G

Gast

  • #1

"Bemühungskiller" - wo ist Schluß mit den männlichen Bemühungen?

Ich würde gerne speziell von den Männern hier wissen, was (und auch nach welcher Zeit) üblicherweise dazu führt, daß Ihr Eure Bemühungen um eine Frau einstellt. Hintergrund: ich habe seit einiger Zeit Mailkontakt mit einem weiblichen EP-Mitglied, der gut begonnen hat, auch das erste Treffen war richtig schön, zweites Treffen direkt vereinbart, kam von ihr. Seit dem Treffen nur SMS-Kontakt und auch immer erst, wenn ich etwas schrieb - in einer Woche also von beiden Seiten je vier SMS. Zweites Treffen fiel aus, da ihr berufliche Termine dazwischenkamen, Terminvorschlag von ihr für eine Woche danach (wir wohnen Luftlinie ca 2km voneinander entfernt). Sieht für mich immer weniger nach Interesse ihrerseits aus (auf vier von mir ausgehende SMS könnte schon auch mal eine von ihr ausgehen?!) Habe ich zu viele schlechte Erfahrungen gemacht / sehe ich das falsch? Wie lange bzw. in welcher Form würdet Ihr noch Eurerseits aktiv bleiben? Wir sind beide +/- 30.
 
  • #2
Also aus Sicht der Frau beurteile ich die Lage so: Höchstwahrscheinlich hat sie wirklich etwas vorgehabt und den Temrin verschieben müssen und der nächste freie Termin war eben nächste Woche. Hey, mann, Du hast noch keine Beziehung, sondern nur ein ALLERERSTES DATE gehabt. Da passiert es eben mal, dass drei Wochen Zeit vergehen bis zum zweiten Date. Nun steigere Dich da mal nicht gleich rein.

Vier SMS in einer Woche -- und das nur wegen eines angenehmen ersten Dates? Das alleine wäre für mich schon Grund, mir ganz genau zu überlegen, ob mit dem Mann was nicht stimmt. man vereinbart einen Termin und dann ist Funkstille -- nur wenn man schon eine Beziehung hat, wird man den Kontakt enger halten, aber noch ist doch nichts passiert bei Euch. Also das ist ja fast Belästigung!

Außerdem finde ich SMS selten doof für eine Partnerschaftsanbahnung. Das wäre mir zu einsilbig und ich würde auch nicht von mir aus darauf kommen, eine SMS zu schicken, wenn ich den Mann nur von einem ersten Date kenne.

Kurz gesagt: Du prescht viel zu schnell vor und gefährdest den sich anbahnenden Kontakt massiv. Schalt mal einen Gang runte,r freu Dich auf das Date nächste Woche und fertig.
 
G

Gast

  • #3
<MOD: Sticheleien entfernt.>

Ich sage dir aufrichtig meine Meinung lieber FS zu deinem Sachverhalt! Mit deinem Bauchgefühl liegst du vor dem Kopfwissen genau richtig! Aus meiner Betrachtung und mit meiner immensen Erfahrung mit Menschen auch und gerade mit Frauen gebe dir für sie keine Chance! Warum?
Diese Frau ist mit Dingen beschäftigt, die ihr wichtiger sind als du (keine Lust = keine Zeit!) und dann findet man immer schnell eine nicht kontrollfähige Ausrede/Vorwand mit Beruf, ich kenne das zur Genüge, also kein Einzelfall! Dazu kommt als Bestätigung, dass sie auf vier von dir getätigten SMS keine Antwort gegeben hat, da ist doch alles gesagt! Meine aufrichtige Antwort:
"ich würde sie ganz schnell abhaken und vergessen". Sie weiß genau, dass du mehr auf sie abfährst , als umgekehrt und das nützt sie eiskalt aus, hält dich warm und läßt dich hinhalten. Hab klaren Kopf und treffe Entscheidung! m/42
 
G

Gast

  • #4
Also, Sie könnte schon mal schreiben. Ich sehe das anders als Frederika. Ganz so lax und unverbindlich muss man ja auch nicht an Beziehungen herangehen.
 
