G

Gast

  • #1

Bereits erlebte Dates erwähnen

Ich habe folgende Frage: Ich (30w) habe morgen ein Date. Soll ich während des Gesprächs bei Nachfrage erwähnen, dass ich bereits drei Dates hatte, oder ihm sagen, dass er der Erste ist von dieser Plattform, mit dem ich mich treffe? Wenn er der Vierte ist, denen ich date, kommt er sich vielleicht nicht mehr als jemand besonders vor, oder er könnte denken, dass ich mit nichts zufrieden bin?
 
G

Gast

  • #2
Es geht ihn nichts an wieviel Dates Du hattest.Wie kommst Du nur auf diese Idee??Mich hat noch nie ein Mann gefragt. Sollte dies so sein, frage nach ,warum ihn das wohl interessiert.
Viel Glück
w/57
 
G

Gast

  • #3
Ein halbwegs taktvoller Mann wird beim ersten Date wohl nicht nachfragen.
Onlinedates sind wie andere Dates auch - es geht ihn schlicht nichts an, schließlich wird er ja auch nicht der erste Mann sein, mit dem Du Dich im Leben mal triffst. Und falls doch - auch das geht ihn beim ersten Date nichts an.
Meinem Ex-Partner (Online-Bekanntschaft) hatte ich, nachdem wir zusammengekommen waren, von anderen Dates erzählt. Aber das war erst später.
 
G

Gast

  • #4
Ich war längere Zeit hier aktiv und fand es jedesmal fast unverschämt, wenn andere Dates überhaupt erwähnt werden, wozu soll das gut sein?
 
  • #5
Niemals lügen. Einfach ehrlich bleiben.

Dates sind etwas ganz normales auf einer Dating-Plattform. Darüber kann man sich lustig unterhalten oder auch darüber schweigen. Ganz wie es kommt. Im allgemeinen empfehle ich, sich aufeinander zu konzentrieren und nicht über andere Dates zu sprechen.

Es ist absolut nichts dabei, viele Kandidaten zu daten. Die Chance, auf den richtigen zu treffen ist eben nicht groß und man muss schon ganz schön viele Kandidaten ausprobieren. Auch das muss man so natürlich nicht formulieren...
 
G

Gast

  • #6
Was ist daran so schlimm, wenn du schon andere Männer gedatet hast?
Du hast bestimmt auch schon vor ihm andere Männer gehabt. Und ob er etwas Besonderes wird, muss sich doch noch herausstellen.

Viel Spaß!
 
  • #7
Das muss doch gar nicht erwähnt werden.
Ist doch nicht wichtig.

Gerade beim 1. Date ist man doch sehr konzentriert aufeinander.
Ist ja schließlich ein Beschnuppern in der Hinsicht, ob es ein weiteres Date geben könnte bzw. sollte.
Wenn du allerdings währenddessen feststellst, dass er dich nicht anspricht, dann vielleicht?

Habe es nie erlebt, dass mir jemand gegenüber erwähnte, dass er weitere dated - egal, ob online oder im RL.
Und wenn, damit muss ja gerechnet werden.
Ich gehörte zwar zu denen, die von parallel daten nun einfach gar nichts halten; aber, was ich für richtig halte, sehen andere noch lange nicht so und tun es anders.
Das ist bekannt.
So kann grundsätzlich nicht davon ausgegangen werden, dass man der oder die Einzige ist, mit der getroffen und angebandelt und geschaut wird.

Aber lügen solltest du nicht.
Wozu übehaupt? Was soll das bringen?
Bist doch erwachsen. Und dein Date sollte es auch sein.

Viel Glück!
 
G

Gast

  • #8
Bei Dates, die online zustande gekommen sind, möchte ich mich so entspannt unterhalten wie bei jedem anderen Treffen zwischen Mann und Frau. Das heißt, ich möchte mich beim Daten nicht über das Daten unterhalten. Ich mag es gar nicht, wenn ein Mann mich fragt, wie lange ich schon im Internet suche oder wie viele Männer ich schon getroffen habe. Da setze ich ihm freundlich eine Grenze. Was sollen solche Gespräche? Was will der andere damit anfangen? Will er wissen, ob er vielleicht an einen "Ladenhüter" geraten ist?

Aber vielleicht macht Dir eine Frage nach anderen Dates nichts aus oder sprichst sogar gern darüber; dann aber solltest Du die Wahrheit sagen!
 
  • #9
@#7: Hm, ich habe ja ziemlich große Datingerfahrung und muss auch sagen, dass die besseren Dates meist jene sind, in denen man sich aufeinander konzentriert, die wie im Fluge vergehen und bei denen sich die Themen einfach so ergeben.

Allerdings sehe ich es nicht so streng wie Du. Onlinedating ist nun einmal ein offensichtliche Gemeinsamkeit von zweien, die sich durch Onlinedating treffen, und für viele ist dieses Gefühl auch noch ungewohnt und mit Unsicherheiten verbunden.

Da ist es einfach auch interessant, sich über Erfahrungen auszutauschen. Das hat nichts damit zu tun, dass man zum Ladenhüter oder Ersttäter wird, sondern einfach mit einer spannenden, interessanten Erfahrung im Leben von Singles.

Ich habe mich schon sehr entspannt über meine Erfahrungen mit Single-Veranstaltungen, Single-Reisen oder Jumpingdinner unterhalten. Warum auch nicht?

Locker bleiben!
 
G

Gast

  • #10
Sei ehrlich .... und wenn er es nicht ist oder nicht damit umgehen kann, vergiß ihn ...
 
G

Gast

  • #11
Warum soll man denn nicht darüber sprechen?
Das sind doch interessante Erfahrungen, die beide gemacht haben.
Darüber kann man sich doch austauschen.