G

Gast

  • #1

Beim 2. Date mit ihm geschlafen, nun lange Pause seinerseits?

Hallo! Ich hab mit einem sehr attraktiven Mann bereits beim 2. Date geschlafen, da ich es damals nicht besser wusste (eigentlich ist der Grund egal). Nun ist er Student, hat diese Woche eine wichtige Prüfung und hat gemeint, er würde sich danach sicher melden. Bla, bla, bla. Nehmen wir an, er meldet sich wirklich noch mal (was dann bereits 3 Wochen, bzw. sogar 4 Wochen her ist) - ich habe eh nichts zu verlieren, hab ja sonst keinen in Aussicht - dann würde ich mich natürlich wieder mit ihm treffen, diesmal aber sicher den Sex verweigern. Küssen sehr gerne, aber eben kein Sex. Er soll nämlich wissen, dass ich nicht an einer Sexbeziehung interessiert bin bzw. er nicht da weitermachen kann, wo wir aufgehört haben nach so langer Zeit. Glaubt ihr, wird er sich danach noch mal mit mir treffen? Oder soll ich schon mit ihm schlafen und abwarten, ob er sich nun nach der Prüfung vielleicht eher meldet? Denn wenn nicht, ist es ja eh klar, dass ich einfach nur ein Zeitvertreib bin.
 
G

Gast

  • #2
Hallo Miss Schnellversteherin, Du hast bereits gesagt, was Sache ist: er sieht Dich als seinen Zeitvertreib an.

NACH dem Sex kannst Du weder Verhaltensregeln aufstellen, noch Dich definieren, noch die Beziehung definieren.

Das muss alles VORHER geschehen.

Und diese Spielchen à la "ich schlaf nicht mit ihm" lass bitte sein, das ist kindisch und führt zu nichts. Er ist souverän genug, sich zu holen, was er will, und sich nicht im Geringsten um das Objekt der begierde zu schren. Wenn Du das auch kannst - wohlan! Doch Deine Fragestellung impliziert ja, dass Du es nicht kannst. Also würde ich Dir raten, ihn gehen zu lassen und es beim nächsten Mann besser zu machen.

Hast Du das verstanden mit dem VORHER-NACHHER?

Es wird Dir noch oft so gehen, dass Du vier Wochen auf irgendeinen Verschwindikus wartest, wenn Du nicht versthst, wann der Zeitpunkt für Definitionen ist - und wann der Zug (in männlichen Augen) abgefahren ist.

w, 33
 
G

Gast

  • #3
Ich finde es schon komisch, dass er sich nicht meldet. Und selbst, wenn er eine wichtige Prüfung hatte, könnte er doch mal anrufen, oder eine sms schreiben, Für mich klingt das eher nach "Zeitvertreib".
Ich bin ein Mann, aber sollte er sich wirklich wieder melden, lass ihn zappeln. Küsse ja, aber kein Sex. Wenn er es ernst meint, meldet er sich, wenn nicht, suchte er wirklich nur was fürs Bett.
 
G

Gast

  • #4
Was kann man dir dazu sagen. Nichts.

Wenn du nicht an einer Sexbeziehung interessiert bist, wie du behauptest, wieso tust du genau das dann voranstellen? Es ist schon geschehen und nicht mehr umkehrbar.

Nun, hat er den Kopf wieder frei, wird er sich sicher auch wieder melden, wenn er Sex haben möchte...

Kann aber auch alles ganz anders werden.
 
G

Gast

  • #5
Erstens glaube ich nicht, dass er sich meldet und zweitens willst du anscheinend beim
2. Treffen das nachholen, was du beim 1. Treffen versäumt hast - nämlich ihm signalisieren, dass du keine Sexbeziehung willst.
Er hat doch dir schon signalisiert, dass er nur Sex wollte, da würde ich mir an deiner
Stelle gar nicht mehr so viel Gedanken machen - "soll ich ihn nur küssen oder mit ihm
schlafen...."
Du solltest mal für DICH klären, was du von Männer willst und wenn du keine Sex-
geschichten willst, dann warte halt auch mit dem Sex.
Ich wäre an deiner Stelle in Zukunft mal ein bisschen vorsichtiger, um dich selbst vor
Verletzung zu schützen.

w,48
 
G

Gast

  • #6
Hallo,

du hättest erst gar nicht so schnell mit ihm ins Bett gesehen sollen und wenn er sich danach nicht mehr meldet, kannst du es abhalen. Sorry, wenn ich das so schreibe, aber es ist so. Wenn du eine reine Sexgeschicht willst, dann geh drauf ein, wenn er sich noch einmal melden sollte. Willst du das nicht, lass es.
 
