G

Gast

  • #1

Alles vorbei, bevor es begonnen hat?

Hallo!

Ich kenne seit Mai einen sehr netten Mann. Anfangs war es ein lockerer Kontakt, der sich mehr auf SMS schreiben und ab und zu einen Anruf beschränkt hat, weil er immer ziemlich beschäftigt ist. Im Spätsommer hat sich unser Kontakt dann intensiviert und wir haben und regelmäßig getroffen. Im Herbst hatte er dann beruflich wieder mehr Stress und wir haben uns so gut wie nie gesehen. Seit November haben wir uns nun jede Woche mindestens einmal getroffen, die Treffen waren immer sehr schön, wir haben uns super verstanden und echt viel Spaß gehabt und sind uns auch körperlich näher gekommen. Er hat mir dann gleich Anfang November erzählt, dass er ab Januar einen neuen Job im Ausland hat, aber trotzdem regelmäßig nach Hause fliegen will. Vor Weihnachten ging sich dann leider kein Treffen mehr, tja der übliche Stress in der Adventzeit und viele Weihnachtsfeier. Wir haben dann ausgemacht, dass wir uns zwischen Weihnachten und Silvester nochmals treffen wollen, doch nun hat er mir wieder abgesagt und mich auf März 2013 vertröstet. Zufällig hab ich nun auch erfahren, dass er letztes Wochenende eine Abschiedsparty mit Freunden gemacht hat, und ich bekam keine Einladung :-(
Zuerst war ich enttäuscht, aber kann es vielleicht sein, dass er mich nicht dabei haben wollte, weil er mehr für mich empfindet und es nicht so klasse finden würde mit mir seinen Abschied zu feiern? Ich weiß auch nicht, ob ich es emotional ertragen hätte, wenn ich mich so kurz vor einem Abflug nochmals mit ihm getroffen hätte. Er hat auch nicht klar gesagt, ob und was er von mir will, bei einem Telefonat vor ein paar Stunden meinte er, er werde mich im Ausland nicht vergessen und hat noch mal gemeint, dass es leider vor März nicht mehr klappen kann. Sein neuer Arbeitsplatz ist leider doch einige Flugkilometer entfernt, also nicht so nah, dass man locker mal an einem Wochenende dorthin fliegen könnte und es ist auch recht teuer :-(
Lohnt es sich auf diesen Mann zu warten? Soll ich abwarten bis dann 2013 passiert oder soll ich ihn gleich in den Wind schießen?
 
G

Gast

  • #2
Viel Hoffnung solltest du dir nicht machen. Der Mann lässt sich alle Hintertürchen offen. Du solltest es ebenso machen bzw. sehen. Wozu ihm absagen, da ist doch nichts Konkretes und verpflichtet bist du ihm andererseits auch nicht. Halte weiterhin die Augen nach anderen Männern offen und warte ab, was passiert, wenn der Mann tatsächlich im Ausland ist und wieder einen Heimatbesuch macht.
 
G

Gast

  • #3
Nein, es lohnt sich nicht, auf diesen Mann zu warten.
Es ist doch so klar wie Glas: er hat kein besonderes Interesse an dir, er spielt nur ein bisschen.
 
G

Gast

  • #4
Zufällig hab ich nun auch erfahren, dass er letztes Wochenende eine Abschiedsparty mit Freunden gemacht hat, und ich bekam keine Einladung :-(
Zuerst war ich enttäuscht, aber kann es vielleicht sein, dass er mich nicht dabei haben wollte, weil er mehr für mich empfindet und es nicht so klasse finden würde mit mir seinen Abschied zu feiern?
Quatsch, der hat dich nicht dabei haben wollen, weil du ihm nicht so viel bedeutest! Wach auf, für ihn bist du bloss ein netter, unverbindlicher Zeitvertreib bis er etwas besseres findet. Er findet noch nicht einmal Zeit (resp. es ist es ihm noch nicht einmal wert), dich vor seiner Abreise zu treffen. Das sagt doch alles. Hack ihn ab und such dir jemanden, der mehr Interesse an deiner Person hat. In diese "Beziehung" würde ich keine Stunde mehr und keinen Gedanken mehr investieren.
 
G

Gast

  • #5
Das ist ja wohl von seiner Seite aus nichts wirklich Ernstes. Du sollst nun drei Monate warten bis du ihn wiedersiehst und zu seiner Abschiedsfeier warst du auch nicht eingeladen.

Wie viele Signale brauchst du noch? Du bist so was wie eine Affäre für ihn, die er nicht komplett aufgeben möchte, weil es ja für ihn ganz nett ist, dich in petto zu haben, wenn er mal wieder im Heimatort ist.

Wenn dir das reicht und du mit dieser Position leben kannst, dann lass es weiter so laufen. Wenn du was Ernstes suchst, schau dich nach anderen Männern um.
 
G

Gast

  • #6
Leider sehe ich für euch beiden kaum Hoffnung. Zunächst ist es so, dass ja bestenfalls nur eine Fernbeziehung in Frage käme, wenn er ins Ausland geht.
Zudem habe ich den Eindruck, dass sein Interesse an Dir ziemlich bescheiden ist, denn sonst hätte er dich auf seine Party eingeladen oder zumindest alles versucht, dich nochmals zu treffen. Und wenn Du ihm so wichtig wärst, hätte er doch zumindest einen Termin zwischen Weihnachten und Silvester gefunden. Wenn ein Mann an einer Frau wirklich Interesse hat, findet er immer einen Termin! Alles andere sind doch Ausreden.