G

Gast

  • #5
Also ich finde nach einem tollen Date,( wie du sagst) den Kontakt etwas dürftig ihrer Seitz.
Wen mir ein Mann gefällt, interessiert, telefoniere ich mit ihm und halte keine 3 Wochen Funkstille!
Wo soll das Interesse ihrer Seitz sein?
 
G

Gast

  • #6
Austesten! Du hast doch ein zweites Date, was willst du mehr? Ist doch alles im grünen Bereich, ruhig Blut. Wenn du willst das sie schreibt, musst du einfach damit aufhören und schauen was passiert. Einmal Date verschieben ist ja nun kein Problem, wenn sie es mehrmals verschiebt würde ich es lassen.
 
G

Gast

  • #7
Wer in den Anfängen schon Dates verschiebt, wird es immer machen! Mein Bauchgefühl sagt NEIN und bitte nicht hinmter telefonieren! Hab und zeige hohen Selbstwert! m
 
G

Gast

  • #8
@ 1:
Was hat der Versand von SMS bzw. das Halten von Kontakt mit dem Beziehungsstatus zu tun?
Man will sich doch schließlich kennen lernen. Da wartet man nicht 3 Wochen auf das nächste Date, bis man mit dem / der Auserwählten telefoniert oder schreibt. Wie lange soll das sonst dauern bis man sich kennt und Vertrauen aufgebaut hat?

@ FS:
Ihr Verhalten ist schon etwas seltsam. Versuche bis zum 2. / 3. Date Geduld zu haben. Wenn sich danach nichts tut, kannst du sie immer noch abschießen.
 
G

Gast

  • #9
zu#3
Wir sind hier bei ELITE-Partner und nicht bei HARTZ 4. Da muss man ein Date schonmal wegen des Jobs verschieben. Und der ist wichtiger als ein Date!

Lieber FS, ich würde ein weiteres Treffen abwarten und dein Gefühl wird dir sagen, ob sie es ernst meint oder eher abgeneigt ist. Beobachte sie genau, wenn sie mit dir spricht. Ihre Mimik und Gestik wird dir sagen, was sie wirklich möchte.

Alles GUTE!
 
G

Gast

  • #10
Fs nach meiner Ansicht und der vielen anderen hier liegst du mit deiner Vermutung richtig-sie checkt Männer mehrgleisig!Verschwende nicht deine Energie und Zeit mit geplänkel ihrerseits-rufe an und rede Klartext-was du für sie empfindest und wie du leben möchtest.
Mir geht jetzt auch eine jüngere Frau auf die "Ketten"-ich wäre damals nicht angesprungen obwohl sie in mich voll verliebt war--sie hat mit mir damals gespielt,aber wer spielt kann auch verlieren-FS zeig ihr,daß sie verloren hat-nämlich dich.

m48
 
G

Gast

  • #11
Ich frage mich wie euer Kontakt vor dem Treffen war? Da gibt es ja enorme Unterschiede.
Wenn ihr vor dem ersten Treffen nie oder nur einmal telefoniert habt, die Mails manchmal erst nach 2-3 Tagen beantwortet worden sind- dann ist der Kontakt den ihr jetzt habt vollkommen im grünen Bereich. Abgesehen davon kannt du trotz Schwarzmalerei hier nicht wissen wieso sie deine SMS nur beantwortet. Vielleicht mag ihr nichts einfallen, vielleicht hat sie schnell das Gefühl aufdringlich zu sein. Es macht doch keinen Sinn davon auszugehen, dass sie eine kalte Schlange ist. Häng dir doch nicht den Frust der anderen hier um. Und ganz ehrlich: Wie viel Mühe hat es sich gekostet 4 SMS zu schreiben? Eben, hier von großartigem Bemühen zu sprechen ist auch etwas überzogen.

