G

Gast

Gast
  • #1

Bin 62 - Fotofreigabe sofort ratsam ?

Ich (w) schreibe beim Erstkontakt nur ganz kurz, gebe dafür aber mein Foto sofort frei, weil ich hoffe, mit wirklich gutem Aussehen erstmal punkten zu können und nicht gleich wg des Alters 'abgelegt' zu werden. Leider ist auch mit der Methode die Resonanz ernüchternd - entweder gar keine Antwort (finde ich sehr frustrierend) oder eine Absage. Ich bin weiß Gott nicht gestört in meiner Selbsteinschätzung und sehr attraktiv und rundum gut drauf - das höre ich immer wieder von Leuten im realen Umfeld, die wirklich nichts davon haben, mir Honig ums Maul zu streichen. Aber langsam nagt das sehr an mir und ich verliere zunehmend die Lust, die Herren anzuschreiben - ich bewege mich natürlich +/-5 Jahre. Wollen Männer bis ca. Mitte 60 wirklich nur 10 oder mehr Jahre jüngere Frauen?? Oder ist die frühe Fotofreigabe nicht ratsam? Was kann ich noch tun? Und wie lange bleibt man hier so durchschnittlich Mitglied??
Danke für Eure Erfahrungen/Meinungen - m und w!!
 
  • #2
Ganz ehrlich, ich glaube, dass Männer in Deinem Alter auf gar keinen Fall eine ältere Partnerin wollen. Vielleicht würden sie es bei einem realen Treffen gar nicht merken und dann möglicherweise drüberwegsehen, aber wer hier elektronisch sucht, der sucht definitiv keine ältere Partnerin.

Männer, die hier das Geld ausgeben, suchen in aller Regel eine jüngere Frau und wenn (wohlgemerkt, wenn) sie selbst frisch und aktiv sind, können sie eine solche jüngere Frau auch problemlos erreichen. Das dürften genau die Männer sein, die für dich in Frage kommen würden.

Unabhängig davon aber muss man Dich trösten und beruhigen: Alle, gleih welchen Alters, bekommen hier sehr oft keine Antwort oder Absagen -- ja, das ist frustrierend, aber das gehört zur Online-Partnersuche leider dazu. Auch im realen Leben ziehen wir ja nur einen Bruchteil aller Menschen als Partner in betracht. Geh Du mal auf eine Veranstaltung mit Menschen passenden Alters und sage mir, jeden wievielten du als Partner in betracht ziehen würdest. Jeden zehnten? Wohl kaum, eher nur jeden 20sten oder 50sten. Ausstrahlung, Optik, die ersten paar Worte lassen da doch sehr viele durch das Raster fallen, ganz egal ob sie nun eigentlich attraktiv aussehen oder nicht. Es muss eben mehr passen als nur generelle Attraktivität.

Ich rate Dir auf jeden Fall zu längeren, persönlicheren Anschreiben. Nicht lang, aber doch ein paar Sätze, die die Gemeinsamkeiten herausstellen und einen persönlichen Bezug herstellen. Massenanfragen mit Fotofreischaltung kommen hier generell mies an, weil es nicht nach Mühe und Sorgfalt, nicht nach Persönlichkeit und "könnte passen" klingt, sondern eben leider exakt nach dem, was es ist: Massenabfertigung. Das mag keiner.
 
G

Gast

Gast
  • #3
ich bin 53, war aktiv 2 monate hier auf der suche. dabei ergaben sich einige nette kontakte. allerdings wurde auf anfragen von mir nur selten geantwortet.
ich denke, dass viele männer ab einem gewissen alter, sehr viel jüngere frauen wollen. sie fühlen sich scheinbar dadurch selber wieder jünger. oder weiß der kuckuck was.

ich habe meinen partner im realen leben kennengelernt. er ist auch 53. es ist einfach ideal. ich finde auch dass ein altersunterschied von plus/minus 5 jahren bestens ist.

versuche dein glück im normalen leben. hier sehen die männer nur dein alter und schon bist du weg. und die wenigen die nicht so denken, tja die muss frau erstmal finden. im richtigen leben ist es einfacher. MANN sieht sich, findet dich toll. punkt. aus. dein alter ist dir nicht auf die stirn gestempelt.
 
