Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Eine Frau sollte an der Seite eines Mannes schöner werden..

war der Rat einer von mir sehr geschätzten , lebenserfahrenen Kollegin. Damit meinte sie natürlich nicht, dass er ihr teure Klamotten ....kaufen sollte sondern sie meinte , dass eine Frau in einer Partnerschaft die Möglichkeit haben sollte , sich in ihrer Persönlichkeit und vor allem in ihrer Weiblichkeit positiv zu entwickeln und sich zu entfalten. Wie seht ihr das ? Und auch meine Frage an die Männer: Gibt es bei euch gewisse Persönlichkeitsanteile, welche ihr gerne entfalten, entwickeln möchtet - an der Seite einer Frau? Und nur an der Seite einer Frau ?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ich denke :
Eine Frau wird an der Seite eines Mannes " schöner". Und ein Mann wird an der Seite einer Frau "schöner". -
Glücklich verliebte werden etwas blind in Bezug auf die äusserliche erscheinung des jeweils anderen.--
Und: Glücklich verliebte strahlen eine ungeheuer positive Energie aus.
dies wirkt sich vermutlich auf viele Lebensbereiche aus.
In Begleitung meiner letzten Freundin stiegen meine Chancen bei anderen Frauen erheblich an.
Obwohl kein Interesse von mir da war. Es macht vermutlich die Ausstrahlung, = schöner. M 53J
 
  • #3
Nein, Beate, ich finde der Tipp ist nicht wirklich stichhaltig. Vielleicht werden sehr junge, unerfahrene, unsichere Frauen tatsächlich schöner im Sinne von selbstbewusster, aufrechter, sicherer, ihre Weiblichkeit mehr auslebend, die Sicherheit und den Schutz des Mannes spürend... aber erfahrene Frauen werden sich doch an der Seite eines Mannes nicht so wesentlich verändern. Ich halte das für anachronistischen Rat.

Ideal ist es sicherlich, wenn sich beide Partner einander vollkommen sicher sind, voneinander vollkommen angenommen werden, sich weiterentwickeln, neue Facetten entdecken und Lebensfreude, Zufriedenheit und Zuversicht ausstrahlen und empfinden. Partnerschaft gibt Geborgenheit und Sicherheit, die sich auch in der Ausstrahlung niederschlagen kann.

Aber "Persönlichkeit und Weiblichkeit entwickeln", nur aufgrund einer Partnerschaft? Das scheint mir aus Zeiten zu stammen, in denen junge Mädchen durch eine Beziehung zur Frau wurden.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Nur mit einem Partner kann ich meine weibliche Sinnlichkeit voll und ganz leben. Auch wenn ich auch ohne Mann eine Frau bin- erst dieser Gegenpart ermöglicht es mir meine Weiblichkeit in seiner ganzen Fülle zu leben. Nur mit ihm kann ich Kinder gebähren, diesen mir, als Frau vorbehaltenen Lebensteil erfahren und daran wachsen. Ich weiß nicht ob eine Frau mit einem Mann schöner werden SOLLTE, ich weiß nur, dass ich mit einem Mann als Partner einen Teil meiner Weiblichkeit entdecke der mir ohne ihn verwehrt bleibt.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Sich begehrt zu fühlen gibt ein ungeheures Selbstbewußtsein und eine faszinierende Ausstrahlung. Das erklärt, warum viele nach längerer Partnerschaft verblühen:) Sich das Begehren zu erhalten, halte ich für unabdingbar notwendig! (und Begehren richtet sich nicht nur nach Körperlichkeiten, wenn ich das hierzu noch anmerken darf)
 
  • #6
Naja, bestimmt nicht an der Seite eines x-beliebigen Mannes.
Wenn eine Frau einen Mann hat, der sie glücklich macht, wird das in ihrem Gesicht zu sehen sein und ihrem Wesen anzumerken.
Ein glückliches Selbst strahlt das auch nach aussen und wird von der Umwelt als "schöner" erkannt, als ein Gesicht, welches das traurige Innenleben widerspiegelt.
 
  • #7
Ich finde, dass Deine Kollegin das sehr schön formuliert hat :
Eine glückliche Frau sieht anders aus als eine unglückliche. Eine Frau, die mit ihrem Mann glücklich ist, wird das ausstrahlen.
Die Nase verändert sich natürlich so wenig wie die Stirn oder das Kinn, aber das ganze Gesicht wird freundlicher und weicher und die Augen leuchten.
Die Frau wird also tatsächlich schöner.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich bin davon überzeugt, dass die aufrichtige und tief empfundene Liebe eines guten Mannes eine schöne Frau noch schöner werden läßt.

Wie kann das passieren?

