G

Gast

  • #31
Nein, Du musst überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Mache es genauso wie die Männer, die in Datingbörsen inserieren. Die gehen da ganz egoistisch und skrupellos vor und denken sich gar nichts dabei. Ich glaube, sie sehen das wie Bewerbungsgespräche, und so kannst Du das auch machen. Es sei denn, der Mann vom ersten Date hat Dir eindeutig gesagt, gezeigt, dass er in Dich verliebt ist, Dich als Partnerin will. Ansonsten ist das doch alles total unverbindlich (leider). Das betonen doch die meisten Männer immer. Also, es ist dann besser, mehrere Dates zu haben, allein deshalb, dass frau sich nicht an einen Mann hängt, und sich am Ende herausstellt, dass er gar nicht näher interessiert ist. Das wäre ja auch blöd für Dich.
 
G

Gast

  • #32
Nein, Du musst überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Mache es genauso wie die Männer, die in Datingbörsen inserieren. Die gehen da ganz egoistisch und skrupellos vor und denken sich gar nichts dabei. Ich glaube, sie sehen das wie Bewerbungsgespräche, und so kannst Du das auch machen.
Sobald eine Frau kein schlechtes Gewissen mehr bei vielen, parallelen Treffen hat, wird sie für einen herzlichen Mann uninteressanter.
 
G

Gast

  • #33
Ich finde paralleles Daten unproblematisch, sofern es noch gar keine realen Dates gab, also die Verabredung mit zwei Frauen aus einer Single-Börse erfolgte.

Wenn ein erstes Treffen richtig gut lief und - wie bei der FS - täglich SMS geschrieben werden, bekommen für mich weitere Dates mit anderen den Hauch von Verlogenheit. Zumindest wäre es dann so, wenn über SMS oder Telefonate Dinge gesagt werden, die einen Weg in Richtung Beziehung erkennen lassen.

Wenn es weitere Treffen gibt und das eigene schöne Gefühl und das von der anderen Seite wahrgenommene hält an, dann wird Parallel-Daten immer fragwürdiger. Da ist Sex für mich gar nicht das entscheidende Kriterium. Bei mir startet die Selbstbeschränkung eher.

Man sollte auch nicht aus den Augen verlieren, wie es wirkt, wenn der anderen mitbekommt, wenn man selbst noch regelmäßig auf der Plattform aktiv ist.

In vielen Fällen ist für mich Parallel-Daten einfach nur ein Hinweis auf eigene Schwäche, Angst vor Risiko oder einfach nur ein Suchtverhalten - also das die Suche selbst schon zum Ziel verkommen ist.

M, 47
 
G

Gast

  • #34
m40
Wenn man selber die Erfahrung mit Frauen gemacht hat, die parallel Dates hatten, dann macht man es als Mann auch so, sonst wäre man ja dumm. Ich bin immer wieder erstaunt wie glaubhaft Frauen einem vermitteln können es ernst zu meinen, aber trotzdem einen nur warm halten wollen. Wenn man selber mehrere Dates hat, stört das dann nicht mehr und man konzentriert sich auf jene, die über längere Zeit ernsthaft Interesse haben.
 
G

Gast

  • #35
Wenn man selber die Erfahrung mit Frauen gemacht hat, die parallel Dates hatten, dann macht man es als Mann auch so, sonst wäre man ja dumm.
Ich nicht. Bin ich um Umkehrschluss dumm? Sicher nicht. Ich geh meinen eigenen Weg, passe mein Verhalten nicht dem Niveau der Otto-Normal-Online-Dater an und wenn ich von der Frau etwas wie Exklusivität will, dann sag ich ihr das auch. Kannst du darüber nicht mit einer Frau reden, kannst sie sowieso vergessen.