G

Gast

Gast
  • #1

Eifersüchtig auf den besten Freund meiner Freundin - was tun?

Hallo zusammen,

hatte vor kurzem ne schwere Zeit mit meiner Freundin (Ich hatte mehr Schuld daran aber ganz unschuldig war sie auch nicht).

Sie hat dann jemanden, den ich auch gut kenne näher kennengelernt und fühlte sich auch sehr zu ihm hingezogen.

Nach kurzer Trennung hat sie sich dann aber für mich entschieden, mir aber klar gemacht, dass dieser Typ ihr Freund bleibt und sie auch Kontakt haben werden...

Diesen Kontakt haben sie jetzt auch. Sehen sich auf Partys, reden miteinander, SMS, sie hat ihn auch mal heimgefahren und so Sachen.

Wenn ich ehrlich bin, bin ich eifersüchtig und würde ihr das auch gerne sagen, will ihr aber nicht vor den Kopf stoßen, weil dann vielleicht alles wieder ganz schnell vorbei sein könnte. Nur manchmal habe ich da so ein komisches Gefühl im Bauch mit dem Typen, ob sie ihm vielleicht nur sagt - warten wir mal ab wie sich das jetzt mit mir entwickelt und dann sehen wir weiter. Und er wartet halt nur und umschmeichelt sie. Einen Beweis dafür habe ich aber nicht, außer das sie sich halt sms'en (weiß aber nicht was).

Ist meine Eifersucht begründet? Habe Angst dadurch alles wieder kaputt zu machen, weil es gerade wieder relativ gut läuft. Das ganze ist vor 6 Wochen passiert... und wir sind jetzt wieder ca. 4 Wochen zusammen.

Bitte um ein paar Tipps.

Vielen Dank.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Sprich das Problem mit Deiner Eifersucht doch offen an, aber ohne Vorwürfe zu machen oder etwas zu fordern. Wenn Du Angst hast, durch ein offenes Gespräch über ein Problem, was Dich bedrückt, die Beziehung kaputt zu machen, dann ist die Beziehung eigentlich schon kaputt.

Eifersucht ist eine ganz normale Sache. Ich bin mir sicher, auch Deine Freundin hat manchmal Eifersucht durch Deine Bekanntschaften. Schließlich muss man damit umgehen können. Für mich wäre das von Dir geschilderte Problem gar keines. Meine Partnerin soll Freunde haben und kann mit ihnen auch ohne mich was unternehmen. Und ihn mal mit dem Auto nach Hause fahren, wenn er nicht kann, das ist doch einfach normales Verhalten.

Wichtig wäre für mich ganz alleine: Es geschieht nicht heimlich und jedermann weiß, dass es Dir nicht egal wäre, wenn da mehr wäre zwischen Deiner Freundin und einer anderen Person. Dann würde es Dir schon von jemanden gesteckt, falls da irgendwann mehr sein sollte zwischen den beiden. Du kannst dann immer noch reagieren.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo FS

Ich kann deine Situation gut nachempfinden. Ehrlich gesagt, würde ich das nicht mitmachen. Wenn man sich angezogen fühlt, ist da etwas, und dass sie dann doch wieder zu dir kommt und mit ihm aber doch regen Kontakt pflegt, das wäre mich mich ganz klar no go.

Ich würde sie vor die Wahl stellen, du hast ein Anrecht auf klare Fronten. Es muss nicht unbedingt derjenige ihr bester Freund sein, der sie erst vor kurzem angezogen hatte. Ich denke, sie hat auch andere gute Freunde, wo die Beziehungen klar sind.
 
G

Gast

Gast
  • #4
I.d.R. wissen frauen ganz genau, dass so eine Konstellation nicht ok ist, spielen aber gerne die naive. Sie genießen die macht und sicherlich auch deine unsicherheit.
Die wahrscheinlichkeit ist auch tatsächlich sehr hoch, das etwas lief oder immer noch läuft.
Es ist als aussenstehender leicht gesagt, aber ich würde mir sehr genau überlegen, ob das ganze noch sinn hat
 
G

Gast

Gast
  • #5
Habe 3,5 Jahre mal die gleiche Situation gehabt. Ich war nicht eifersüchtig, da ich mir sicher war das Sie definitiv nix von Ihm wollte. Er wollte schon mehr von Ihr aber ich habe Ihn nicht als Konkurrenten wahrgenommen. Somit habe ich das eigentlich nie thematisiert und es war bis auf einen gemeinsamen Kurzurlaub von den beiden, nie ein Streitthema. In erster Instanz, ist nicht wichtig wie Sie sich mit Ihrem Freund versteht, was Du eh nicht beeinflussen kannst, sondern wie Ihr Euch versteht in Eurer Partnerschaft. Ihren besten Freund wird Sie eh nur meistens kontaktieren, wenn es zwischen Euch nicht läuft und Sie Luft ablassen will. Also, versuche drüber zu stehen....und schau auf Dich und Euch.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Freunde und Exfreunde gehören zu jeder Vergangenheit dazu. Niemand unterbricht wegen dir einen guten Kontakt, der schon länger besteht, denn im Zweifelsfall bist du derjenige der geht, weil sie ihren Kontakt schließlich um einige Jahre länger kennt als dich!
Ich würde also die Füsse still halten, um es mir nicht mit ihr zu verscherzen!

Werd locker und toleriere was deine Freundin macht, denn sonst seid ihr getrennte Leute. Wenn du kein Vertrauen hast, dann taugt die ganze Beziehung nichts!
Wenn sie dich betrügen wollen würde, würde sie es ohnhin tun, ob du es ihr erlaubst oder nicht, irgendwelche Kontakte zu pflegen. Daher ist dein Gehabe sinnlos und machtlos. Eifersucht zerstört nur dich selber.
Und je mehr du sie mit Eifersucht stichelst, desto eher treibst du sie in die Arme eines weniger lästigen Freundes. Denn irgendwann ist auch mal genug. Ich fahre auch ständig Leute heim, oder gehe mit anderen Leuten essen. Mein Partner akzeptiert das und er kann mir vertrauen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Lieber FS,

im Endeffekt muss jeder selbst entscheiden, wie er leben möchte. Ich selbst würde einen Typen als "besten Freund" meiner Partnerin niemals tolerieren. Schon gar nicht, wenn zwischen ihnen etwas gelaufen wäre oder etwas im Busch wäre.
Dass ich selbst mal eine Freundin an so einen "Kumpel" verloren habe, ist nicht der einzige Grund.

"Freundschaften" zwischen (heterosexuellen) Männern und Frauen bergen aus bilogogischen Gründen eine sexuelle Dynamik in sich, welche für die aktuelle Beziehung ein Damokles-Schwert bleibt.
So etwas kann gut laufen, kann aber eben auch schief laufen. Dass du eifersüchtig bist, ist also völlig normal und deutet darauf hin, dass deine Alarm-Glocken - wie ich finde völlig gerechtfertigt - klingeln!

Und es bleibt der für dich äußerst ungünstige Umstand eines Ungleichgewichts der Macht, wie es schon jemand anders hier so treffend formuliert hat.

Ich denke, dass sie sich nicht genug zu dir hingezogen fühlt und den Anderen noch warm halten möchte. So etwas würde ich auf keinen Fall mitmachen.

m, 39
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ja bei mir ist es gerade das gleiChe ich heule in mein Bett rum weil ich nicht man genug bin das Risiko einzugehen das ich es vllt sogar noch mit ihr beende . Am besten du Schluckst es einfach runter wie ich und geh boxen oder ins Gym um dich abzuregen
 
Top