G

Gast

  • #1

"Darf" Frau ein 2. Date vorschlagen?

Hallo, ich hatte vor einer Woche ein sehr schönes erstes Date mit einem Mann, den ich 2 Wochen vorher auf einem Fest kennengelernt hatte. Die Initiative für das 1. Date ging von ihm aus.
Abends nach dem Date schrieb er mir per SMS, dass er die Zeit mit mir genossen hätte und sich für den schönen Nachmittag bedanke. Da ich von ihm weiter nichts hörte, schrieb ich ihm dann am 4. Tag einen Gruß per SMS, den er "ganz nett" erwiderte.

Ich würde ihn gerne wiedersehen, weiß aber nicht so recht, ob es ihm auch so geht.

Wie viel Zeit sollte ich noch vergehen lassen, bis ich ein 2. Date vorschlage?
Sollte ich überhaupt aktiv werden oder ist das doch eher Männersache (wegen des testosterongesteuerten Eroberungstriebs ;-)?
Würdet ihr sagen, wenn er wirklich Interesse hätte, dann hätte er sich längst gemeldet?

Danke für eure Tipps!
w 46
 
G

Gast

  • #2
Wenn ein Mann an einer Frau Interesse hat und sie ihm nicht die kalte Schulter zeigt, dann meldet er sich und setzt alles daran, sich mit ihr zu treffen.

Du hast schon einmal die Initiative ergriffen und er hat kein weiteres Interesse gezeigt, dir ein Date vorzuschlagen, also denke ich, dass er dich nett findet und nicht mehr. Klar kannst du wieder die Initiative ergreifen, aber wahrscheinlich trifft er dich dann nur aus Höflichkeit oder weil er gerade keine bessere Gelegenheit hat. Aus solchen Begegnungen wird meistens nichts stabiles. An deiner Stelle würde ich mich nicht mehr mit ihm befassen und mir eingestehen, dass er wohl kein Interesse an mir hat.
 
G

Gast

  • #3
Die Initiative für das 1. Date ging von ihm aus? Dann bist Du dran. Der moderne Mann erwartet das von der modernen Frau. Testosteron war gestern. Und die Regeln waren da auch andere. m39
 
G

Gast

  • #4
er war in der lage ein erstes date hinzukriegen zeigt für das zweite keine bemühungen. er hat keine weitere interesse. m44
 
G

Gast

  • #5
Ganz einfach. Rufe ihn an und frage ob er Zeit und lust hat dich zu treffen. Vergiss diesen ganzen schwachsinn aus irgendwelchen Flirtratgebern. Es gibt auch Männer (wie mich) die nie den ersten schritt machen können. Wenn meine Freundin nicht aktiv geworden wäre, wäre es nie etwas geworden.

Handle so wie du es für richtig hältst.
 
G

Gast

  • #6
Ja, eine Frau darf ein 2. Date vorschlagen.

Es gibt keine allgemeingültigen Regeln für das Flirten - jeder Mensch reagiert anders.

Bitte, nehmt Abstand von solchen Clichévorstellungen, daß nur der männliche Teil der Menschheit aktiv eine Beziehung anbahnen dürfe.

Liebe FSin, wenn Du ihn wiedersehen möchtest, dann frage ihn doch ganz einfach danach. Er wird Dir dann antworten.

Manchmal verzweifele ich an der Zurückhaltung mitteleuropäischer Frauen... Wir sind doch nicht mehr im 19. Jahrhundert...

Mann, Mitte 30
 
G

Gast

  • #7
Ich denke schon, er hätte sich längst wieder gemeldet, wenn er echtes Interesse hätte. Zu den 0,xx % der Männer, die zu schüchtern sind, gehört er ja auch nicht, da er das 1. Date angebahnt hat.
Andererseits hast du jetzt auch nichts mehr zu verlieren. Ich würde an deiner Stelle einen konkreten Vorschlag machen und wenn dann nichts handfestes kommt, abhaken. Im Grunde hast du ihm mit der letzten SMS aber auch schon den Ball gut zugespielt.

