• #1

Beim Beziehungsaufbau was sage ich anderen Interessenten

Hallo Zusammen!
Ich (m53) versuche eine Beziehung mit einer Frau aufzubauen. Im Moment ist es noch nichts ernstes, aber ich möchte ihr zeigen, dass ich es ernst meine in dem ich nicht gleichzeitig mehrere Frauen sehe. Ich habe einen Gruß von einer anderen Frau bekommen, aber weiß nicht was ich ihr sagen soll, bzw. ob ich überhaupt was sagen soll. Ich möchte nicht sagen, dass ich keine Interesse hätte, falls es mit der ersten Frau nicht klappt. Ich lese hier im Forum, dass viele Leute gar nichts sagen d.h. nicht dadrauf reagieren. Aber sowas ist für mich das Gleiche wie "ich habe keine Interesse". Wie gehen anderen Leute beim Beziehungsaufbau vor?
Danke!
 
G

Gast

Gast
  • #2
Frauen bekommen am Tag nicht selten 20 Mails von diversen Männern aller Richtungen, Altersklassen und unterschiedlichen Beweggründen. Vieles ist so unrelevant, schräg, frech, sexistisch, unhöflich oder unmöglich, dass man gar nicht mehr darauf antworten kann. Keine Antwort ist eine viel deutlichere Absage, als höflich zu antworten. Es zeigt, dass du besetzt bist.

Und hier zeigen sich auch wieder die Unterschiede der Geschlechter: wenn mich ein Mann interessiert, dann sind schlagartig alle anderen Männer für mich gestorben. Wenn es doch nicht klappt, dann kann man danach ja immer noch mal neu daten. Wie willst du dich auf eine Frau konzentrieren, wenn du mehrere Kontakte am Laufen hast. Das geht nicht.


w
 
G

Gast

Gast
  • #3
Lieber FS, schreib der Interessenten, dass du derzeit keinen Kopf frei hast für Onlinebörsen und dich für das freundliche Interesse bedankst. Es sei offen, ob du dich in einem halben Jahr melden könntest, , sie könne dich auch gerne löschen, wenn nicht würdest du sie dann nochmals anschreiben.

Damit ist der Ball in ihrer Feldhälfte. Vielleicht macht sie in dem halben Jahr auch einen Beziehungsaufbau - und wenn der bei euch beiden scheitert könnt ihr euch "ansehen". Grüsse W
 
  • #4
Wie willst du dich auf eine Frau konzentrieren, wenn du mehrere Kontakte am Laufen hast. Das geht nicht.

Danke für deine Antwort. Genau deshalb ich die Frage gestellt. Zusätzlich dazu finde ich es etwas unhöfflich, es sei denn die Frauen sind damit einverstanden. Es wurde mich als Mann nicht gefallen wenn die Frau mich wirklich interessiert und sie gelichzeitig mehreren Männer datet. Es gehe davon aus, dass es geht genau so andersherum.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich (w 58) bin in einer ähnlichen Situation. Ich habe einen sehr netten und sehr interessanten Mann kennengelernt (mehrere Telefonate und 2 Treffen). Nun ist er gerade für 6 Wochen beruflich im Ausland und es ist fast unmöglich, in dieser Zeit zu kommunizieren. Ich möchte gerne warten, bis er wieder da ist, bevor ich mich entscheide, ob ich noch weitere Männer treffen soll oder nicht.

Ich bekomme nicht viele Anfragen (keine Frau Ü45 bekommt 20 Anfragen pro Tag) aber ab und zu flattert eine Anfrage rein, obwohl ich selbst nicht mehr einlogge.
Ich antworte dann und schreibe genau das, was Sache ist. Ich schreibe, dass ich einen Mann kennengelernt habe und erstmal noch 4 Wochen brauche um zu entscheiden, ob das für mich infrage kommt oder nicht. Wenn es für sie ok ist, werde ich mich nochmal melden, wenn nicht, sollen sie mich bitte löschen.