Deshalb sehe ich die Sache leider sehr negativ.
 
G

Gast

  • #7
Also echtes Interesse sieht für mich anders aus. Der Mann hat doch gar keine Zeit für eine Frau.
 
G

Gast

  • #8
Hallo ich bins, die FS ;-)

Danke für die Antworten!
Ja er hat wenig Zeit für eine Frau bzw hatte er wenig Zeit. Das war auch mit ein Grund warum er sich einen neuen Job gesucht hat.

Naja das ich nicht zu der Party eingeladen wurde, find ich nicht ganz so schlimm. Da waren einige Leute - besonders viele aus seinem beruflichen Umfeld - und er hätte vermutlich eh keine Zeit für mich gehabt und nachdem ich keinen bzw fast niemanden dort gekannt hätte, wäre ich eh nur blöd herumgestanden.

Mich ärgert eher, dass wir uns nun nicht mehr sehen können. Er hat mich gestern angerufen und meinte, er wäre nur einige Tage krank gewesen, Weihnachten war stressig und er hätte wegen seinem Abflug noch wenig bzw gar nix auf die Reihe bekommen. Und wenn ich nur ein Stündchen oder so gesehen, wäre ich wahrscheinlich danach am Boden zerstört gewesen, obwohl ich halt noch einiges mit ihm klären wollte. Und das sind leider keine Themen, die ich am Telefon gestern ansprechen wollte und auch sonst redet man über gewisses doch lieber persönlich.

Ich denke nicht, dass er mich als reine Affäre betrachtet, dafür hat er sich zu sehr bemüht, die Dates waren wie aus dem Bilderbuch und er hat ja ewig auf Sex mit mir gewartet und er hat mir Dinge gesagt, die man sich auch sparen hätte können, wenn man nur auf Sex aus ist. Und er hat mir auch zugehört und mir geholfen, wenn ich Probleme an der Uni bei Klausuren hatte. Hat mich auch ein paar Mal vormittags angerufen, als er in der Arbeit war und viel zu tun hatte, und gefragt wies mir mit dem Lernen geht und ob ich Fragen hab und dann hat er mir alles ausführlich beantwortet.
 
G

Gast

  • #9
Ich denke nicht, dass er mich als reine Affäre betrachtet, dafür hat er sich zu sehr bemüht, die Dates waren wie aus dem Bilderbuch und er hat ja ewig auf Sex mit mir gewartet ...
Mag ja sein, dass er nicht nur auf Sex aus war. Doch er kann und will dir nicht das bieten, was du dir erhoffst.
So ist das immer, wenn zwei Menschen sich treffen und der eine hat schon ganz konkrete Pläne, wie es weiter gehen soll.
Du kannst an seinem Verhalten nichts ändern.
Nur an deinen Erwartungen.
Du schmiedest Pläne für die Zukunft bzw. hast genaue Vorstellungen, wie eine Beziehung zwischen Mann und Frau auszusehen hat.
Er vielleicht auch.
Nur scheinen deine und seine Vorstellungen von Liebe und Partnerschaft auseinanderzugehen.
Überdenke das mal!
Es gibt so viele Formen des Zusammenseins zwischen Mann und Frau. Alles zwischen ONS und lebenslanger Treue ist möglich.

Vielleicht könnt ihr euch mal zusammensetzen und darüber reden. Dann bist du schlauer und weißt, ob dir der Mann irgendwann einmal das bereit ist zu geben, was du brauchst.
Ansonsten wäre es schade um die Zeit des Wartens.

w/40
 
G

Gast

  • #10
.......Zuerst war ich enttäuscht, aber kann es vielleicht sein, dass er mich nicht dabei haben wollte, weil er mehr für mich empfindet und es nicht so klasse finden würde mit mir seinen Abschied zu feiern? Ich weiß auch nicht, ob ich es emotional ertragen hätte, wenn ich mich so kurz vor einem Abflug nochmals mit ihm getroffen hätte.
Liebe FS,
das ist doch ein Witz, oder?
Du suchst ständig Entschuldigungen für einen Mann, der dich bei seinem Abschied nicht dabeihaben wollte und der seinen Weg geht ohne zurückzusehen.
Für diesen Mann bist du eine angenehme, bequeme und verpflichtungsfreie Bekannte(Plus), die offenbar nicht zu seinem engeren Freundeskreis zählt. Du bist da, wenn's gerade passt und das schon seit langem. Ja, das geht auch auf sehr charmante Art.

Schön, wenn das auch in deinem Sinn ist. Einen Partner musst du dir aber in einem anderen Mann suchen. Dieser hält dich eher davon ab und blockiert dich.
Ich würde das angedachte kommende Treffen deshalb auf September 2016 verschieben - sofern du dann noch willst.
 