G

Gast

  • #7
Wenn man eine Prüfung vor sich hat, will man sich natürlich den Kopf frei halten. Romantik lenkt dabei ab. Allerdings kann sowas auch immer ein vorgeschobener Grund sein.

Hat er sich denn gar nicht mehr gemeldet ? Also ein Anruf min. 1-2mal pro Woche oder SMS sollten schon drin sein, auch wenn man Ablenkung vermeiden will, er geht höchstwahrscheinlich auch trotzdem noch in die Studikneipe. Wenn nicht gemeldet, fände ich das schon deutlich seltsam (und er scheint wohl offenbar auch keine besondere Angst davor zu haben, dass er dich verliert, wenn er sich nicht meldet).

Ein weit verbreiteter Irrglaube bei Frauen ist, sich mit Sex die Chancen zu verspielen. Ob du nun Sex mit ihm hast oder nicht, hat absolut keinen Einfluss darauf, ob du mit ihm eine längere Beziehung haben wirst, oder nicht. Entweder hat er Interesse daran oder nicht, aber Interesse mit Sexentzug erzwingen zu wollen, ist Wunschdenken. Die einzige Information, die du daraus bekommst ist, wie er auf Sexentzug reagiert. Aber natürlich könnte dich weiterer Sex auch dazu führen, dass du abhängiger von ihm wirst, wovor du dich natürlich schützen musst.

m41
 
G

Gast

  • #8
Beim 2. Date mit ihm geschlafen, nun lange Pause seinerseits? Antwort: Was für eine pupertäre Frage? Natürlich bist du Spielzeug und Zeitvertreib für ihn! Alles andere sind für mich Ausreden. Du machst es ihm dazu noch sehr leicht, Kompliment. So wie du schreibst, gibt es nur eines: "sofort beenden", es sei du willst ausschließlich eine Sexaffäre! m/45
 
G

Gast

  • #9
Wenn er auf die Prüfung lernt, kommt die Prüfung zuerst und dann alles andere. Wenn Du ihm da in die Quere kommst, wird er sagen "die prüfung is wichtiger" ... deswegen halt ihm den Rücken frei und laß ihn die prüfung machen ...

Liebeskummer in der prüfungsphase kann sehr nervig sein und vielleicht meldet er sich geau deshalb nicht
 
G

Gast

  • #10
Lass es. Dieser Mann hat bei Eurem 2. Date mitgenommen, was er mitnehmen konnte, und nun bist Du ihn los. So oft wird hier davon abgeraten, sich bei Interesse an einer Beziehung schon früh auf Sex einzulassen, weil es dann oft bei einer Affäre bleibt. Vergiss ihn, er ist nicht an einer Beziehung interessiert.
 
G

Gast

  • #11
Ja, genau das bist Du für ihn: ein Zeitvertreib!!!
Er hat Dich schon beim zweiten Treffen in die Kiste gekriegt. Wenn er sich jetzt tatsächlich nochmal melden sollte, dann nur, um wieder mit Dir zu schlafen und seinen Spaß zu haben.
Aber wahrscheinlich meldet er sich sowieso nicht mehr, wenn schon so viele Wochen Funkstille war und er bereits bekommen hat, was er wollte.
Auf die seriöse Schiene mit Chance auf eine Beziehung kommst Du jetzt jedenfalls nicht mehr zurück. Das hast Du ordentlich vermasselt.
Tut mir leid, das so deutlich zu sagen, aber Du bist schon ziemlich naiv!
Man(n) muss sich echt immer wieder wundern hier...
 
G

Gast

  • #12
Mach so etwas nicht wieder. Mach einen Test beim Arzt und klär ab ob Du HIV davongetragen haben könntest.
 
  • #13
1. Früher Sex vernichtet Chancen auf eine erfüllende, dauerhafte Partnerschaft.

2. Er wird Dich ggf. noch öfter als kostenlose Nutte nutzen. Nur zu.

3. Eine echte Partnerschaft wird dennoch nicht mehr daraus.

Werde klüger und nutze diese Erfahrung.

Sex sollte man nur haben, wenn beide ineinander verliebt sind und man sich wirklich eine Partnerschaft vorstellen kann.
 
  • #14
Bei mir entscheidet frügher Sex nicht, ob ich mit einer eine Beziehung haben will, oder nicht. Sex ist schliesslich nur ein Bestandteil.

