G

Gast

  • #1

Der erste Geburtstag...

Was schenkt man einem Mann, den man erst 1 1/2 Monate kennt zum Geburtstag!!

Wir sind uns schon nähergekommen, es gibt Romantik und Verliebtheit. Es sollte nicht allzuviel kosten, persönlich und liebevoll sein.
An sein Hobby kann ich nicht denken, da kenn ich mich nicht aus und es kostet auch zuviel Geld. Er richtet sich aber gerade neu ein, vielleicht ist das ein Ansatz?

Ich grüble die ganze Zeit, mir fällt nichts ein. Ich freue mich über jede Idee! Danke!
 
G

Gast

  • #2
Gerade am Anfang würde ich konkret fragen. Dann merkst du schnell, was ihm lieber ist- gefragt werden oder nach der eigenen Intuition gehen.
 
G

Gast

  • #3
Einladung ins Kino mit hinterher ein Wein trinken gehen oder so reicht vollkommen aus.

Gab es schon Sex? Wenn, dann ein romantisches Bad mit Sekt und danach eine Männermassage mit viel Komplimenten. Den Geburtstag sollte er nicht mehr vergessen.

w 49
 
G

Gast

  • #4
Vor diesem Problem stand ich auch neulich, und dann auch noch fast zeitgleich Geburtstag und Weihnachten. (waren noch nicht mal einen Monat zusammen).
Ich schenkte zum Geburtstag 2 Karten zu einer Ausstellung, da wir uns beide für Kunst interessieren und zu Weihnachten einen Seidenschal. Das Firmenschild habe ich entfernen und dafür ein anderes mit seinen Initialien einnähen lassen. Das war nicht teuer, trotzdem persönlich und er hat sich über beides gefreut. Den Schal trägt er sehr oft ;)

Viel Erfolg bei deiner Suche!!
 
  • #5
Einladung ins Kino mit hinterher ein Wein trinken gehen oder so reicht vollkommen aus.

Gab es schon Sex? Wenn, dann ein romantisches Bad mit Sekt und danach eine Männermassage mit viel Komplimenten. Den Geburtstag sollte er nicht mehr vergessen.

w 49
Ja, diesen Ansatz finde ich gut.

Karten zu einer schönen Veranstaltung und/oder eine sinnlich-erotische Verführung sind das Beste, was du ihm schenken kannst - so empfinde ich es zumindest.

Das schönste Geschenk, das ich bisher bekommen habe, waren ein Restaurantbesuch mit anschließender Opernvorstellung - natürlich richtig schick :) - und hinterher einer Verführung in toller Unterwäsche.

Finde heraus, was er diesbezüglich mag, die Aufmerksamkeit einer tollen Frau ist immer noch das schönste Geschenk für einen Mann!

Viel Glück!

m/34
 
  • #6
Restaurantbesuch mit anschliessendem Opernbesuch und Verführung würde ich auf den nächsten Geburtstag aufheben. Finde ich ein bisschen viel für die kurze gemeinsame Zeit. Muss ja immer noch Luft nach oben drin sein.

Falls ihr beide gern Wellness macht, könntest du ihn zu einem Wellnessabend in einer schönen Therme einladen. Mit Sauna, Whirlpool etc. Also eine wohltuende gemeinsame Zeit verbringen. Das ist persönlich und nicht so teuer.
 
G

Gast

  • #7
Hallo FS,
das mit dem "neu einrichten" ist eine ganz schlechte Idee - boss nichts zweckmässiges und auch nichts auf dauerhaft getrimmtes, schon garnicht am Anfang einer Beziehung.
Geschenke sollen Luxus sein, nicht zweckmässig - also alles was das gemeinsame schöne Erleben angeht, sind bestens geeignet.
Ich fand die zweckmässigen Geschenke meines Ex-Mannes für den Haushalt (auch wenn vom Designer) immer sehr lieblos. Sie waren exemplarisch für eine zweckmässige, aber auch lieblose Beziehung.

w, 57
 
  • #9
Ich würde ihm einen kleinen Geburtstagskuchen (oder -torte) backen, mit ein paar Kerzen drauf.
Und wahrscheinlich würde ich noch etwas kleines, romantisches für den Abend organisieren. Das kann SPA/Wellness sein, eine Massage bei Kerzenschein, ein Picknick im botanischen Garten, ein Abend unterm Sternenhimmel (Planetarium) o.ä. sein.
 
G

Gast

  • #10
Geht mir ganz genauso gerade! Wir sind seit 1,5 Monaten zusammen und sein Geburtstag naht mit großen Schritten. Aber, wir hatten davor nahezu ein halbes Jahr Zeit, um uns kennen zu lernen, demnach weiß ich, was er mag und was nicht. Ich werde ihm ein Buch schenken (Sachbuch), wo ich jetzt schon weiß, dass er sich sehr freuen wird und es auch noch nicht hat. Dazu einen kleinen selbstgebackenen Kuchen, Narzissen, die er liebt und einen Film über ein Land (wir sind beide absolut fasziniert davon und wollten dort schon immer hin, verwirklicht wird das im Sommer). Dazu eine liebe Karte, thats it.

Ich denke, am Anfang muss es noch nicht das große Theater (Oper ect.) sein. Viel schöner sind doch Geschenke, wo man merkt, dass der andere aufmerksam zugehört hat. Vielleicht ist mal ein Buchtitel gefallen, oder der Wunsch nach einer Massage oder, oder...

Viel Spaß und gutes Gelingen