G

Gast

  • #1

Darf eine sehr gutaussehende Frau Diva-Allüren haben?

Eine Freundin von mir ist sehr attraktiv, superschlank, top gestylt (trägt immer Outfits a la Sylvie van der Vaart) und dementsprechend beliebt bei den Männern, sobald sie auf die Straße geht, dreht sich fast jeder nach ihr um.
Sie ist grundsätzlich eine gute Person, hat aber oft - auch mir gegenüber - ziemliche Diva-Allüren, z.B. zickt sie rum, wenn sie an einer Kasse anstehen muss, sie will ihren Koffer nie selbst tragen, fährt nur ICE ("Ich setz mich doch nicht in Regionalbahnen, was da immer für Leute sind!"), überhaupt versucht sie immer alles, was ihr unangenehm ist, auf andere abzuwälzen ("Mach du das doch!", "Das ist nichts für mich, davon krieg ich Kopfschmerzen!", usw.)
Aber sie kommt damit immer durch, gerade bei Männern, obwohl sie bei denen genauso die Diva raushängen lässt, die rennen ihr trotzdem in Scharen hinterher, fahren sie rum, tragen ihr Gepäck usw.. Sie sagt auch ganz ehrlich, dass sie sich das erlauben kann "schließlich bin ich hübsch!"

Und es scheint tatsächlich so zu sein, dass Männer einer sehr attraktiven Frau viel mehr durchgehen lassen als einer weniger hübschen, oder? Viele sagen ja immer, dass sie bloß keine Zicke wollen, aber bei entsprechendem Aussehen spielt das dann keine Rolle mehr, habe ich den Eindruck.
 
G

Gast

  • #3
Das geht nicht nur Männern so, auch Frauen. Die Schönen mögen wir alle und wir möchten sie gerne um uns haben. Wer behauptet, er/sie achte ausschließlich auf die inneren Werte der lügt.

Was mich aber dennoch abstößt, ist, dass sich deine Freundin offensichtlich für einen besseren Menschen hält. Vermutlich weil die meisten Menschen ihr positiv begegnen. So wie du sie beschreibst, stelle ich sie mir von ihrer Ausstrahlung her als total unsympathisch vor. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie mit ihrer inneren Einstellung so gut bei ihren Mitmenschen ankommt. Ausserdem klingt sich leicht narzisstisch.

Zusammengefasst: Nein, eine sehr gut aussehende Frau bzw, ein sehr gut aussehender Mann darf keine Diva-Allüren haben. Das darf nur jemand, der ein begnadetes Genie ist bzw. einen signifikanten Beitrag zum Wohle der Menschheit beigetragen hat, wie z.B. ein Heilmittel gegen das HI-Virus oder Krebs.

w/28
 
G

Gast

  • #4
Natürlich "darf" jeder Diva-Allüren haben, das ist nicht verboten. Sie scheint es sich auch erlauben zu können. Ganz ehrlich, ich gehöre auch zu jenen Männern, die sich nach einer solchen Person umdrehen würden, ich spreche eben auf optische Reize an. Aber meine Frau ist dann doch wieder eine ganz normale, keine Diva und ich bin heilfroh!

Aber ganz unabhängig davon: Es ist überhaupt nicht erstrebenswert eine Diva zu sein. Es verdirbt den Charakter, macht unselbständig, arrogant und weltfremd. Das sind dann also irgendwann, wenn sie nicht mehr so toll aussehen, Personen, die die Welt um sie herum nicht mehr verstehen. Es sind Menschen, die dazu tendieren, Menschen um sie herum unglücklich zu machen, weshalb sie selbst Gefahr laufen unglücklich zu werden. Ich habe also mit Diven nur Mitleid, sonst nichts.

m,31
 
G

Gast

  • #5
Das geht nicht nur Männern so, auch Frauen. Die Schönen mögen wir alle und wir möchten sie gerne um uns haben. Wer behauptet, er/sie achte ausschließlich auf die inneren Werte der lügt.

w/28
Ich möchte so eine Frau nicht als Freundin haben. Das wäre mir zu anstrengend und zu oberflächig.

Viele Menschen sind oberflächig, von daher glaube ich es gerne, dass viele Männer so einer Frau nachlaufen und alles für sie tun. Selber schuld.

w 49
 
G

Gast

  • #6
Hat sie denn einen festen Partner, der sie so nimmt? Wenn nicht, ist deine Frage hiermit beantwortet.
 