w/42
 
G

Gast

  • #8
Hallo, da er das erste Date vorgeschlagen hast. Kannst du ruhig fragen. Beim dritten lässt du dann eben ihn wieder ran oder die Sache hat sich erledigt. Du kannst ihn ja auch indirekt um ein Date bitten.
w, 25
 
G

Gast

  • #9
Wenn er ein sehr höflicher Mann ist, hat er schon mit der ersten SMS durchblicken lassen, dass Du nette und angenehme Gesellschaft warst, es von seiner Seite aus aber nicht genug "gefunkt" hat. Da ja auch nach Deiner Aktion keine Nachfrage nach einem weiteren Treffen kam, würde ich das Ganze abhaken..auch ein schüchterner Mann hätte sich dann getraut, etwas vorzuschlagen.
Um ganz sicher zu gehen, keine Chance verpasst zu haben, frage ihn, wenn Dir das nicht zu heikel ist, ganz geradeheraus (per SMS) sowas wie: "Es hat nicht gefunkt bei Dir, stimmts? ;". Ich finde das leichter als dieses Interpretieren ohne Anhaltspunkte! Falls da was gründlich schiefgelaufen ist, legt er Widerspruch ein. Ansonsten wird er wohl so etwas wie "Leider nicht, aber Du bist trotzdem.." usw antworten. Oder es kommt eine Floskel über Gedanken an die Ex, momentan beziehungsunfähig etc=bedeutet=keine weiterführende Begeisterung.
Viel Glück!
w 45
 
G

Gast

  • #10
Wie viel Zeit sollte ich noch vergehen lassen, bis ich ein 2. Date vorschlage?
So, wie du dich fühlst, also wahrscheinlich jetzt sofort eines vorschlagen.

Sollte ich überhaupt aktiv werden oder ist das doch eher Männersache (wegen des testosterongesteuerten Eroberungstriebs ;-)?
Ja.

Würdet ihr sagen, wenn er wirklich Interesse hätte, dann hätte er sich längst gemeldet?
Spielt das eine Rolle? Wenn er kein Interesse hat, wirst du es merken. Hast du etwas zu verlieren, wenn du nachfragst?
 
G

Gast

  • #11
Vielleicht ist das eine Generationsfrage, aber ich würde lieber mein Schicksal selbst in die Hand nehmen, wenn ich ein zweites Date wollte, als, nur um im Rahmen der Rollenklischees zu handeln, die Hände in den Schoß zu legen und mich dann zu ärgern, wenn nichts mehr vom Mann kommt. Ich würde den Mann in deinem Fall anrufen und ihm sagen,dass mir der Abend sehr gut gefallen hat und ich ihn gerne wiedersehen würde. Wenn er kein Interesse hat, kann er dir das mitteilen und du weißt dann zumindest, woran du bist, und machst dir keine weiteren Hoffnungen mehr. Ansonsten freut er sich, dass du initiativ geworden bist und dass auch du den Abend schön fandest, und ihr habt ein weiteres Date vor Euch. Die Zeiten, wo wir Frauen schicksalsergeben darauf gewartet haben, dass der Traumprinz aktiv wird, statt selbst aktiv unsere Wünsche zu kommunizieren, sollten doch wirklich langsam vorbei sein, zumal dein Date ja schon das erste Treffen vorgeschlagen hat und auch die erste SMS geschrieben hat und du jetzt an der Reihe wärst, auch mal aktiv zu werden.

w, 28
 
G

Gast

  • #12
Was hast Du zu verlieren? Mehr als "nein" sagen kann er nicht, also frage - sonst wirst Du Dich immer fragen, was passiert wäre wenn.... und wenn es Dir ein Bedürfnis ist, und er Dich so schon zu anstrengend oder zu selbstbewusst/dominant empfindet, dann wird das sowieso nicht klappen....
w35
 
G

Gast

  • #13
Klar darfst du.
Vielleicht sagt er sogar ja, weil er gerade nichts Besseres vorhat, sich langweilt, die Frau, die ihn interessiert, nicht so recht anbeisst, oder weil er auf ein kleines sexuelle Abenteuer hofft.

Wenn dir das genügt, dann nur zu.