Ich selbst habe auch schon einen Mann angeschrieben, der dann geantwortet hat, dass gerade erst eine anbahnende Beziehung zerbrochen ist und er im Herz noch nicht frei sei. Ich fand das gut und habe ihm das auch geschrieben. 2 Monate später hat er mir zurückgeschrieben und wir haben uns getroffen. Dass es nichts wurde, hatte dann aber andere Gründe.

Ich mag das nicht, Männer dann einfach mal warmzuhalten oder zweigleisig zu fahren. Wenn ich so einen Kontakt versäume, dann ist es eben so. Auch wenn ich nicht viele Anfragen bekomme - es gibt immer noch genügend Männer und so bedürftig binich wirklich nicht.
 
  • #6
Die Antwort gefällt mir auch. Die Tatsache, dass sie mir den Gruß geschickt hat, zeigt (logischerweise), dass sie Interesse hat. In diesem Fall finde ich es einfach unhöfflich nicht zu antworten. Augerechnet weil Frauen mehr Anfragen bekommen als Männer fühle ich mich geschmeichelt, und ich denke den Gruß zu Antwort ist irgendwie ein Art "danke" zu sagen. Wenn es mit der ersten Frau nicht klappt, dann weißt die zweite, mindestens dass ich höfflich bin, oder?
 
  • #7
Ich lese hier im Forum, dass viele Leute gar nichts sagen d.h. nicht dadrauf reagieren. Aber sowas ist für mich das Gleiche wie "ich habe keine Interesse". Wie gehen anderen Leute beim Beziehungsaufbau vor?

Gar nichts sagen finde ich feige und unhöflich. Wie wäre es einfach mit der Wahrheit? Als ich noch in solche Situationen kam, habe ich ehrlich geschrieben, dass ich gerade jemanden kennengelernt habe und deshalb Zeit brauche. Falls das okay ist, würde ich mich innerhalb der nächsten 4 Wochen bei ihr melden. Das ist nichts Schlimmes und beim Onlinedating lernt man nun mal Leute kennen, ohne zu wissen, ob daraus etwas wird.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wenn es mit Nummer 1 nicht klappt, dann halt Nummer 2. Aber wie Nummer 2 sagen, dass sie bitteschön warten soll und ganz gewiß nicht die Nummer 2 ist?

Das hinkt. Mein einfacher Tipp: ehrlich sein. Kann zwar dein Nachteil sein, aber mit hin und her lavieren kann man keine Beziehung starten. Fühlt sich so unglaublich lauwarm an und das ist Käse.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Lieber FS,

aus meiner Sicht ganz einfach: Liebe bedeutet Risiko. Das Risiko, dass es mit der von dir favorisierten Dame doch nicht klappt. Geh das Risiko ein, schreibe den anderen interessierten Damen eine freundliche Absage oder mach deutlich, dass Du momentan nicht an einem Kennenlernen interessiert bist. Keine Antwort ist bei längeren Onlinebekanntschaften wirklich nicht sehr stilvoll. Für mich zeugt diese Warmhaltetaktik von Charakterschwäche...

Ich als Frau habe für andere Männer nach kurzer Zeit eh keinen Kopf mehr. Dann zählt nur der eine - eben mit dem Risiko, dass es nicht klappt oder ein besserer hätte kommen können. Grade wieder erlebt, tut weh - war es aber trotzdem wert!

Gruß
w/26
 
G

Gast

Gast
  • #10
Wenn du es so auf die direkte Art machen willst:

- "Tut mir leid, ich habe kein Interesse."
- Profil löschen
- Person blockieren

Die Tendenz bei Ersterem ist: 1. du wirst meist von der fremden Person beleidigt und 2. fast immer in ein Gespräch mit genau der Person verwickelt, mit der du eigentlich gar kein Kontakt haben willst oder 3. bekommst du selber einen schmeichelhaften Korb zurück oder wirst mit den tollsten Überredungskünste eingefangen, in der Form von: "So ein Mann wie du, kann doch froh sein, so eine Frau, wie mich abzubekommen".

