G

Gast

Gast
  • #1

7E23352E.....Wie wirkt es?

Hallo an Alle! Irgendwie erhalte ich desöftern Zuschriften der Altersklasse ab 54-60 aufwärts....Liesst sich mein Text wie eine Einladung im, sorry Altersheim:-((( Freue mich über Anregungen..Ok! Ist lang, aber ich denke, es trifft meine Person und Vorstellung, meiner Partnersuche...DANKE!
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo liebe Unbekannte,

bin selber w, 43, und habe mir gerade dein Profil angesehen. Sooooo schlimm ist es nun wirklich nicht (insbesondere auch was die musikalischen Interessen angeht, da sollte man annehmen, dass sich bestimmte Altersklassen nicht mehr angesprochen fühlen). Aber...... wenn man dein "Du über dich" öffnet, ganz ehrlich, erschlägt es einen. Hatte Mühe (und auch nicht wirklich Lust) den ganzen "Roman" (so muss ich's mal nennen) ernsthaft zur Kenntnis zu nehmen. Du beantwortest die Fragen nicht einfach kurz und knapp (mit einer Antwort, die vielleicht sogar Lust auf weitere Angaben weckt), sondern stellst in meinen Augen auch direkt etliche Forderungen an den potentiellen neuen Partner. Vor allem unter „Es macht mich glücklich, wenn ….“. Mal ehrlich, welcher jung gebliebene Mittvierziger (und in dieser Richtung suchst du doch bestimmt) möchte sich schon vor dem ersten Kontakt darauf einlassen? Wenn ich ein Mann wäre, hätte ich das Gefühl, schon vorab „erschlagen“ zu werden mit Erwartungen, Empfindungen, Vorlieben, und selber die Befürchtung, mit meinen eigenen „Ecken und Kanten“ schon von vornherein nicht mehr punkten zu können. Also: in der Kürze liegt die Würze! Dann fühlt sich vielleicht auch das „Rentnereck“ mit viel Zeit zum Lesen nicht mehr angesprochen!
 
  • #3
Puh, das ist wirklich ganz schön viel Text. Eigentlich machen mir lange Profile nicht unbedingt was aus, aber du solltest wissen, dass du eines der längsten hast, die ich bislang gesehen habe.

Trotzdem finde ich aber, dass dein Wesen sehr gut herauskommt. Ich fühle mich im Gegensatz zu #1 auch nicht erschlagen von Forderungen, weil die nämlich recht allgemein formuliert und somit frei interpretierbar sind.

Was mich grundsätzlich in den Profilen stört, dass bei einem bestimmten Aspekt immer die gesamte mögliche Bandbreite als Vorliebe angegeben wird: "Reisen (von schlicht bis 5*-Hotel)". Aus dieser Aussage werde ich nicht schlau. Magst du jetzt tendenziell lieber schlichte oder teure Hotels? Und wenn dir das wirklich völlig egal ist, dann lass doch die Information einfach weg. Sie trägt doch gar nicht dazu bei, dich genauer zu charakterisieren.

Deine grundsätzlichen Chancen werden durch deine Größe enorm gemildert.

Zu deiner eigentlichen Frage: Ich sehe in deinem Profil nichts, was jetzt speziell Männer aus Altenheimen anziehen würde. Allerdings könntest du doch bis 55 durchaus noch in Erwägung ziehen, oder? Geht aus den Profilen dieser Männer irgendwie hervor, dass sie gut situiert sein könnten? Vielleicht vermuten sie in dir ein ganz besonders gut geeignetes Opfer, weil sie meinen, gerade dich mit ihren Scheinchen beeinducken können, weil du nicht (zu Ende) studiert hast.

Es ist ansonsten nicht ungewöhnlich, dass ältere Männer zwischen 50 und 60 hier gerne das junge Gemüse von zum Teil unter 40 abgreifen möchten. Muss eine verspätete Midlife-Crisis sein, sie wollen sich mit Händen und Füßen gegen das Altern wehren. Du könntest auf der ersten Seite deines Profils erwähnen, dass du kein Interesse an Männern > 50 hast (oder wo auch immer deine Grenze liegt).
 
G

Gast

Gast
  • #4
@ Fragestellerin: Habe mir gerade Dein Profil angesehen..kann überhaupt nix finden, was ältere Herren speziell anzieht.
Würde mir, Mann, 40, selber gut gefallen, was Du da so schilderst, aber mit uns, das wird schwierig, weil...viele liebe Grüße aus Südostbayern...
Ansonsten würde ich das wirklich so machen wie #2 das rät, sag´s deutlich in Deinem Profil, daß Du eine Altersgrenze hast...
Aber ändere um Gottes Willen nichts oder nicht viel an Deinem wirklich sich begeistert anhörenden und ausdrucksstarken Profil.
Alles Gute, Cicero;
 
S

Signor Rossi

Gast
  • #5
Den vielen empörten Threads hier im Forum zufolge würde ich nicht vermuten, dass Dein Problem mit Deinem Profil zusammenhängt.