Ich habe noch von keinem einzigen Mann gehört und kann mir auch keinen vorstellen, der am Telefon hockt und darauf wartet, dass eine Frau anruft, von der er hingerissen ist.
Er wird schleunigst aktiv.

Und der immer wieder zu lesende Satz, du hättest nichts zu verlieren, wird dadurch nicht wahrer, dass er in diesem Forum bei jeder sich bietenden Gelegenheit gebetsmühlenartig wiederholt wird.
Du hast eine Menge zu verlieren. Deine Selbstachtung, wenn du einen Korb kassierst oder er sich aus oben genannten Gründen auf ein 2. Date einlässt.
Und vielleicht sogar einen Mann, dessen mäßiges Interesse du im Keim erstickst, wenn du dich anbietest wie Sauerbier.

Alles in allem: er findet dich nett. Mehr nicht.
 
G

Gast

  • #14
Und der immer wieder zu lesende Satz, du hättest nichts zu verlieren, wird dadurch nicht wahrer, dass er in diesem Forum bei jeder sich bietenden Gelegenheit gebetsmühlenartig wiederholt wird.
Du hast eine Menge zu verlieren. Deine Selbstachtung, wenn du einen Korb kassierst oder er sich aus oben genannten Gründen auf ein 2. Date einlässt.
Das kann ja dann keine sehr stark ausgeprägte Selbstachtung gewesen sein. Ich würde meine Selbstachtung wegen solchen Kleinigkeiten gewiss nicht verlieren. Im Gegenteil, sie würde ein ansteigen, weil ich mich mal wieder etwas getraut hätte, ohne mich von der Reaktion des Gegenübers abhängig zu machen. Ich möchte nicht still rumsitzen und auf mein Schicksal warten, aus Angst, Fehler zu machen. Ich finde, man kann aus solchen Situationen nur etwas gewinnen. Aber wie andere das empfinden, hängt natürlich von deren Selbstbild und Selbstbewusstsein ab.
 
G

Gast

  • #15
Du hast eine Menge zu verlieren. Deine Selbstachtung, wenn du einen Korb kassierst oder er sich aus oben genannten Gründen auf ein 2. Date einlässt.
Und vielleicht sogar einen Mann, dessen mäßiges Interesse du im Keim erstickst, wenn du dich anbietest wie Sauerbier.
Sorry, aber wenn ich das lese, wundere ich mich nicht warum einige Dauersingle sind.

Liebe FS,
ergreife die initiative. Es gibt Männer die einfach zu schpchtern sind. Manche Männer muss man mit der Nase drauf stoßen ihr Glück aufzuheben.

Hört doch endlich auf irgendwelche verhaltensregeln aufzustellen. Das leben ist zu kurz für diesen Quatsch.
 
G

Gast

  • #16
Man "darf" sich immer melden. Und nicht immer ist es wirklich Desinteresse, wenn der andere sich nicht meldet.

Wie oft wollte ich mich schon melden, habe es dann aber, aus welchem Grund auch immer, wieder verschoben oder gelassen. Manchmal braucht man einen kleinen Anstoß.

Ein Korb bringt einen nicht um, aber wenigstens hast du es dann versucht.
 
G

Gast

  • #17
Bitte nicht!Männer fragen ganz schnell für ein 2. Date.So it goes!
 
G

Gast

  • #18
Natürlich gibt es Männer, die immer schnell nach dem zweiten Date fragen. Das sind die, über die hier kurz- bis mittelfristig berichtet wird, sie hätten der Frau die Partnerschaft verleidet oder das Leben vermiest.

Wenn DU jetzt fragst, und es kommt zur Beziehung, kannst du sicher sein, keinen Trophyhunter gefunden zu haben. Das ist ein Vorteil und zu verlieren hast du gar nichts, außer angegraute Datingvorstellungen von vorgestern.
 
G

Gast

  • #19
Alles in allem: er findet dich nett. Mehr nicht.
So einfach ist das nicht. Es kann auch Vorsicht und Zurückhaltung sein. Nicht jeder Mann rückt einer Dame sofort auf die Pelle. Schon gar nicht wenn er verliebt ist, dann kann er übervorsichtig sein.