G

Gast

  • #7
Solange sie Opfer findet die so ein Theater mitmachen, soll sie es tun. Bei mir wäre der Bonus ihrer äußeren Schönheit aber schnell verspielt.

Auch das Wesen eines Menschen muss schön sein! Letztendlich wird sie mit ihrem Getue auch irgendeinen anderen Mangel überspielen. Wers braucht.
 
G

Gast

  • #8
Ich denke das Problem ist, dass man das Aussehen zwar sofort sieht, aber die Diva-Allüren erst nach ein paar Tagen oder Wochen wirklich auffallen (wenn sie geschickt ist, wovon ich mal ausgehe). Daher wird sie es bei neuen Bekanntschaften zunächst wohl sehr einfach haben, aber ich wage mal zu prophezeien, dass sobald die Männer bemerken, was sie sich da angelacht haben zu 90% auch ganz schnell wieder weg sind.
Es gibt natürlich immer wieder Männer (gilt genauso für Frauen in der umgekehrten Situation), denen das entweder egal ist oder die bis sie es bemerken schon die rosarote Brille auf haben, so dass sie sich deutlich länger ausnutzen lassen. Aber ich habe noch nicht erlebt (oder auch nur davon gehört), dass solch eine Person jemals eine mehrjährige und glückliche Beziehung geführt hätte.
Man braucht sich ja nur die Lebensgeschichte von einigen Personen anschauen, die praktisch sinnbildlich für das Prädikat Diva stehen ... 4-7 Ehen, zigmal so viele Männer und meistens todunglückliche Menschen.
Also nicht von dem scheinbar einfachen Leben blenden lassen - freundliche und aufrichtige Menschen haben am Ende das bessere Leben.

m34
 
G

Gast

  • #9
Eine Frage an die FS: Seid ihr enge Freundinnen oder ist das eher eine Bekanntschaft? So eine Frau würde ich nicht als Freundin haben wollen. So wie du sie beschreibst, ist ihr niemand wirklich gut genug. Wirklich ernsthafte Beziehungen (Freundschaften sind auch gemeint) kann ich mir bei so einer Person einfach nicht vorstellen.
 
G

Gast

  • #10
Da haben die Eltern etwas in der Erziehung falsch gemacht (oder die Eltern sind selbst Diven). Wenn die beschriebene Person Glück hat, wird sie umlernen, aber der Weg wird eher mühevoll sein. Wenn es schlecht läuft, wird sie in ihrem ganzen Leben unter Spannungen stehen, weil sie einerseits Ansprüche hat, andererseits verdrängen muss, dass andere Menschen nicht so niedrig sind.

Es kann auch so laufen: Sie sucht sich und findet einen Mann, der ihre Ansprüche, wahrscheinlich auch hohe materielle Ansprüche, erfüllt. Evtl. trennt sie sich von dem Ehemann und findet nichts dabei und sucht sich und findet oder findet nicht einen anderen Mann, mit dem sie gerade so weitermacht.

Vielleicht wird sie auch mal Chefin, falls sie sich bei der Arbeit engagieren will. Eine gute Chefin sicherlich nicht, wenn sie sich nicht ändert. Junge Frauen und Männer, die dazu neigen, abzuheben, gibt es einige. Allen wünsche ich, dass sie klar kommen und Bodenständigkeit entwickeln. Wer abhebt, lebt in Spannungen, sieht die Masse als niedrig an und verdrängt eine Menge. In schlimmeren Fällen werden in nicht-demokratischen Ländern daraus Machthaber, die die Masse leiden lassen
 
G

Gast

  • #11
FS, wie alt seid Ihr?

Hier mein Statement als ehemalige Diva:
Ich war in meinen Zwanzigern auch so eine Diva und die Männer liefen mir hinterher und machten alles für mich. Was dann auch wieder langweilig wurde und der Grund warum ich keine vernünftige Beziehung geführt habe. Irgendwann als ich älter wurde kam aber das böse Erwachen, als Männer das nicht mehr mitgemacht haben, sondern auf andere weibliche Eigenschaften anfingen zu achten. Da wollten sie dann keine Zicke mehr an ihrer Seite, sondern eine Frau mit der sie sich eine Familie vorstellen können und das geht mit einer Diva nunmal nicht. Und auch die Attraktivität der Jugend geht irgendwann weg.