Dein "Es macht mich glücklich wenn..." solltest Du vielleicht noch einmal überarbeiten, denn zumindest ich hatte den Eindruck, dass es ganz schön schwierig sein könnte, Dich glücklich zu machen.
 
G

Gast

Gast
  • #6
....ich kann dir leider nicht sagen, woran es liegt, aber mir (42,w) ist auch aufgefallen, dass ich oft Anfragen von Herren ab Anfang 60 bekomme....hallo denke ich da, ich gehe noch nicht in Rente, bin ich noch weit von entfernt und klar, der Herbst hat auch schöne Tage, aber die sind ja verdammt kurz und da habe ich schon noch ein bißchen Zeit. Bekommst du dann auch so eindeutige Anfragen von wegen noch zusammen Kinder haben wollen? Unglaublich, ich lösche solche Sachen sofort. Es gibt ja hin und wieder auch mal "Jüngere", wobei das ist schon mitunter schwierig, weil die sich dann wieder ganz jungen Damen zuwenden....;-)
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich finde Dein Profil (m41) gut gelungen. Ich finde es schön, dass Du Dich zeigst. Ein Mann erfährt, wie Du gestrickt bist, welche Erwartungen und Wünsche Du hast, und vor allen Dingen im Umkehrschluß, was Du zu bieten hast. Das steht zwischen den Zeilen. Deine Präferenzen bezüglich Alter hast du ja schon erwähnt. Wer Dich dennoch anschreibt, ist ignorant.
Ich fühlte mich angesprochen und hätte Dich angeschrieben, wenn nicht mehr als 800km zwischen uns liegen würden. Ich wäre Dir aber auch zu klein, und Du mir zu groß. Ich wünsche Dir viel Glück, und verbastel Dein Ich-über-mich nicht solange, bis Du dem Mainstream gerecht wirst, und sich dadurch die Anfragen mehren. Du suchst nur einen Traummann, alle anderen dürfen vorbeiziehen. Bleib Du selbst. Viel Glück bei der Suche.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich, Mittvierziger-Mann, habe mir tatsächlich nicht alles durchgelesen. Es ist zu lang, vor allem voller eigener Begeisterung, so dass auchh ich denke, neben Deiner Begeisterung habe ich mit meinen Interessen und mit dem, was mich begeistert, kaum Platz. Letzteres denke ich auch bei recht vielen kürzer ausgefüllten Frauenprofilen. Aber ich bewege mich sowieso nach baldigem Ablauf meines Profils ausschließlich nur noch in der realen Welt.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Haben die alten Herren wenigstens Geld? Irgendetwas sollten sie einem ja schon bieten können.
 
  • #10
Was mir im Nachhinein noch auffällt, Fragestellerin: Du bist 42 und hast bei der Kinderwunschangabe "Weiß ich noch nicht" stehen. Wann wirst du denn anfangen, dir über diese Frage Gedanken zu machen?
 
H

Henry

Gast
  • #11
Liebe Fragestellerin,
Ich Mann ( 47 ) finde Dein Profil recht ansprechend.
Deine antwort auf die Frage „ Es macht mich glücklich“ würde ich noch mal überarbeiten. Es ist sehr viel Text und sehr viel Information die man(n) auf der schnelle auch verarbeiten muss. Dich scheint man(n) sehr schwer glücklich machen zu können.
Ansonsten schließe ich mich #2 an, mach Deine Altersvorstellung bereits am Anfang Deines Profils deutlich
Lb. Grüße
Henry
7E232BA5
 
B

Berliner30

Gast
  • #12
So viel Text hab ich hier noch nie gesehen. Mit 42 kann man schon eine verbindlichere Aussage zum Kinderwunsch haben bzw. gleich nein eintragen.
Ansonsten nicht meine Altersklasse und daher kann ich dazu nicht viel mehr sinnvolles schreiben.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hallo7E23352E,

ich bin eine Frau und habe mir gerade Dein Profil angeschaut. Ich kann nur sagen: klar sind wir Frauen kommunikativ, aber ganz ehrlich Dein Profil erschlägt mich (und das als Frau!!!). Ich denke, Du solltest etwas kürzer und prägnanter antworten... Viel Erfolg
 
Top