

  • #13
Ich stelle oft fest, dass der Typ Frau, den Mann wählt, seiner Mutter ähnlich ist, entweder äußerlich, oder vom Gestus her.
Nicht immer - aber oft!

w42
 
G

Gast

  • #14
Ich als brünette Frau mit grün-braunen Augen stand und stehe immer noch auf dunkelhaarige, mit braunen Augen und drahtige Männer. Mein Vater ist blond, blaue Augen und sehr sportlich, hm? Der Vater meines Kindes sieht aus wie ein Türke, ist aber echter Deutscher :), gut er sieht jetzt aus, wie ein dicker Türke :), früher war er schön schlank. Schade...

Ich glaube nicht, dass ich mit blonden und blauäugigen Männern auch was in Zukunft anfangen könnte. Der kann noch so nett etc. sein, da passiert bei mir einfach nichts. Wirklich die Gene?

w 47
 
G

Gast

  • #15
Gleicher Typ seit Teenagerzeiten kann ich bestätigen.
Bin selbst dunkelbraunhaarig und braune Augen, groß und schlank.
Mein Männertyp sollte mir optisch absolut ähnlich sein, wie ein Zwilling, eben nur als Mann.
Viele sagen, ich suche das Vaterbild im Partner, denn mein Vater sah aus wie Rock Hudson.
Stimmt sag ich da, ich war noch nie in einen blonden Mann verliebt, blond und blauäugig geht mir gar nicht ab, Typ Kevin Costner z.B. furchtbar, dann eher George Clooney oder Erol Sander.
Ich finde dunkelhaarige Typen einfach männlicher und oft markanter.
Also ein großer dunkelhaariger Mann macht mich schon an.