• #1

als Frau nur wenig Anfragen

Hallo Zusammen, ich bin jetzt 3 Monate dabei und bekomme nur sehr wenig Anfragen. Nachdem ich mich nicht zurück lehen wollte und nur abzuwarten, es wird ja empfohlen aktiv zu werden, habe ich nette nicht zu lange Texte verfasst und die Eigeninitiative ergriffen und auch gleich meine Bilder freigegeben. Bei 50 Anfragen, haben über den Daumen gepeilt 25 nicht geantwortet, 15 mich sofort gelöscht 4 noch ihre Trennungsphase und Baustellen usw.. Ziemlich deprimierend, selbst für mich als Frohnatur. Ausserdem höre ich von den Herren das sie jede Menge Anfragen bekommen und daher so gut wie keine Anstrengungen unternehmen müssen. Liegt das jetzt an meinem Alter 50+ und haben andere Frauen hier die gleiche Erfahrung ? Finde das Ganze sehr schade.
Danke für die Antworten
 
  • #2
Hallo liebe Butterkeks, hat Dein Name etwas mit Vorlieben für diese Süssigkeit zu tun, oder wie bist Du auf diese nette Idee gekommen.
Zu Deiner Frage und Deinen Erfahrungen, leider kann ich diese nur bestätigen. Ich bin auch seit
ca. 3 Monaten Mitglied, aber erst seit Ende November wirklich aktiv. Aber ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht, wie Du, ganz selten Antwort. Kaum jemand macht sich die Mühe eine persönliche Antwort zu formulieren. Diese vorgefertigten Antworten finde ich oft sehr kränkend.
Gerade dann, wenn sich ein erster, aber sympathischer Kontakt ergeben hat, würde ich mir wirklich eine persönlich formulierte Antwort wünschen. Wenn mich jemand anschreibt und ich der Meinung bin, dass die Vorstellungen dieser Person nicht mit meinen Übereinstimmen, gebe ich mir ja auch Mühe auf höfliche und nette Art nein danke zu sagen. Auch ich kann nur sagen, dass ich das manchmal nur schade finde, aber dass es manchmal auch wirklich deprimierend sein kann. Dann vergeht mir für einige Zeit immer wieder mal die Lust, überhaupt noch jemanden anzuschreiben.Ich gehöre auch zu der Generation 50 +, möglich, dass das ein Grund ist. Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass es vielleicht noch besser wird. Ich habe übrigens im Forum darum gebeten, mein Profil mal zu checken. Vielleicht ergeben sich ja daraus Anregungen, wie ich es besser machen könnte. Dir wünsche ich alles Liebe und viel Glück bei Deiner Suche nach einem Partner.
Jakarile
 
  • #3
Hallo, ich habe auf deine von heute datierte Anfrage geantwortet, s.o., ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie meine 2 vorherigen Schreiberinnen, viele Anfrage verschickt und wenig Resonanz, aber machmal ist auch etwas richtig Nettes und Höfliches dabei, machmal auch was zum Kopfschütteln...so bekam ich mal eine persönliche Absage, ich sei zu perfekt und dass würde ihm Angst machen....und das liest er aus einem Profil heraus? Schon merkwürdig, oder?!).
Ich vermute schon, dass die Männer sich etwas zurücklehnen, da sie -spekuliere ich mal- mehr Anfragen erhalten als die Frauen.
liebe Grüße,
Lavendel
 
  • #4
Hallo Lavendel, das ist keine Spekulation sondern eine Tatsache wie ich am Beispiel meines Kollegen der mir EP empfohlen hat feststellen kann. Inzwischen ist mir die Lust an der Suche im Internet restlos vergangen. Danke übrigens für das Feedback, werde mir den Text noch mal genau anschauen, dachte alles ist richtig, meine Muttersprache ist leider nicht die deutsche Sprache. Schöne Grüße Butterkeks
 
  • #5
Liebe butterkeks,
leider habe auch ich ähnliche Erfahrungen machen müssen. Ich habe einen Bekannten im Ü50-Alter, der ebenfalls hier angemeldet ist. Dieser muss selbst nicht tätig werden, da er von vielen Frauen (auch wesentlich jüngeren) angeschrieben wird.
Also lieber nicht auf Anfragen warten, sondern selbst tätig werden. Unhöflich finde ich allerdings auch die Nichtreaktionen oder kommentarlosen vorgefertigten Absagen.
 