G

Gast

  • #11
Nochmals die FS

Warum wird immer alles so negativ gesehen oder bin ich zu naiv? Gibts echt so viele Männer die über Monate den Kontakt intensivieren, hunderte von Euro ausgeben, davon reden dass sie gern wieder eine Beziehung haben wollen etc und sich nach jedem Date für die schöne Zeit bedankt haben und immer neue Einladungen ausgesprochen .... nur um dann die Frau abblitzen zu lassen? Das wär ja zu viel Aufwand ... jeder Mann könnte das einfacher und billiger haben.

Und ich muss nach sagen dass ich ihn flüchtig schon viel länger kenne, wir uns dann zufällig vor einem knappen Jahr bei einer Veranstaltung getroffen haben. Dort hat er mich dann um meine Nummer gefragt. Und sich dann recht schnell wieder gemeldet.

Von dieser Abschiedsparty hab ich nicht von ihm erfahren sondern von Dritten. Und er ist eigentlich der Meinung dass ich zu diesen Leuten wenig bis gar keinen Kontakt habe. Ich kenne seine besseren Freunde und seine Familie auch schon.

Ich glaube nicht dass wir grundverschiedene Ansichten haben, denn wir sind uns in ziemlich vielen Dingen sehr ähnlich und die gemeinsamen Stunden vergingen wie im Flug. Bei mir übernachtet hat er in den letzten Wochen nie und auch frùher nie. Wir haben uns fast immer während der Woche getroffen weil die Wochenende mit seinen Hobbies verplant waren. Aber er blieb fast immrr bis ich einsclief und schrieb mir dann wie süß ich beim Schlafen ausseh und dass er schon total lange auf mich steht.

Da ich die Ungeduld in Person bin fällt mir derzeit alles schwer :-( ich geduld mich noch ein paar Tage und ruf ihn dann an und frage warum er sich nicht von mir verabschiedet hat. Manchmal kann es ja auch plausible Erklärungen geben ... und als ich das letzte Mal persönlich mit ihm gerdet hab hatte er noch nicht mal eine Wohnung im Ausland etc der Mann ist also wirklich etwas chaotisch ...

DANKE FÜR DIE ANTWORTEN ...

LG DIE FS
 
G

Gast

  • #12
Liebe Fs,

es mag sein, dass der Mann, den Du kennengelernt hast, viel beschäftigt ist, aber wenn Männer entflammt sind, dann haben sie schon Zeit beziehungsweise können sich Freiräume für Treffen einräumen. Also es sollte doch möglich sein vor seiner Reise noch ein Treffen zu organisieren, wenn er es denn unbedingt wollte. Ich finde es schon sehr merkwürdig, dass er Dir ein Treffen für März 2013 vorschlägt, er wird doch sicherlich in der Zwischenzeit in Deutschland sein und da könntet Ihr Euch doch sehen.

Für mich hört es sich danach an, dass er eine Affäre mit Dir möchte, er wird Dich mögen, aber mehr eben auch nicht.
 
G

Gast

  • #13
Liebe Fragestellerin,
es gibt Männer, die versetzen Berge nur um Sex zu bekommen.
Schön, wenn er dich mag und dir seine Art angenehm ist. Dieser Mann will und kann aber jetzt ganz offensichtlich keinerlei Verpflichtungen eingehen. Er hat die Zeit mir dir genossen und geht jetzt seiner Wege. Wenn Zeit ist, schaut er gern mal wieder vorbei....im März, oder Mai, oder Oktober.
Willst du wirklich darauf warten, bis er sich für dich entscheidet und so deine Lebenszeit verschwenden?

Ja, frag ihn. Er hat ganz bestimmt eine plausible Erklärung. Und frag ihn auch, ob er eine Beziehung mit dir will und du auf ihn warten sollst.....
 
G

Gast

  • #14
Liebe Fs,

es mag sein, dass der Mann, den Du kennengelernt hast, viel beschäftigt ist, aber wenn Männer entflammt sind, dann haben sie schon Zeit beziehungsweise können sich Freiräume für Treffen einräumen. Also es sollte doch möglich sein vor seiner Reise noch ein Treffen zu organisieren, wenn er es denn unbedingt wollte. Ich finde es schon sehr merkwürdig, dass er Dir ein Treffen für März 2013 vorschlägt, er wird doch sicherlich in der Zwischenzeit in Deutschland sein und da könntet Ihr Euch doch sehen.

Für mich hört es sich danach an, dass er eine Affäre mit Dir möchte, er wird Dich mögen, aber mehr eben auch nicht.
Er hatte in seinem alten Job regelmäßig 60-Stunden-Wochen. Er hat eh öfters gesagt dass es ihm leid tut wenn er ein Treffen abgesagt hat oder verschieben musste. Und als ich ihn gefragt hab warum er schon so lange solo ist meinte er weil sein Job beziehungsfeindlich ist und das ihm das nicht gefällt und dass er gern heiraten würde und eine Familie haben will.
Er hat dann recht spontan seinen Job gekündigt und im Ausland diesen Job gefunden. Der ist auf zwei Jahre befristet. Er kommt das erste mal im März wieder nach Deutschland, deshalb geht es nicht früher. Und vorher hat er mir noch so viele liebe Dinge gesagt. Und komischerweise haben wir uns an dem Abend als er ins Ausland geflogen ist um den Arbeitsvertrag zu unterschreiben und gleich am ersten Abend als er wieder daheim war getroffen. Das war Anfang Dez. Seitdem ist aber nix vorgefallen dass unseren Kontakt verschlechtern hätte.