Sollten ihr vor dem Treffen täglich telefoniert haben und SMS hin und her geschrieben haben dann ist es ein eindeutiger Kontaktrückgang. Aber auch dann würde ich das 2. Treffen einfach abwarten und da kann man durch geschicktes Fragen ja sogar herausfinden ob die so der Fan von SMS ist.
 
G

Gast

  • #12
Das Einzige, was Du über die Frau bisher weißt, ist, dass Du sie wiedersehen möchte und sie Dich auch. Wo ist das Problem? Und warum kann sie das zweite Date nicht mal verschieben? Du kannst nicht verlangen, dass sie das erste Date schon so umwerfend fand, dass sie Deinetwegen schon alles stehen und liegen lässt. Auch paralleles Daten ist in dieser Phase noch in Ordnung, denn sie ist bestimmt so unsicher wie Du und weiß noch nicht, ob aus Euch überhaupt was wird. Also sei nicht jetzt schon so misstrauisch, sonder entspanne Dich und schau, wie das nächste Date wird!
 
G

Gast

  • #13
Du weißt nicht, was auf ihrer Seite los ist. Außerdem kennst Du sie doch überhuapt nicht, wie sie z.B. Beziehungen angeht und aufbau. Ich bin jemand, der sich schnell verlieben kann und schon oft auf dei Nase deswegen gefallen ist. Jetzt bemühe ich mich langsamer vorzugehen und merke, dass dies auch zu Schwierigkeitn führt - dann nämlich wenn die andere Seite dringernder will.
Dies bereits eindeutig als Desinteresse zu interpretieren ist falsch. Sie kann auch verunsichert sein, aus welchen Gründen auch immer. Warte das 2. Date ab und ihr Vrhalten anschließend.
 
  • #14
@FS

Wenn das erste Date so toll war und sie nen Vorschlag fürs zweite gemacht hat, dann würde ich versuchen locker zu bleiben. Anscheinend hast Du Dich schon etwas in sie verguckt und Dir kommt jedes warten auf eine Meldung von ihr ewig lange vor.
Sie lebt aktiv ihr Leben weiter und findet Deine SMS dann vll. schon wieder zuviel.

Du bist vll. nicht der Held, in den sie sich sofort verguckt und deshalb alle 5min am Handy hängt, aber Du kannst zum Helden werden.

Lass sie an der langen Leine laufen, habe Deinen eigenen Alltag und hechel nicht nach jeder Aufmerksamkeit ihrerseits.

Wenn Du sie richtig toll findest, tun das sicher auch andere und sie ist diese "AUFMERKSAMKEIT" gewohnt.
Am Ende ist Dein Leben und Alltag immer wichtiger und so musst Du am Anfang auch handeln. Die meisten Frauen brauchen ein wenig Drama und Spannung.
 
G

Gast

  • #15
@FS und @10:
Wie albern, hier gibt es noch nichts zu verlieren! Ihr seid beide gerade erst in der Kennenlernphase! Lass' Dir doch nichts einreden, lieber FS. SMS sende ich z.B. erst nach einiger Zeit, mehreren guten Treffen und tieferem Vertrauen.Ich finde ihr Verhalten völlig normal. Wieso wartest Du nicht relaxt auf Euer zweites Date, dann siehst Du ob da mehr ist als Sympathie. Anhand ihrer Gestik, Blick, Lächeln, nervöse Hände, den Gesprächsthemen kannst Du mehr über sie rausfinden. Hier geht es nicht um Spielereien, sondern um ein Kennenlernen eines neuen Menschen. Und was erwartest Du, dass sie Dich nach einem ersten Date zu sich nach Hause einlädt (Anspielung mit 2km)?! Ein spontanes Sich sehen stünde für mich frühestens nach 3-5 Dates an, wenn beidseitiges Interesse vorhanden ist und vielleicht erste körperlicher Kontakt geknüft wurde, sonst nicht.
@10 Machtkämpfe und -spiele sind in einer Liebesbeziehung doch völlig fehl am Platz - Offenheit, Herzlichkeit, Natürlichkeit und aufeinander zugehen sind gefragt. Wer da bereits abblockt und die beleidigte Mimose mimt, also nicht zu kommunizieren fähig ist, muss sich nicht wundern, wenn er als Eremit im Wald hausen muss. ;-)
 