Ich würde der FS empfehlen ein 2. Date auszumachen. Die FS vergibt sich nichts dabei.

m/51
 
G

Gast

  • #20
Falls du ihn kontaktierst, berichte uns bitte davon. Ich bin ja der Meinung, dass er wenig Interesse hat, sonst fällt mir kein anderer Grund für seine Zurückhaltung ein. Er ist nicht schüchtern, denn er konnte problemlos das erste Date initiieren. Außerdem hast du auch positives Signal gesendet, indem du SMS geschickt hast. Hast du eine andere Idee, warum er das Risiko eingeht, dich durch sein Schweigen zu verscheuchen, außer es ihm egal?
 
G

Gast

  • #21
Die Fragestellerin:
Danke an euch alle für eure Meinungen!
Ich habe mir jetzt ein Herz gefasst und ihm per Mail ein 2. Date vorgeschlagen. Auch wenn ich eher mit einem Korb rechne: Ich will Gewissheit haben, selbst alles getan zu haben. Nun mögen manche den Kopf schütteln, doch es geht mir besser damit. Und das ist momentan der springende Punkt.

Ich berichte euch, wie es weiter geht ;-)

w 46
 
G

Gast

  • #22
Richtig so liebe FS, wer Gefühle und Hoffnungen oder Neugier entwickelt hat, KANN gar nicht anders als sich wieder melden. Egal ob Männlein oder Weiblein. spätestens wenn etwas zeit verstrichen ist, und man anfängt die Felle wegschwimmen zu sehen, meldet man sich, weil man gar nicht anders kann.
Passiert das nicht, haben die entstandenen Gefühle nicht gereicht.

[MOD Beitrag überarbeitet]
 
G

Gast

  • #23
.... hier noch mal die Fragestellerin:
Auf meine Mail vom Sonntag habe ich leider bis heute (Do) keine Antwort von ihm erhalten. Und nun wird auch nichts mehr kommen...

Was bleibt, ist für mich das Ende einer Täuschung - so hat alles sein Positives und ich bin wieder mal um eine Erfahrung reicher ;-)

Schönen Advent!

w 46
 
G

Gast

  • #24
aber du hast es richtig gemacht. sonst hättest du ewig da gesessen und dir gesagt: oh hätte ich nur....

nun weißt du bescheid und das thema ist beendet.

bllicke nach vorn. viel glück
 
G

Gast

  • #25
.... hier noch mal die Fragestellerin:
Auf meine Mail vom Sonntag habe ich leider bis heute (Do) keine Antwort von ihm erhalten. Und nun wird auch nichts mehr kommen...w 46
Und das war zu erwarten. Alle meine Freundinnen, Bekannten usw., die einem "schüchternen" Mann ein 2. Date vorgeschlagen haben, sind abgeblitzt. Kein wirklich interessierter Mann wartet darauf, dass die Frau nach einem weiteren Treffen fragt, sondern er schlägt es einfach vor. Wenn er es nicht tut, ist er nicht interessiert. Und daran ändert auch das 21. Jahrhundert nichts. Das kann man bedauern, aber es ist so.
 
G

Gast

  • #26
Ich bin der Meinung, hier hätte es durchaus zu einem zweiten Treffen kommen können, WENN die FS mit ihrer Antwort auf seine SMS nicht vier Tage gewartet hätte.

Abseits aller Konventionen wer wen wann ansprechen darf oder nicht - eines hat sich in den letzten 20 Jahren sehr verändert: Kommunikation ist schneller geworden. Aus zwei oder drei Tagen Postlaufzeit sind Minuten oder gar nur Sekunden bis zum "Sie haben Post" des Smartphones geworden.

Ich führe meine persönliche Kommunikation zum Glück nicht nur auf elektronischem Weg, eine SMS beantworte ich aber meist auch als SMS, und das innerhalb von 24h. Vier Tage ist mMn viel zu spät für eine SMS.

Warum, liebe FS, hast Du vier Tage gewartet? Warum hast Du keine Antwort-SMS a la "ja, der Nachmittag hat mir auch gut gefallen" geschrieben? Dann wäre der Ball wieder auf seiner Seite gewesen und er hätte zeitnah nach einem Treffen fragen können.
 