Ich antworte auf gar nichts. Empfinde das auch nicht als unhöflich, sondern als sehr direkt, da mein Bedarf einfach in dem Moment gedeckt ist und mein Kopf gerade mit wichtigerem befasst ist, nämlich mit einem besserem Mann, den ich gerade kennengelernt habe. Ich rechne erwachsenen Menschen zu, dass sie sich das selber zusammendichten können. Wenn ich einen tollen Mann gefunden habe, interessiert mich der Rest nicht mehr. Vielleicht sollten sich Männer daran eine Scheibe abschneiden, dann gäbe es weniger Stress und Missverständnisse.

Die Frage ist ja, warum melden Männern ihr Profil nicht einfach ab, wie Frauen das tun? Sich ein Hintertürchen aufhalten? Ich bitte dich! Sehr unreif. Ich bin bei Männern sowieso misstraurisch, die scheinbar ihr Profil nicht kappen wollen. Habe das schon einmal erlebt, dass mein Partner hinternrum in einer siebenjährigen Beziehung sich fröhlich die ganze Zeit mit anderen Frauen aus Profilen zum Candlelight-Dinner getroffen hat und einen auf romantischen Single getan hat. Da ist man doch sehr platt - besonders wenn man es von fremden Menschen zu hören bekommt, wie der eigene Freund sich eigentlich hintenrum ins Zeug bei anderen Frauen legt.

w
 
G

Gast

Gast
  • #11
Also wenn ich mit einem Menschen mir mehr vorstellen kann, dann gehe ich ganz einfach nicht mehr on, wenn ich nicht gerade laufenden Kontakten absagen möchte.

Einen neuen Kontakt macht man dann erst gar nicht auf. Und hier geht es nur um einen Gruß, keinen persönlich Text.

Das Ego des FS schlägt Purzelbäume, nicht mehr und nicht weniger.

FS gehe ganz einfach nicht mehr on und schick der Dame eine Absage.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ich w hatte so eine ähnliche Situation. Wir haben wundervoll geschrieben, auch telefoniert. Wie ich im Nachhinein weiß, hat er es auch noch mit einer anderen gemacht. Er traf sich 4 mal mit ihr. Beim 4. Treffen ist irgendetwas vorgefallen, so das er sich von ihr zurück zog.
Und was passierte.? Er schrieb mich wieder an, ich sollte jetzt seine Nummer 1 sein.Er wollte den Resetknopf drücken.(seine Worte)
Ich war nicht mehr interessiert, denn ich erfuhr, das er sich mit der Frau nicht nur zum reden und Kaffee trinken getroffen hat.Es ist mehr gelaufen. Nur hat er beim 4. Treffen gemerkt, das die Chemie zwischen den beiden doch nicht stimmt.

Nein, das wollte ich nicht.Never.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich w hatte so eine ähnliche Situation. Wir haben wundervoll geschrieben, auch telefoniert. Wie ich im Nachhinein weiß, hat er es auch noch mit einer anderen gemacht. Er traf sich 4 mal mit ihr. Beim 4. Treffen ist irgendetwas vorgefallen, so das er sich von ihr zurück zog.
Und was passierte.? Er schrieb mich wieder an, ich sollte jetzt seine Nummer 1 sein.Er wollte den Resetknopf drücken.(seine Worte)
Ich war nicht mehr interessiert, denn ich erfuhr, das er sich mit der Frau nicht nur zum reden und Kaffee trinken getroffen hat.Es ist mehr gelaufen. Nur hat er beim 4. Treffen gemerkt, das die Chemie zwischen den beiden doch nicht stimmt.

Nein, das wollte ich nicht.Never.

Belügst du dich da nicht selbst?

Ok, nennen wir ihn Max. Er hat eine Frau mehrmals gedatet, hatte dabei irgendwann Sex. Warum auch immer, es gab keine Beziehung und er hat weiter gesucht. Du hast das aber nur erfahren, weil ihr schon vorher Kontakt hattet. Nun möchte er dich näher kennenlernen.
Du sagst NEIN, ich möchte nicht.
Dann kommt der Peter, der schreibt dich an, ihr trefft euch einige male und alles passt prima.

Was du nicht weißt - oder vielleicht doch - Peter hatte vor 2 Monaten auch 4 Dates mit einer Frau, sie hatten Sex, aber die Chemie hat nicht gestimmt.
Das geht dich nichts an, es war ja vor deiner Zeit.