  • #6
Hä?
Ich vermute schon, dass die Männer sich etwas zurücklehnen, da sie -spekuliere ich mal- mehr Anfragen erhalten als die Frauen.
Mädels, das ist definitiv nicht so. Vorausgesetzt Frau und Mann sind in etwa ähnlich im Attraktivitätsgrad. Gut, ich war jetzt noch nicht Ü50 (nur 45) aber ich hab deutlichst mehr Anfragen verschickt als erhalten (so etwa 10:1). Und längst nicht jede Dame ist so nett wie Ihr und sagt auf eine persönlich Formulierte Anfrage nett ab. Die meisten reagieren einfach nicht. Ach ja, von Quasimodo bin ich weit entfernt, daran lags nicht.
Diese Beobachtung hatten mir auch alle Datepartnerinnen bestätigt, sie hatten allesamt erheblich mehr Anfragen erhalten als abgeschickt.

Wenn Ihr also alle dasselbe Problem habt tippe ich eher auf eine gewisse Ansammlung von Dingen die die Jungs nicht so sehr attraktiv finden. Mag sein dass nur das Profil etwas uninspiriert wirkt oder aber dass Ihr eben so seid. Allgemein (das gilt nicht alles für mich!) sind das Dinge wie AE-Mutti von kleineren Kindern, Raucherinnen, deutliches Übergewicht, keine Leidenschaften, leben in der Pampa, Grossflächige Tatoos oder massenhafte Piercings etc.pp.
 
  • #8
@kalle Du kannst ja gerne mal meine Ansammlung von Dingen nachlesen da ich um einen Profilcheck gebeten habe.Ich glaub Du tippst gerade daneben :) Aber danke für deine Einschätzung. Ich glaube ab 50 plus ist es einfach als Frau schwierig.
 
  • #9
Ich finde mich in Kalles Negativbeschreibungen auch nicht wieder und erhalte keine Massenanfragen. Ich schreibe nun wirklich mal an EP, ob sie nicht mal eine Umfrage machen, wie die Kommunikation läuft, also wie viel Anfragen, persönliche Absagen bei wie vielen selbst geschriebenen Anfragen kommen. Das wurde mal auf einer anderen Single-Plattform gemacht und das ist dann ein interessanter Faktencheck.
Viel Erfolg allen!
 
  • #10
Hallo zusammen
@kalle Du kannst ja gerne mal meine Ansammlung von Dingen nachlesen da ich um einen Profilcheck gebeten habe.
Da ich hier vor langer Zeit fündig war bin ich nicht mehr angemeldet und kann daher keine Profile checken. Deshalb meine kleine Negativliste.
Wie gesagt, Ü50 kann ichs nicht beurteilen da keine der Damen die ich im Kontakt hatte in dieser Altersgruppe war. Und die einzige Dame Ü50 die ich kenne und die Ihren Liebsten übers Netz kennengelernt hat verleugnet dieses (ich weiss es von Ihm, ist ein guter Freund).

U50 erhalten die Damen oft derart viele Anfragen "dass Sie gar nicht alle beantworten können (eher wollen). Die geringe Rückläuferquote bei eigenen Anfragen ist leider in allen Altersgruppen so, es gibt hier offenbar eine Menge Karteileichen.
 
  • #11
Liebe Butterkeks,
mein Tipp: nimm die 3. Frage raus, sie signalisiert Bedürftigkeit (will kein Mann von einer Frau über 25).
Stell Dir vor, wie und womit Du einen Mann liebevoll überrascht, und schreibe es in Deinem Profil.
meinem Partner viel unternehmen - und die Welt erkunden - dazu auch noch der Alltag harmonisch läuft
Mein Rat dazu: sei spezifischer: was genau unternehmen? Wofür könnte ER sich interessieren? Welchen Teil der Welt wie genau? Wie "verzauberst Du mit ihm gemeinsam den Alltag", statt dass er nur "harmonisch läuft"? Welche tollen Ideen hast Du für eine prickelnde Partnerschaft über 50?
Denk dran: Du mußt ihn gedanklich aus der Reserve locken, die Phantasie der Männer ist manchmal etwas träge ...
Viel Erfolg!

Caredancer m/56
 
  • #12
Lieber Butterkeks,.........bei mir ist es ebenso sehr träge mit Anschreiben. Eigenartig war nur dass ich zu Beginn(als ich nur Probeweise bei EP war....ohne Vertrag) ....viele Anfragen bekam. Das motivierte mich enorm. Darum meldete ich mich dann doch an....und siehe da...nichts mehr!! Eigenartig. Mal sehen was mein Profilcheck bringt!!
Severin grüßt alle hier......