G

Gast

  • #1

Auf Äußerlicgkeiten fixiert

Was haltet ihr denn davon, wenn jemand nur am Foto interessiert ist und danach will er noch mehr, als ob er Beweise sammeln möchte;0) Stellt seine dabei reihenweise zur Verfügung. Fragen zuu meiner Person kamen dabei noch gar nicht! Ist das ein Hinweis auf extreme Oberflächlichkeit, das er extra betont, wie anspruchsvoll er sein...?
 
G

Gast

  • #2
Hab ich noch nie gehabt, da man sich entweder trifft oder absagt.
 
G

Gast

  • #3
Trophäensammler, verabschieden - was verschwendest du denn deine Zeit mit sowas?
 
G

Gast

  • #4
find ich komisch, frag ihn doch einfach, wahrscheinlich verabschiedet er sich dann.....
 
  • #5
So ein Quatsch, das würde ich gar nicht mitmachen. Erstmal wollte er auf die Art vielleicht Deine email-Adresse erschleichen, ansonsten hat er wahrscheinlich eine Störung.

Ich würde den verabschieden, solche Spinner sind es wirklich nicht wert, Risiken einzugehen.
 
C

Carsten

  • #6
naja so komisch finde ich es nicht, dass nach mehreren bildern gefragt wird. in natura, so habe ich es bis dato erlebt, sah das "date" meist ganz anders aus. deshalb wären mehrere bilder auch hilfreich, um sich einen "gesamteindruck" im vorfeld zu verschaffen.
Aber: deine darstellung deutet doch eher auf eine oberflächliche anfrage hin. generell würde ich mehrere bilder erst dann versenden, wenn ein gewisse "Vertrauensbasis" vorherrscht. und das ist wohl nicht der fall! Ablage "P".
 
G

Gast

  • #7
Achtung - Vorsicht!!!! solche Typen sind technisch evtl. sehr geschickt und laden Fotos etc. auf den Home- PC runter. Nachher findest Du Dich ungewollt veröffentlicht im Internet wieder. Stoppen!!! Hinterfragen!!! auf dein pers. Treffen drängen!!! dann wirst schon sehen - wenn er ja sagt, dann ausprobieren, aber mit doppeltem Netz.
 
  • #8
@#5: Carsten, man kann drei Fotos einstellen -- das sollte doch wohl genügen, um sich für oder gegen ein Treffen entscheiden zu können, oder? Das persönliche Kennenlernen entscheidet ALLES, daher muss man vorher auch keine exzessiven Foto-Spiele treiben, oder?

#6: Ja, damit muss man immer rechnen.
 
C

Carsten

  • #9
@#7 Frederika,
Grundsatzdiskussion, Frederika? Wenn beide Seiten entscheiden mehrere Bilder freiwillig auszutauschen, kann man sich auch für oder gegen ein Treffen entscheiden? 2. Satz gute Rhetorik!
Lust auf exzessive foto-spiele mit mir?
Entschuldigung, kein bezug mehr zum thread!
 
G

Gast

  • #10
find ich total normal ,man möchte ja auch sehen mit wem man sich da schreibt und wem man so einiges von sich erzählt und mir kann keiner erzählen ,das die Ausstrahlung keine Bedeutung hat .
Der Gegenüber muss ein ja wenigstens symphatisch sein und man muss sich vorstellen können später mal mit ihm oder ihr intim zu werden.
Männer ,wie Frauen die kein Foto von sich preisgeben wissen warum
 
  • #11
@#9, letzter Satz: Ja, warum denn? Ich habe noch nicht feststellen können, dass Frauen hinter fotolose Profilen schlechter aussehen als solche, die mir hier schnell ihre Fotos gezeigt haben. Hast du andere Erfahrungen gemacht?
 
  • #12
@#10: Thomas, Du hast wirklich erfolgreiche Kontakte mit fotolosen Profilen? Mir hat noch kein fotoloser Mann geantwortet und ich habe mir das komplett abgewöhnt, solche Profile zu berücksichtigen. Wer das Geld hier ausgibt, der wird wohl auch ein Foto einstellen, wenn er es ernst meint. Selbst wenn er es nicht freischaltet.
 
  • #13
@#11: Ja, ich hatte schon erfolgreiche Kontakte. Deswegen glaube ich auch, dass das Nichteinstellen von Fotos bei Männern und Frauen unterschiedliche Beweggründe hat.

Bei Frauen gibt es tatsächlich diese Angst vor der Fleischbeschauung. Das ist natürlich unbegründet, weil die Bilder ja persönlich freigeschaltet werden können. Und dann gibt es eben auch wirklich die niedergelassenen (Zahn-) Ärzte, die befürchten, dass Patienten sie hier wiedererkennen können. Das Argument kann ich auch nachvollziehen. Männer benutzen es dagegen IMHO eher als Ausrede.
 