  • #4
Ich habe es damals genau so gemacht, da war ich Mitte 50.
Um mir unnötigen Frust bei späterer Fotofreigabe zu ersparen, schickte ich mein Bild immer gleich mit. Sowohl bei eigenen Anfragen, als auch bei denen der Herren an mich. So wusste ich später nicht einmal, aus welchen Gründen keine Antworten kamen, und ich behielt so mein gesundes Selbstbewusstsein.
Machen wir uns doch nichts vor! Wenn das Äußere nicht passt, dann nützen 2,3 zuvor ausgetauschte E- Mails auch nichts.
Vielleicht ist es mit 60+ tatsächlich noch schwieriger mit der Partnersuche, als in den Jahren zuvor, zumal es wahrscheinlich nicht besonders viele Männer im passenden Alter bei EP gibt, und außerdem schließen manche von ihnen gleichaltrige Partnerinnen aus.
Gib bitte trotzdem nicht auf!
Hier im Forum hat schon so manche Frau 60+ total verliebt berichtet, dass sie bei EP einen Partner gesucht und gefunden hat.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Zitat von Frederika:
Ich rate Dir auf jeden Fall zu längeren, persönlicheren Anschreiben. Nicht lang, aber doch ein paar Sätze, die die Gemeinsamkeiten herausstellen und einen persönlichen Bezug herstellen. Massenanfragen mit Fotofreischaltung kommen hier generell mies an, weil es nicht nach Mühe und Sorgfalt, nicht nach Persönlichkeit und "könnte passen" klingt, sondern eben leider exakt nach dem, was es ist: Massenabfertigung. Das mag keiner.

Danke für die Antwort - Mit persönlichen Anschreiben hab ich es einige Wochen versucht, aber auch wenig Resonanz bekommen - also schließe ich daraus, dass ich doch zu alt bin? Unglaublich, dass man jenseits der 60 nicht mehr am Leben ist - jedenfalls nicht online!!
 
  • #6
Danke für die Antwort - Mit persönlichen Anschreiben hab ich es einige Wochen versucht, aber auch wenig Resonanz bekommen
Fokussiere Dich auf Profile, die...
+mit rotem P
+ eingeloggt in den letzten sieben Tagen
+ ich-über-mich aussagekräftig ausgefüllt und kompatibel mit Dir
+ Fotos eingestellt

Fülle Du Dein eigenes Profil auch aussagekräftig und sympathisch aus. Mache ggf. einen Profilcheck. Vermeide Allgemeinplätze (Sonne, Rotwein, Unternehmungen, besonders-selbst-herausfinden), werden konkret und individuell (konkrete Beispiele geben wie "modernes Theater", "Bergwandern").

Stelle im Anschreiben heraus, warum es passen könnte und was ihr gemeinsam habt. Stelle Fragen, so dass man leicht antworten kann und nicht grübeln muss.

also schließe ich daraus, dass ich doch zu alt bin? Unglaublich, dass man jenseits der 60 nicht mehr am Leben ist - jedenfalls nicht online!!
Onlinesuche mag für ältere Teilnehmer noch schwieriger sein als für junge, aber ob das so ist, weiß ich nicht. Es ist für alle schwierig, das ist schon mal sicher. Es erfordert Mühe und Ausdauer.
 
G

Gast

Gast
  • #7
ich habe meinen partner im realen leben kennengelernt. er ist auch 53. es ist einfach ideal. ich finde auch dass ein altersunterschied von plus/minus 5 jahren bestens ist.

versuche dein glück im normalen leben.
Guter Tipp - aber wo wird Frau fündig..? Bin keine Stubenhockerin, sportlich, aktiv und kulturell gut unterwegs - hmmh
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich denke Du solltest unbedingt Dein Foto sofort freigeben. Dein Alter sehen sie ja sowieso und wenn Du wirklich jünger wirkst, dann solltest Du das auch sofort zeigen!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ganz ehrlich, ich glaube, dass Männer in Deinem Alter auf gar keinen Fall eine ältere Partnerin wollen.

Wer sagt denn sowas? Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass die Männer zwischen 59 und 69 überhaupt nicht nach dem Alter - in der Zahl - schauen, sondern eher darauf, wie die Frau insgesamt auf sie wirkt: jugendlich/lebendig/neugierig oder desinteressiert/versorgungssuchend.

Ich schalte bei einer Anfrage mein Bild auch noch nicht frei. Aber ich formuliere eine genau-auf-diesen-Mann-zugeschnittene Anfrage, eine, die bei sonst keinem passen würde. Ich greife den Schreibstil des Mannes auf (schreibe ohnehin nur denen, deren Stil mir gefällt), stelle Fragen, die passen und die mich wirklich interessieren. Das Bild folgt dann, sobald er antwortet. Und es antworten etwa 50%.

w 60+
 
  • #11
Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass die Männer zwischen 59 und 69 überhaupt nicht nach dem Alter - in der Zahl - schauen, sondern eher darauf, wie die Frau insgesamt auf sie wirkt: jugendlich/lebendig/neugierig oder desinteressiert/versorgungssuchend.
Deine "Erfahrung" kann ich nicht im Ansatz nachvollziehen. Im Onliendating sieht man doch nur die Zahlenangaben und fast alle Männer stellen ihren Suchfilter auf einen Altersbereich -10 bis -1 oder ähnlich ein. So gut wie kein Mann wählt im Suchfilter freiwillig ältere Frauen.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Deine "Erfahrung" kann ich nicht im Ansatz nachvollziehen. Im Onliendating sieht man doch nur die Zahlenangaben und fast alle Männer stellen ihren Suchfilter auf einen Altersbereich -10 bis -1 oder ähnlich ein. So gut wie kein Mann wählt im Suchfilter freiwillig ältere Frauen.