Klar er beschäftigt mich derzeit extrem und ich hoff ich schaff meine Klausuren in den nächsten Wochen.
 
G

Gast

  • #15
Liebe FS,

wie viele Frauen, machst Du einen ganz entscheidenden Fehler: Du misst einen Mann an seinen Worten. Das ist ein Fehler, denn nicht die Worte sind entscheidend, sondern die Taten. Warum geht dieser Mann denn ins Ausland, wenn er Dich so toll findet? Und wieso hat er vor seiner Abreise keine Zeit für Dich, wenn er Dich so toll findet? Und wieso will er Dich erst wieder im März sehen, wenn er Dich so toll findet?

Darauf solltest Du Dein Augenmerk richten und weniger auf die schönen Sätze, die er Dir ins Ohr flüstert. Angenehme Dinge sind schnell gesagt, da muss nicht viel dahinter stecken.
 
G

Gast

  • #16
Liebe FS,

wie viele Frauen, machst Du einen ganz entscheidenden Fehler: Du misst einen Mann an seinen Worten. Das ist ein Fehler, denn nicht die Worte sind entscheidend, sondern die Taten. Warum geht dieser Mann denn ins Ausland, wenn er Dich so toll findet? Und wieso hat er vor seiner Abreise keine Zeit für Dich, wenn er Dich so toll findet? Und wieso will er Dich erst wieder im März sehen, wenn er Dich so toll findet?

Darauf solltest Du Dein Augenmerk richten und weniger auf die schönen Sätze, die er Dir ins Ohr flüstert. Angenehme Dinge sind schnell gesagt, da muss nicht viel dahinter stecken.
ich bins die fs ;-)

Ja du hast recht man sollte menschen an den taten und nicht an den worten messen! Aber auch sein verhalten hat interesse signalisiert, er hat mir immer aufmerksam zugehört, hat sich selbst die nbedeutensten kleinigkeiten gemerkt, hat sich um mich bemüht, immer augenkontakt gehalten und mich so oft wie möglich berührt und war immer aufgeschlossen und hat mir viel privates erzählt.

er geht sicher nicht ins ausland um mich auf abstand zu halten! Und ich finde solang man recht jung ist sollte man einiges ausprobieren. und ich würde sicher nie einem menschen verbieten berufliche chancen wegen mir nicht zu ergreifen ...

weil er vor märz nicht nach deutschland kommen kann ... der neue job ist einige flugstunden entfernt und auch recht teuer, also für ein wochenende spontan herfliegen ist nicht drinn.
 
G

Gast

  • #17
Du bist wieder eine von den Frauen, die sich alles schön redet und für alles eine Ausrede findet. Und Du bist eine von den Frauen, die dazu beiträgt, dass Männer glauben, dass es ok ist, sich genauso Frauen ggü zu verhalten. Denn Du lässt es mit Dir machen!! Wenn es nur Frauen gäbe, die nicht an diese schwachsinnigen, verlogenen, schönen Worte glauben würden und stattdessen nur auf Taten reagierten, dann wuerde käme auch ein Grossteil der Männer damit nicht mehr durch. Frauen wie Du aber, die Ausreden dafür finden, dass ein Mann sie - und das noch vor seiner Abreise ins Ausland - nicht sehen will, sie nicht zur Abschiedsparty einlädt und mal was im März vorschlägt, die versauen die Kerle. Zudem scheinst Du null Selbstwertgefühl, Stolz und Würde zu haben. Es ist einfach lächerlich, was Du Dir schön redest! Er steht einfach nicht auf Dich! Nicht so sehr, dass er eine Beziehung mit Dir will - Bett ab und an ja, ansonsten nö further interest! Und mein Vorredner sagte es auch sehr treffend, Du misst ihn an seinen Worten und nicht an seinen Taten! Schwerer Fehler! Oder meinst Du, es ist richtig, Jemanden nur an den schönen Worten zu messen? Dann erinnere ich mal an folgende Zitate: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.." "I did not had Sex with this Woman" ...etc
 
G

Gast

  • #18
Liebe FS,
wenn du die Statements der User nicht gelten lässt und dir ständig alles schönredest, warum hast du dann hier überhaupt gepostet.

Ein Mann, der angeblich Familie will und seinen Job deshalb verändern will und der im gleichen Atemzug einen 2-Jahres-Job im Ausland annimmt.....was brauchst du da noch für Hinweise!? Das ist Tat genug. Dieser Mann will vielleicht Familie, aber sicher nicht jetzt und wahrscheinlich nicht mit dir. Ganz gleich wie lieb und charmant er ist.

Freu dich auf dein Treffen im nächsten Jahr. Aber warte nicht auf ihn, sondern lerne auch andere Männer kennen. Sonst bist nur du die enttäuschte, wenn er von seiner neuen Liebe im Ausland erzählt.
 