Zu Deiner Frage: natürlich darf und sollte niemand solche Allüren haben. Aber: Der Gedanke 'ich bin besser, ich bin hübsch' kommt ehrlich gesagt eher durch außen, es wird einem gespiegelt, dass man sich so verhalten darf... Man testet mal seine Grenzen aus (macht jeder), kriegt keine gesetzt, kann immer weiter gehen... Und irgendwann ist dieses Verhalten normal geworden. Ich habe mir innerlich immer einen Mann gewünscht, der mir mal klar sagt 'bis hierhin und nicht weiter'.

Es hat bei mir lange gedauert zu erkennen, dass ich überhaupt so bin und ich habe naturlich auch einen Entwicklungsprozess durchgemacht und jetzt mit Ende dreißig bin ich immer noch attraktiv und werde von Männern angesprochen, aber alles auf einer ganz anderen Ebene.

Hast Du denn mal mit Deiner Freundin offen darüber gesprochen?
 
G

Gast

  • #12
Sicher darf sie Diva Allüren haben und leben.
Nur steht es jedem frei diese zu ertragen.
Wenn ich solche Personen nicht ertragen kann, distanziere ich mich von ihnen.
 
  • #13
Willkommen in der Realtät... sie "darf" keine haben aber fast ausnahmlos Alle sehr gut Aussehenden die ich kenne sind so.. von "ich kann den Geschirrspüler nicht ausräumen , da ekelts mich " bis zum Gepäcktragen lassen von wildfremden und das als "ganz selbstverständlich" anzusehen... ist das typische Prinzessinnengehabe was sie sich antrainiert haben über die Jahre der dauerverehrung durch das männliche Geschlecht.. Problemlösendes Denken oder irgendwas das von der Linie "gefällt mir, besorg mir das mal jemand!" abweicht ist einfach unbekannt.. solche Diven gibts und der kluge Mann hält von ihnen Abstand, weil da gibts nur Kopfweh davon.. Die einzigen Ausnahmen, die ich bis dato getroffen habe, sind meistens alternative Mädels die trotz bombastischen Aussehens aus weltanschauungstechnischen Überlegungen dieses "Bienenkönigin" und "Aussehen gegen sorgloses Leben " nicht mitmachen wollen.. (okay sind auch meistens die Klügeren)

wer mal einen Abend lang in Mitten von 10 Models gesessen hat, weiss wovon ich rede .. da wirft das Gehirn blasen nach 6 Stunden.. -.-
 
G

Gast

  • #14
...die rennen ihr trotzdem in Scharen hinterher, fahren sie rum, tragen ihr Gepäck usw.
Ja und, das ist doch schön für sie! Fürs Gepäck tragen spielt es auch keine Rolle, was für ein Typ der Mann ist und was er für sich dabei gewinnt oder zu gewinnen hofft. Ich kenne die Frau zwar nicht, bilde mir aber ein, auf den ersten Blick unterscheiden zu können, ob ihr der Koffer zu schwer ist (dann helfe ich), oder ob sie sich nur zu schade ist, ihn selber zu tragen (dann helfe ich nicht).
 
  • #15
Um die Frage, ob sie als eine attraktive und hübsche Frau Diva Allüren haben darf, geht es nicht. Das kann man niemandem vorschreiben.
So, wie du sie beschreibst, klingt deine Freundin nach einer verzogenen, eingebildeten, jungen Göre, die als Kind vielleicht zu sehr verwöhnt wurde und der in gewissen Momenten anständiges und höfliches Benehmen fehlt, weil es ihr nie beigebracht wurde oder genau so beigebracht wurde. Da kann man wohl nichts machen.

