Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #31
G

Gast

Gast
  • #32
Aber doch kein "Traumprinz" um die 30, der noch genug Auswahl zwischen Nicht-AE hat.
Warum streuen Sie der FS Sand in die Augen?

Ich kenne genug sehr interessanter Männer, die genau das gemacht haben. Sie hatten ganz sicher eine Menge Auswahl. Ich streue niemandem Sand in die Augen. Wenn für dich eine AE-Mutter nicht in Frage kommt - gut. Finde ich nachvollziebar.
Unzählige Männer sehen das anders. Keine Resterampen-Männer, die keine andere Frau gefunden hätten.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Keine Resterampen-Männer, die keine andere Frau gefunden hätten.

So isses. Wenn ich mein Gegenstück ausgemacht habe, wenn die Wellenlänge stimmt, wenn ich mich in sie verlieben könnte, dann ... interessiert es mich einen Sch***, ob sie blaue oder braune Augen, blonde oder schwarze Haare oder eben ein Kind hat. Sie ist sie, und so wie sie ist, paßt es.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Wenn für dich eine AE-Mutter nicht in Frage kommt - gut. Finde ich nachvollziebar.
Unzählige Männer sehen das anders. Keine Resterampen-Männer, die keine andere Frau gefunden hätten.

Unzählige mögen es sein, dennoch statistisch die Minderheit. Genau darum ging es dem Schreiber. Für die Mehrheit der Männer ist eine alleinerziehende Frau nicht erste Wahl, wie viele nicht nur hier sagen/schreiben. Andersherum möchte die FS kompromisslos einen Mann erster Wahl. Das passt halt nicht zusammen.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Was soll das denn sein, hat das vorhandene Kind dann 2 Väter oder einen "richtigen" und nebenbei noch einen Anderen?

Was ist das für eine Frage? Versteh ich nicht. Wo lebst du? Jede Menge Kinder hat genau das. Wobei der leibliche Vater sich oft wenig kümmert und der Stiefvater es sehr wohl tut.
Mit einer weiteren Familie meinte ich, dass die beiden oft noch ein gemeinsames Kind bekommen oder auch mehrere. Hast du davon noch nie gehört?

Ist Familie jetzt etwas, was ich wie eine berufliche Selbständigkeit mal eben gründe und dann wieder abmelde oder halt eine andere anmelde?

Es soll tatsächlich Ehen und damit auch häufig Familien geben, die scheitern. Es gibt auch Ehepartner, die die Frechheit haben, zu versterben. Beides ist alles andere als erfreulich, aber leider Realität.

Nee, bleibt mir bloß weg mit eurem Patch-Gewürge und falls das auch irgendwo mal halbwegs gut gehen sollte, ist das halt die Ausnahme, die die Regel des Nicht-Auf-Dauer-Funktionierens bestätigt.

Ich stamme aus einer Patchwork-Familie (auch wenn es das Wort damals noch gar nicht gab), mein Mann auch. Es hat in unseren Herkunftsfamilien sehr gut funktioniert, mit den normalen Problemen und Konflikten, die jede Familie hat. Weder meine Mutter noch meine Schwiegermutter waren Frauen, die sonst keiner mehr hätte haben wollen. Sie haben trotz ihres AE-Daseins wieder einen Mann gefunden. Und mit ihm noch ein Kind bekommen. Diese beiden Kinder sind jetzt mein Mann und ich.
 
  • #36
Hä? Was hat dieses Attribut damit zu tun, in welche Frau sich ein Mann verliebt? Charakterlich starke Männer haben auch keine Angst vor einer Frau mit Kind. Das ist aber nicht jedem in die Wiege gelegt.

kommt jetzt wieder die "Angst"-keule?
hab ich auch Angst vor Annanas, wenn ich keine Annanas essen will? haben charakterlich starke Männer dann weniger "Angst" vor Annanas und essen sie dann trotzdem?
 
G

Gast

Gast
  • #37
Ich stamme aus einer Patchwork-Familie (auch wenn es das Wort damals noch gar nicht gab), mein Mann auch. Es hat in unseren Herkunftsfamilien sehr gut funktioniert, mit den normalen Problemen und Konflikten, die jede Familie hat. Weder meine Mutter noch meine Schwiegermutter waren Frauen, die sonst keiner mehr hätte haben wollen. Sie haben trotz ihres AE-Daseins wieder einen Mann gefunden. Und mit ihm noch ein Kind bekommen. Diese beiden Kinder sind jetzt mein Mann und ich.

Hallo Gast, du lebst doch mit deinen leiblichen eltern zusammen, oder?. ich Hätte da eine wichtige Frage: Wie geht es euren älteren Halbgeschwistern? Haben diese schon geheiratet? Ich kenne eine Patchworkfamilie - das jüngste Kind ist dort glückliche, erfolgreiche Prinzessin (hat ihre leiblichen Eltern bei sich, plus ihre Halbgeschwister). Ihre älteren Halb-Geschwister sind leider nicht ganz so glücklich, da deren leiblicher Elternteil ja getrennt/verstorben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top