G

Gast

  • #19
Die fs meldet sich ;-)

Danke fuer die worte! Viell bin ich mit meinen knapp 25 jahren noch recht naiv. aber viell sollte man auch nicht alles so negativ und pessistisch sehen und alle in einen topf werfen. wuerdet ihr eine feste beziehung eingehen bevor ihr ins ausland geht od grosse gefuehle intestieren? Ich nicht ...

Ich habe fuer mich den entschluss gefasst mein leben zu geniessen und keine chancen zu verpassen. und wenn es zu einem treffen im maerz kommt schoen und gut und mal schaun vielleicht erfahr ich dann woran ich bin ... mal schaun wie er den kontakt sucht wenn er im ausland ist
 
G

Gast

  • #20
FS der Mann hat sich den Job im Ausland gesucht, nachdem ihr euch begegnet seit und er für sich selber festgestellt hat, sein Job ist ein Beziehungskiller?

Wenn er dich für die Richtige hält, warum dann einen Job im Ausland suchen, ich dachte bis jetzt wenn man verliebt ist, dann möchte man Möglichkeiten finden um bei der geliebten Person mehr dazuseil und nicht noch weniger?

Du bist in den Mann definitiv Hals über Kopf verschossen und hast für alles eine Erklärung oder eine Entschuldigung was er macht oder warum es so wahr.

Was der Mann fühlt oder was seine Beweggründe sind, kann dir kein Mensch sagen. Die Liebe an sich ist eine komische Sache, es wurde schon viel über sie geschrieben, gesungen und viele Filme drehen sich um sie... die Wissenschaft hat sich an ihr versucht und hat versucht ihr Geheimnis zulüften UND wie weit ist man damit... wahrscheinlich nicht viel weiter als bei der Theorie, ob es Ausserirdische gibt.

Ich hoffe für dich, dass du Recht hast... denn die Liebe oder das Verliebt sein kann das schönste Gefühl auf der Welt sein aber auch das grausamste.

Auch wenn es dir nicht leicht fehlt, versuch innerlich Abstand zu ihm zugewinnen, denn der Liebeskummer wird für dich sehr heftig sein, wenn es in drei Monaten nicht so sein wird, wie du hoffst. Wenn er nicht wie du, diesen Gedanken, die ganze Zeit im Kopf aufrecht erhält und ihn immer wider für sich durchlebt (was du gerade machst), dann wir er von Tag zu Tag immer weniger für dich fühlen und dann bist du aus seinem Kopf raus und aus seinem Herzen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass aus euch ein Paar wird, ist sehr gering aber sicher ist genau das für dich auch so reizvoll, genau das ist für dich die Magie an diesem Kontakt. Ich habe mal bei Brigitte etwas gelesen, Sich verlieben: Die Gesetze des Kennenlernens... das Gesetz 5, fand ich sehr interessant, § 5 Jede Liebe braucht einen Mythos.

Eure Geschichte liefert genug Nahrung für einen Mythos. Verzettele du dich bloß nicht zusehr in dieser Vorstellung.
 
G

Gast

  • #21
Vielen dank an # 19 fuer die nette nachricht!

Ja ich bin sehr verliebt und er hatte bei ihm einfach das gefuehl dass vieles passt. manchmal verhalten sich menschen irrational und besonders in der liebe ...

ich bin gespannt wie es weitergeht auf irgendeine art und weise muss es ja weitergehen ... etweder totale funkstille od feuer und flamme auch von seiner seite aus. ich lass mich udberraschen und stecke ihn die naechsten woche in eine schublade und suche mir ablenkung um nicht allzu viel an ihn zu denken.

er hat sich den job nicht absichtlich gesucht um sich von mir zu entfernen sondern ihm ist der angeboten worden. und karrierechancen sollte man sich doch nicht verbauen lassen od?

Er weiss genau dass ich spaetestens in einem halben jahr mit dem studium fertig bin und dann flexibel waere. er hat mich auch des oefteren sehr genau gefragt wie icb mir meine zukunft vorstell und was ich gern machen wuerd.

fakt ist dass er mir das mit dem ausland erzaehlt hat bevor unser kontakt intensiver und intimer wurde.

fakt ist auch dass er wirklich waehrend der woche sehr beschaeftigt war und am wochenende viel mit seinem besten freund wegen des gleichen hobby unterwegs war.

Nimmt man sich nicht fuer silvester schon einige monate vorher etwas vor? Ich weiss er feiert mjt freunden. und zu so einer party wuerde doch kein mann eine frau mitnehmen mit der die situation nich nicht geklaert ist.
 
G

Gast

  • #22
Nochmals die FS

Warum wird immer alles so negativ gesehen oder bin ich zu naiv?

Von dieser Abschiedsparty hab ich nicht von ihm erfahren sondern von Dritten. Und er ist eigentlich der Meinung dass ich zu diesen Leuten wenig bis gar keinen Kontakt habe. Ich kenne seine besseren Freunde und seine Familie auch schon.

Bei mir übernachtet hat er in den letzten Wochen nie und auch frùher nie. Wir haben uns fast immer während der Woche getroffen weil die Wochenende mit seinen Hobbies verplant waren. Aber er blieb fast immrr bis ich einsclief und schrieb mir dann wie süß ich beim Schlafen ausseh und dass er schon total lange auf mich steht.

