G

Gast

  • #1

Die Absage. Was habe ich falsch gemacht bei dieser um Absage bettelnden Frau ?

Sie: Hallo danke, Du hast sehr nett und aufmerksam angefragt. Leider (also natürlich nicht für mich) schreibe ich mir hier mit einem anderen Burschen intensiver. Und ich glaub, das ist nichts für mich, das mit den Parallelkontakten. Sei nicht bös, wenn ich Dir nicht weiterschreibe und schick mir doch einfach eine Absage zurück. Viele Grüße Ich: Hallo eine Absage kriegst deswegen nicht. Du kannst dich gern wieder melden, wenn das mit ihm nix wurde. danke daß du ehrlich bist viele grüße Sie: Absage
 
G

Gast

  • #2
Du hast nichts falasch gemacht.
Ich fürchte, sie war gar nicht ehrlich. Es war einfach die unehrlich-höfliche Version von:
"Tut mir leid. Du bist nicht mein Typ."
Absagen sind hier einfach normal. Passiert jedem und immer wieder. Man kann nicht jedem gefallen.
Alles Gute und viel Glück !
 
  • #3
Ist doch alles gut so. Sie war ehrlich, Du hast es gut genommen und die Chance auf später eröffnet. Alles gut.
 
  • #4
Schließe mich # 1 + 2 an: du hast alles richtig gemacht.
Sie war wohl nicht ganz ehrlich dir gegenüber - warum ist ja egal.
Aber jetzt wisst ihr beide, woran ihr seid.
Alles im grünen Bereich - und besser so, als diese unbeantworteten Anfragen, bei denen man "in der Luft hängt" und nicht weiss, was jetzt los ist.
 
G

Gast

  • #5
Aus meiner Sicht zwei Fehler:

a) Überhaupt noch mal zurückgeschrieben
b) Darüber nachgedacht

m, 35
 
G

Gast

  • #6
Lieber FS, Du hast nicht verstanden, dass sie Dir gleich antwortete, dass sie mit Dir nicht möchte - ob der Grund nun vorgeschoben war oder nicht, spielt dabei keine Rolle.
Ihre Aussage nicht annehmen zu wollen, das war Dein Fehler.