G

Gast

  • #1

Ähneln sich Eure ExPartner optisch???

Hallo Zusammen, im TV haben sie vor einigen Tagen Promis wie Boris Becker und und Kylie Minogue gezeigt und Bilder von deren Ex-Partner. Die Ex-Partner ähnelten sich sehr stark. Ich habe bei mir festgestellt, dass ich Männer attraktiv finde, die meinen Ex-Partnern sehr ähneln. Geht Euch das auch so??? Vor allem mein fabile zu blauen Augen ist sehr auffällig... Gruß Steffi
 
  • #2
Nein, meine Expartner ähneln sich nur sehr wenig -- Partnerschaften ergeben sich bei mir aus anderen Dingen als der Optik. Ich gebe aber zu, dass die Onlinesuche viel mehr dazu verleitet, nach Optik zu gehen und seine Vorlieben auszuleben, als wenn man im Freundeskreis oder im Studium Partner kennengelernt und aufgrund anderer Eigenschaften lieben gelernt hat.
 
G

Gast

  • #3
Du hast möglicherweise die Beziehung zu deinem Ex noch nicht verarbeitet und hoffst, mit einem optisch ähnlichen Partner an die alten Gefühle anknüpfen zu können. Vielleicht gibt es ja auch jemanden in Deiner Jugend, der noch in Deinem Unterbewusstsein spukt.

Für mich kann ich sagen, dass ich immer enttäuscht wurde, wenn ich einen Partner nach der Ähnlichkeit ausgesucht habe. Es gab eben nur äußere Gemeinsamkeiten.

Aber bei Männern ist mir schon aufgefallen, dass ihre Partnerinnen alle gleich aussehen, nur - nach Möglichkeit - immer etwas jünger. Wenn ich merke, dass ein Partner mit mir nur eine alte Liebe aufwärmen will, beende ich die Beziehung. Ich habe schließlich das Recht, als Original geliebt zu werden und nicht nur als Ersatz.
 
M

Marianne

  • #4
Nein, sie ähneln sich bei mir nicht.
 
G

Gast

  • #5
Ich stehe zu meinem Beuteschema mindestens 1,80m und etwas kräftiger gebaut!
 
G

Gast

  • #6
Nein, meine Partner sahen völig unterschiedlich aus. Und wie hier bei EP wären sie nach "Fotoschau" wahrscheinlich nicht auf den ersten Blick anziehend gewesen, sondern wurden es erst bei näherem Kennenlernen.. Menschen, die wie Boris Becker immer denselben Typ bevorzugen, sind m.E. typfixiert, oft sogar unbewusst aufgrund erster Erfahrungen, die sie später unreflektiert übernehmen. Denen kommt es eben auf den Typ und das Aussehen an sich an, nicht auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Männer, die hier bei EP antworten, "du bist nicht mein Typ" oder "du bist genau mein Typ"sind mir persönlich ein Graus...ich bin doch kein Auto....
 
G

Gast

  • #7
Also im Kern schon. Ich bevorzuge im Kern also Frauen, was die erste Gemeinsamkeit wäre (gibt ja auch Bisexuelle). Dann mag ich gern schlank, gepflegtes äußeres, längere Haare und a weng kürzer als ich.

Aber mehr ähneln sich die jetzt eigentlich nicht.
 
G

Gast

  • #8
Meine Ex-Partner ähneln sich.Die letzten beiden sogar bis zum Verwechseln, wenn man flüchtig hinschaut.Ist wohl der Typ, der gefällt.
 
G

Gast

  • #9
Meine Ex-Partner waren auch alle sehr unterschiedlich, aber mit denen hats auch nicht geklappt. Wenn ich irgendwo bin und mich umschaue, dann stechen mir immer nur diejenigen ins Auge, die eben wie der besagte Ex aussehen. Total unterbewusst... wahrscheinlich auch weil ich mit Ihm die beste Beziehung hatte. Das hindert mich jedoch nicht anderen Männern ne Chance zu geben, den auf den Charakter kommt es ja auch noch an. Das Paket muss stimmen. Aber hätte ich die wahl würd ich mich für die Ex-Optik mit anderem Charakter entscheiden... *lach*.. vielleicht soltle ich doch mal losbacken *gg*
Gruß Steffi
 
G

Gast

  • #10
Meine Ex Partnerinen (hatte ja nich soo viel ) aber es ist fast immer der Typ der mich anzieht ,groß dunkelhaarig Blaue Augen ( mit solch einer Frau war ich ja 16 Jahre zusammen ) da komm ich glaub ich nicht mehr weg .....habe nur gutes erlebt ...da ist man schon irgendwie geprägt :) die Frau danach war deutlich jünger ,vom Typ her ähnlich nur mit einen nicht so guten Charakter---- tja so ist das halt ...:) weiterschauen .......
 