Ich bin weiblich und wenn ich eine wirklich attraktive und hübsche Frau sehe, würde ich mich wahrscheinlich auch nach ihr umsehen. Manche haben eine Ausstrahlung, da muss und kann man ruhig von fasziniert sein.
Wie du sie beschreibst, wäre es nach dem ersten "Geblendet werden" wohl aber vorbei, denn äußere Schönheit wird spätestens beim zweiten Blick dann uninteressant, wenn es sich bei diesem Menschen um keine innere Schönheit handelt, d. h., wenn diese Person eingebildet, arrogant, unhöflich, zickig usw. ist. Sie mag wie Van der Vaart aussehen, aber bei Van der Vaart handelt es sich auch auf dem zweiten Blick noch um eine schöne Frau, denn sie hat keine "Diva Allüren" - zumindest, was ich so über die Presse mitbekomme.
Und das mag den Unterschied zu deiner Freundin vielleicht ganz gut verdeutlichen, denn Van der Vaart kommt auch wegen ihres Wesens (sympathisch, charmant, offen, natürlich) unglaublick attraktiv und schön herüber und diese Schönheit ist spätestens im Alter wichtiger bzw. bedeutungsvoller als eine perfekte Figur oder ein schönes Gesicht.

Du wirst sie nicht umerziehen können, sie wird vielleicht spätestens, wenn es darum geht, den Mann fürs Leben zu finden, irgendwann auf die Nase fallen - und niemanden finden, zumindest nicht den Richtigen, der ihr Geborgenheit, Wärme und Liebe spendet und nicht nur wegen ihres Äußeren mit ihr zusammen sein möchte. Wenn ihr das reicht, okay, aber wenn nicht, dann wird sie vielleicht noch ihre Augen öffnen.

Ansonsten kann ich aus Erfahrung nur sagen: Es gibt keinen Grund neidisch zu sein oder sich wegen so einer Person in den Schatten gedrängt zu fühlen. Bleibe du selbst und wenn du ihr eine wirklich gute Freundin bist, dann kannst du ihr höchstens ab und an einmal die Meinung geigen, aber ansonsten amüsiere dich doch einfach. ;)
 
G

Gast

  • #16
Spannend wäre es, so eine Frau in der Phase kennenzulernen, in der Sie selbst erkennt, dass Sie sich schlecht benimmt und beginnt, sich auch menschlich ihrem Aussehen anzugleichen.Vorher braucht kein Mann so eine Frau.
 
G

Gast

  • #17
Zusammengefasst: Nein, eine sehr gut aussehende Frau bzw, ein sehr gut aussehender Mann darf keine Diva-Allüren haben. Das darf nur jemand, der ein begnadetes Genie ist bzw. einen signifikanten Beitrag zum Wohle der Menschheit beigetragen hat, wie z.B. ein Heilmittel gegen das HI-Virus oder Krebs.

w/28
Mit Verlaub - so ein Blödsinn...

@FS - betrachte es mal von dieser Seite: Deine Freundin ist Opfer ihrer Schönheit. Ihre Verhalten zeugt vermutlich von tiefer Unzufriedenheit und Unsicherheit..

Und das wirkliche Tragische an der Geschichte ist, dass mit spät. 40 die jugendliche Schönheit dahin ist.. Was dann kommt ist wahrlich nicht lustig.

Möchtest du tauschen??
 
G

Gast

  • #18
Ich denke dann immer daran: Niemand muss etwas.
Keiner muss sie ertragen, sie muss sich nicht so verhalten usw.
Das ist ihre Inszenierung, bei ihr funktioniert das so. Und sie tut auch einiges dafür. Ich wäre für den Outfitaufwand zu bequem.
Ja, attraktive Menschen sind mir auch lieber.
w43
 
G

Gast

  • #19
Na klar darf eine sehr gutaussehende Frau Diva-Allüren haben. Wie du ja selbst schreibst, laufen ihr die Männer hinterher.
Und verdienen wird sie auch nicht schlecht, was sie mit Sicherheit auch ihrem Aussehen zu verdanken hat.
 
G

Gast

  • #20
Natürlich darf sie sich so verhalten. Jeder darf sich so verhalten, wie er will. Da aber niemand auf der Erde allein lebt, wird auch darauf reagiert, positiv und negativ. Selbst ich würde, wenn sie wirklich so gut aussieht (ohne Schmink-Topf, dunkle Haare), das bis zu einem gewissen Grad mitmachen (kein Sugardaddy), wenn eine unverbindliche Affäre und nicht mehr dabei rausspringt.