Warum sollte ich denn mit einer nicht mehr wollen, die ich toll finde? Mit der ich vll. noch guten Sex hatte?

Die Frage ist eher, ob der Typ die FS überhaupt so toll fand?! Bei nem Mann springt der Funke auch schnell über, oder eben nicht, aber dann nehmen viele immer noch mit was sich ihnen bietet. Wenn er so ein attraktiver Typ ist, dann bekommt er häufig schnellen Sex. Vll. warst Du nur eine von vielen.
Und glaub mal, wenn Du die Eine tolle gewesen wärst, dann hätte er sich auch gemeldet!
 
G

Gast

  • #15
@13

Viele denken dann, dass diese Frau so etwas öfter machen könnte.
 
  • #16
@#13: Diese Frage wurde schon sehr oft diskutiert und Du hast da wirklich eine Ausnahme-Meinung, die Dir natürlich gegönnt ist. Die überwältigende Mehrheit der Männer möchte zwar viele Frauen vögeln, aber keine solche Frau als Partnerin haben. Das ist für sehr viele Männer eben doch ein Riesenunterschied.
 
G

Gast

  • #17
So, nun will ich mich auch mal zu Wort melden (w 31):
die Tendenz ist hier sicher wie oben beschrieben..
. ABER ALLGEMEIN:
1)
ist es auch möglich, dass ein Mann nach dem Sex die Frau erst interessant findet ( ist mir schon passiert)
2)
er die Frau schon interessant genug fand um eine Beziehung haben zu wollen und der Sex wann auch immer er passiert, kein Kriterium ist ( mein Vater hat seine 2. Frau beim ersten Date vernascht, hat bei beiden zu großer Verliebtheit geführt)
3)
eine Frau den Mann nach dem Sex nicht mehr will, weil sie es furchtbar fand ( und dann ist es echt übel, wenn man zu lange damit gewartet hat) Ist mir und 4 Freundinnen allen schon mal passiert..
Meine Meinung!!
 
G

Gast

  • #18
@16
Mindestens 2 Sachen hast Du vergessen:

4) Der Mann will die Frau nicht mehr, weil er sie im Bett furchtbar fand

5) wie oben beschrieben, Stempel drauf, die kann unmöglich treu sein, macht sie bestimmt öfter etc.

zu Punkt 1: Finde ich merkwürdig, vor dem Sex fand er Dich uninteressant, danach hat er festgestellt "Mensch, die hat ja tolle Charaktereigenschaften" oder er hat sich gedacht "So toll ist sie zwar nicht, aber der Sex gleicht den Makel wieder aus."
 
G

Gast

  • #19
#4 hat es treffend formuliert:
"Du solltest mal für DICH klären, was du von Männer willst und wenn du keine Sex-
Geschichten willst, dann warte halt auch mit dem Sex."

#1 hat mir mit Vorher-Nachher auch gut gefallen. Du kannst eben nicht im Nachhinein die Spielregeln festlegen, so wie es dir passt.

"hab ja sonst keinen in Aussicht"
Hättest du einen in Aussicht, was dann? Dann würdest du deine schnelle Hingabe zu diesem Mann verschmerzen und ihn vergessen können.

"diesmal aber sicher den Sex verweigern
Jetzt würde es also gehen.

Sex scheinst du als Möglichkeit zur Beziehunganbahnung und Druckmittel anzusehen. Unabhängig von dem äußern Erscheinungsbild (in diesem Fall: sehr attraktiv) wirst du damit nur eingeschränkt weit kommen.
 
G

Gast

  • #20
Sehr altes und x mal diskutiertes Thema. Wenn Frau zu schnell mit Mann ins Bett geht, wird meistens nix draus, weil bei 90% aller Männer dann die Luft raus ist. Manche glauben auch, Frau geht mit jedem gleich ins Bett und mit so einer Frau wollen sie keine Beziehung, auch wenn sie selbst so drauf sind. Also liebe FS, ich fürchte, er ist weg. Es kann aber auch sein, daß er das wäre, wenn Ihr NICHT im Bett gelandet wärt, wer weiß das schon? Ich finde 4 Wochen nicht melden indiskutabel, das sagt einfach schon alles, außer es gab ein tragisches Familienunglück, was aber unwahrscheinlich ist. Laß ihn sausen! Alles Gute!