LG DIE FS
oh weija, liebe fs, ja, du bist sehr naiv, denke ich. und er sehr gerissen, denke ich. für mich kommt deine schilderung wie ein hollywood streifen rüber. das blonde dummchen, naiv, liebend, sich eins vom pferd erzahlen lassen, er, der gutaussehende, erfolgreiche, smarte, wohlhabende (entschuldige den ausdruck) schweinehund..

ich hoffe sehr für dich:
- dass du aus dieser geschichte lernst, realitäten zu erkennen
- dass du nur mit einem blauen augen davon kommst
- ich mit meiner einschätzung völlig daneben liege.

warte nicht auf ihn. er wartet auch nicht auf dich..

w46
 
G

Gast

  • #23
Liebe FS,

Deine Eingangsfrage war, ob es sich lohnt, zu warten, oder ob Du den Mann vergessen solltest.
Du hast nun viele Antworten bekommen, und offensichtlich war die kritisch-realistische Einschätzung vieler Kommentatoren nicht unbedingt das, was Du hören wolltest.

Ich vermute, zwischen diesem Mann und Dir liegen 20 Jahre Altersunterschied - Du jedenfalls klingst noch sehr jung (Studentin). Ich glaube schon, dass der Mann Dich sehr mag, aber er wird auch ein Realist sein. Die luxuriösen Dates kosten ihn keinerlei persönlichen Einsatz, sondern nur Geld. Persönlicher Einsatz wäre z.B., Dir einen Teil seiner knappbemessenen Zeit zu schenken. Hier setzt er jedoch folgende Prioritäten:
Platz 1: Freundeskreis
Platz 2: Hobby
Platz 3: Du

Deinen Antworten entnehme ich, dass Du Dich auf jeden Fall auf ihn einlassen möchtest, und vermutlich ist es auch am besten so - Du mußt es selbst herausfinden, auch wenn es eine bittere Erfahrung werden könnte. w/46
 
G

Gast

  • #24
Leider sehe ich auch an Deinem letzten Post, dass Du Dir alles schön redest.

Wäre er richtig verliebt in Dich, würde er einen Hobby-Kumpel-Termin absagen, und die noch wenig verbleibende Zeit für ein Treffen mit Dir nutzen. Leider musst Du wirklich mal aufwachen, denn er hätte sehr wohl, wenn es ihm denn wichtig genug gewesen wäre, vor Weihnachten Zeit für ein kurzes Date haben können, genauso finde ich es völlig daneben, Dich nicht auf die Abschiedspart einzuladen.

Auch, er wäre ein paar Tage krank gewesen, die Weihnachtszeit stressig, und er hätte noch nix für seine Abreise usw. geregelt, klingen eindeutig nach Ausreden. Und Silvester ist er auch auf ner Party, wo er Dich hätte mitnehmen können.

Hak ihn ab.... Ich kann mir schon denken, wie es weiter geht. Er wird Dir mal ne email schicken, und wenn er dann im März auf Heimatbesuch kommt, wird er wieder extrem beschäftigt sein, seine Hobby-Aktivitäten wichtiger, und er wird andere Leute treffen wollen.

Leider sieht es schlecht aus... tut mir leid.

W/43
 
G

Gast

  • #25
Bin die 19
Deinen Antworten entnehme ich, dass Du Dich auf jeden Fall auf ihn einlassen möchtest, und vermutlich ist es auch am besten so - Du mußt es selbst herausfinden, auch wenn es eine bittere Erfahrung werden könnte.
Ich finde eins der schlimmsten Tatsachen des älter werden, sind nicht die Falten oder die grauen Haare... es ist das Leuten was in den Augen eines Menschen immer blasser wird, es ist der Verlust von Hoffnung an ein Happy End zu glauben. Natürlich passiert das durch die Erfahrung, die man im Leben gesammelt hat und Erfahrung ist auch was sehr gutes und wertvolles, denn ohne sie würde man sich immer im Kreis drehen und immer die selben Fehler begehen.

Die FS hat für sich die Entscheidung getroffen, ob das jetzt gut ausgeht oder nicht, ist was anderes. Würde man rational das beurteilen, dann geht das nicht gut ABER der weit verbreitete und immer so sehr ersehnte Funke, ist nicht rational und er kommt nicht dann, wenn man ihn haben will. Das ist die Liebe, so ist die Liebe und so wird sie immer bleiben.

Zu mindestens sind die Gefühle der FS echt... und wem währe es hier lieber, wenn sie hier eis kalt und berechnend fragen würde, ob sich dieser Mann oder jener Mann mehr lohnen würde.

Und wenn die FS mit ihrer Entscheidung auf der Nase landet (Wahrscheinlichkeit 99%), dann ist das so ABER wenn das doch gut ausgeht (Wahrscheinlichkeit mit viel Hoffnung und gutem Glauben 1%), dann hat sie etwas was wir alle suchen.

Eine der Eigenschaft der Liebe ist, dass sie keine Angst hat und voller Hoffnung ist.

Und wenn man sich genau überlegt, was kann passieren, wenn es im Jahr 2013 nichts aus den beiden wird, gut dann hat die FS etwas Liebeskummer oder vielleicht auch heftigen Liebeskummer, geht vorbei, so ist der Mensch ABER wenn es mit den beiden klappt, dann hat sie viel mehr gewonnen, als sie bei einer Niederlage verliert.