M30
 
G

Gast

  • #21
Natürlich darf sie Diva-Allüren haben und sich mit Leuten umgeben, die in irgendeiner Weise davon profitieren, indem sie z.B. sekundäre Aufmerksamkeit bekommen. Aber kann man/frau das auf Dauer aushalten, permanent so abgewertet zu werden? Ich hätte keine Lust, mit jemandem befreundet zu sein, der mich als seine Dienstmagd sieht und so behandelt, wie FS es beschreibt. Ich glaube auch nicht, dass die meinsten Menschen sich sowas auf Dauer gefallen lassen.
Natürlich sind Männer erst mal von so einer attraktiven Frau angezogen und es gibt tatsächlich welche, die erfreut sind, wenn sie sich zum Koffertragen in ihrer Nähe aufhalten dürfen. Ob das gute Gefühl dann von Dauer ist, ist eher fraglich.
 
G

Gast

  • #22
Zusammengefasst: Nein, eine sehr gut aussehende Frau bzw, ein sehr gut aussehender Mann darf keine Diva-Allüren haben. Das darf nur jemand, der ein begnadetes Genie ist bzw. einen signifikanten Beitrag zum Wohle der Menschheit beigetragen hat, wie z.B. ein Heilmittel gegen das HI-Virus oder Krebs.

w/28
Sehe ich auch so, wer sehr, sehr viel gegeben hat darf auch mal zickig was zurückfordern. Allerdings ob eine generelle Heilung von HIV oder Krebs der Menscheit auf Dauer wirklich hilft sei mal dahingestellt.
M28
 
G

Gast

  • #23
Ich würde die "Diva-Allüren" noch nicht einmal am Aussehen festmachen wollen. Attraktivität ist etwas subjektives und dein Vergleich mit Frau van der Vaart lässt bei mir eher ein Bild erscheinen, das ich hier nicht näher erläutern möchte...

Allerdings frage ich mich, warum du deiner Freundin (die nicht vielleicht doch eher eine Bekannte ist) derlei Allüren durchgehen lässt. Mir persönlich wäre das zu anstrengend und ich würde da nicht "Diener" spielen. Und wenn du erst ein, zweimal nein gesagt hast, wirst du wissen wie es um deine Freundschaft wirklich bestellt ist.
 
  • #24
Zusammengefasst: Nein, eine sehr gut aussehende Frau bzw, ein sehr gut aussehender Mann darf keine Diva-Allüren haben. Das darf nur jemand, der ein begnadetes Genie ist bzw. einen signifikanten Beitrag zum Wohle der Menschheit beigetragen hat, wie z.B. ein Heilmittel gegen das HI-Virus oder Krebs.
Ammm... ja du sprichst etwas einem Menschen ab, was du einem anderem zusprichst.

Deine so genanten Genies sind auch nur ganz normale Menschen, du müssen essen wie du und auch aufs Klo, es sind keine Götter und auch keine Halbgötter. Die so genanten Genies sind auch eigentlich keine Divas, es sind eigentlich viel mehr selbstsüchtige A... und das müssen sich zum Teil auch sein, denn sonnst wären sie nie soweit gekommen.

Kennst du Watson and Crick und für was sie den Nobelpreis bekommen haben und vor allem wie viel sie da selber raus gefunden haben und wie viel sie bei anderen abgeschaut haben?

So ein unglaubliches Genie, wie du ihn beschreibst ist z.B. dieser Herr auch http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Dinarello und der raubt zurzeit meiner Chefin den letzten Nerv und die zwei sind per du.

Keins deiner besagten Genies macht was zum Wohle der Menschheit, es geht viel mehr darum unsterblich zu werden, es geht darum was besonderes zu sein, nie wieder vergessen zu werden.

Deine Beispiele was der Mensch für so ein Verhalten, einer Diva, geleistet haben muss, ist nicht so einfach wie du glaubst, denn es gibt nicht den Krebs und bei HIV da gibt es nicht nur den einen Virus an sich, er verändert immer wieder seine Hülle und dadurch gibt es so viele Varianten von ihm.

Das Verhalten einer Diva oder eines selbstsüchtigen Menschen kann und darf jeder Mensch an den Tag legen, wenn sich genug Leute finden, die sich dem unterroden, dann ist das halt so.
 
G

Gast

  • #25
Liebe FS

Was soll diese Frage in einem freien Land? Jeder darf das tun und lassen was er bzw. sie will sofern es mit dem Gesetz im Einklang steht.