P

Persona grata

  • #14
Wenn ich die Fragestellerin richtig verstehe, geht es hier nicht um das Freischalten der Fotos überhaupt sondern um das Nachfordern weiterer Fotos. Und das ist für mich ein absolutes "no go". Wenn Jemand sich nach 3 Fotos nicht entscheiden kann, ob er mich treffen möchte, dann soll er's sein lassen und fertig! Ich bin dann auf jeden Fall nicht weiter an ihm interessiert. Ich habe kürzlich auch einen "Gruß" erhalten -natürlich ohne Foto- dafür aber mit der Bitte, doch mein Foto frei zu schalten...! Da kann ich doch nur müde schmunzeln. Ich habe ihm geschrieben, dass ich das gerne machen würde, sobald ich seins sähe (er hatte bisher aber noch gar kein Foto hochgeladen), das ginge hier üblicherweise "Zug um Zug". Daraufhin hatte er die "Erklärung", dass seine Fotos noch bei der Ex wären, er nun beruflich in die USA müsse und ich ihm in der Zwischenzeit doch schon mal meine Fotos schicken solle....! Oha! Das kam richtig gut! In Bayern würde man sagen: "Am Oarsch leck'st mi"; wir sagen (vornehm ausgedrückt): "Küss mich am Ärmel". Der Button "Profil löschen" wurde fix betätigt und damit hatte es sich. Ich mag diese Fleischbeschau gar nicht, weil ein Foto so gar nichts über den Menschen aussagt (und dabei sehe ich sogar recht gut aus und auf meinen Fotos bin ich auch noch super getroffen, wie mir mein Umfeld sagt). Ich schalte gerne meine Fotos frei, wenn man sich beim mailen sympathisch ist oder bevor man sich trifft. Wenn aber einer nur über Fotos entscheidet, welcher Mensch dahinter steckt, kann ich mich nur fragen: "Wie armselig ist das denn????"
 
  • #15
@#13:

"Nachfordern weiterer Fotos. Und das ist für mich ein absolutes 'no go'"

Na ja, absolutes No-go ist hart formuliert. Aber man muss schon eine sehr gute Begründung finden, wenn man es nachfordert.

"Wenn Jemand sich nach 3 Fotos nicht entscheiden kann, ob er mich treffen möchte, dann soll er's sein lassen und fertig!"

Zu eingeschränkte Sichtweise. Vielleicht hast du ja gute Fotos eingestellt und gehst davon aus, dass andere das auch gemacht haben. Das ist aber nicht immer der Fall. Ich weiß nicht, wie oft Frauen Figur = normal angegeben haben und dann kein Ganzkörperbild eingestellt haben. Beim Date ist die Sache dann aufgeflogen. Und wenn einem sowas mehrfach passiert, dann fängt man irgendwann an, nach Lösungen zu suchen.

Die Lösung kann aber nicht sein, einfach plump nach weiteren Bildern zu fragen; das würde ich auch als unhöflich empfinden. Falls aber die bestehenden Bilder noch einen anderen technischen Makel aufweisen (Gesicht nicht gut erkennbar, zu dunkel, pixelig etc.), dann finde ich es noch legitim, wenn man das als Grund für weitere Bilder vorgibt. Und wer seine private E-Mail-Adresse nicht rausgeben will, kann die Bilder auch bei Flickr hochladen.
 
P

Persona grata

  • #16
@14 ThomasHH: Nein, keineswegs eingeschränkte Sichtweise, sondern bewußt und konkret. Ich habe 3 ganz aktuelle Top-Fotos eingestellt, habe einige Pfunde zu viel (wird gerade dran gearbeitet) und das auch genau so im Profil angegeben und habe selbstverständlich auch ein Ganzkörperfoto dabei, das Gesicht ist deutlich erkennbar und die Fotos sind auch nicht zu dunkel. Wenn ich dem Ansinnen, weitere Fotos einzustellen, nachgeben würde, dann hätte es tatsächlich etwas von Katalog-Mentalität und ich denke, dass der Anfragende ggfs. besser bei einer Seite aufgehoben wäre, die (leider) osteuropäische oder asiatische Frauen "anbietet". Als nächstes käme dann vermutlich die Anforderung, noch ein Foto im Badeanzug oder ein "Brustbild" einzustellen *g*. Nein, danke. Wehret den Anfängen.
 
  • #17
@#15: Doch, natürlich ist das eine (auf dich selbst) eingeschränkte Sichtweise. Nach deiner Beschreibung hast du offenbar alles richtig gemacht. Bei dir braucht niemand nach weiteren Bildern zu fragen.

Aber andere machen das nicht so vorbildlich wie du. Und da darf man dann IMHO unter bestimmten Umständen (wie in #14 beschrieben) nach weiteren Bildern fragen.

Ich habe aber bislang auch noch nie nach weiteren Bildern gefragt.