G

Gast

  • #1

Affäre mit einem Mann der seine Freundin nicht verlassen will.Trotzdem verliebt! Was tun?

Er hat mir nach vier Wochen gebeichtet dass er eine Freundin hat. Nach vielen langen Telefonaten während seines beruflichen Auslandsaufenthaltes Wiedersehen nach 3 Monaten. Er will mit seiner Freundin zusammenbleiben, uns beiden nicht wehtun, aber mit mir befreundet bleiben. Weil ich ja die tollste Frau bin, die er bisher getroffen hätte. Aber sein altes Leben könne er nicht aufgeben. Ich bin trotz allem unsterblich verliebt, bewache das Handy und weiß nicht wie ich aus der Nummer rauskomme...und die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt...
 
A

alhanifa

  • #2
Keine Zukunft, falsche Hoffnung und zum Schluss hast Du und nur Du ein psychisches Problem. Ich werde nie verstehen, wie man sich in eine betehende Beziehung einmischen kann. Für mich wäre sofort schluss, auch wenn es eine Zeit lang noch so schmerzhaft ist.
 
G

Gast

  • #3
4 Wochen ne Freundin nebenher? Geht garnicht! Den hättest du sofort in den Wind schießen müssen.
 
  • #4
Ja, völig absurd und bizarr. Da solltest Du gar nicht länger drüber nachdenken! Sofort trennen! Du machst Dich nur unglücklich. Wer will denn Geliebte sein statt Partnerin? Wie grausig!
 
G

Gast

  • #5
Negativ betrachtet ist er vielleich ein A.... der dich ausnützt, positiv betrachtet kennt er sich gerade selbst nicht aus mit seinen Gefühlen. Aber eines ist klar, er hat die Entscheidung getroffen, für seine Freundin. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
lg F.
 
G

Gast

  • #6
Vergiss diesen Mann! Lösche alle Nummern, emails, etc. und nimm auch seine Anrufe nicht mehr an (er wird wahrscheinlich umso dringender um Dich werben).
Dieser Mann wird Dir nur Schmerzen bereiten. Such Dir einen anderen.
 
G

Gast

  • #7
Wie bereits alle anderen hier geschrieben haben: du solltest sofort den Kontakt abbrechen. Behalte dir bitte so viel Selbstwertgefühl, dass du nicht einem Fremdgänger, der auf allen Hochzeiten tanzen will, hinterherweinst.

Natürlich will er mit dir befreundet sein (wie edel von ihm *Sarkasmus*), weil es seinem Ego schmeichelt, dass du ihn willst obwohl ihn noch eine andere will. Dann könnte er dich auf der Warmhalteplatte halten, und wenn es mit der festen Freundin mal wieder nicht so läuft, dann kann er mit dir die Bettgeschichte aufwärmen.

Nichts wie weg mit dem!
 
G

Gast

  • #8
Sooo, jetzt ist schon über eine Woche vorbei ohne dass er sich gemeldet hat - ich auch nicht -juhu!! Ich fühle mich schon deutlich besser und so langsam macht sich auch die Selbterkenntnis breit, wie idiotisch die ganze Geschichte eigentlich war... Nicht dass ich gefeit vor Rückschlägen wäre! Aber Kopf hoch für die, denen es ähnlich geht, es wird schon wieder!
 
G

Gast

  • #9
Gratuliere! Bleib weiterhin standhaft, sonst wirst Du immer nur die sein, die benutzt wird. Weißt Du ich bin mit einem Mann verheiratet, noch, der sich eine Geliebte hält. Und er denkt gar nicht daran zu ihr zu ziehen, um mit ihr zu leben. Er besucht sie nur 2 Mal die Woche, um Druck ab zu lassen und Entspannung. Er schließt die Tür hinter sich, wenn er bei ihr ist und alles ist dann gut, für diese Momente. Anschließend wäscht er sich und fährt zu seiner Familie, die er nicht verlieren will?!?!? Denn wenn er sie wirklich lieben würde und sie die "bessere" Partnerin wäre, dann würde er längst bei ihr wohnen, mit ihr bis ans Ende der Welt glücklich sein. Durch SMS und schöne Worte, hält er sich diese Beziehung warm und sie ist verrückt nach ihm!!!!!!!!!!!!?????
 
G

Gast

  • #10
Hallo..... mir ging es 1,5 Jahre genauso...... denn es ist leider eine Sucht oder Abhängigkeit in der Du Dich befindest.....versuche am besten die Sache so schnell wie möglich zu beenden, denn wenn Du es für ihn wirklich bist, findet er auch zu Dir alleine und steht dazu....glaube mir !!!!!!
Lieber Gruß Elke
 
G

Gast

  • #11
Hallöchen, beenede es so schnell du kannst... ich bin selbst geliebte und hab leider den rechtzeitigen absprung geschafft, ich mache es seid 10 Jahren mit und glaub mir du wirst immer die zweite geige spielen... lg
 
G

Gast

  • #12
anmerkung zu beitrag 10: ich meinte natürlich das ich den rechtzeitigen absprung nicht geschafft habe...
 
G

Gast

  • #13
Du bist die tollste Frau für ihn und er ist mit einer andern zusammen ?

sorry aber so was doofes hab ich schon lang nicht mehr gesehen.

Für was brauchst Du ihn ?

wieso lohnt es sich, wenn Du Zeit & Emotionen an ihn verschwendest ?

7E2176FE is mein Profil
 
G

Gast

  • #14
Lieben bedeutet geben zu wollen, nicht bekommen. Du kannst jemanden auch ohne sein Einverständnis lieben. Alle anderen Gefühle sollten eigene Namen bekommen.
Was hab ich davon? Was bekomm ich dafür? - das hat mit Liebe nichts zu tun.
 
  • #15
Naja, #8....wenn aber seine Ehe mit dir so toll und perfekt wäre für ihn, wäre er nicht fremdgegangen und würde es immer noch tun, obwohl du davon weißt. Du lebst in einer Traumwelt und lässt dich respektlos behandeln. Irgendwas wird er vermissen, irgendwas wird für ihn ganz und gar nicht rund laufen, sonst hätte er die andere nicht. Und offenbar habt ihr auch miteinander keine gute Art finden können Konflikte zu lösen, sonst hätte er es nämlich mit dir geschafft auf gesunde Weise seine Probleme zu lösen. Und nicht durch Fremdgehen.