G

Gast

  • #1

Bietet Karneval die Steilvorlage zum Fremdflirten und Fremdgehen ?

Hallo zusammen, ich bin leider keine rheinländische Frohnatur, aber mein Freund. Er fährt nun ab Weiberfastnacht nach köln zu seinen Kumpels und sie planen schon die ganzen Karnevalstage heftig zu feiern. Ich habe Karneval noch nie miterlebt, aber ich schon die dollsten Dinge davon gehört. Es soll wohl eine super ausgelassene Stimmung sein und alle sind etwas offener in jeder Hinsicht als sonst... muss man sich Sorgen machen, dass der Partner im ganzen Trubel und der ganzen Feierei fremdgeht oder einfach auch schon fremdknutscht? Ich mach mir echt ein bißchen Sorgen....
 
G

Gast

  • #2
Tja, ich weiß es nicht, aber die Gerüchte, die du ja offensichtlich auch kennst, behaupten sowas. Für mich persönlich (und anscheinend für alle in meinem weiteren Umfeld) ist Karneval überhaupt kein Thema.
 
H

helvy

  • #3
Karneval bietet die Steilvorlage für Fremdflirten und Fremdgehen. Die Frage ist, ob sie Dein Freund nutzt.
Laß Dir einfach mal ein bißchen von ihm erzählen, wie seine Männer-Karnevalsrunde so abläuft. In diesem Gespräch kannst Du dann mit einfließen lassen, welche Bedenken Du hast. Wenn er Dich liebt, sollte er damit behutsam umgehen und das respektieren.
 
G

Gast

  • #4
Wenn du Karneval noch nie miterlebt hast, warum machst du dann nicht einfach mal mit?
Es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Ich glaube, dass der Großteil nicht über die Stränge schlägt, aber alle gern in dem Glauben lassen, man könnte ja, tja, wenn man nur wollte... aber wer will das schon?
 
G

Gast

  • #5
Ein Mann alleine mit Kumpels im Karneval? Na klar, da geht immer was. Knutschen zählt gar nicht, das ist erlaubt. Wenn Dir das nicht paßt, mußt Du mal ein ernstes Wort mit ihm reden oder zusammen mit ihm Karneval feiern.
 
G

Gast

  • #6
mir kommt schon seltsam vor, daß er da unbedingt hin will - und dann auch noch in einer Männerrunde.
Du kannst ja austesten, wie er reagiert, wenn Du ihm eröffnest, daß Du mitgehst ...