Klar kannst du meine Erfahrung nicht nachvollziehen, liebe Frederika. Es ist ja MEINE. Woher willst du wissen, welchen Suchfilter Männer dieser Altersgruppe einstellen? Ein wirklich ernsthaft suchender Mann (zumindest aus der Gruppe der 59-69 Jährigen, die anderen erlebe ich ja nicht) schaut nicht nur magisch auf die Alterszahl, sondern auf alle weiteren Angaben. Vor allem auf die Einträge unter "ich über mich".

Besonders dann, wenn ich die Anschreibende bin, liest er sich mein Schreiben durch und reagiert darauf. Es stimmt wirklich, ich bekomme viele Reaktionen und auch nicht wenig Anfragen.

Also lass dich nicht entmutigen, liebe Fragestellerin! w 60+
 
G

Gast

Gast
  • #13
Die altbewährten Tipps: Tanzkurse, Sportkurse, Vereine, ehrenamtliches Engagement

Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass die Männer zwischen 59 und 69 überhaupt nicht nach dem Alter - in der Zahl - schauen, sondern eher darauf, wie die Frau insgesamt auf sie wirkt: jugendlich/lebendig/neugierig oder desinteressiert/versorgungssuchend.
Tja, Tanzkurse und Ehrenämter mögen etwas für Frauen im (klein-)bürgerlichen Umfeld sein, da passt das vermutlich ganz gut, der nächste Schritt ist dann vermutlich Seniorentreff. Denen, die sich etwas anders definieren, bieten sich alle Möglichkeiten wie jüngeren Menschen auch. Und Männer dieses Alters, die nicht nur larmoyant ihren Jugendversäumnissen nachhängen, werden sich gleichaltrige Partnerinnen suchen, die ebenso wie sie selbst das Älterwerden als Herausforderung begreifen. Wer sein Leben immer lebendig und neugierig verbracht hat, wird sich auch mit 70+ auf Neues einlassen – und wer das tut, bleibt IMMER eine interessante und attraktive Persönlichkeit, übrigens auch hinsichtlich der erotischen Ausstrahlung. Und die Erfahrungen von #9 kann ich aus männlicher Perspektive in jeder Hinsicht bestätigen, schließlich hatte ich selbstverständlich im Filter + / - 5 Jahre eingestellt (und lag damit auch bereits im Bereich 60+), einfach weil ich bei einer Partnerschaft den Generationenbezug nicht verlassen möchte.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Liebe Fragestellerin,

Bleib dem Altersspektrum +/- 5 Jahre! Lass Dich nicht verunsichern. Ich bin schon mehrmals von jüngeren Männern angeschrieben worden. Hatte auch schon zwei Dates mit jüngeren Männern. Die Mehrzahl der Männer die mich anschreiben, ist allerdings +2-5 Jahre älter als ich. An meiner Interessentenliste sehe ich, dass ein gewisser Anteil der Männern grundsätzlich auch ältere Frauen in Betracht zieht. Ansonsten würden sie wohl kaum mein Profil anklicken (ich spreche nur von Profilen, die ich (noch) nicht angeklickt habe). Wie das bei Männern 55+ ist kann ich allerdings nicht beurteilen.

Bei einem Punkt gebe ich Frederika vollkommen recht, alle bekommen Absagen bzw. sind damit konfrontiert, dass sich viele gar nicht melden.

w, 39
 
G

Gast

Gast
  • #15
Wer sein Leben immer lebendig und neugierig verbracht hat, wird sich auch mit 70+ auf Neues einlassen – und wer das tut, bleibt IMMER eine interessante und attraktive Persönlichkeit, übrigens auch hinsichtlich der erotischen Ausstrahlung.

Völlig richtig! Und sehr schön, dass sich hier mal ein Mann - noch dazu aus der angesprochenen Altersgruppe - zu Wort meldet und Mut macht! Ich selbst (#9) brauche den zwar nicht, ich habe ihn. Aber ich rebelliere doch gegen allzu schnelle Vorurteile von Jüngeren ("Frauen in deinem Alter haben es schwer..." ... "Tanzkursempfehlungen"), die viel zu vielen von uns schon im Vorfeld meinen, den Wind aus den Segeln nehmen zu müssen.
w 60+
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ich bin mit 59 zahlendes Mitglied bei 2 verschiedenen Partnerbörsen gewesen. Für 3 bzw 11 Monate (mit Unterbrechung). In diesem Zeitraum hatte ich 5 Dates. Nr. 4 war dann der richtige (63 und seit 2 Jahren verwitwet). Das ist jetzt 1,5 Jahre her. Ich habe mein Bild immer grundsätzlich erst dann freigeschaltet, nachdem der Mann seines freigeschaltet hat. Mein Partner hat ganz bewusst eine gleichaltrige Frau gesucht (+/- 5 Jahre). w61
 
Top