Ich weiß nicht, ob ich das immer unterschreiben würde ABER; Es ist besser geliebt und verloren zu haben, als niemals geliebt zu haben.
 
G

Gast

  • #26
FS:

# 21: nicht gleich soviele Klischees bedienen! vor allem hier kennt mich niemand persönlich und wenn ich manches lese, habe ich das Gefühl, ich werde für eine arme Studentin gehalten, die denkt, sie löst alle Probleme, wenn sie sich einen reichen Sugar Daddy sucht.

# 22: es war mir schon klar, dass wahrscheinlich keine Antworten kommen, in denen hervorgeht "er liebt dich und will sein Leben nur mit dir verbringen". Ich habe die Frage gestellt, weil ich eher nicht mit meinen Freunden über ihn reden will, weil die kennen ihn größtenteils mehr oder weniger gut. Haben aber durchwegs eine gute Meinung von ihm, aber ich wollte einfach nicht, dass die mitkriegen, dass ich in ihn nach ein paar Treffen verliebt bin und dass etwas zwischen uns lief.

Mit deiner Vermutung liegst du falsch, er ist gerade mal 3 Jahre älter als ich. Und dass ich 25 Jahre jung bin, hab ich schon geschrieben. Hab ich jemals gesagt, dass er reich wäre? Wieviel verdient der durchschnittliche Uniabsolvent in den ersten Berufsjahren? Wahrscheinlich nicht soviel, dass er locker wöchentlich in teuere Restaurants gehen kann. Er hat mir auch genug Zeit geschenkt, das waren nie kurze Treffen, sondern dauerten immer mindestens 7 Stunden und länger. Und er hat auch das eine oder andere Treffen abgesagt, um mit mir was zu machen.

Sagt mal, lässt ihr in einer Phase der Verliebtheit die Freunde sausen und verbringt nur Zeit mit der neuen Flamme? Ich nicht, denn meine Freunde würden sich ordentlich bedanken, wenn sie eine zeitlang abgeschrieben wären und kaum ist es mit der Liebe vorbei, meld ich mich wieder bei ihnen.

#23: Manche Männer haben auch andere Hobbys als Bier mit Kumpels in der Kneipe ums Eck zu trinken. Das waren Wochenende an denen die beiden wohin gefahren sind und das war schon länger geplant und man kann sich nicht aussuchen, wann gewisse Dinge statt finden ... Oder kann man sich aussuchen wann gerade dieses oder jenes Champions League Spiel ist, ich denke nicht.


Das einzige was mich wirklich traurig macht, ist dass wir uns nicht mehr gesehen haben! Und deshalb bin ich auch schwer enttäuscht von ihm! Ja ein kurzes Treffen wäre nette gewesen, aber wenn man auf die Uhr schauen hätte müssen, weil er noch viel zu erledigen hätte, wäre es auch nicht sehr nett gewesen. (Ich hatte einmal so ein Treffen mit einem Exfreund bevor der eine längere Reise gemacht hat und es war zum Kotzen, ich war im Anschluss noch deprimierter, weil ich mich einfach dazwischengequetscht gefühlt habe).

Findet ihr wirklich ich hätte auf die Abschiedsparty gepasst? Wenn alle Freunde sagen "Wow super, genieß die Zeit im Ausland, wird sicher toll etc" und ich sitz daneben und bin total unglücklich.

Ich persönlich finde, ist ok, dass er mich nicht zur Party eingeladen hat, aber er hätte sich in irgendeiner Form persönlich von mir verabschieden sollen/müssen.
 
G

Gast

  • #27
FS auch wenn ich deine Emotionen verstehen kann und auch den kleinen Wutausbruch. Du hast aber schon gefragt.
Lohnt es sich auf diesen Mann zu warten? Soll ich abwarten bis dann 2013 passiert oder soll ich ihn gleich in den Wind schießen?
Und die Meisten sagen dir halt, nein es lohnt sich nicht (oder eigentlich alle) -ich bin die Nr. 19.

In Prinzip hast du dich schon entschieden und du hast auch das Recht dazu. Die Chance auf Liebe begegnet einem nicht jeden Tag und es bleibt dir überlassen, ob dir diese kleine Chance reicht.

Jeder Mensch muss seine Erfahrungen sammeln, das gehört zum Leben dazu.
 
G

Gast

  • #28
Hier nochmal die #23:

Ich sehe es überhaupt nicht so, dass ich in einer Kennlernphase NUR NOCH mit meinem "Neuen" verbringe, das würde ich nie tun. Ich habe ein sehr zeitaufwändiges Hobby, welches ich aber in meiner letzten Beziehung schon ein wenig einschränken musste, zwangsläufig, sonst hätten wir uns an den Wochenenden kaum sehen können.

Ich meinte es auch nur so wie Du in einem Deiner letzten Sätze, dass er schon ein Date hätte einrichten können mit Dir, wenn er es denn unbedingt gewollt hätte. Und auch wenn man krank ist (bin ich auch zur Zeit), könnte man zumindest ein 2h Date hinkriegen... oder halt Weihnachten, wenn die Feierei vorbei ist, könnte man sich abends noch kurz sehen.

