P

Persona grata

  • #1

Der Altersdurchschnitt bei EP liegt in etwa bei Mitte 40 (lt. Nicole Sommerfeldt )

Mir fällt auf, dass in diesem Forum sehr viele junge Leute (20 - Ende 20) mitschreiben, bei denen man aufgrund der postings annehmen kann, dass sie auch aktiv suchend bei EP sind. Unabhängig davon, dass es in meiner Jugend dieses Medium und somit die online-Partnersuche gar icht gab, würde mich mal interessieren, warum die Jugend hier sucht? In meinem Bekanntenkreis in dieser Altersgruppe (Kinder meiner Freunde und Verwandten) sind die Partnerschaften durchaus stabil. Wenn mal eine Beziehung auseinander geht, findet sich immer relativ schnell ein/e neue/r Partner/in, weil die jungen Leute auch viel in Gruppen oder mit anderen jungen Menschen zusammen bzw. unterwegs sind, sei es beruflich, im Studium, in der Freizeit wie Disco oder zum Fussballspiel -aktiv oder passiv-. Aber keiner käme auf die Idee, sich bei einer online-Partnersuche anzumelden. Mich würde mal interessieren, warum Ihr hier seid bzw. warum Ihr offenbar keine Chance seht, in "der freien Wildbahn" ein Pendant zu finden.
 
G

Gast

  • #2
Ich bin eine alleinerziehende Mutter mitte 20.
 
P

Persona grata

  • #3
@ 1: Und was heißt das? Hast Du deshalb keine Freunde/ Freundinnen, mit denen Du z.B. Samstag Nachmittag mal irgendwohin gehen kannst oder eine Mutter/ Freundin, die auch mal abends auf Dein Kind aufpaßt? Wenn Du glaubtest, dass Dein Kind der Hinderungsgrund ist (was ich schlimm fände), dann wäre es sowohl "draußen" als auch hier im Netz so. Das ändert ja nichts daran.
 
G

Gast

  • #4
@#2:
Nein, ich habe da leider nicht soviel Unterstützung.
Wenn ich so mit Kind unterwegs bin, werde ich irgendwie nicht angespochen, oder es wird nicht auf meine Flirtversuche eingegangen. Und im Netz weiß mein Gegenüber direkt woran er ist.
Es ist schon eine Erleichterung.
 
G

Gast

  • #5
Mh. Vermutlich sind hier vor allem die Reste - wie ich! - hier unterwegs, die sich im realen Leben wenig Nachfrage erfreuen?

Mag sein, dass auch der häufig zititerte "Rückzug ins Private" samt Singularisierung mit dazu beitragen, dass immer mehr Menschen bar jeglicher realer (tragfähiger!) Netzwerke durch die Weltgeschichte irren? Irgendwann dann auch unfähig, im realen Leben Beziehungen anzuknüpfen?
 
G

Gast

  • #6
@4: Ich bin 35, habe durchaus viele Freunde und auch die Möglichkeit, abends auszugehen. Allerdings habe ich dazu keine große Lust mehr. Mit 35 in Bars rumzustehen... Außerdem habe ich ebenfalls ein kleines Kind. Und klar wenn ich mit dem Baby unterwegs bin, denkt doch jeder, ich habe einen Mann. Gerade weil ich nicht aussehe wie irgendein "Rest" wie du es nennst.
 
G

Gast

  • #7
#5

Na, das erkläre mir doch mal einer: Wenn du gut ausschaust und VIELE Freunde hast, dann ergibt sich nichts bzw. keiner deiner Freunde/innen sieht einen Hinweis, wer gut passen könnte?

Mh...

Was ist denn mit dem Vater des kleinen Kindes?

Wenn du keine Lust mehr hast, in Bars herumzustehen (und abzuwarten, bis dich jemand anspricht?), dann wirst du schon irgendwie aktiv werden müssen. Am Sofa wird kaum jemand anklopfen...
 
G

Gast

  • #8
Ich (m, 26) bin Single und habe bis jetzt im realen Leben noch nicht die große Liebe gefunden. Zwar hatte ich bereits eine Beziehung, doch es stellte sich heraus, dass dies nicht die Frau fürs Leben war. Sie war zu jung für eine langfristige Beziehung und somit haben wir uns getrennt.

Ich habe zwar viele Freunde, auch weibliche, doch sind meine Ansprüche an eine mögliche Partnerin sehr hoch gesteckt und leider habe ich nie die richtige Frau gefunden.
Vielleicht ist es für mich einfach ein wenig schwer die richtige zu finden, auch da ich eine langfristige Beziehung möchte und gewisse Ziele im Leben verfolge.
 
G

Gast

  • #9
@6: Ich habe noch nie über Freunde jemanden kennengelernt, der mich interessiert hat, sondern beim Weggehen, bei der Arbeit oder im Urlaub. Meine Ansprüche sind hoch. Der nächste Partner sollte auch passen, schon wegen meinem Kind. Ausserdem kann man draussen und bei EP parallel suchen, dann ist die Auswahl größer. Im Übrigen habe ich noch nie in Bars gestanden und passiv gewartet, bis mich jemand anspricht. Man kann durchaus nonverbale Signale an einen interessanten Mann senden.
Du wirkst irgendwie aggressiv.
 