G

Gast

  • #16
Ich kann es sehr gut verstehen, dass Du Dir Gedanken darüber machst, ob sie Dich nur hinhält. Solche Gefühle kenne ich von mir sehr gut, gern gepaart mit dem wiederholten analysieren der Ereignisse und der Frage, wo was falsch gelaufen sein könnte, oder welche Signale übersehen wurden.
Ich habe mir angewöhnt statt auf Anrufe/Aktivitäten zu warten, den Kontakt herzustellen (kein stündliches anklingeln) meine Gedankenlage sachlich klarzustellen und nachzufragen, ohne Vorwürfe.
 
G

Gast

  • #17
WIE BITTE????
Ihr hattet grade mal Mailkontakt, EIN erstes Treffen fand statt. Das zweite ging von IHR aus, das sie dann wegen beruflicher Termine VERSCHOB (nicht absagte!) und SIE schlug einen neuen Termin - bereits in der darauffolgenden Woche vor...

Hey Mann, WAS willst du? Ihr kennt euch noch nicht mal! Ihr seid euch sympathisch und sie sagt dir das auch. SIE schlägt den zweiten Treff samt baldigem Ersatztermin vor, als sie nicht konnte. Und jetzt meckerst du rum, dass sie deine 4 SMS "nur" beantwortete und nicht auch da noch initiativ ist...

Statt dich dran zu freuen, dass sie Interesse zeigt, dich kennenlernen zu wollen, fragst du dich, ob DU DEINE Bemühungen aufgeben sollt, weil scheinbar aussichtslos.

Ich kapier's nicht (kopfschüttel).
 
G

Gast

  • #18
Hier gehen ja die Meinungen ziemlich auseinander. Ich würde mal telefonieren, da fühlt man beim anderen schon mal viel mehr als über SMS. SMS wären für mich no-go's. Und dann wird man auch selber ruhiger. Diese Wartereien und das Kopfzerbrechen ist viel zu ermürbend und energieraubend.
 
G

Gast

  • #19
Lieber FS,

sei nicht so misstrauisch und lass Dich von der negativen Einstellung bestimmter Poster (die Deine Dating-Partnerin gar nicht kennen) nicht beeinflussen. Deine Kandidatin scheint derzeit beruflich sehr eingespannt zu sein und freut sich sicher darauf, beim zweiten Date mit Dir etwas zu entspannen.
Ich (w) mag auch nicht auf jede SMS antworten, weil ich diese Art der Kommunikation umständlich und gleichzeitig wenig aussagekräftig finde.
Nimm Dir jetzt was Schönes vor, lebe Dein Leben und schau, wie das zweite Date wird. Das Online-Daten verführt dazu, die Dinge zu überstürzen, alles viel zu zielgerichtet anzugehen und vom Anderen übereilte Entscheidungen zu verlangen. Geh die Sache ruhig und souverän an, dann hast Du die besten Chancen bei ihr!
 
G

Gast

  • #20
@FS:
Ich (w, 32) sehe es genau wie #17 & #19.
Sie ist nicht desinteressiert, sondern hat wahrscheinlich einfach ein paar andere Dinge um die Ohren. Das ist bei einer selbständigen, berufstätigen Frau mit Freunden, Familie und Hobbys auch nicht anders zu erwarten. Und genau so ein Frau willst Du doch... oder?
Vielleicht hat sie auch unsicher, ob sie Dich mit eigenen SMS, Anrufen, mails etc. nerven und sogar verschrecken könnte. Man sagt ja Männern nach, dass sie keine "Klammeraffen" mögen...