Für mich hört es sich einfach ein bisschen nach Ausreden an, was er denn alles so um die Ohren hat. Ich denke, es gibt 2 Möglichkeiten:

1) er mag Dich zwar sehr, hat sich aber nicht so verliebt in Dich, wie Du ihn ihn, oder
2) er hatte sich zwar in Dich verliebt, sieht aber aufgrund seines bevorstehenende Auslandsaufenthalts keinen Sinn in einer Vertiefung der Beziehung. Und lässt es dann eben sein. Dies könnte er dann allerdings auch offen kommunizieren. DAS vermisse ich hierbei, er könnte sich doch dazu äussern, und nicht einfach nur immer sagen, dass er soviel um die Ohren hat. Sorry, das finde ich einfach nicht so toll.

W/43
 
G

Gast

  • #29
FS auch wenn ich deine Emotionen verstehen kann und auch den kleinen Wutausbruch. Du hast aber schon gefragt.

Und die Meisten sagen dir halt, nein es lohnt sich nicht (oder eigentlich alle) -ich bin die Nr. 19.

In Prinzip hast du dich schon entschieden und du hast auch das Recht dazu. Die Chance auf Liebe begegnet einem nicht jeden Tag und es bleibt dir überlassen, ob dir diese kleine Chance reicht.

Jeder Mensch muss seine Erfahrungen sammeln, das gehört zum Leben dazu.
Danke für deine wertvolle Zeit und die vielen Antworten!

Es ist immer gut, wenn man sich mit anderen austauschen kann, die vielleicht schon ähnliches erlebt und über ihre Erfahrungen berichten.

Ich denk mir einfach, ich hab nix zu verlieren! Ich hab mir heute eine Pro und Contra Liste gemalt und danach bin ich zum Entschluss gekommen, ich schau mal wies im neuen Jahr weitergeht, entweder wir sehen uns und es ergibt sich mehr und wenn in den nächsten Wochen mein Traummann in mein Leben tritt, dann hat dieser Mann Pech gehabt und ich warte keine Sekunde auf ihn.

Ich bin einfach schon viel zu lange solo, des deprimiert mich ziemlich und alle in meinem Freundeskreis sind glücklich vergeben und planen schon die Hochzeit und ich sitze einfach viel zu oft alleine herum, weil ich einfach nicht immer das fünfte Rad am Waagen sein will. Ich hab zwar einige männliche Bekannte, aber mit denen versteh ich mich nur kumpelmäßig, weil sie einfach nicht das haben, was ich von einem Mann erwarte mit dem ich mein Leben verbringen will und die Optik spielt auch eine wichtige Rolle.
 
G

Gast

  • #30
#23

Wir haben uns ja gesehen und ob jetzt am Wochenende oder während der Woche spielt ja keine Rolle. Ehrlich gesagt war ich froh, dass wir uns während der Woche gesehen haben, weil meine Wochenenden waren auch schon verplant.

Naja kurz vor Weihnachten bzw an den Feiertagen konnten wir uns nicht sehen, weil ich mit meiner Familie Winterurlaub in Österreich machte. Also war das quasi meine Schuld, dass sich eine gute Woche kein Treffen ausging. Ich bin am Donnerstag weggefahren und die Abschiedsparty war am Samstag drauf, also ich wäre an diesem Tag gar nicht in der Stadt gewesen. Ok das wusste er, aber ich hätte, wenn ich eine Einladung bekommen hätte meine Planung geändert. Aber das Spielchen hätte, wäre hilft ja nichts.

Krank zu einer Verabredung? Also ehrlich, wenn ich eine Verabredung gab, dann will ich nicht, dass mein Gegenüber die Grippe oder sonst was hat. Auch ich schlepp mich nicht zu einer Verabredung, auch wenn die Sehnsucht noch so groß ist.

zu deinen zwei Möglichkeiten: (die habe ich auch im Kopf)
- er weiß gar nicht, dass ich ihn verliebt bin, denn ich habe eigentlich immer gewartet, dass etwas in Richtung Gefühle von ihm kommt. Es war nicht so, dass alle Treffen von ihm ausgingen, ich habe auch Vorschläge gemacht, aber die erste Einladung für ein Date kam von ihm und er hatte sie auch was spezielles überlegt (er hat mich von zu Hause abgeholt und dann haben wir einen Ausflug gemacht) und auch der erste Kuss ging von ihm aus. Vielleicht hätte ich das offener kommunizieren müssen?
- tja mag schon sein, dass er wegen dem Ausland nun etwas auf Abstand ging, dass sich nicht doch kurz vorm Abflug noch eine Beziehung abzeichnet. Wobei das passt dann damit wieder nicht zusammen, dass er meinte, er würde schon total lange auf mich stehen und dass ich so süß und hübsch wäre. Ich hab ihm auch gesagt, dass mich die Entfernung nicht stören würde. Zwar jetzt nicht auf die konkrete Situation bezogen, sondern als wir mal über Beziehungen und Fernbeziehungen geredet haben.

Nur jetzt wird es wahrscheinlich zu spät für Liebesbekundungen meinerseits sein oder?

PS: Danke für die ganzen Nachrichten, ihr seid superlieb! Die FS