G

Gast

  • #27
Liebe FS,

ich finde es sehr gut, dass du dich getraut hast ihm nochmal zu schreiben. Du hattest den Mut, deinen Wunsch offen zu kommunizieren. Übung macht hier den Meister. Leider besitzt dieser Mann wenig Anstand, durch sein feiges Ignorieren disqualifiziert er sich doch schon selbst, meinst du nicht? Ich würde einen solchen Mann nicht wollen. Insofern hast du nichts verloren.

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #28
Darauf hätte ich mein Haus verwettet, dass er nicht reagiert - weil es in 99,99999 % der Fälle so ausgeht!
Alle Frauen, die so agieren und immer wieder die selben Fehler machen - in einem anderen Thema gesteht eine gleich Ihre Gefühle nach dem ersten Date) machen es uns entspannten Frauen sehr leicht. Und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, weshalb einige immer einen Partner haben und andere nie. Mein Freund sagte zu mir, dass meine Gelassenheit erstens sehr anziehend war und zweitens für ihn unglaublich entspannend, da er nach langer Zeit mal eine Frau kennenlernen konnte, die ihn nicht sofort festnageln wollte. Er bekam am Anfang unserer Beziehung noch Briefe, SMS und Mails von irgendwelchen Frauen, die er einmal gedatet hatte, das war echt peinlich...das Interessanteste an allem ist, dass er derjenige war, der letztendlich mich zur Verbindlichkeit bekommen wollte. So funktioniert es und zwar nur so. Alle die etwas anderes erzählen sind entweder Dauersingle oder glauben an Märchen oder lügen schlicht, denn Jahrtausende Evolution und dadurch generierte Triebe werden nicht durch 50 Jahre Gleichberechtigung einfach eliminiert.
 
G

Gast

  • #29
Natürlich kannst du ein Date vorschlagen, wenn du Interesse hast, liebe FS. Warum auch nicht. Wer aktiv und mutig ist, der meldet sich eben auch zuerst. Und manchmal reagiert eben die Frau schneller...;-). Wenn die Chemie stimmt, wird ,Mann' auch anspringen. Wenn nicht, dann war auch nicht viel Interesse vorhanden. Beides selbst erlebt und ich habe wunderbare Männer dadurch kennengelernt.
 
G

Gast

  • #30
Darauf hätte ich mein Haus verwettet, dass er nicht reagiert - weil es in 99,99999 % der Fälle so ausgeht!
Alle Frauen, die so agieren und immer wieder die selben Fehler machen - in einem anderen Thema gesteht eine gleich Ihre Gefühle nach dem ersten Date) machen es uns entspannten Frauen sehr leicht. Und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, weshalb einige immer einen Partner haben und andere nie. Mein Freund sagte zu mir, dass meine Gelassenheit erstens sehr anziehend war und zweitens für ihn unglaublich entspannend, da er nach langer Zeit mal eine Frau kennenlernen konnte, die ihn nicht sofort festnageln wollte. Er bekam am Anfang unserer Beziehung noch Briefe, SMS und Mails von irgendwelchen Frauen, die er einmal gedatet hatte, das war echt peinlich...das Interessanteste an allem ist, dass er derjenige war, der letztendlich mich zur Verbindlichkeit bekommen wollte. So funktioniert es und zwar nur so. Alle die etwas anderes erzählen sind entweder Dauersingle oder glauben an Märchen oder lügen schlicht, denn Jahrtausende Evolution und dadurch generierte Triebe werden nicht durch 50 Jahre Gleichberechtigung einfach eliminiert.
Wenn dein Partner seinen Dates gegenüber klar kommuniziert hätte dass der Funke halt nicht übergesprungen ist, hätten ihn die Damen wohl kaum nochmals kontaktiert. Aber den Mumm für klare Worte hat eben nicht jeder. Und peinlich? Wohl eher Angst auf deiner Seite, er könnte vielleicht doch Gefallen finden an einer anderen. Ich denke, wenn er die Damen gedatet hat, waren sie auch nicht sooo uninteressant für ihn.