C

Carsten

  • #11
Meine Expartnerinnen ähnelten sich immer komischerweise, obwohl ich niemals nach bestimmten äußerlichen Merkmalen Ausschau gehalten habe. Alle blond und "blauäugig". Wie gesagt, kann das nicht erklären.
Ich hab hier über diese Plattform komischerweise wieder sehr viele kennengelernt, die meinen Expartnerinnen optisch sehr ähnlich waren; irgendwie ziehe ich das wohl an... jedoch übertraf ein Date alle anderen: braune haare - braune Augen, die mich bis heute noch verzaubern...aber shit, die wollte mich nicht. :)
 
G

Gast

  • #12
@ Carsten: Dein Unterbeusstsein steuert das :) .. aber es gibt immer Ausreißer... es kommt eben doch auf das gewisse etwas an... was auch immer das ist *G*
 
C

Carsten

  • #13
Du meinst also, dass ich im UNBEWUßTEN (unterbewußtsein ist eig falsch- kurz mal oberlehrer spielen..:)) nach genau diesem Typ Frau Ausschau gehalten habe? Aussehen ist mir eig absolut egal, hm... also ich meine natürlich nur was haarfarbe und augenfarbe usw. anbelangt.
Danke für den Hinweis, ich denk mal drüber nach, warum das wohl so ist.
 
  • #14
Ich glaube, dass Männer im allgemeinen wesentlich visueller veranlagt sind als Frauen. Leider verlagert Onlinedating den Schwerpunkt für beide Geschlechter noch mehr auf Optik -- weil man halt Stimme, Mimik, Gestik noch nicht kennt.
 
G

Gast

  • #15
@ carsten:
Danke Herr Oberlehrer, ich lerne immer gerne dazu :)
Mir ist das an mir selber auch erst aufgefallen als ne Freundin zu mir meinte: Ach Du immer mit Deinen blauen Augen.. erst da hab ich eingewisses Schema entdeckt.

@ Frederika: Im real Life schaut man auch auf die Optik, aber Du hast schon recht.. die wahrscheinlichkeit dass man mit jemandem ins gespräch kommt der nicht gleich den WOW Effekt hervorruft ist schon höher. Ergibt sich oft durch Zufall oder Freunde
 
C

Carsten

  • #16
Frederika,
nun musst du schon ein zweites mal das datum einer übereinstimmung notieren! :)
 
  • #17
@#15: Tja, fast unheimlich. Aber woo wir recht haben, haben wir recht, was? :))

Nein, also im ernst, imAlltag lernt man so viele Menschen einfach kennen, ohne dass man glech denkt "könnte das mein Partner werden?" und ist dadurch viel unverkrampfter, kann viel eher sagen, hey, der hat ja genau meine Vorstellungen, der ist ja engagiert, der hat so ein Blitzen und Lächeln in den Augen, ... halt Dinge, die bei der Onlinesuche komplett wegfallen. Sehr schade eigentlich.
 
G

Gast

  • #18
Nein bei mir ähnelten sie sich gar nicht. Doch , da ich immer andere Typus Männer kennen lernte, die mir fast nie gut gefielen.. änderte es sich:

in der Beziehung fand ich sie dann schön und danach auch Typen, die ihnen ähnlich waren. Also hinterher hatte ich nichts mehr gegen den Typus- der vorher nicht meiner war- im Gegenteil, sie fielen mir sogar zuerst positiv ins Auge.

Daher urteile ich nie mehr auf den ersten Blick- sondern auf meinen inneren Blick..
 
  • #19
Bezüglich der für mich optisch wichtigsten Kriterien ähneln sich alle meine Ex-Freundinnen: Sie sind klein (alle zwischen 1,60 m und 1,65 m) und kurvig (Körbchengröße "A" kommt mir nicht zwischen die Finger :)).
Abgesehen von diesen beiden Punkten sind sie aber total unterschiedlich: manche blond, andere braun, andere schwarz, manche mit hellerer Haut, andere mit dunklerer.
Ich denke, so geht´s den meisten. Es gibt bestimmte Vorlieben, welche die Auswahl IMMER mitbestimmen, diese halten sich aber üblichweise (wenn man nicht gerade Boris Becker heißt) in engen Grenzen.
 
  • #20
Äußerlich waren sie sich überhaupt nicht ähnlich, wohl aber war ihnen ein meiner heutigen Ansicht nach zu selbstbewußtes Auftreten gemein und sie verfügten leider eher nicht über die Fähigkeit, selbstkritisch zu sein. Ich arbeite an mir :)

Mary - the real