G

Gast

  • #1

Date or Hate?

Ich habe einen Bericht gelesen, wo in USA sich über Handy eine Art von Blind Date
vermitteln lässt. Man meldet sich an und wenn ein anderes Mitglied in der Nähe geortet wurde
er schein das jeweilige Bild auf dem Display und man kann dann entscheiden,
ob man ihn treffen will oder einfach nur die Hate-Taste drückt.
Wäre dies auch etwas für uns bzw. euch?
W,42
 
G

Gast

  • #2
Solche blöden Blind Dates gibt es seit Jahren überall im Netz und nun halt auch auf dem Handy. Geh mal auf eine Partnervermittlungswebsite mit online chat, dort hast du innerhalb von Minuten zig Angebote für einen Soforttreff - die meisten suchen einfach einen ONS. Und glaube mir, dies ist auf dem Handy auch nicht anders! Aber wem's gefällt.....
 
G

Gast

  • #3
Allein schon das menschenverachtende Wort "Hate" würde mich abschrecken. Dich anscheinend nicht ...
 
G

Gast

  • #4
Das muss zwar jeder und jede für sich entscheiden, ob er oder sie da mitmachen will. Für mich jedenfalls gibt es kaum was Dümmeres und Oberflächlicheres....
 
G

Gast

  • #5
ich hatte schon etliche wohl ausgewählte dates via internet ausgemacht. die aller wenigsten männer kamen für mich in frage oder verursachten glücksgefühle. daher denke ich, ist die chance den richtigen, passenden mann via spontan, nur aufgrund von orts-gegenbenheiten ausgewählten, zu finden eher gleich null.

w46
 
G

Gast

  • #6
Gehört für mich zu einer weiteren Form der konsumierung von Dates und ist spielerei, langweilevertreib und trägt zur allgemein steigenden Wertlosigkeit zwischenmenschlicher Beziehungen bei..

Man geht mal kurz jemand kennenlernen wie mal mal kurz Brötchen holen geht.

Mehr möglichkeiten Dates zu haben schafft auch nicht mehr Paare..Im Gegenteil ,es werden ja immer mehr singles
 
  • #7
Allein schon das menschenverachtende Wort "Hate" würde mich abschrecken.
Naja abschreckend ist es vom Wort schon, aber irgendwie funktioniert dies bei einer SB doch ähnlich.
Dann heißt es zwar nicht HATE, aber der Absagebutton ist auch nicht besser oder man antwortet gar nicht auf die Anfragen. Da kommt es auf dasselbe hinaus und es ist nicht besser.

Eigentlich ist fast jedes Date ein Blinddate und oberflächiger als die normalen SB´s ist es im Prinzip auch nicht. Dort wählt man nur nach dem Bild aus und in den SB´s kommt noch zum Bild noch das Alter, Beruf usw. hinzu. Im Prinzip auch eher oberflächig.
 
  • #9
Da ich über 10 Jahre in den USA gelebt und gearbeitet habe, kenne ich dies und es ist nichts anderes wie bei den SB bei uns. Die Optik ist der Türöffner oder schließt die Türe.
Wenn ich z.B übergewichtig bin, dann kann im Profil stehen was will und es kommt die Absage oder manchmal noch nicht einmal dies. Keine Antwort ist auch eine Antwort.
Ebenso wie hier immer die Rechtschreibung vorgehoben wird. Wenn die Optik sehr gut ist, dann interessiert dies keinen Menschen mehr.
HATE hört sich vielleicht für die deutschen Ohren schlimm an, aber es ist nicht schlimmer wie der Absagebutton.