B

Berliner30

  • #10
Ich sag mal einfach ganz grob, das es verschiedene Menschen gibt. Wer auf Diskos steht, sucht dort, alle anderen hoffen in Natura erobert zu werden oder suchen im Netz.
Ja wenn ich ohne Ansprüche herangehen würde und bei einer Frau nur eins interessant finden würde, dann würde sich die Suche nach maximal 2 Wochen erledigt haben, immer. Da ich aber was dauerhaftes, ernstes Suche, dauerts länger ...
 
T

Tonja

  • #11
Ich (w27) arbeite viel und hart, daher habe ich nicht die Zeit viel auzugehen. Über meinen Beruf lerne ich viele Leute kennen, und weiß auch, dass die Chancen für mich da gar nicht schlecht ständen. Ich finde es aber sehr unprofessionell eine Beziehung mit einem Mitarbeiter, Geschäftspartner oder Kunden anzufangen.
 
A

AnnaHH83

  • #12
Ich habe aus verschiedenen Gründen keinen sehr großen Freundeskreis. Auch arbeite ich relativ viel und lang und somit fehlt mir häufig die Zeit (und ich gebe zu, auch die Lust) abends noch loszuziehen. Ich gehe hin und wieder was trinken, auch mal feiern am WE oder spazieren oder was auch immer... Nur leicht jemanden kennenlernen tut man da auch nicht. Ok, wenn ich aufn Kiez gehe, lerne ich häufiger Männer kennen, aber das ist eben in Kneipen und Diskotheken auch nicht immer das Richtige. Im Übrigen finde ich Onlineportale einen netten Zeitvertreib für ruhige Abende, bei dem man durchaus tolle Menschen kennenlernt und vielleicht auch irgendwann mal den Einen!? Es ist einfach eine weitere Möglichkeit.... Warum sollte sich das nur auf die "ältere" Generation beschränken?

Und auch (oder insbesondere) für die Schüchternen unter uns ist es eine tolle Möglichkeit auf unkomplizierte Weise andere Leute kennenzulernen!
 
A

Alex_23_NRW

  • #13
@Persona grata

Also zunächst mal ist es, wie andere schon angedeutet haben, nicht selbstverständlich, dass man einen großen Bekanntenkreis hat und da sehr leicht potenzielle Partner kennen lernt, nur weil man noch jung ist. Darüber hinaus ist es glaube ich mehr eine Frage der Qualität als der Quantität - wenn du nicht der 0815-Typ bist und entsprechende Anforderungen an den Partner stellst bzw. stellen musst, dann können auch große "pools" schneller erschöpft sein, als man das wahrhaben möchte. Wenn du die Leute aus deinem verlängerten Freundeskreis, in in der Uni und auf der Arbeit so weit es dir möglich ist abgecheckt hast, was dann?

Beispiel 1: meine beste Freundin (26), die mit mir studiert und mich überzeugt hat, der Sache hier mal ne Chance zu geben - Nachdem sie über drei Jahre nach ihrer Trennung noch niemanden gefunden hatte, hat sie hier nach kurzer Zeit (Glückspilz) jemanden gefunden, mit dem sie seit nem halben Jahr jetzt schon sehr glücklich ist.

Beispiel 2: Meine Exexfreundin (23) war hier ein paar Monate angemeldet und hat frustrierende Erfahrungen gemacht, inzwischen ist sie glücklich mit einem Freund von mir zusammengekommen.

Beide haben, während sie hier angemeldet waren auch auf orthodoxere Art Männer ausprobiert, aber es war halt immer wieder nicht der Richtige. Ich denke bei den meisten ist da so wie bei mir und die wollen's einfach mal probieren und gucken, ob man nicht zufällig jemanden findet, der wirklich zu einem passt. Der Wunsch ist, denke ich, gerade in meiner Generation stark ausgeprägt.
 
G

Gast

  • #14
(w28):
Bei mir auch das, was bereits gesagt wurde:
Alleinerziehend
viel Arbeit (selbstständig)
wenig Möglichkeit, auszugehen mangels geeigneten Kindersitter

Wenn ich mit Freunden was mache, sind das in aller Regel Pärchen mit Kindern... alleinerziehende Väter sind mir (leider) noch nicht untergekommen.
 
G

Gast

  • #15
Haben den die älteren keinen Feundeskreis und sitzen sie nur zu Hause?! Ich bin sehr attraktiv und werde fast jeden Tag auf der Straße angesprochen. Meine Ansprüche sind aber hoch und habe bis jetzt keinen gefunden der zu mir passen könnte. Also, als ich die Werbung von EP gesehen habe, habe ich mich angemeldet. So einfach ist es! Man muss nicht unbedingt dick, hässlich und langweilig sein um sich mit 20 hier anzumelden.