[Mod.= Signaturen sind nicht gestattet. -Registrieren Sie sich.] (w38)
 
G

Gast

  • #21
Wie alt bist Du eigentlich ? Im Elternhaus bekommt frau eigentlich mit , dass es nicht gleich beim ersten Treffen zum Sex kommen sollte.Abgesehen von den Krankheiten die Du ausfassen kannst, hat dies mit gutem Benehmen null zu tun.
DIeser Mann meldet sich nieeeee wieder. EIne Frau die mit jedem in die Kiste springt um es in diesem Chargon zu vermelden, ist uninteressant für ihn. Merk Dir das und machs beim Nächsten besser.
Hirn einschalten !!!!
 
G

Gast

  • #22
@20
Die FS sollte ihn eigentlich auch meiden, da er ja mit ihr so schnell in die Kiste gesprungen ist, nicht wahr?
 
G

Gast

  • #23
Der Student hat sich eine neue Kerbe in sein Holzbett geschlagen - und weiter...
Es gibt noch VIELE Frauen wie Dich, die ratlos zurückbleiben und sich fragen, warum sie der Mann nicht mit Respekt behandelt. Alles klar?
 
G

Gast

  • #24
an #19 und Frederika:
stimmt einfach nicht, dass sich keine Beziehung ergeben kann, wenn man früh Sex hat - dies haben schon sehr viele bestätigt, mich inkl.. Das ist purer Unsinn.
Zur FS: dass er sich nicht mehr meldet, wird wohl daran liegen, dass er sich nicht in dich verliebt hat und muss nicht heißen, dass er grundsätzlich nur Sex mit dir wollte. Du solltest trotzdem vorsichtig sein, daenn es gibt sehr viele Männer, die starkes Interesse oder Verliebtheit vorgaukeln, nur um das eine zu bekommen.
 
  • #25
Ein Mann der sich nur deshalb in mich verliebt, weil ich NICHT mit ihm ins Bett gehe, ist in meinen Augen einfach doof. Ebenso merkwürdig finde ich einen Mann, der sich NICHT in mich verliebt, weil ich mit ihm ins Bett gehe.

Im Grunde genommen ist allerdings beides für mich uninteressant, weil ich grundsätzlich nur dann mit einem Mann ins Bett gehe, wenn ich das möchte. Ehrlich gesagt ist es mir dann auch ziemlich egal, ob er mich deshalb heiraten will oder ob er am nächsten Tag seine Telefonnummer wechselt (ist allerdings noch nie vorgekommen). Entscheidend für mich ist, ob es mir mit ihm gefallen hat und ich deshalb die Beziehung fortsetzen oder intensivieren möchte, oder eben nicht.
 
G

Gast

  • #26
Wieso machst du nicht einfach, worauf du Lust hast, egal was er denken oder was dabei rauskommen könnte.
Also wenn er anruft und du willst, dann los und wenn du doch nicht mehr magst, dann nicht.
Und wenn du jetzt schon willst, dann frag ihn doch einfach.
Bist du sicher, dass du keine Sexbeziehung willst - oder hat dich bloß das schlechte Gewissen gepackt? Oder was meinst du damit, "du wusstest es nicht besser"? Hats dir denn nicht gefallen und ist das nicht schon Gewinn genug?
Mir geht das ganze Gefasel von wegen, er ist nicht mehr interessiert, wenn du das oder das oder das zu früh oder das gar nicht machst, auf die Nerven - kann ich nicht einfach tun, was Spaß macht, wie es sich ergibt??
Ich versteh nicht, warum da jemand nicht mehr interessiert sein sollte?? Und wenn, dann war es wohl ohnehin der falsche.
 
G

Gast

  • #27
Siri1 sagt es.

Frauen die Sex als Verhandlungsmittel einsetzen haben ein ernstes Problem. Als Mann sehne ich mich nach Romantik und los lassen zu können und danach mich zu verlieben. In diesem Prozess ist kein Platz für Beziehungsverhandlungen.

Ich habe es selbst erlebt wie ich eine Frau die anfangs attraktiv fand und sie mich so vertrieben hat. Sie stellte Checkfragen die mich immer wieder ernüchternden und so aus meiner emotionalen Ebene in eine rationale Ebene zog.

Das Resultat war folgendes anstatt über Mängel (die nun jeder hat) hinweg zu sehen hat sie mich gezwungen sie vollständig zu analysieren und natürlich entfiel mir nicht ihr mangelndes Selbstvertrauen und ihr versuch mich zu manipulieren.

Eine Frau mit solchen Eigenschaften ist als Partnerin absolut nicht zu gebrauchen.

Eine Beziehung zwischen Mann und Frau fängt immer mit Sex an und Siri1 hat die Frage prägnant gestellt.
Hat es Dir Spaß gemacht oder nicht?