Für mich als Mann (48) sind solche Frauen hingegen einfach nur lächerlich. Männer übrigens genauso...hin und wieder muss ich mich beruflich mit solchen Typen abgeben, sowohl Frauen als auch Männer.

Ich hätte so eine Frau haben können...und mich dafür von ihr aushalten lassen können und sie irgendwann beerben (sie war deutlich älter). Ich habe das aber abgelehnt und bin sehr froh darüber.

Sich mal als Diva oder Prinzessin zu geben und sich bedienden zu lassen, ist OK, macht mir auch mal Spass ein Luxuswochenende zu geniessen. Das tue ich auch regelmässig, aber nicht für länger..
 
G

Gast

  • #26
Wenn Männer nicht so einfach gestrickt wären, dann könnten sich die schönen Frauen solch ein Verhalten gar nicht rausnehmen.
 
  • #27
Ja - Jede/r. Das gesetzliche Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit. Gilt auch für Divas.

Solange es Leute gibt, die sich ein Diva-Gehabe gefallen lassen, und ihr sogar hinterher rennen - bitte sehr.
Deren Sache - deren Problem.

Momentan scheint Diva-Gehabe bei Manchen sogar Mode zu sein. So manche Zicke scheint stolz darauf, sich als Diva zu bezeichnen ?

Ähnliches findet sich ja auch bei so manchen Männern. Die mit ihren Ansprüchen ihre Frauen terrorisieren. Essen schmeckt nicht - *rums*, mitsamt Teller an die Wand.
Essen nicht exakt 12 Uhr auf dem Tisch = Ärger für die Frau. Auch am arbeitsfreien Wochenende.
Hemden und Hosen nicht pünktlich gewaschen und gebügelt. usw.
 
G

Gast

  • #28
Sehe ich auch so, wer sehr, sehr viel gegeben hat darf auch mal zickig was zurückfordern. Allerdings ob eine generelle Heilung von HIV oder Krebs der Menscheit auf Dauer wirklich hilft sei mal dahingestellt.
M28
Sehe ich überhaupt nicht so bzw. finde ich das albern. Meist ist es doch so, dass die Leute, die wirklich was geleistet haben eben nicht so sind, sondern bodenständig und eher sympathisch.

Abgehoben sind eher die, die meinen, besonders toll zu sein.
 
G

Gast

  • #29
Ich kenne eine männliche Diva, die gibt es auch, und zwar nicht wenige!
Dieser Mann ist zu allem Überdruss noch nicht einmal gutaussehend sondern hat nur einen haufen Geld geerbt.
Keine Frau wollte bei ihm bleiben, weil er sie dermaßen schikanierte, sie mussten alles für ihn tun, wenn er nur mit dem Finger schnippte, jede Laune von ihm ertragen.

Jetzt hat er sich eine Asiatin gekauft. Sie war in ihrem Land nicht einmal arm, konnte sogar vergleichsweise sehr gut dort leben. Und sie wollte das Maximum an finanziellem Gewinn haben.

Jetzt lässt sie sich von ihm herumkommandieren, muss immer allzeit für Sex und jede Spielart bereit sein. Ob sie sich das so vorgestellt hat? Jedenfalls blicke ich jedesmal in ein doch sehr ernüchtertes Gesicht von ihr (ich bin mit beiden in lockerer Bekanntschaft).

Er ist begeistert von ihr und dieser Ehe und ärgert sich, dass er sich nicht schon eher in Asien nach einer Frau umgesehen hat (O-Ton).

Vielleicht findet die Frau, von der die FS erzählt, ja auch einen duldsamen Asiaten, der ihre Allüren ertägt, und sich stattdessen über das gefüllte Bankkonto freut.
 
G

Gast

  • #30
Klar, darf sie. Ich finde solche offen und ehrlich nach außen gezeigten Diven schon mal viel sympathischer, als Frauen vom Typ blutleere Mädchen, die nur tun, was allen recht ist, und meist nur ein zartes Lächeln andeuten, nie jedoch laut lachen, frech sind und etwas fordern. Auch die von Hellekeen genannten alternativen Indi-Frauen finde ich eher anstrengend, da sie in ihren politischen Haltungen unsachlich, undurchdacht und extrem zickig sein können, wenn sie jemand darauf hinweist. Das ist viel anstrengender als eine Diva, die ein bisschen Show macht. Es ist einfach eine Frage der Sympathien.