Aber wo ist der Unterschied? Der Unterschied sind lediglich 2 Monate. Der eine Mann war ehrlich zu dir, hat dich "auf die Warteliste" gesetzt, ja was hätte er denn sonst machen sollen? Und dass er bei 4 Dates Sex hatte, das ist jetzt auch nicht so ungewöhnlich. Vielleicht haben sie da ja gemerkt, dass die Chemie nicht stimmt.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Belügst du dich da nicht selbst?

Ok, nennen wir ihn Max. Er hat eine Frau mehrmals gedatet, hatte dabei irgendwann Sex. Warum auch immer, es gab keine Beziehung und er hat weiter gesucht. Du hast das aber nur erfahren, weil ihr schon vorher Kontakt hattet. Nun möchte er dich näher kennenlernen.
Du sagst NEIN, ich möchte nicht.
Dann kommt der Peter, der schreibt dich an, ihr trefft euch einige male und alles passt prima.

Was du nicht weißt - oder vielleicht doch - Peter hatte vor 2 Monaten auch 4 Dates mit einer Frau, sie hatten Sex, aber die Chemie hat nicht gestimmt.
Das geht dich nichts an, es war ja vor deiner Zeit.

Aber wo ist der Unterschied? Der Unterschied sind lediglich 2 Monate. Der eine Mann war ehrlich zu dir, hat dich "auf die Warteliste" gesetzt, ja was hätte er denn sonst machen sollen? Und dass er bei 4 Dates Sex hatte, das ist jetzt auch nicht so ungewöhnlich. Vielleicht haben sie da ja gemerkt, dass die Chemie nicht stimmt.

Jetzt mal ehrlich, möchtest du einen Mann daten, von dem du weißt, er hat dich erst einmal "warm gehalten".?Ein Mann der sich mehrmals mit einer anderen trifft, mit ihr Sex hat, sicherlich haben sich da auch ein paar Gefühle entwickelt. So....und dann stimmt die Chemie beim Sex nicht, und er will dann dich näher kennen lernen.Dann bist du sozusagen dran.
Als, wenn ich es wüsste, ich würde dann auch nicht mehr wollen. Es ist ja dann nur eine Art Austausch.
 
  • #15
Die Frage ist ja, warum melden Männern ihr Profil nicht einfach ab, wie Frauen das tun? Sich ein Hintertürchen aufhalten? Ich bitte dich! Sehr unreif.
Sehr gute Frage. Das habe eingelich vor. Ich habe sie noch nicht persönlich kennengelernt und wollte warten bis wir uns mindestens ein Mal getroffen haben. Ich habe auch vor ihr zu sagen, dass ich abmelden will um ihr zu zeigen, dass ich an eine feste, erste Beziehung interessiert bin.
 
  • #16
Das Ego des FS schlägt Purzelbäume, nicht mehr und nicht weniger.
Glaube ich nicht. Ich möchte keinen verletzen, da ich selbst ein "Opfer" bin.

FS gehe ganz einfach nicht mehr on und schick der Dame eine Absage
Ich habe ein Email bekommen, dass sie mir den Gruß geschickt habe, und deshalb die Frage, nicht weil ich on war. Wenn ich mich abmelde, hat sich die Frage erübrigt, aber ich bin bereits in dieser SItuation und möchte nicht unhöflich sein. (und vielleicht doch ein Hintertürchen offen halten möchte)
 
G

Gast

Gast
  • #17
Hallo Zusammen!
Ich (m53) versuche eine Beziehung mit einer Frau aufzubauen. Im Moment ist es noch nichts ernstes, aber ich möchte ihr zeigen, dass ich es ernst meine in dem ich nicht gleichzeitig mehrere Frauen sehe. Ich habe einen Gruß von einer anderen Frau bekommen, aber weiß nicht was ich ihr sagen soll, bzw. ob ich überhaupt was sagen soll.
Danke!