Durch diese Liebe spürt sie, wie sehr sie geschätzt wird und zwar als Mensch UND als Frau. Zu den ihr bereits von der Natur geschenkten Attributen kommt eine selbstsichere und gelassene Ausstrahlung hinzu, die sie erstens von vorne herein vor einigen Schwierigkeiten bewahrt aber auch Schwierigkeiten lockerer meistern läßt. Denn sie weiß, dass sie nichts umwerfen kann, denn sie ist nie ganz allein. Diese Liebe begleitet sie überall mit hin, wie ein unsichtbares Regencape, dass kleinere Unbill des Lebens einfach an ihr abperlen läßt.

Keine plötzlich unbegründete aufkommende Nervosität oder aus abstrusen Gründen entstehende Unsicherheiten, denn durch diese Liebe ruht sie in sich selbst und strahlt aus sich heraus. Dadurch wird sie noch strahlender, noch schöner und anziehender.

Zum zweiten Teil der Fragestellung:
Wir haben alle männliche und weibliche Eigenschaften in uns. Erst in der gegengeschlechtlichen Begegnung spüre ich mich erst richtig als Mann. Eine Frau, die einen Mann liebt, umsorgt ihn in ihrer ganz persönlichen Art und weiblichen Weise, so wie es niemand anderes kann und ich wenn mir das widerfährt, dann fühle ich mich einfach wohl.

Erst mit einem liebevollen Partner, erhalte ich den Spiegel, den einjeder braucht, um sich selbst entdecken zu können. IHR fällt auf, wo meine Stärken sind und versucht diese zu verstärken – sie mich finden und ausleben zu lassen; genauso wie IHR meine Schwächen auffallen und hilft mir in Ihrer sanften und liebevollen Art sie zu bearbeiten oder einfach leichter zu ertragen.
Die Gewissheit, dass SIE, falls nötig, auch mit mir unter der Brücke schlafen würde, läßt mich die Stärke entwickeln, dass das nie nötig sein wird.

In dieser Liebe ist die gemeinsame Sexualität so selbstverständlich und natürlich wie Atemholen und in der gegenseitigen Umarmung fühlen BEIDE zwar die Arme des Gegenübers, empfinden sie jedoch als Umarmung des Universums.

Danke für dieses Thema.

m / 46
 
G

Gast

Gast
  • #9
Liebe #3: Du hast das phantastisch beschrieben und sprichst mir aus der Seele. Danke!

w, 42
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hier noch mal die #7:

Ich muss sagen, dass ich mich doch sehr über die Foumsbeteiligung wundere. Einerseits werden zum x-ten Male Themen wie die Körbchengröße durchgehechelt und zwar mit nicht nachlassendem Eifer (50 Forumsbeiträge keine Seltenheit), andererseits bei diesem Thema - das für meine Begriffe in die Nähe eines (philosophischen) Grundsatzthemas liegt - kommen gerade mal 8 Beiträge zusammen.

Natürlich steht es jedem frei sich zu den Themen zu äußern, die ihn ansprechen, aber ich gestehe, dass ich ein wenig enttäuscht bin.
 
  • #11
#9 Weil das sowieso klar ist, dass die Partner sich im optimalfall beide zum besseren entwickeln und seiten an sich finden die ihnen vorher verborgen waren.
Es ist kein zufall, dass man meist dann die meisten chancen beim anderen geschlecht hat, wenn man in einer beziehung ist, ganz einfach wenn man glücklich ist, dann ist man auch "schöner" .

Aber das sind alles tatsachen, die man jeden tag sieht und vielleicht selbst schob erlebt hat, deshalb ist eine antwort ungefähr so wie darüber zu schreiben, dass regen nass ist.
Vor allem stört mich an der eingänglichen feststellung, dass schon wieder nur die "frau" an der seite eines mannes schöner werden soll, was leider gar nicht ausdrückt, was die frau für den mann als gegenleistung erbring, denn schön sein alleine reicht nicht.
Aus weiblicher sicht wird der mann in diesem Forum oft nur als dienstleister betrachtet, der alles für das wohl einer frau tun muss ohne gegenleistung, alleine das er eine Frau hat für die er arbeiten darf muss schon lohn genug sein.
 
G

Gast

Gast
  • #12
noch mal die #7, die auch die #9 war:

Schön einen weiteren Beitrag zu lesen! Hmm... die Fragestellung der FS war schon zweiseitig und zwar "Entfaltung von Persönlichkeitsanteilen" sowohl bei der Frau mit Partner, als auch beim Mann mit Partnerin. Was ich mir mit der "richtigen" Dame an meiner Seite erhoffe, wünsche habe ich ja unter #7 beschrieben. Zu#10: Was wünscht Du Dir denn im Sinne der Fragestellung? Würde mich mal so von Mann zu Mann interessieren. Auf die ursprüngliche Frage der FS gab es da keine Antwort von Dir.

Viele Grüße

m / 46
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top