Ganz einfach. Beantworte die Grüße der Frau und schreibe, dass du derzeit einen anderen Kontakt intensiv pflegst und kein Mann für Doppel-Bekanntschaften bist und wünsche ihr alles gute.

Ausserdem kannst du in dein Profil doch reinschreiben, dass du derzeit eine Pause machst. Dann wissen die Frauen doch Bescheid.

Allerdings wenn es derzeit mit der anderen Frau noch nichts ernstest ist, kannst du m.E. auch andere Kontakte pflegen. Wenn ich mit einem Mann intim war und wir beide klar gesagt haben, dass wir jetzt eine verbindliche Beziehung haben, erst dann sind andere Männer für mich tabu.

w50
 
G

Gast

Gast
  • #18
Jetzt mal ehrlich, möchtest du einen Mann daten, von dem du weißt, er hat dich erst einmal "warm gehalten".?Ein Mann der sich mehrmals mit einer anderen trifft, mit ihr Sex hat, sicherlich haben sich da auch ein paar Gefühle entwickelt. So....und dann stimmt die Chemie beim Sex nicht, und er will dann dich näher kennen lernen.Dann bist du sozusagen dran.
Als, wenn ich es wüsste, ich würde dann auch nicht mehr wollen. Es ist ja dann nur eine Art Austausch.

Jeder Mann, den du datest, hatte vorher auch schon andere Frauen "ausprobiert". Das ist halt mal so, wenn man online nach einem Partner sucht. Du machst es doch auch nicht anders - oder?
Du lernst einen Mann online kennen, triffst dich 3-4 x mit ihm, er ist dir symathisch. Dann glaubt man, es könnte was werden, man ist verliebt. Es kommt zum Sex. Der Sex ist grottenschlecht, macht dir keinen Spaß, du möchtest mit diesem Mann keinen weiteren Sex haben, es war ein Fehler. Du beendest die Beziehung.
Und dann? Dann trauerst du eine Woche, setzt dich wieder an den PC und schaust, was sonst noch so auf dem Markt ist.
Da ist ein toller Mann, dem hast du 2 Wochen vorher abgesagt, weil du ja geglaubt hast, dass es mit dem Anderen etwas wird. Du sagst dir: Nein, das ist zwar ein toller Mann, aber den darf ich nicht anschreiben, weil der Kontakt ja bereits zu der Zeit stattfand, als ich noch glaubte, der Andere wäre gut.
Vielleicht bin ich da einfach zu pragmatisch. Aber ich weiß einfach wie Dating läuft und mache mir da keine romantischen Vorstellungen, dass man die erste Frau wäre, die dieser Mann seit Jahren datet.
w 58
 
G

Gast

Gast
  • #19
FS habe ich es richtig verstanden, Du hast die Dame noch nicht getroffen, mit der Du die Beziehung anfangen willst!

Trifft euch erst paar mal, dann kannst Du da von Anfang reden.

Der Dame mit dem Gruß, schreib eine Mail, bedank Dich, frag sie was sie macht und sucht und sag ihr Du hast zur Zeit leider nicht so viel Zeit.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Dass solche Fragen überhaupt ein Thema sind, war für mich der Grund, mich aus SB zu verabschieden.

Dieses Hintertürchen offenhalten, Parallelkontakte und der Mangel nach echtem Wunsch, eine richtige Partnerschaft mit allen Konsequenzen aufzubauen.

Bist du wirklich so verzweifelt, dass du meinst, du versäumst etwas, wenn du mal 2 Monate nicht in einer Singlebörse suchst oder dir andere Kontakte warmhältst?

Du hast sicherlich mehr als ein Date mir ihr hinter dir und die Frau ist so interessant für dich, dass du etwas Ernsthaftes in Erwägung ziehst. Also solltest du dich auch richtig darauf einlassen und nicht gleich einen Notfallplan entwickeln, falls es mal nicht klappt. Entweder ganz oder gar nicht, sonst wird das nichts.

Wenn mir ein Mann schreiben würde, er hätte jemanden kennen gelernt, würde sich aber bei mir melden, wenn es nichts wird, wäre er sofort erledigt für mich. Ich bin doch kein Reserve-Rad.
 
Top